Vogelsang und Wüstung Wollseifen

moderate 5 reviews
#2 of 107 trails in

Vogelsang und Wüstung Wollseifen is a 14.4 mile moderately trafficked loop trail located near Einruhr, North Rhine-Westphalia, Germany that features a river and is rated as moderate. The trail offers a number of activity options and is best used from April until October.

Distance: 14.4 miles Elevation Gain: 1,876 feet Route Type: Loop

backpacking

hiking

nature trips

walking

running

forest

river

views

wildlife

historic site

Diese Wanderung führt über das ehemalige Truppenübungsgelände Vogelsang. Es gilt zu beachten, dass man auf dem Plateau stärker den Elementen ausgesetzt ist, als im Wald oder im Tal. Es ist immer ein paar Grad kühler und windiger. Darüber hinaus ist man der Sonne oder dem Regen mehr ausgesetzt, da es keinerlei Unterstände gibt. Es ist wichtig geeignete Kleidung mitzubringen. Diese Tour lässt sich auch verkürzen, wenn man den Vogelsang-Abschnitt überspringt. Eine weitere Möglichkeit, diese Route zu verkürzen, ist eine Bootsfahrt vom Urftdamm nach Einruhr. Die hier angegebene Wanderung verläuft von Einruhr teilweise steil durch Waldwege hoch auf das Dreibornplateau., von wo aus man einen beeindruckenden Blick ins Urfttal hat. Das Dreibornplateau selbst ist eine 33 Quadratkilometer große Wald- und Freifläche im Nationalpark Eifel. Die Fläche entspricht dem Gebiet des Übungsgeländes Vogelsang, das am 31. Dezember 2005 aufgegeben wurde. Das Gebiet durfte zwischen September 1946 und 2006 nicht von Zivilisten betreten werden und ist seitdem für Wanderer nur auf festen Wegen zugänglich. Inmitten des Plateaus liegt das ehemalige Dorf Wollseifen. Im Jahr 1946 mussten 550 Einwohner das Dorf in Eile verlassen. Von den historischen Gebäuden blieben die Kirche und eine Kapelle erhalten. Von Wollseifen führt ein ausgeschilderte Wanderweg (Vogelsang) durch das schöne Neffgesbachtal, unterhalb der ehemaligen Gruppenunterkünfte im Vogelsanggebiet. Auf dem Weg zum "Forum" hat man von hier einen schönen Blick auf das Urfttal. Mitten im Nationalpark Eifel befindet sich das 100 Hektar große Gelände der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang (www.vogelsang-ip.de). Nach dem Zweiten Weltkrieg war es zunächst ein britisches, dann ein belgisches Truppenübungsgelände. Heute befindet sich dieser historische Ort im Wandel und da der Internationale Platz Vogelsang IP ein Ausstellungs- und Bildungszentrum beherbergt, ist er ein außerschulischer Lern- und Kulturveranstaltungs- und Konferenzort. Nach dem historischen Erlebnis der Ordensburg Vogelsang kehren wir in das ehemalige Dorf Wollseifen zurück und folgen der Beschilderung zum "Urftdamm". Dieser wurde 1905 erbaut und der idyllische Ort lädt zum Verweilen ein. Weiter bergab Richtung Einruhr und der Beschilderung nach Einruhr (www.rursee.de) entlang des idyllischen Sees folgen. In Einruhr lädt das Naturbad (www.naturschwimmbad-einruhr.de) zum Entspannen ein. Tipp: Das Hostel Simmerath-Rurberg (www.rurberg.jugendherberge.de) steht für Übernachtungen und andere actionreiche Erlebnisse zur Verfügung.