Cycle Tour from Hofbieber via Adolphseck Castle, Fulda Valley, and Vorderrhön

moderateYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarGray StarGray Star(1)
Hofbieber, Hesse, Germany

Cycle Tour from Hofbieber via Adolphseck Castle, Fulda Valley, and Vorderrhön is a 32.9 mile moderately trafficked loop trail located near Hofbieber, Hesse, Germany that features beautiful wild flowers and is rated as moderate. The trail is primarily used for nature trips and mountain biking.

Length32.9 miElevation gain3999 ftRoute typeLoop
Mountain bikingNature tripsBike touringPartially pavedViewsWildflowersHistoric site
Description
Waypoints (0)
Contact

Es werden überwiegend geteerte Wege und wenige Schotter Wege gefahren. Hier die Tourenbeschreibung: Als erstes Ziel haben wir Schloß Adolphseck –Fasanerie im Visier. Wir starten in Hofbieber und fahren Richtung Langenbieber auf den Milseburgradweg. Diesem folgen wir bis Melzdorf, dort wechseln wir auf geteerte Feldwege und fahren auf einer leichten Anhöhe nach Horwieden. Hier haben wir einen wunderschönen Blick auf die höchsten Berge der Rhön (Milseburg; Wasserkuppe; usw). Nach dem Überqueren der Hauptstraße geht es weiter Richtung Rex und von dort nach Böckels. Hier müssen wir ein Stück Hauptstraße (mittlerer Verkehr) fahren, bevor wir in Wissels wieder auf ruhige Feldwege abbiegen. Es geht dann über Dirlos über schöne Wege, die auch mal kurz die hektische Betriebsamkeit der Zivilisation (Autobahnunterführung) streifen, nach Schloß Adolphseck –Fasanerie. Hier gibt es neben der zu bewunderten tollen Anlage auch eine Möglichkeit zur Einkehr. Weiter geht es über die offizielle Zufahrtstraße von Schloß Adolphseck –Fasanerie (eine Allee) Richtung Bronnzell. Dort treffen wir auf das Fuldatal und fahren hier den "Fuldaradweg" oder "Hessischer Radfernweg R1" Richtung Rhön. Wir fahren nach einem kurzen Stopp an der Eisdiele in Eichenzell noch bis Lütter um dort dem Fuldatal Ade sagen. In Lütter geht es zunächst auf Hauptstraßen durch den Ort, bis wir dann links bergan abbiegen. Hier in der Steigung kommen wir an einer sehenswerten Mariengrotte vorbei, die sollte man sich anschauen. Inzwischen ist jedem aufgefallen, dass das Gelände hügeliger geworden ist, wir streifen auf dem Weg zurück nach Hofbieber die ersten kleinen Ausläufer der Rhön. Die geteerten Nebenstrecken führen uns nach Dietershausen und von dort geht es Richtung Friesenhausen. Auf dem Weg dahin kommen wir an dem Gelände eines Feriendorfes an, hier muss man ab einer Schranke ca. 100 m schieben, überquert den Weg und kommt zu einem kleinen See im Biergarten, Gaststätte (Kneshecke), wo man es sich gut gehen lassen kann. Von Friesenhausen aus geht es weiter über Feldwege und Nebenstrecken, vorbei an der Fohlenweide (Hotel) Richtung Milseburgradweg. Parallel zu dem Radweg führt ein geteerter Feldweg zum Schwimmbad-Bieberstein, mit Schloß Bieberstein im Hintergrund. Wir lassen das Radel nach Langenbieber rollen und kommen direkt am Biergarten des Gasthauses Kollmann vorbei. Nun ist es nur noch ein kurzes Stück zurück nach Hofbieber. Geeignet für Fahrer mit mittlerer Kondition und E-Bikes ohne Einschränkungen. Distanz: 52,9 km; Höhenmeter: 674 Hm; ca. 3/4 geteert und 1/4 Feldwege

Tourist-Information Hofbieber Schulweg 5 36145 Hofbieber Telefon: 06657 987-0 tourist@hofbieber.de www.hofbieber-tourismus.de

Weather
UV Index
Daylight
Reviews (1)
Photos (0)
Recordings (0)
Completed (1)
View user's profile page
Wolfgang Seipel
Yellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarGray StarGray StarAugust 2, 2020
Bike touring
View Wolfgang's Recording