To Sulz in the Weinviertel is a 25 mile loop trail located near Mistelbach, Lower Austria, Austria that features beautiful wild flowers and is rated as moderate. The trail is primarily used for nature trips and mountain biking and is best used from February until November.

Length25.0 miElevation gain2,165 ftRoute typeLoop
Mountain bikingNature tripsBike touringPartially pavedViewsWildflowersWildlifeHistoric site
Description
Waypoints (0)

Die Marktgemeinde Sulz besteht aus den Katastralgemeinden Obersulz, Niedersulz, Erdpreß und Nexing. Ich radle erst einmal am Radweg bis nach Paasdorf. Hier geht es dann auf den Kulturlandschaftsweg. Am „Eisernen Kreuz“ wird kurz Halt gemacht. Danach geht es über die L3096 nach Schrick. Ich überquere die A5 und auf den Lehrersteig komme ich in den Ort. Hiergeht es dann links weg Richtung Sportplatz. Am Sportplatz vorbei und nach ca. 800m halte ich mich rechts auf einem Feldweg. Dieser führt rauf bis an die L16. Wieder links weg, fahre ich rund500m auf dieser, bis es rechts weg auf einem schmalen Asphaltband runter nach Obersulz geht. In Obersulz orientiere ich mich an der Pfarrkirche. An dieser einschiffigen frühbarockenWandpfeilerkirche aus den Jahren 1671/72, geht es vorbei und ich suche die Auffahrt zur Mariahilf-Kriegerkapelle. Über den Wachtberg erreiche ich diese. Die Kapelle wurde vom Kaufmann JohannKerbler als Dank für die Genesung einer Seiner Töchter begonnen. Fertiggestellt wurde die Kapelle jedoch vom Ziegeleibesitzer Franz Baumgartner im Jahr 1922. Die feierliche Einweihung fand dannam 1. Juni 1924 statt. Hier verweile ich kurz und genieße den Ausblick. Danach geht es wieder hinunter in den Ort. Hier fahre ich dann die Kellergasse hoch Richtung Nexing. Bald erreiche ichdie Teichlandschaft dieses Ortes. Mit 24 Hektar Wasserfläche ist in Nexing ist dies die größte zusammenhängende Teichanlage im Weinviertel und wird als Fischertraum tituliert. Hier kannst duauch im Gasthof „Oase am Teich“ einkehren (Jännerund Februar geschlossen). Weiter geht es an den Fischteichen vorbei und dem Feldweg folgend, komme ich wieder nach Schrick. Vor dem Gasthaus im Ort, biege ich links weg wieder in den Lehrersteigein, überquere die A5 und fahre zur L3096. Wieder auf dem Kulturlandschaftsweg Richtung Paasdorf, fahre ich ca. 1,5km bis zur „Paasdorfer Autobahn“ und biege jetzt rechts weg, wo es den Windräder vorbei geht. Über den Holzberg komme ich zur B46. Diese überquere ich mittels einer Brücke. Danachscharf links runter, erreiche ich Lanzendorf und über „hintaus“ geht es dann rasch wieder nach Hause.

Weather
UV Index
Daylight
Reviews (1)
Photos (11)
Activities (0)
Completed (1)
View user's profile page
Biker Peppal
Yellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarYellow StarGray StarGray StarMarch 4, 2020
Mountain biking