Entdecken Sie die beliebtesten Campingplätze in der Nähe von Alta mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Ich wanderte von Jenny Lake auf halbem Weg durch den Cayon und mit meiner Mutter zurück. Bis zum Bootsanleger war mäßiger Fußverkehr. Der Wasserfall, die Wildblumen und die Tierwelt waren großartig. Wir blieben bei einem Bach und sahen einen Fuchs, der einen Biber jagte. Tolle Wanderung, die etwa 9 Meilen lang war.

Eine der besten Wanderungen, die ich je gemacht habe. Absolut atemberaubende Ausblicke auf den gesamten Weg. Wir haben auch einige Bären auf der Spur vor uns entdeckt. Wir haben dies im Juli als lange Tageswanderung im Uhrzeigersinn gemacht, und die Abfahrt unmittelbar nach der Kluft war immer noch ziemlich schneereich. Wir stiegen langsam ohne Steigeisen oder etwas ab, aber es war definitiv etwas skizzenhaft. Danach Schnee, aber nichts, was wir nicht schaffen konnten.

Wandern
6 months ago

Bei dieser Wanderung geht es um Ausdauer. Sobald Sie sich zum Lake Solitude Trail begeben, wird es definitiv zu einer mentalen Herausforderung, sich selbst voranzutreiben. Wie von anderen Gutachtern berichtet, ist die erste Meile in Bezug auf den Höhenunterschied die schwierigste. Danach erreichen Sie das Tal und die Aussicht ist atemberaubend. Ein paar Meilen unter der glühenden Sonne, unterbrochen von kurzen Sprüngen durch einen verzauberten Wald, erreichen Sie rechts den Lake Solitude-Trail. Stoppen Sie an dieser Stelle und essen Sie zu Mittag. Die Aussicht ist fantastisch und die Geräusche des Flusses sind um Sie herum. Nach dem Mittagessen weiter schieben. Der erste Teil des Lake Solitude-Pfades ist im Wald, Sie befinden sich also im Schatten. Dann kommen Sie in ein Tal mit riesigen Felsbrocken. Sie sind von hier bis zum Ende in direkter Sonne - etwa 3 km. Achten Sie auf Ihren Fuß, da der Weg hier mit größeren unebenen Steinen oder Stufen übersät ist. Der letzte Kilometer ist die größte Herausforderung, wenn es darum geht, sich selbst zu bewegen. Die Steigung ist steil und der Weg ist sehr steinig. Brechen Sie oft und trinken Sie so viel Wasser wie möglich. Drehen Sie sich oft um und schauen Sie sich an, wo Sie herkommen. Sie werden nicht nur überrascht sein, wie viel Sie zurückgelegt haben, sondern auch mit den erstaunlichen Aussichten. Dies ist definitiv eine Eimerliste. In Bezug auf das Timing sollten Sie acht Stunden einplanen, viele Fotos machen und Pausen einplanen. Wir verpassten den Jenny-Lake-Shuttle auf dem Rückweg (angekommen um 17 Uhr, eine Stunde nachdem sie aufgehört zu laufen) und wanderten, um weitere 4,4 Meilen zum Auto auf dem Parkplatz zu wandern. Wir wussten, dass dies eine Möglichkeit war, aber es wäre schön gewesen, am Ende eine Fahrt zu machen. Entweder stellen Sie sicher, dass Sie den Shuttle machen, oder bereiten Sie sich mental auf diese zusätzlichen Kilometer vor. Alles in allem eine wunderbare Wanderung. Begeistert haben wir es geschafft. Ich hoffe diese Rezension hilft!

Schöne Aussichten auf die gesamte Reise.

Wandern
6 months ago

Begann diese Wanderung um 7:40 Uhr vom Jenny Lake-Parkplatz und nahm den (steilen) Reitweg, um den Cascade Canyon-Trail in der Nähe des Bootsstegs zu treffen. Die erste und letzte Meile dieser Wanderung sind meiner Meinung nach die schwierigsten, da sie den meisten Höhenunterschied haben. Der Rest der Wanderung ist ziemlich glatt außer der Länge, also ist Ausdauer ein Muss. Wir kamen mittags zum See und blieben etwa 30 Minuten, um den Bootshuttle zurückzubekommen. Er nahm ein Bad im See, was unglaublich war. Wir sahen einen Fuchs entlang des Weges auf uns zukommen und einen Elch am Wasser liegen. Es war um 3:30 Uhr zurück zum Bootsanleger, obwohl er sich Zeit für viele Fotos nahm. Insgesamt 17 Meilen. Die Aussichten der gesamten Wanderung sind unerreicht. 10/10 würde es wieder tun!

Eine erstaunliche Tageswanderung. Hab es gegen den Uhrzeigersinn gemacht und ich bin so froh, dass ich es getan habe. Der letzte Aufstieg zur Kluft war steil und eng, und der Abstieg zum Solitude-See schien ein nie endender Abstieg auf Talus zu sein. Sah einen schwarzen Bären und zwei Elche. Ein schöner Tag.

Wandern
6 months ago

Ich bin diesen Weg heute mit meinem Mann gewandert. Wir sind vom Schnursee abgereist. Um 8:45 Uhr verlassen. Habe 4:08 nach oben und 3:45 zurückgelegt. Wir haben uns Zeit gelassen (ich habe Knieprobleme). Sah 3 Elche einen Fuchs und mehrere Murmeltiere. Schöne Wanderung und Tonnen von Wasserfällen entlang des Weges.

Wandern
6 months ago

Schöner szenischer Weg. Ich kann nicht genug von der Kaskadenschlucht bekommen. Kein sehr technischer Weg. Ausdauer ist wichtig.

Das ist eine tolle Tagestour!

Wandern
6 months ago

Eine sehr schöne Wanderung! Aber ich würde dringend empfehlen, einen Pinsel zu machen, um eine Schleife zu machen. Trotzdem sehr, sehr nett!

Bisher ist dies meine Lieblingswanderung in den Tetons. Wir haben das über 2 Tage gemacht ..... am oberen Pinsel kampiert. Alles an dieser Wanderung war unglaublich. Ich habe Höhenangst und es gab ein paar gruselige Stellen, aber nicht so schlimm ... nur ein Eis- / Schnee-Feld, über das man laufen musste. Die Aussicht ist unglaublich und wir haben das getan, als es noch ziemlich viel Rauch gab, also waren die Teton nicht super sichtbar, aber immer noch erstaunlich.

Wandern
6 months ago

Große Wanderung 1. September. Bequeme Temperatur für einzelne Schichten, außer am Anfang und Ende. 8 Stunden Gesamtrundfahrt, einschließlich der 3 zusätzlichen Meilen, die vom Bootsstart von Jenny Lake bis zum Ausgangspunkt erforderlich sind; Wir nahmen stattdessen die $ 9 / Person Fähre zurück. Es wird empfohlen, viel Wasser und / oder ein Wassersystem mitzunehmen (reichlich fließendes Wasser in der Nähe). Musste wegen einer Familie von Elchen auf der Strecke ein wenig im Gelände. Keine Bären, die meisten Leute meldeten sie in der Nähe des Amphitheaters. Ziemlich belebter Weg zum Labor Day-Wochenende. Absolut fantastische Ausblicke entlang der Schlucht zurück an der Kreuzung. Beurteilen Sie die Wanderung als mittel, wenig steile oder schlecht präparierte Abschnitte, aber aufgrund der Länge einfach eine Herausforderung. Beachten Sie, dass die Abkürzung vom Inspirationspunkt in die Kaskadenschlucht 2018 geschlossen ist. Sie müssen dann zum Bootsanleger hinunterfahren und den Schildern der Kaskadenschlucht folgen.

Ich habe diese Wanderung heute vor 8 Jahren gemacht, als ich zum Lake Holly gewandert bin. Ein Förster fragte mich, ob ich die Schleife machen würde ... und ich sagte, ich habe nicht geplant ... aber warum nicht. Ich werde diese Wanderung nie vergessen. Ich habe acht Stunden gebraucht, bis ich in der besten Form meines Lebens war. Ich hatte die letzten 6 Meilen in der Kaskaden-Schlucht das Wasser und halluzinierte. Ich habe auch mein Handy verloren und es wurde zur Rangerstation zurückgeschickt (danke Paar). Erstaunliche Ansichten der Teton, die Kaskadenschlucht hinunterkommen. Ich habe weniger als 10 Leute gesehen.

Wandern
7 months ago

Liebte diese Wanderung! Ich bin Anfang Juli gefahren, also waren die letzten zwei Meilen zum See immer noch Schnee. Aber ich war nicht schwer, nur den ganzen Weg hinauf zum See hinauf. Der See selbst ist jenseits schöner und so friedlich. Unsere Gruppe verließ sie um 7 Uhr und es dauerte ungefähr 3,5 Stunden, bis wir vom Parkplatz am Jenny Lake nach ganz oben kamen. Es dauerte ungefähr das gleiche, aber da es die Woche vom 4. Juli war, waren am Nachmittag viele Leute unterwegs. Erstaunliche Wanderung Ich würde es sehr gerne später im Jahr machen, wenn der Schnee geschmolzen ist!

Wandern
7 months ago

wunderschön! Die erste Meile kann etwas schwierig sein, wenn man den Hügel hinaufgeht. Danach ist es ein leichter langer Weg durch das Tal. Die Aussicht ändert sich mit jedem Kilometer, Sie werden alles sehen, was Sie sehen müssen, die Berge, Seen, Flüsse und Wasserfälle. Natürlich kann nichts am Ende den Blick auf den See überragen. Tonnen wildes Leben sah ein paar Moosen und ein Bär ein MUSS, wenn Sie in den Tetons sind,

Wandern
7 months ago

Hat diese Spur vor zwei Tagen gemacht. Das erste Boot über den Jenny Lake brachte es in 6,5 Stunden, einschließlich 20 Minuten am See an der Spitze. Die letzten paar Meilen sind voll von wunderschönen Wildblumen. Sah drei Elche und einen Otter. Keine Bären (was mir gut geht).

Wir haben diesen Weg heute gemacht. Wir liebten es. Parken am String Lake Parkplatz und wanderte zum Ausgangspunkt. Die Fähre könnte eine bessere Option sein. Jedenfalls haben wir diese Wanderung geliebt. Die letzten 2,7 Kilometer hinter Cascade Canyon Fork sind mit wunderschönen Blumen überall erstaunlich! Wir haben einen Elch, drei Otter und einen sehr ruhigen jungen Bären gesehen. Zum See zu kommen lohnt sich. Wunderschönen!

Was für eine Wanderung. Es ist schwer, aber es lohnt sich. Die Kluft ist großartig. Manchmal eine kleine Skizze.

Wandern
7 months ago

Liebte diese Wanderung. Ich sah drei Elche und dann einen schwarzen Bären, der auf dem Weg auf mich zukam. Ich stieg gerade von der Spur ab und er wanderte in den Wald. Ich habe es in etwas mehr als drei Stunden zum See geschafft, verbrachte eine Stunde am See und drei, die mit der Bildzeit der Tierwelt herunterkamen. Diese Wanderung ist schwierig, aber ich würde sie als moderat einstufen, weil ich in der Höhe lebe. Ich denke, eine schwierige Bewertung ist richtig, wenn Sie aus geringer Höhe kommen und nicht an häufige Wanderwege gewöhnt sind. Alles in allem war es wunderschön und ich empfehle es!

Wow, was für eine Wanderung! Ich habe diese Wanderung in knapp 9 Stunden absolviert. Beginnt und endet mit herrlichem Seeblick. Mussten Anfang August zwei Schneefelder überqueren! Ohne meine Wanderstöcke wäre das nicht möglich gewesen. Als ich den Sattel erreichte (höchster Punkt), war ich erschöpft und verlangsamte den Rückweg. Unglaubliche Wildblumen direkt unterhalb des Lake Solitude. Die Wanderung Ihres Lebens!

Wandern
7 months ago

Wir starteten um 10 auf dem Lake Solitude Trail. Es ging bergauf und der erste Teil stieg an. Sehr schöne Landschaft geht hinauf. Wildblumen waren in voller Reihe. Der Weg war ziemlich voll, als wir uns auf den Weg machten. Wir gingen in einem moderaten Tempo. Wir waren ungefähr eine Meile hinter der 4,5 Meilen langen Gabelung. Es waren noch 2,7 weitere vom Schild zum Solitude-See. Aber meine Beine wurden von den Anstiegen geschossen, also drehten wir uns um und kamen um 3:00 Uhr zum Boot zurück. Der Parkplatz war eingeklemmt und es wurde viel gebaut

Nicht für Wanderer, aber meine sechsköpfige Familie war am 3. August ziemlich gut. Wir hatten etwas verspätet angefangen, unseren Campingplatz zu packen, also kamen wir gegen 10 Uhr in Jenny Lake an und schnappten sich einen der letzten Parkplätze. 1030 waren wir auf der anderen Seite des Jenny-Sees und starteten die Kaskadenschlucht. Die erste halbe Meile den Hang brachte mich auf den Gedanken, dass wir uns am Ende des Kaskaden-Canyon-Pfades umdrehen würden, aber als der Pfad sich von einigen und meiner jüngsten (12 Jahre alten Tochter) abwandte, erwischte ich, wie unser Atem wieder hoffte weiter. Wir wurden mit einem Kuh-Elch und einem Kalb behandelt, die einen schwarzen Bären sahen, der an Beeren kaute. Genial! Mit dieser Pause von etwa 20 Minuten haben wir es in 2,5 Stunden zur Gabelung geschafft. Wir beschlossen, zur Einsamkeit am See zu fahren. Weitere 1,75 Stunden erreichten wir die Einsamkeit am See. Vier von uns, einschließlich meiner Tochter, sprangen ins Wasser und stellten fest, dass der See nicht von heißen Quellen gespeist wurde, sondern von Gletschern, die immer noch den See berührten. Wir waren ungefähr 45 Minuten hier. Ich bin froh, dass wir uns entschieden haben, weiterzumachen. Bei unserer 3-stündigen Rückkehr zum Boot (mit einem 20-minütigen Bullen-Elchstopp) hatten wir etwas zu wenig Wasser, tauchten jedoch unsere Flaschen über eine Fußballbrücke in den Bach und riskierten unbehandeltes Wasser. Noch vier Tage später war niemand krank. Der Filter wird auf meiner Weihnachtsliste stehen! Ich kam 30 Minuten vor dem Boot zum Boot und wurde mit einem anderen schwarzen Bären verwöhnt, der direkt am Boot Beeren aß. Etwa 8 Stunden Rundfahrt mit einem anständigen Tempo (wo früher am Tag mehr los war, kamen einige begeisterte Wanderer an uns vorbei und wir passierten andere gemächlicher). Ich würde auf jeden Fall empfehlen, die Entfernung zur Einsamkeit am See. Absolut atemberaubende Ausblicke und was für ein Genuss, wenn der See mit der felsigen Halbinsel oben erscheint.

Diese Wanderung war fantastisch und jede Sekunde wert!

Herrliche aussichten. Die Blumen waren spektakulär direkt unter dem Regal.

Wandern
7 months ago

Dies musste die beste Tageswanderung in den Teton sein. Unglaubliche Landschaft bis zum See. Berge ringsum. Wir haben insgesamt 8 Stunden gebraucht. Fahren Sie mit dem allerersten Boot über Jenny Lake, es kostet Sie nur 5 US-Dollar. aber nur für das allererste Boot. Ich hätte die Wanderung als moderat bewertet, nicht als schwer.

Möglicherweise die beste Wanderung meines Lebens !! Keuchen und schwindelig vor Staunen und Freude die gesamte Strecke Wunderschöne Aussicht. Leicht gereist ... haben nur 5 Personen die ganze Wanderung gesehen. Ist dies Mitte Juli gewandert. Etwas Schnee ... Haufen sind ein Muss. Steigeisen schön zu haben. Kein Eispickel nötig. Genießen!!!

Ich habe gerade diese Wanderung (4 Tage und 3 Nächte) beendet und es war unglaublich !!! Schwer ist eine großartige Beschreibung des Weges, aber es ist wunderschönes Land. Achten Sie darauf, gute Schuhe zu haben, und seien Sie darauf vorbereitet, Ihre Füße nass zu machen.

Hab es eines Tages gebraucht, kein Eispickel oder Steigeisen nötig, aber ich sage immer noch, dass Sie sie brauchen, damit für die nächste Gruppe niemand mehr unterwegs ist.

Wandern
8 months ago

Unglaubliche Aussicht und gut markierter Weg. Die ersten und letzten Meilen am See waren ebenfalls angenehm. Ich würde empfehlen, so früh wie möglich zu beginnen, um den Ansturm zu unterbinden, da die Wege um die Mittagszeit voll werden, weil es eher wie eine Autobahn als ein Wildniswanderweg am frühen Nachmittag aussah (und dies nicht an einem Wochenende). Der einzige Gedanke, der diese Wanderung als "schwer" einstuft, könnte die Entfernung sein, da sie technisch nicht schwer zu bewältigen ist, zumindest jetzt, da die Schneedecke vom Juni-Niveau abgenommen hat.

Wandern
8 months ago

Am 7/10 gewandert. Absolut atemberaubende Aussicht. Wir sahen ein Baby, etwa 1,5 Meilen von Cascade Canyon entfernt, aber die Mutter nie gesehen, als wir zurücktraten und darauf warteten, dass es den Weg kreuzte. Ich sah auch Elche und Murmeltiere. Die Wanderung war ein leichter Aufstieg, auf dem wir nie aufhören mussten, um zu Atem zu kommen. Der Trail war super leicht zu folgen und hatte einige Schneekreuzungen. Der Schnee war tief eingepackt und nicht tief, aber es machte etwas Spaß, da wir gerade aus dem Arches National Park gekommen waren. Der Weg wurde auf dem Hinweg sehr leicht befahren, da es am frühen Morgen war. Ein anderes Paar am See. Die letzte Meile auf dem Rückweg sah mehr Menschen. Wir haben es uns gemütlich gemacht und sind langsam gegangen und haben eine Stunde am See verbracht. Die Rundreisezeit betrug ungefähr 6 Stunden. Eine unserer Lieblingswanderungen im Park.

Mehr laden