Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in der Nähe von Naselle mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Naselle, Washington Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN
Thursday, August 03, 2017

Ich war im Lewis-Camp auf der NE-Seite. Wirklich schöner Campingplatz, aber der Strand ist sehr schlammig. Kommen Sie bei Flut herein, oder Sie versinken im Schlamm bis zu den Knien. Die einzige Spur, die ich gefunden habe, war NE des Lagers und es ist wahrscheinlich eine Tierspur, aber Sie gelangen dort hin, wo Sie Aussicht auf die Bucht haben. Schönes Bad hier, hier hat jemand Wasser gelassen. Sieht aus wie ein Elk Camp, großes Feld in der Nähe

Camping
Friday, August 19, 2016

Im Sand Spit Camp gelagert. Kam von Nacotta über Kayak, immer noch über eine Stunde Paddel. Wirklich schöner Campingplatz, Nummer 3. Kein Süßwasser in der Nähe, also viel mitbringen. Schönes weites Feld neben dem Lager mit vielen Gänsen und einem riesigen Bull Elk. Nach Saw Log Camp gegangen, um es auszuprobieren. Trail ist ausgezeichnet. Liebe die Insel Endlich bedeuteten Parkwächter die Spur. Gab Geschichte und viele Hinweise, wohin sie gehen sollten. Kommen wieder

Wandern
Monday, September 08, 2014

Bin einmal mit Kajak ins Pinnacle Camp gegangen und ein anderes Mal mit dem Kanu. Jedes Boot, das größer ist als das, wird ein Kampf sein, um es über die Flutwasserlinie zu bringen. Der Zugang zum Hauptpfad vom Lager ist südlich des Lagerplatzes 1 etwa 100 Fuß. Nimm dein eigenes Wasser. Es gibt Süßwasser nördlich des Badezimmers, aber es muss gekocht oder gefiltert werden. Das Wandern ist auf dem Hauptweg einfach und sehr ruhig. Ich habe die ganze Zeit niemanden gesehen. Der alte Zedernhain ist das beste Merkmal der Insel. Nimm das Insektenschutzmittel besonders im Smoky Hollow Camp.

Paddel-Sportarten
Wednesday, September 03, 2014

Nur mit dem Boot zu erreichen. Es gibt schöne Campingplätze entlang der Strandlinie der Insel. Sobald Sie vom Wilila Bay Flüchtlingshauptquartier aus gestartet sind, können Sie die Insel entlang in Richtung Nordosten ziehen. Die Campingplätze werden etwa 3 km entlang der Küste sichtbar. Sie haben schöne Häuser für Sie untergebracht. Wanderwege sind sehr schön, keine Felsen oder Wurzeln. Es sieht fast so aus, als würde jemand die Trails mähen. einige kleinere Hügel. Ich bin 27 ungefähr 5 Stunden lang gewandert, vielleicht 10 Meilen am ersten Tag. Kein Problem, mein Vater von 65 Jahren und sehr aktiv konnte nur für 3/4 des Weges mithalten, als dann einen Stock brauchte. Sehr zu empfehlen, die Stadt zu verlassen und die Ruhe zu erreichen und aufzuhören.

Wandern
Sunday, October 07, 2012

Der Name dieses Weges zeigt an, dass er sich auf der Insel befindet, aber die Pin-Platzierung auf der Karte zeigt etwas anderes und die Beschreibung des Weges erwähnt nicht, dass er sich auf der Insel befindet. Meine Frau und ich fuhren zu der auf der Karte abgebildeten Gegend, da der Weg möglicherweise aufgrund der Aussicht auf die Insel seinen Namen erhielt. Wir haben versucht, diesen Weg am 6. Oktober 2012 zu finden. Wir fanden heraus, dass der Ausgangspunkt nicht auf der Karte angezeigt wird, sondern tatsächlich einige Meilen südlich in der Willapa National Wildlife-Hütte liegt. Der Weg ist auf der Insel und nur mit dem Boot erreichbar. Es gibt eine Bootsanlegestelle, Parkplätze und einen Informationsstand auf dem Wildlife Refuge-Parkplatz. In einer Broschüre wird beschrieben, dass die Insel eine 2,5 km lange Straße hat, die von der Bootslandung zu einem 274 Hektar großen alten Zedernwald führt. Es gibt einen 2/4 Meilen langen Rundweg, der durch den Zedernhain führt. Es gibt fünf primitive Campingplätze mit insgesamt zwanzig Campingplätzen. Es gibt kein Trinkwasser auf der Insel. Die Broschüre besagt, dass es auf der Insel Rehe, Elche, Schwarzbären, Biber und Flussotter gibt. Ich empfehle Ihnen nicht, die Straße zu nehmen, die für diesen Ausgangspunkt auf der Karte angezeigt wird. Wir fuhren die Pit Run / Schotterstraße fast bis zum Ende, wo wir geparkt haben, und gingen zum Strand. Wir mussten an einer privaten Residenz sowie zwei privaten Läden vorbeifahren. Nachdem wir den Strand erreicht hatten, drehten wir uns um und sahen die Schilder des Privateigentums. Jemand muss die Pin-Platzierung bearbeiten und nach Süden zum Wildlife Refuge-Parkplatz verschieben und den Wanderern mitteilen, dass dies nur mit dem Boot möglich ist.