Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in der Nähe von Morton mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern

Naturausflüge

Wald

Aussicht

Morton, Washington Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN

Atemberaubend! Ich schleppte meinen 3-Jährigen dort hoch und um jede Ecke riefen wir beide "Wow!". Margaret, aber besser als das, wir konnten einen oder mehrere von ihnen für über 90% der Wanderung sehen! Die Aussicht war atemberaubend. Diese Route könnte verkürzt werden und ohne große Enttäuschung am Bear Pass enden. Straßen waren in Ordnung / normal. Keine Bugs. Riesige Heidelbeeren. Viel Elchhorn / Drucke und Bärenkot. Trail ist großartig: gut markiert, nicht viel Geröll und nur eine Auswaschung, die ein schnelles Hüpfen und Überqueren einer Felswand erfordert. Ich schaffte es leicht mit einem Kind auf meinem Rücken, also kannst du es auch. Eine wahre 11 Meilen vom Parken bis zum Gipfel und zurück. ... aber ich bin geschlagen.

Von der NFD 99 nehmen Sie die NFD 26 (in Richtung Ryan Lake) und Sie beginnen den Weg am Parkplatz des Norway Pass. Beachten Sie, dass dies NICHT in der Nähe von Morton, Washington ist, wie in der Beschreibung angegeben. Mehr auf der nordöstlichen Seite des Berges. St. Helens. Dies ist wirklich ein besonderer Weg. Die Aussicht ist unübertroffen und wir konnten nicht aufhören, über die Aussicht zum Mt. St. Helens, Mt zu sprechen. Adams und eine leichte wolkenverhangene Sicht auf den Berg. Rainier. Die Heidelbeeren waren überall auf dem Weg und waren unglaublich süß und saftig ... so ein Genuss! Wir waren ziemlich staubig, als wir zum Grundstück zurückkehrten, und freuten uns, eine Wasserpumpe zu finden, die erfrischendes kaltes Wasser zum Aufräumen hatte. Sehr zu empfehlen diese Wanderung!

wandern
19 days ago

Großartiger Trail! Gut gepflegt und leicht zu folgen. Dieser Weg ist jedoch nichts für schwache Nerven. Der Weg ist in der Nähe der Kante und es ist ein steiler langer Abhang nach unten. Wenn Sie Höhenangst haben, wird dies manchmal schwierig sein. Aber es wird schwer sein, eine bessere Wanderung zu finden! schau einfach auf den Berg und es sollte dir gut gehen

Am Schild für 220 geparkt. Kurz die Straße hinauf zum Ausgangspunkt. Toller Trail durch den Wald. Herrliche Aussicht von oben.

eine zusammenarbeit von wta. Evergreen Mountainbike Club und Backcountry-Reiter von Wa. Habe gerade eine große Aufholjagd gemacht. Über 100 Mitarbeiter und 5 Arbeitstage zeigen die Anstrengungen unserer Woche.

wandern
scrambling
steinig
1 month ago

Abgeschlossen 6 / 19-6 / 22/19, 40-55 Meilen, je nachdem, von wem Sie glauben, dass es sich um ein GPS handelt, zu dem auch der Gipfel gehört. Es dauerte genau 72 Stunden - ging am Mittwoch um 16.30 Uhr hoch, wanderte bis Freitag, war auf dem Gipfel und endete am Samstag um 16.30 Uhr. Beste Wanderung, die ich je gemacht habe! Absolut epische, wunderschöne Wanderung! Es war sehr schwierig, vor allem Campingausrüstung zu tragen (ca. 40 Pfund). So viele verschiedene Dinge zu sehen - so viele verschiedene Umgebungen! Seien Sie gewarnt - es gibt kilometerlange Sprünge von einem großen Felsblock zu einem anderen - kein Klettern erforderlich - nur nach einer Weile anstrengend. Viele Online-Empfehlungen sagen, dass Sie 3-4 Tage brauchen, um nur die Runde zu machen, und dann noch eine, um den Gipfel zu schaffen. Wir haben alle in 3 Tagen statt 4-5 gemacht. Wenn ich es noch einmal tun würde, würde ich wahrscheinlich einen zusätzlichen Tag in Anspruch nehmen - es war intensiv, schwierig, wunderschön, eine einmalige Gelegenheit! Als wir losfuhren, lag kein Schnee auf dem Boden, aber in der ersten Nacht, als wir dort waren, wurde es leicht geschneit. Würde diese Wanderung auf jeden Fall wieder machen! PROS: Episch, erstaunlich, wandere mit überraschend wenigen Leuten, die den Loop machen. Viele Plätze zum Campen. Seien Sie auf jeden Fall vorbereitet - es gibt einige großartige Blogs online, in denen Sie erfahren, was Sie packen und wohin Sie gehen müssen. Nachteile: Die schwierigste Wanderung, die ich je gemacht habe - es hat sich definitiv gelohnt, aber ich habe definitiv die Schwierigkeit unterschätzt - die im Gelände liegt, nicht nur in der Entfernung.

Die Aussicht ist einen Blick wert.

wandern
1 month ago

Dies war eine großartige Wanderung, wenn auch nicht technisch. Bringen Sie Wasser mit, da es weder Service noch Toiletten gibt. Viele Ansichten.

wandern
1 month ago

Das Tor ist heute geöffnet und die Straße ist in einem tollen Zustand! Ging etwa 5 Meilen in Richtung Vanson Peak. Tolle Wanderung. Nicht sicher, warum es schwer bewertet wird. Der Trail hat eine schöne Mischung aus kurzen Höhen und Tiefen mit meist einem sanften Höhenprofil. 6 Autos am Trailhead und wir hatten 6 Begegnungen mit anderen Wanderern / Bikern. Keine Einsamkeit, aber auch nicht nervig beschäftigt. Eine tolle Wanderung an einem schönen Tag!

wandern
kein schatten
steinig
2 months ago

Unglaublicher Trail, sicher war es ein wenig schwierig, über die Boulderfelder zu fahren, aber es gibt nicht viel zu tun, außer dem, was schon da ist. Pass auf dein Wasser auf, die Süd- und Ostseite haben nur wenige Stellen zum Auffüllen. Es gab einen Bach, der etwa anderthalb Meilen den Butte Camp Trail hinunterführte, falls jemand ihn brauchte.

wandern
ausgewaschen
brücke geschlossen
scrambling
2 months ago

Sehr schlecht gepflegt und markiert. Einige Stromkreuzungen sind aufgrund des Stromflusses sehr gefährlich. Drop to South Toutle River Überquerung auf Flussniveau, von West nach Ost ist ein Schergefälle von 10+ Fuß ohne Nahrung oder Unterstützung. Viele Pfahlmarkierungen auf Lavaströmen fehlen, wodurch es unmöglich ist, den Pfad zu finden und ihm zu folgen. Forest Service leistet einen schrecklichen Job in der Spurensicherung.

wandern
2 months ago

Liebte diese Wanderung! Habe es an einem Mittwoch gemacht und bin nur einer anderen Gruppe begegnet, die nur zu den Domfällen gegangen ist. Die Fälle waren atemberaubend. Einige herausfordernde, aber machbare Bachüberquerungen. Wir hörten Eulen miteinander kommunizieren, was wunderschön war. Hinweis: Bitte halten Sie sich an das Gesetz und halten Sie Ihre Hunde an der Leine! Als jemand, der einen Hund hat, der auf Hunde an der Leine reagiert, muss ich ihn zu Hause lassen, was sehr traurig ist. Er liebt es so sehr, auf Wanderungen zu gehen. Ich habe auf diesem Weg keine Hunde gesehen, weshalb ich mich selbst getreten habe, weil ich meinen Hund hätte mitbringen können.

wandern
schnee
2 months ago

Die Aussichten sind spektakulär, hier war bis 1967 eine Feuerwache, der ganze Wald ist sichtbar. Wir kamen auf diesem Pfad von der FS-Straße 2516, östlich des Strawberry Mountain. Nach zehn Kilometern Fahrt fand sich ein Pfad zum Strawberry Mountain Trail, der viel höher am Berg liegt. Auf der Nordseite des Erdbeerberges ist auch ein Pfad aufgetaucht, der es ermöglichen kann, den Pfad in einer Schleife vom Hauptpfad mit einigem Straßenwandern zurückzulegen. Eine dicke Schneefläche auf der Straße 2516 und eine dicke abfallende Fläche oben auf dem Pfad. Meine Aufnahme ist nur die Abfahrt vom oberen Ende des Weges zur Schneefläche am 2516. Spektakulär, muss noch einmal tun!

wandern
geschlossen
2 months ago

Wir fuhren vor, um diesen zu testen, nur um von einem Schild mit Straßensperrung getroffen zu werden. Es war ungefähr 4 Meilen bis zum Ausgangspunkt, ich war nicht bereit dafür. ☹️ Ich habe nicht untersucht, warum. Ich werde es später noch einmal versuchen.

wandern
3 months ago

1 Meile in ist Cathedral Falls / Leona Falls. Schöne Wanderung und toller Wasserfall. Wir hatten auch die 8-Jährigen und 1-Jährigen im Baby-Wanderrucksack und sie waren begeistert.

wandern
5 months ago

Ich bin das Ende des Sommers letzten Jahres gewandert. Es war wunderschön, aber ich plane definitiv eine Rückfahrt, wenn mehr Wasser über die Wasserfälle fließen wird.

wandern
Wednesday, September 05, 2018

Die Aussicht auf diesem Weg ist einfach großartig.

wandern
Sunday, September 02, 2018

wandern
Monday, August 27, 2018

Von der NF-99 kommend wurde die Straße ausgewaschen. Es waren mindestens 5 Bäume auf der Straße etwa 4 Meilen von der Spur entfernt. Ich glaube, die Leute haben von der Rd-26 aus aufgestiegen, aber wir entschieden uns für einen anderen Weg und stießen auf eine andere Straße, die wegen Bauarbeiten gesperrt war.

wandern
Friday, July 27, 2018

Am 26. Juli gewandert: Dieser hat alles: reiche Wildblumen, gleichmäßige Steigungen, Schneefelder, Bäche zum Abkühlen, wilde Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren. Atemberaubende und erstaunliche Aussichten. Sehr gut markierte Wanderwege, guter Zugang zu TH. Lohnt sich die 3 Stunden Fahrt!

rucksacktour
Tuesday, July 10, 2018

Ich habe diese Route am 1. und 2. Juli 2018 mit dem Rucksack zurückgelegt. Von Windy Ridge ausgehend ging ich gegen den Uhrzeigersinn um den Berg herum und entschied mich dafür, zuerst die etwa 10 Meilen lange, keine Campingzone auf der Nordseite zu passieren. Der Parkplatz ist das Windy Ridge Interpretationszentrum und die Straße, die auf Karten zu sehen ist, die von dort zu einem näheren Pfad führen, ist abgesperrt. Sie müssen von Windy Ridge aus ungefähr drei Meilen wandern, um zum Loowit Trail zu gelangen. Zum Parken ist ein Waldpass erforderlich. Für diese Wanderung sind keine weiteren Gebühren oder Genehmigungen erforderlich. Die Nordseite des Vulkans ist die Seite, die beim Ausbruch des 18. Mai 1980 gesprengt wurde. Es ist immer noch eine sehr einsame Gegend ohne Bäume und wenig Vegetation außerhalb von Gras und einigen schönen Blumenfeldern. Die zahlreichen Flussflüsse, die aus dem Berg fließen, sind weite Bereiche felsigen Bodens, über die ein Anblick eines Pfades von Jahr zu Jahr nicht überleben kann. Suchen Sie nach den gestapelten Steinhügeln und einzelnen Holzpfosten, die den Weg markieren. Die ersten paar Meilen auf dieser Route kreuzten mehrere Flüsse, die noch immer mit Wasser flossen, aber danach war bis zum Toutle River an der Westflanke des Berges kein Wasser mehr vorhanden. Die Abfahrt in die Toutle River-Schlucht war etwas haarig. Der Weg führt über steile Hänge, die aus lockerem Vulkankies bestehen, und sollte mit äußerster Vorsicht befahren werden. Die letzten 50 Fuß zum Flussbett sind unten nur mit einem geknoteten Seil zu erreichen, das zu diesem Zweck oben verankert ist. Es ist ein steiler Tropfen, den Sie nicht halten können, wenn Sie das Seil loslassen. Der Toutle River war zu der Zeit, als ich ihn durchquerte, nicht schwer zu überqueren, aber ich fand das Gebiet an der Südseite des Flusses überraschend wenig anständige Campingplätze. Das Campen hier war auch herausfordernd, da Wasser aus dem Toutle geholt werden musste, der auf beiden Seiten seilunterstütztes Ein- und Aussteigen hatte. Ich fand einen Campingplatz ein Stück weiter den Weg nach Süden in der Nähe eines Baches. Der südliche Teil des Berges zeichnet sich durch große und sehr tiefe Wäschen aus, die sowohl schwierig als auch gefährlich sind. Eines war steil genug, dass auf beiden Seiten Seile befestigt waren. Ohne sie wäre es nicht möglich, durchzukommen. Es gibt auch große Lavafelder, auf denen der Weg oft nur aufgrund der Markierungspfosten sichtbar ist. Trekkingstöcke sind von unschätzbarem Wert in diesem Gelände und erwarten keine gute Zeit. Ich fand keine Wasserquellen aus meinem Lager in der Nähe des Toutle River bis zu einem Bach in der Nähe des Juni-Sees, einer Entfernung von 10 Meilen, geben oder nehmen. Ich habe auch einige Campingplätze gesehen, die ohne Wasser waren. Ich habe June Lake nicht besucht, obwohl mir andere Wanderer mitteilten, dass es dort Campingplätze gibt. Vom June Lake aus beginnt der Weg eine stetige Aufwärtsstrecke, die scheinbar ewig andauert. Auf der östlichen Seite gab es einen Abschnitt von Auswaschungen, etwa sechs oder sieben hintereinander. Sobald Sie das geschafft haben, führt der Weg zu einem beeindruckenden Spaziergang durch die Ebenen Abrahams. Die Aussicht auf den Mount St. Helens und die Hügel im Osten sind unglaublich. Der anständige Abstieg auf dem Abraham Trail ist steil und mit losem Kies bedeckt. Es gibt Holzstufen, die den Wanderern helfen, ihre Füße zu halten, und sie sind notwendig. Es war sehr windig, als ich hier durchgegangen bin, so dass ich einige Male fast von den Füßen gerissen wurde. Insgesamt war dies eine der schönsten und robustesten Wanderungen, an denen ich je teilgenommen habe, und ich empfehle es wärmstens für erfahrene Wanderer, die einen anspruchsvollen Weg suchen.

wandern
Friday, June 29, 2018

Dies ist ein wunderschöner Weg, aber ich würde ihn nicht als leicht befahren bezeichnen. Von allen Trails, die ich bisher hier herumgegangen bin, hatten diese Leute die meisten Leute. Die Fälle sind wunderschön die Landschaft ist wunderschön, es ist eine gute Wanderung

wandern
Monday, June 18, 2018

Auf dem Weg zum Trailhead ist die Straße stellenweise etwas rau. Ich würde ein Fahrzeug mit hohem Abstand empfehlen. Es waren noch ein paar andere Fahrzeuge am Ausgangspunkt. Ich glaube, ich habe den ganzen Tag 5 Leute gesehen. Es ist ein gut gepflegter Weg und es sah aus, als wäre kürzlich jemand durchgekommen, um Bäume zu fällen, die in den Weg gefallen waren. Es gibt viele Bachkreuzungen auf dem Weg. Einige sind klein und man kann sie grundsätzlich übersteigen, andere waren ich dankbar, wasserdichte Stiefel und Trekkingstöcke für Stabilität zu haben. Die vielen Wasserfälle sind unglaublich und es lohnt sich also! Die Hauptstraße ist nur etwa 1,5 km entfernt. Etwa 8 km entfernt lag noch etwas Schnee auf dem Wanderweg, aber nichts, was schwer zu begehen war. Bei der 6-Meilen-Marke gibt es andere Wege, auf denen Sie weitergehen können.

wandern
Sunday, June 03, 2018

2. Juni 2018, tolle Wanderung. Tolle Leute auf dem Weg. Die großen Fälle waren ein sehenswerter Anblick.

Sunday, May 27, 2018

einer meiner fav. Trails, die ich je gemacht habe. 2 Wasserfälle 100 'oder mehr und ein Dutzend erstaunlich kleiner. harter Dreck für ein niedriges Auto zu finden, machte es aber innerhalb einer Meile und ging den Rest. An der Wegkreuzung ist die Linke ungefähr eine Meile schlecht ausgeschwemmt. Der rechte Weg hat noch mehr Wasserfälle, die zu dem meiner Meinung nach Deadman Lake führen.

wandern
Sunday, April 22, 2018

Wanderung des Goat Creek Trail Nr. 205 (nahe Morton) zum Vanson Lake. Aber wegen des Schnees auf halbem Weg gedreht. Cathedral Falls ist schneefrei. Rd 2750 hat durchschnittliche Schlaglöcher und einige große. Es gibt einige flache Stellen. Am Ende wird es rauer. Fahrzeuge mit hoher Clearance haben kein Problem. Vorsichtiges Fahren für Fahrzeuge mit geringerem Abstand. Das Parken am Ausgangspunkt bietet Platz für viele Fahrzeuge. Der Weg ist wie erwartet. Leicht zu Cathedral Falls. Es ist 1,25 Meilen und wunderschön, aber ich hatte erwartet, dass es mehr Wasser geben wird. Es ist schneefrei hinter den Cathedral Falls vorbei am Jct of Trail # 218. Halten Sie sich rechts, die ersten Anzeichen für fleckigen Schnee liegen nur noch dahinter. Es ist für ungefähr ¼ Meile ein- und ausgeschaltet, bis es ungefähr eine halbe Meile nach dem Jct rund um die 2700 Fuß-Ebene konstant wird. Am Anfang ist der Schnee matschig und rutschig, aber nur wenige Zentimeter tief. Bald ist es einen Fuß tief, aber fester und leicht gereist. Dann wird Mitte der Oberschenkel nach dem Loch. Danach hören die Tracks auf und ich war der einzige. Beim Breaking Trail ging es um knietiefes Nachloch mit etwas tiefem Nachloch. Dort habe ich mich umgedreht und den Pfad auf 3000 m Höhe bei einem sehr schönen Wasserfall aus den Augen verloren. Auf der 2900-Fuß-Ebene gibt es zwei sehr große Ausbrüche über den Pfad, die umherwandern müssen. Schnee macht es schwieriger. Alles in allem war es eine gute Wanderung. Schnee machte es schwieriger und ich werde später im Jahr nach Vanson Lake fahren.

Mehr laden