Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in der Nähe von Jeffersonville mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Jeffersonville, Vermont Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN

Es ist sehr schwierig. Trotzdem empfehle ich es sehr. Nach einer Viertelmeile sollten Sie wieder nach unten gehen. Tu es nicht, mach weiter. Du wirst belohnt. Nehmen Sie den Adam's Apple Trail, der offensichtlich ist, wenn Sie ihn sehen, und dann den Gipfel des Chin. Ich würde dies gleich wieder klettern / wandern. Ich habe den Pfad nicht zurückgelegt, da meine Familie unten auf mich wartete.

Endlich komme ich dazu, eine Bewertung dieses Weges zu posten. Am 15. Oktober 2017 vor einem Jahr gewandert und es gilt immer noch als eine der unbarmherzigsten Wanderungen, die ich in Neuengland unternommen habe. Sie müssen einige Kletterfähigkeiten üben, besonders in der Nähe der Spitze. Vor allem bei nassem Wetter wieder runterzugehen, kann schwierig sein. Meine Knie schmerzen immer noch beim Nachdenken. Davon abgesehen lohnt sich die Anstrengung!

4 months ago

Ich habe heute 10-30. Am Anfang viel Eis, dann Schnee. Es war windig. Sehr windig. Von der Notch Road an der neuen Promenade auf der Stowe-Seite begann ich dort, also 4 Stunden auf und ab und zurück zu meinem Auto. Nur ein Punkt am Anfang des aktuellen Trails. Ich habe Stöcke und meine Yaktrax benutzt. Ich benutze immer Stöcke. Etwas tiefer Schnee um den Teich herum. Heute eine sehr schöne Wanderung. Ich habe niemanden gesehen. EIN MANN GATHER, WAS EIN ANDERER MANN SPILLT.

Eine der besten Wanderungen und Wanderwege! Ich bin mindestens dreimal über Hellbrook aufgestiegen und jedes Mal ist anders. Die Aussicht auf die Spitze ist besonders bei Nebel atemberaubend!

Hab diesen Trail heute gemacht und es war ziemlich eisig, aber die Aussicht oben ist wunderschön!

Herrliche Wanderung, aber bei Schnee und eisigem Wetter (18. Oktober) war der Weg fast völlig vereist und extrem rutschig. In weniger als anderthalb Stunden abgeschlossen. Wäre unter wärmeren Bedingungen oder mit Steigeisen viel schneller gewesen. Der See ist wunderschön und sooo heiter.

steil und spaß mein lieblingsweg Wenn du diesen magst, probiere den langen Weg nördlich nach oben

Lassen Sie mich zu Beginn sagen, dass HARD diese Höllenstraßennachweise NICHT tut, es ist extrem hart. Es ist sehr schwierig, vor allem, wenn Sie vorher nicht in Vermont gewandert sind. Abgesehen davon ist die Landschaft absolut wunderschön. Sie müssen hantieren, bärenkrabbeln, ziemlich große Felsblöcke hinaufziehen, durch Gebiete gehen, in denen in einigen Gebieten keine sichtbaren oder tatsächlichen Spurmarkierungen vorhanden sind, und dann nach den blauen Markierungen suchen, die Ihnen den Weg weisen. Ich habe es bis zu dem Teil geschafft, an dem Sie über ein paar Metallstangen auf Felsen klettern, dass Sie sich durchziehen und zurückdrehen müssen, weil es immer tückischer aussieht. Und lassen Sie mich Ihnen sagen, dass die Rückfahrt kein Spaß war ☠☠☠. Seien Sie sehr vorsichtig, denn Sie müssen wirklich Sachen hinunterschlucken, um zurück zu kommen, und Worte können nicht beschreiben, wie schrecklich die Angst ist, die Sie in manchen Gegenden spüren, denn es gibt keinen guten Weg nach unten. Versuchen Sie diesen Trail NICHT, wenn es geregnet hat, wenn Sie nicht die entsprechende Ausrüstung haben. Seien Sie vorsichtig und sicher und haben Sie Spaß.

Wandern
5 months ago

Heute mit dem Wetter; bewölkt mit regennebel, fühlte sich wie durch einen Regenwald spazieren. Besonders bei dem abfließenden Strom des Wassers. Kalt, aber mit der Wanderung und Schlagen, nicht schlecht. Oben wurde der Teich geschlossen. Ich kenne die Saison nicht oder nur heute. Immer noch eine tolle Wanderung.

1 Meile Aufstieg herausfordernd, aber es ist sehr lohnend. Herrliche Aussicht von dort oben in das Vermont-Laub. Habe auch den Elephant Trail rund um den Teich genommen, wunderschön!

Nicht für schwache Nerven, Sie müssen auch Ihre Hände benutzen. Eine Herausforderung nach der anderen, nie langweilig, die Mühe wert! Wir machen es definitiv wieder.

Liebte die Wanderung !! Erschöpfend, aber einen Schritt wert! Sie fordern Sie auf, nicht runterzugehen, aber auch das war ein Abenteuer für sich! würde es sofort wieder tun!

War nicht darauf vorbereitet, wie nass dieser Weg war. Mehr als eine Wanderung an mehreren Stellen und ich bin groß mit einem langen Steilhang. Schön aber. Es dauerte ungefähr 2 Stunden für eine Rundfahrt mit der Zeit, um am Teich anzuhalten und den Skiberg zu sehen

Ich bin ein gebürtiger Vermonter, und irgendwie hatte ich Mansfield über den Hellbrook Trail bis heute noch nie gemacht. Es ist mein neuer Lieblingsaufstieg, und es ist das Geschäft. Die Bedingungen waren feucht und neblig, aber nicht regnerisch. Betrachten Sie Ihre Stiefel, bevor Sie diese Spur beginnen. Ich glaube, dass fast jeder, der an einem "schwierigen" Wanderweg interessiert ist, physisch in der Lage sein wird, diesen Weg zu brechen, aber ich würde es nicht versuchen, wenn Sie nicht auf Ihr Schuhwerk vertrauen. Ein paar skizzenhafte Abschnitte (Sie werden wissen, wann Sie sie erreichen) werden möglicherweise weniger skizzenhaft gemacht, wenn Sie die Schlammsohlen / Blätter / Staub von den Sohlen Ihrer Stiefel abbürsten (oder ihnen das alte Spucken geben, wenn sie " wieder trocken, obwohl das hier unwahrscheinlich ist). Die Sicherheit, die Sie mit griffigen Schuhen haben, bedeutet mehr Nervenkitzel und weniger Auslauf (und ein Auslaufen von Teilen dieses Weges könnte sehr schlecht sein). Randbemerkung: Ich habe große Höhenangst und habe überlebt. Ein bisschen vom alten Sit-and-Scooch kann Sie durch die schlimmsten Teile des Abstiegs bringen; Es ist keine Schande darin (na ja, vielleicht ein bisschen, aber es ist in Ordnung). Das Absteigen ist übrigens absolut machbar, solange Sie sich Zeit lassen und Ihre Schritte sorgfältig und vorsätzlich wählen. Viel Spass beim Wandern!

Gepflegter Weg mit Ausschnitten für den Blick auf den Berg. Mansfield. Vielfältiges Gelände, aber viel flacher Waldboden, um die wenigen felsigen Anstiege zu durchbrechen. Ungefähr 2 Stunden für uns 65-Jährige. Wie erwartet felsig und steiler an der Spitze. Machu Picchu Treppenhaus ist ein Schrei. Bravo GMC!

Wandern
6 months ago

Wirklich großartiger Trail, schöne Aussicht auf den Teich. Viel für "Treppen" auf dem Weg nach oben. Kann voll werden.

für einige herausfordernd, aber auf jeden Fall wert

Beginnen Sie nicht mit dem, was Sie nicht beenden können. Dies ist keine Wanderung auf einen Berg. Klettern & klettern mehr wie es. Viel Oberkörper. Wenn Sie nicht vorbereitet sind, können Sie sich selbst Schaden zufügen. Ich konnte es beenden, weil ich musste. Wie ich zuerst gesagt habe. Wenn Sie anfangen, ist es wirklich nicht leicht, zurück zu gehen. Das heißt, es ist auch nicht leicht, nach oben zu gehen. Ich war an einem sehr nassen, regnerischen Tag alleine unterwegs. Auch absolut nicht zu empfehlen. Viele andere spaßige und sicherere Wanderungen mit großartiger Aussicht. Tu den Gipfel oder Hunger. Diese sind mit nur wenigen Herausforderungen ganz oben einfacher. Aber sicher und machbar. EIN MANN GATHER, WAS EIN ANDERER MANN SPILLT.

Dieser Weg ist schwierig, aber die Arbeit lohnt sich. Es ist weitaus weniger überlaufen, Sie bekommen einen fantastischen Aussichtspunkt zum Lake of the Clouds, wenn Sie aufsteigen, und der Blick auf das Chin vom Adams Apple ist nicht von dieser Welt. Um den Stress zu vermeiden, selbst über Hellbrook hinunterzugehen, folgen Sie dem Long Trail vom Gipfel, dann links zum Cliff Trail und nehmen Sie die Stowe-Gondel den Berg hinunter (es ist kostenlos!) der Weg dahin, wo Sie geparkt haben, aber nach dem, was Sie bereits getan haben, ist das nichts!

Ich dachte, dies wäre das leichtere Erreichen der neuen Gipfeltreffen Englands, war aber weitgehend falsch. Hellbrook ist kein Scherz und wenn Sie nass werden, werden Sie denken, warum? Es gibt viele steile Abschnitte, die viele Klettermanöver erfordern und auf Baumwurzeln und glatte Felsen vertrauen. Die Aussicht war eine der besten und es hat sich gelohnt. Wir hatten früher am Morgen einen Sturm, also waren wir zum größten Teil in Wolken und Wolken, bis eine Lichtung an der Spitze einige einzigartige Ansichten und Wolkenformationen bot. Nimm Long Trail runter und du wirst etwas Stress sparen.

diesen Trail 2x in 3 Tagen zu machen, hat wirklich einen Unterschied gemacht. Was ich an diesem Weg liebe, ist, dass es fast genauso viel Eingriff in den Oberkörper gibt, wenn man sich über Vorsprünge hochzieht oder, wenn man klein ist, hauptsächlich Trizeps-Dips macht, um herunterzukommen. Trekkingstöcke waren für mich auf dem Akzent nutzlos. Es hat Tage geregnet, seit es geregnet hat, aber es sieht so aus, als ob diese Seite des Berges immer nass und matschig ist. Ich brachte den LT nach Profanity auf die Straße. es ist. 75 Meilen zurück zum Auto, aber es lohnt sich. Hellbrook ist eine Menge Single Pass und am Wochenende gibt es einfach zu viele Leute. Meine Empfehlung, Hellbrook, der Adams Apple macht Spaß mit großartigen Aussichten auf den Bärenteich, klettert bis zum Kinn, dann profan auf die LT und die Straße. Ich fand auch, dass LT ein Knieschoner war, wenn dies ein Problem ist und hier Trekkingstöcke schön sind.

Dieser Weg hat uns in den Arsch gejagt. Nicht für schwache Nerven. Hat den Hund mitgebracht und wir werden beide die nächsten zwei Tage schlafen. Unglaubliche Aussichten und es lohnt sich. Zum Glück gibt es in der Nähe tolle Brauereien (Idletyme).

War einer der schwierigeren Trails, die ich mit meiner Frau gemacht habe, aber auf jeden Fall einen der mehr. Musste sie ein paar Stellen hochziehen. Es lohnt sich wirklich für die Aussicht überall. Liebte es!

Brutal. Unglaublich nass und erwartete nicht so viel amerikanischen Ninja Warrior im Akzent. Wenn Sie nur den Aufstieg starten, kann der einfachste Teil an Stellen besser markiert werden. Während das Wandern von Natur aus Ansichten beinhaltet, die diejenigen mit Höhenangst vorhersehen, die vom Adams Apple am Kinn klettern, hat mir definitiv das Flattern gegeben. du arbeitest hart .. die .. ganze .. zeit.

Eine epische Reise. Ich habe dies aus einer Laune heraus während eines Roadtrips von Chicago durch Chicago und Vermont nach New York gemacht. Ich sah diesen von der Straßenseite, an der ich zufällig geparkt hatte, und dachte: „Oh, eine schöne, kürzere Wanderung, bevor ich losfahre!“ Dieser Vermont-Trail ist als „schwierig“ eingestuft und lügt nicht - das war vielleicht einer der Die anspruchsvollsten Trails, die ich je gemacht habe - dies war ein sehr steiler Aufstieg (und Abstieg), viele zu durchquerende Felsen und Abschnitte mit teilweise steilem und verräterischem Bouldern, die durch die Tatsache, dass das meiste davon zum größten Teil war, schwieriger wurden nass. Ich habe ein paar wertvolle Lektionen gelernt: - Wenn ein Pfad dir auf dem Weg nach oben in den Arsch tritt, kannst du darauf wetten, dass er dir den Weg hinunter gibt. Es scheint, als würden manche Leute einen anderen Tag verbringen ... was mir gar nicht in den Sinn kam. - Planen Sie viel Zeit ein, bringen Sie reichlich Wasser und einige Snacks, um Ihre Energie für den Rückweg aufrechtzuerhalten - dies kann etwa 2,5 Stunden dauern ... oder 5 Stunden für jemanden wie mich. Ehrlich gesagt habe ich dieses Solo gemacht und meine Lebensentscheidungen in Frage gestellt. Ich brauchte alles, um aufzustehen, nur um herauszufinden, dass der DOWN VIEL schwieriger werden würde. Tatsächlich überlegte ich, die Förster mindestens viermal um Hilfe zu rufen, fiel zwei steile Boulderabschnitte hinunter und landete dankbar in einem Schlammbecken, anstatt von der Seite des Berges zu fallen, und war schließlich dankbar, nicht in einem Krankenwagen abzufahren oder Leichensack. Nicht für schwache Nerven oder Neulinge - dies wird alles, was Sie haben, und noch mehr nehmen ... aber die Aussicht wird Ihnen den Atem rauben!

Dies ist eine ausgezeichnete Wanderung! Sehr anspruchsvoll sofort abseits der Straße. Wie andere gesagt haben, fühlt es sich länger an als es aufgrund des steilen Geländes ist. Absolut wert Nicht gut für ungelernte Hunde wegen der großen Felsen und ein paar kurzen Anstiegen.

Wandern
6 months ago

Wenn Sie keine Massen mögen, wandern Sie dies nur an einem Dienstag, wenn es regnet. Der Teich ist hübsch und wenn Sie etwa 500 m am Teich vorbei gehen, befinden Sie sich an der Seite von Smuggs und Sie haben schöne Aussichten auf Mansfield und das Tal.

Wandern
6 months ago

Die Aussicht war fantastisch - absolut wert und ich plane bereits meine nächste Wanderung!

Wandern
6 months ago

Einer meiner Lieblingswege zum Wandern in Vermont; Wahrscheinlich, weil mein verstorbener Mann und ich ihn 2004 zum ersten Mal zurückwanderten. Es ist eine gute Paarstunde auf und ab. Es lohnt sich, den Teich zu sehen, aber ich hoffe, dass er nicht gewandert wird.

Ursprünglich wollte ich früh am Morgen anfangen, aber nachts trank ich mit 11 (typisch). Ich habe am Sterling Pond Trailhead geparkt, weil ich ursprünglich geplant hatte, am Chin zu Summit zu kommen, dann über die Mountain Rd zu wandern und den Tag mit einem Bad im Sterling Pond zu beenden. Ich parkte bei SP und ging dann die Straße hinunter zum Hell Brook Trailhead. Der Hellbrook Trail ist ziemlich anstrengend im Vergleich zum Long Trail (auf den ich heruntergekommen bin). Es war ein bisschen krümelig, aber nach allem, was gesagt und getan wurde, war es für die meisten Kinder ab 10 Jahren in Ordnung und ich sah ein älteres Ehepaar (in den 60ern sah es so aus). Der Hellbrook Trail selbst fühlte sich an, als wäre er mehr als 2 Meilen lang als die 1,3, die er sagt. (Vielleicht ist es mein Stolz, dass ich verletzt wurde, weil ich 1 Stunde und 15 Minuten brauchte, um zum Adams Apple zu gelangen.) Vom Chin aus ging ich den langen Weg hinunter zur Hütte, blieb eine Minute stehen und wanderte den langen Weg hinunter zur Straße Ich entschied, dass es nicht die beste Idee war, weitere 6 Meilen zum Teich zu wandern. Also beschloss ich, einfach die Straße zurück zu laufen und beendete die Wanderung glücklich nach etwa vier Stunden, nachdem ich mein Auto verlassen hatte und bis ich wieder am Sterling Pond Parking Lot war.

Mehr laden