Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in der Nähe von Duck Creek Village mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Duck Creek Village, Utah Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN
Schneeschuhwandern
Schnee
12 days ago

Gerade gepflegt, so brachen wir die Spur ab, so dass wir die Spur der Skiläufer nicht störten. Ich liebe die Arbeit, viel Schnee.

Wir haben es am Freitag, 21.09. Getan, nachdem wir die Verlosung der Lotterielizenz gewonnen hatten. Es war etwas kalt und herausfordernd, aber lohnend. Wunderschöne Landschaften in den Schluchten.

Habe das an einem Tag gemacht und war unglaublich. Ich empfehle Ihnen jedoch, sich in zwei Tagen Zeit zu nehmen.

Wir waren auf Campingplatz 12 und nahmen den letzten Shuttle. Wir fuhren um 11 Uhr morgens ab und erreichten den Campingplatz in der Abenddämmerung. Langer Tag. Für viele Menschen am zweiten Tag. Wir haben im September 2 mm Neoprensocken verwendet und es war perfekt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Pass haben. Wir haben ihn von den Rangern überprüft. Die Wanderung macht Spaß. Ein 40-Liter-Beutel ist dafür groß genug. Habe Spaß.

Ich habe dies am Labor Day Wochenende mit meiner Schwester gemacht - Dies ist eine erstaunliche Wanderung und ein MUSS !! Wir haben am Vortag einen Rat von unserem Abseil-Führer erhalten, um so früh wie möglich zu fahren und den ersten Shuttle zu nehmen (Sie müssen einen Shuttle zum Ausgangspunkt nehmen), um Menschenmassen zu vermeiden RUFEN SIE JEDERZEIT um 6:30 Uhr auf, aber passen Sie auf, dass das Wasser kalt ist - und Sie sind die ganze Zeit dabei, also bringen Sie eine Jacke mit. Sie versuchen, Wasserschuhe auszuleihen, aber wir trugen unsere schleppenden Laufschuhe und es ging ihnen gut, und sie entschieden sich für keine Stöcke. Wenn Sie atheistisch sind und starke Beine haben, werden Sie golden sein. Wir sind ungefähr 5-6 Meilen eingezogen (bis es uns auf die Schulter kam, dann drehten wir uns um und fuhren die 5-6 Meilen zurück ... verpassen Sie nicht den Bonus-Canyon !!! Bei der Gabelung biegen Sie rechts ab und springen hoch Der kleine Fall und ein paar Meilen zurück - ich kann mich nicht erinnern, wie dieser hier heißt, aber wir haben es am Vortag auf den Rat unseres Abseilanleiters hin getan und es war so cool und nicht sehr viele Leute machen es Ich kann es kaum erwarten, zurück zu gehen und die U-Bahn zu machen, wenn ich eine Genehmigung oder eine Engelslandung erhalten kann, die geschlossen war, als wir dort waren! Loooove im Süden von Utah und Zion !!

Das Wandern der Enge Top-Down ist definitiv angenehmer als Bottom-Up (viel weniger voll für die meisten Wanderungen). Wir fuhren mit einem Shuttle auf die Ranch und begannen die Wanderung um 815. Die 12 verfügbaren Campingplätze sind schön verteilt und liegen über dem Wasser. Wir sind auf Campingplatz 10 gelandet, also haben wir den Großteil unserer Wanderungen am ersten Tag gemacht. Ich empfehle dringend, Canyoning-Stiefel mitzubringen oder zu mieten oder zumindest Neoprensocken mit wasserdichten Schuhen zu verwenden. Ein Trekkingstock oder Spazierstock erleichtert das Wandern durch die Felsen und den Fluss. Sobald Sie die letzten 6 Meilen der Wanderung erreicht haben, werden Sie alle Menschenmassen bemerken, die von unten beginnen.

Wir sind nicht zu weit in die Enge gegangen, weil wir an diesem Tag viel gewandert sind und wirklich dorthin gehen wollten, um uns abzukühlen und zu entspannen. Sie müssen nicht in die Tiefe gehen, um die Schönheit zu sehen.

Ich kann diese Wanderung wärmstens empfehlen. Dies ist einer der schönsten Orte, an denen ich je gewesen bin. Ich würde definitiv Stöcke mitbringen, da das Treten im Fluss gefährlich ist. Achten Sie auf tiefe Stellen in der Nähe von herabgestürzten Felsbrocken.

Einzigartig und ein Muss in Zion! Ihre Knöchel nehmen diesen einen Schlag. Ich empfehle, die Canyoning-Stiefel und die Neoprensocke zu mieten, wenn Sie keine eigenen haben. Auch ein Spazierstock oder eine Stange ist ein Muss für das Gleichgewicht. Beginnen Sie früh, um der Menge zu entgehen, es ist ein Zoo da draußen, je später er wird, besonders an einem Wochenende. So sehr, dass es den Genuss nimmt. (Prost)

Wenn man bedenkt, dass es Monsunzeit ist, studierte ich die Wanderung vor der Abreise. Sie haben wirklich die Angst vor Überschwemmungen und wir sind besessen vom Wetter. Die Rezension von Greg Grawunder ist ausgezeichnet und hauptsächlich das, was ich in meinem Planungsprozess verwendet habe. Folgendes muss ich hinzufügen: Bring mindestens eine Trekkingstange mit. Jeder in unserer Gruppe hatte zwei Personen außer mir, und ich hatte nicht das Gefühl, dass mir irgendetwas fehlte. Es war sehr nützlich, meine freie Hand benutzen zu können, um Hindernisse zu überwinden und mit meiner Kamera zu spielen. Sie werden besonders den Pol am zweiten Tag zu schätzen wissen, an dem das Wasser tiefer und schneller wird und Sie die Kilometerleistung spüren. Es ist besonders hilfreich, die Tiefe des Wassers zu testen, da es düster ist, wenn die Horden von Menschen durch die Gegend treten. Ich war die einzige Person in unserer Gruppe, die keine Neoprensocken kaufte. Ich habe irgendwo gelesen, dass Socken aus Merinowolle genauso gut sind, und ich würde dieser Jahreszeit zustimmen. Meine Füße wurden nie kalt und sie liefen gut ab. Sie trockneten auch vollständig über Nacht. Ich trug gut belüftete Wanderschuhe und meine Knöchel waren in Ordnung. Ich kann das Campen über Nacht wärmstens empfehlen. Wir waren auf Campingplatz 3 und es war herrlich. Es ist hoch genug über dem Wasser, um mich nicht beunruhigt zu fühlen, als ich einschlief und die Leute nicht durch Ihr Lager laufen. Die ersten 2 Campingplätze liegen direkt am Fluss und das hätte mich sehr nervös gemacht. Die Standorte 6, 7 und 9 sahen auch ziemlich radikal aus. Es war großartig, sich auszuruhen, abzutrocknen und am nächsten Tag auf die härteren Bereiche (und das Chaos) zu schlagen. Am Fluss zu schlafen war großartig. Eine Person in unserer Gruppe hatte eine Hängematte und konnte geeignete Bäume finden. Viel Platz für 6 Personen mit viel Spielraum. Ich habe in einem Outdoor Research Bug Bivy und einer synthetischen 45-Grad-Tasche geschlafen und war geröstet. Ich habe nicht viele Wanzen oder Tiere gesehen. Mein Telefon verfolgte 20,5 Meilen. Diese Wanderung war spektakulär. Vergessen Sie im Ernst nicht, anzuhalten und nach oben und nach hinten zu schauen.

Wir haben das Ende Juli gemacht, wir hatten eine gute Zeit. Der erste Tag war ziemlich einfach, wir kamen um 2:00 Uhr auf Campingplatz Nr. 5. Der zweite Tag war schwieriger als ich dachte, vor allem weil er länger als 15 Meilen ist und wegen der Menschenmassen. Spazierstöcke oder Stöcke sind ein Muss. Wenn Sie müde werden, wird es schwieriger, auf den Felsen zu laufen. Dies war ein Muss für uns und ich bin froh, dass wir es geschafft haben!

Dies war die beste Wanderung, die ich je gemacht habe. Wir machten dies als zweitägige Rucksackreise und übernachteten auf Campingplatz 8. Campingplatz 8 war schön, weil er eine Nische in der Canyonwand hatte, groß genug für ein 2- oder 3-Personen-Zelt. Es war nützlich, da es an beiden Tagen geregnet hat, als wir in der Enge waren und wir unser Zelt trocken halten konnten. Versuchen Sie, diese Wanderung während der Trockenzeit zu unternehmen, sodass die Gefahr von Sturzfluten nicht so groß ist.

Erstaunliche Wanderung. Hier sind ein paar Dinge, die Sie über Top-Down wissen müssen. - Für Top-Down ist eine Genehmigung erforderlich - dies ist ein sehr langer Tag. Es sagt 16 Meilen (wie der Fluss fließt), aber Sie tun wirklich 22 Meilen. Das liegt daran, dass Sie ständig im Zickzack über den Fluss fahren, um die beste Route zu erhalten. Dieser Kilometerstand wurde von mehreren Geräten in unserer Gruppe erfasst, einschließlich der AllTrails-App. - Trekkingstöcke oder Spazierstock sind nicht nur ein Muss, sondern eine absolute Notwendigkeit. Ich empfehle Trekkingstöcke für ein besseres Gleichgewicht, wenn Sie den Fluss etwa 100 Mal überqueren. - Canyoning-Stiefel oder ein gutes Paar Watstiefel sind ein Muss. Ein Paar aus unserer Gruppe hat es in Schuhen gemacht, aber es wird Ihre Knöchel tragen. Viel Rock Hopping. - Die Top-10-Meilen sind erstaunlich, weil Sie alleine sind. Viel zu viele Leute machen Bottom-Up. Sobald Sie die Menschenmassen auf dem Weg nach unten getroffen haben, ist es ein Zoo. - Einige der besten Landschaften sind tatsächlich kurz vor dem Ende. - komme früh dorthin. Es dauerte 8 Stunden, aber wir kreuzten. Einige vermissen den letzten Shuttle, indem sie zu spät starten. 8 Meilen zurück in die Stadt zu laufen, wäre scheiße. - Sie müssen entweder einen Shuttle zum Trailhead arrangieren oder am Trailhead parken und am nächsten Tag einen Shuttle erhalten. - Von Springdale aus ist es eine lange Fahrt zum Ausgangspunkt. Es dauerte fast zwei Stunden. - viel Wasser mitbringen. Sie können nicht bis ungefähr zur Hälfte filtern, da die Wasserquelle für das Vieh nicht sicher ist, bis Sie auf das saubere Wasser treffen, das aus anderen Bächen kommt. - Essen bringen. Wir haben an diesem Tag 8.000 Kalorien und 50.000 Schritte verbrannt. - es ist nicht anstrengend, weil es bergab und eher ein Marathonlauf ist. Subway ist viel anstrengender, aber kürzer. Aber am Ende der Enge war ich müder. - du wirst nass werden. Planen Sie einfach darauf und es wird Ihnen gut gehen. Kleine Packsäcke in einem Rucksack machen den Trick. Einige Abschnitte sind tief in der Brust. Meist ist der Knöchel bis zum Knie tief. - Sie können den Himmel meistens nicht sehen. Kennen Sie die Wetterrisiken, bevor Sie die Stadt verlassen. Kein Empfang außerhalb von Springdale. Sturzfluten kommen häufig vor. Achten Sie auf trübes Wasser und Schutt, kennen Sie das nächstgelegene Hochland. Notieren Sie sich immer, wie weit hinter Ihnen die Höhe liegt. Verwenden Sie eine Topo-Karte oder die Alltrails-Karte und wissen Sie jederzeit, wo Sie sich befinden. Es gibt mehrere Abschnitte, in denen es keinen Höhenunterschied gibt. - sei vorbereitet. Wenn Sie es an einem Tag tun, ist es ein Schlag. Es empfiehlt sich, eine Campinggenehmigung zu erhalten, wenn Sie langsamer fahren möchten. Sie werden sehr wund sein, selbst wenn Sie Marathons betreiben. Verschiedene Muskeln beim Waten durch Wasser und Steinhüpfen den ganzen Tag. - bereit sein für erstaunliches. Eigentlich mochte ich die U-Bahn besser, aber diese Wanderung ist absolut wunderschön. Mach deine Hausaufgaben, sei vorbereitet.

Erstaunliche Wanderung! So glücklich, dass ich es gemacht habe, aber wenn ich es noch einmal machen müsste (was ich hoffentlich tun werde!), Würde ich es statt einer Tageswanderung mitnehmen. So friedlich im oberen Teil, bevor Sie die Touristenmassen unten treffen!

Diese Wanderung war jede Minute wert !! Das Folgen des Flusses und das Zelten direkt daneben war atemberaubend. Die Aussicht von oben nach unten ist etwas wunderschönes. Die Wanderung selbst ist nicht schrecklich, aber wir haben auf Campingplatz 5 campiert und 16 Meilen gewandert, um dort hin zu gelangen. Von dort bringt Sie der Shuttle zum Campingplatz.

Einmal im Leben wandern. Erstaunliche Aussichten während der gesamten Wanderung, Sie müssen sich nur daran erinnern, nach oben zu schauen. Die meiste Zeit gehe ich durch Wasser und empfehle hohe Stiefel mit synthetischen Socken. Skistöcke oder ein Spazierstock sind notwendig, da Sie ständig auf moosigen Felsen unter der Wasseroberfläche treten.

Ich dachte, ich würde nur solche Orte im Himmel sehen.

Zion ist einer der schönsten Orte in den Vereinigten Staaten und hat einige atemberaubende Wanderwege. Nichts davon kommt dieser eng begrenzten Wanderung nahe. Jede Ecke ist ein anderes Bild. Die vollständige Wanderung bietet Ihnen viel mehr als nur eine Wanderung von Zion aus, und bei der Wanderung können Sie das Beste genießen, das Zion hat, und gleichzeitig die Menschen einschränken.

Hat die Wanderung am letzten Wochenende gemacht. Es war fantastisch!!!! Wir waren auf Camping 12. Die ersten 11 Meilen waren meistens nur wir drei. Nachdem wir am nächsten Tag gegen 11 Uhr ein Lager hatten, stießen wir unten auf viele Leute. Etwas nervig mit all den Leuten, aber es war immer noch die beste Wanderung, die ich bisher gemacht habe! Geh da raus!

Ich bin gerade von oben fertig. Trug Wanderschuhe und Badehose. Lassen Sie sich nicht von den Vermietungsunternehmen bringen. Nach 830 wird der letzte Abschnitt der Enge extrem voll. Das Lager auf Campingplatz 10 wurde um 5 Uhr geweckt und stürzte in den langen Abschnitt der Enge, bevor der Tageswanderer losging. Sobald die Menge dicht wird, ruiniert sie die Aura leicht. Insgesamt sollte jeder dies mindestens einmal versuchen.

Dieser Weg ist ein Muss, wir haben im letzten Jahr den Tiefpunkt erreicht und wollten den Aufstieg lohnenswert machen. Die Wassertemperatur betrug 67 °, die Flussrate lag bei 27 CFS und wir haben strahlend blauen Himmel. Wir übernachteten im Zion Pondarosa und zahlten die 20 Dollar für ihren Shuttle, was gut funktionierte. Alles, was wir tun mussten, war, als wir fertig waren und nach der Brauerei zur Abholung bereit waren. Wir starteten um 6:30 Uhr und hatten die ersten 11 Meilen für uns alleine. Wir hatten es nicht eilig, stoppten und machten viele Fotos und schwammen in einigen der Löcher, und wir waren immer noch in elf Stunden fertig. Alles in allem war es eine Reise ihres Lebens.

Ich bin gerade zurückgekommen, als ich durch die Narrows (von oben nach unten) gefahren bin. Es war wunderschön. Wir zelten über Nacht, um die friedliche Aussicht zu genießen und mehr Zeit für die Erholung im erfrischenden Fluss zu haben. Ich würde vorschlagen, Neoprensocken und Stiefel zu mieten, die von einem Ort in Springdale ablaufen. Sie waren wirklich praktisch und waren komfortabel. Diese 16-Meilen-Wanderung umfasst das Klettern über oder zwischen großen, herabgestürzten Felsen, das Schwimmen mit dem Rucksack in Tiefwassergebieten, eine Umkehrung durch den Fluss und jeder Schritt führt zu einer Navigation, da es sehr steinig ist. Ich muss sagen, dass ich zu einer Pause bereit war, als wir aufgrund der Extras (oben aufgeführt), in denen Sie navigieren, 10 Meilen zelten. Etwa 6 Meilen entfernt gibt es einen Wasserfall und war ein guter Ort für eine Mittagspause. Alles in allem war dies eine wunderbare Erfahrung, die ich so glücklich schätzen konnte, dass ich es konnte! Genehmigungen sind erforderlich und überprüfen Sie das Wetter. Wenn Anzeichen von Regen oder Sturzfluten zu sehen sind, gehen Sie nicht weiter. In der Wall Street gibt es keinen Platz, um höher gelegen zu klettern! Glückliches Wandern !!

Tolle Wanderung !!

Meine Lieblingswanderung bisher! Der Aufenthalt auf der Ponderosa Ranch war ein Muss, weil wir schon mehr als auf halbem Weg zu Chamberlin waren. Wir konnten für 5:30 Uhr einen Shuttle mit ihnen buchen. Die gesamte Top Down-Wanderung an einem Tag hat uns etwas weniger als 10 Stunden gekostet und ich habe insgesamt 20 Meilen zurückgelegt. Die ersten 8-10 Meilen sahen wir niemanden und dann nach Big Springs mehr und mehr Leute, bis es irgendwie verrückt wurde. Ich habe 5 Liter Wasser durchlaufen, obwohl es noch nicht so heiß war. Der Wasserstand war ziemlich niedrig, was die Wanderung einfacher machte. Werde es auf jeden Fall wieder tun!

WOW, zweifellos eine der schönsten Wanderungen, die ich je gemacht habe. Mein Mann und ich machten die 2-tägige Wanderung über Nacht, und wir waren froh, dass wir uns für den einen Tag von oben entschieden haben. Wir mieteten mir Schuhe, Neoprensocken und ein wasserdichtes Lätzchen und Hosen für ihn. Die Schuhe / Socken waren eine Rettung! Sie haben unsere Füße warm gehalten und die Zehen vor Stößen gegen die Felsen geschützt. Ich persönlich war mit dem Lätzchen zufrieden, weil mir Wasser in die Brust stieg und ich geschützt war. Für die meisten Leute denke ich, dass die wasserdichte Hose gut funktionieren sollte. Am Ende von Tag 1 fühlte ich mich ziemlich erschöpft, da die Wanderung anders und herausfordernd ist. Es gibt keinen klaren Weg, den man nehmen muss - oft balanciert man auf Steinen und stampft durch Wasser. Einer der Ranger warnte uns davor, kein Wasser aus dem Virgin River zu trinken, da es von Menschen kontaminiert wurde. Stattdessen empfahl er, Wasser von den kleinen Bächen zu sammeln, die in den Fluss fließen - der erste ist auf dem Campingplatz 1, der zweite auf dem Campingplatz 6. Erfüllen Sie sich bei dem Campingplatz 1. Als wir gingen, war der Bach auf Campingplatz 6 ausgetrocknet.

Wir haben den Top-Down an einem Tag gemacht. Wir haben diese Wanderung geliebt, weil sie wie ein riesiges Strategiespiel "Wähle dein eigenes Abenteuer" war. Möchten Sie lieber auf einem dünnen Felsvorsprung zwei Meter über Wasser balancieren oder einen Steinschlag hinunterklettern? Möchten Sie lieber durch hüfttiefes Wasser gehen oder um einen 6 Fuß hohen Felsblock klettern? Und natürlich in einer der schönsten und ungewöhnlichsten Umgebungen. Wir haben diese Reise ein wenig früher recherchiert, weil wir wegen des Engagements nervös waren. Wir waren eine Gruppe von 4 Mädchen mit null Canyoning-Erfahrung und minimaler Wandererfahrung, aber einer vernünftigen Basis für Fitness (z. B. gelegentlicher Halbmarathon). Wir haben diese Wanderung in 9,5 Stunden mit niedrigem Wasserdurchfluss (30 cfs) absolviert und alle 90 Minuten eine Pause von 10 Minuten eingelegt. Es ist sehr anstrengend, aber durchaus machbar und fühlt sich nach einer großen Leistung an. Die letzten ~ 3 Meilen sind die schlimmsten, da es mit Menschen zu tun hat. Ein paar Tipps: a) Mieten Sie die Ausrüstung, die Canyoning-Schuhe sind unglaublich. b) Wir sind im Juni gewandert und brauchten kein Fleece, nur ein langärmliges Oberteil für die früheren Abschnitte. c) Wir haben pro Person ca. 3 -4 Liter Wasser benötigt. d) Wir mussten nicht schwimmen. Das tiefste, was wir bekamen, war bis zur Taille tief. e) In einen richtigen Tagesrucksack investieren. Ich hatte einen weniger teuren und die Riemen schnitten mir innerhalb der ersten Stunde schmerzhaft in die Schultern. All in, auf jeden Fall empfehlen den ganzen Tag den ganzen Tag von unten nach unten für diejenigen, die auf dem Zaun sind.

Dies war eine meiner Lieblingswanderungen, die ich je gemacht habe. Ich habe mir Neoprensocken und -schuhe bei Zion Adventure Company gemietet und meine eigenen Wanderstöcke benutzt. Ich hatte keine Probleme mit der Ausrüstung außer einer kleinen Blase aus der Neoprensockennaht am zweiten Tag; aber meine Füße waren warm und ich war glücklich. Wir übernachteten auf Campingplatz 12. Die Campingplätze 11 und 12 waren vom Fluss aus leicht zu übersehen. Die Flusspassage ist in der Nähe von 12 wegen eines kürzlichen Steinschlupfens, der Sie über den Boden und durch den Campingplatz 12 zwingt, dicey, wenn Sie nicht vollständig unter Wasser sein wollen. Es war eine unglaubliche Erfahrung, und ich kann es wärmstens empfehlen für diejenigen, die eine einzigartige und herausfordernde Erfahrung wünschen. Ordentliches Schuhwerk, schnell trocknende Kleidung (keine Baumwolle) und Wanderstöcke sind ein Muss.

Schöne Wanderung - wir waren meistens alleine für die erste Hälfte (vor großen Quellen). Camping über Nacht in der Schlucht war unglaublich!

Dies ist einer der coolsten Exides, die jemals auf dem Markt waren. Wenn Sie in den Juni gehen und eine U-Bahn nehmen, macht es noch mehr Spaß. Ich lege mich gerne auf den Bauch und fließe durch die Ecken durch die D-Teile. Ich habe meine 12- und 15-jährige Tochter und meinen Sohn mitgenommen und sie waren begeistert.

Ich bin 29 und habe meine Eltern mitgebracht. Es war sehr schwierig für sie, aber wir haben es geschafft. Wir haben es Mitte Mai gemacht und die übliche Ausrüstung gemietet. Wir würden es auf jeden Fall wieder tun, aber seien Sie bereit und bereit für eine Herausforderung!

Mehr laden