Auf der Suche nach einem großartigen Trail in der Nähe von Quitaque, Texas? AllTrails bietet 8 großartige Wanderwege, Aussichtspfade, Hundeleinenpfade und mehr mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Wenn Sie nach den besten Trails rund um den Caprock Canyons State Park & Trailway oder den Jeff Davis Park suchen, sind Sie hier genau richtig. Bereit für etwas Aktivität? Es gibt 7 mittelschwere Trails in Quitaque, die zwischen 2,7 und 12,2 Meilen und zwischen 2,421 und 3,166 Fuß über dem Meeresspiegel liegen. Probieren Sie sie aus und Sie werden in kürzester Zeit unterwegs sein!

Wandern

Aussicht

angeleinte hunde

Naturausflüge

Wildblumen

Vogelbeobachtung

Camping

Wildtiere

Quitaque, Texas Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN
wandern
17 days ago

Absolut schön, genieße immer diese Wanderung! Hat viele steile Hügel, die es schwieriger machen!

wandern
käfer
off-trail
scrambling
steinig
17 days ago

Dieser Trail ist eine Herausforderung für uns mehr als 50 Leute, aber es war wunderschön und die Mühe wert! Nach 2 Meilen beginnt man über Felsen zu klettern und der Weg ist manchmal schwer zu sehen! Wir hatten 1 Kamel zurück und 4 Flaschen Wasser es war nicht genug! Bringen Sie viel Wasser, wenn Sie diesen Weg machen. Farnhöhle war wunderschön, aber ein wenig schwer zu erreichen. Auf dem Rückweg fing es an sich abzukühlen und wir hatten 2 Klapperschlangen auf dem Trail, die sich sonnten! Hüte dich! Pass auf, wohin du trittst! Wir genossen alle Aussichten, Wildblumen und Bäume, wenn es stark regnet, viele Wasserdurchfahrten! Bringen Sie viel Insektenspray, schreckliche Mücken und beißende Fliegen mit!

wandern
kein schatten
off-trail
schlammig
scrambling
steinig
18 days ago

wandern
kein schatten
käfer
19 days ago

Schöne Tageswanderung. Nicht viel Schatten. Viele Wildblumen. Sah Bison, Präriehunde, grabende Eulen und einen Roadrunner. Viele Fliegen nehmen also Insektenschutzmittel. Wir haben die Runde nicht geschafft, nur raus und zurück vom Campingplatz.

Dieser Weg ist eine leichte Wanderung. Es ist schmal für die ersten 100 Meter und öffnet sich dann mit schönen roten Felsen Aussichten, Hoodoos, Quarz geschichteten Felswänden und Feldern von schönen Wildblumen. Wir schafften es ungefähr 80 Meter vor dem Ende, als ein einsamer Büffel den Weg beim Waschen blockierte. Wir versuchten ihn abzuwarten, aber er rührte sich nicht und die Käfer gewannen. Wir drehten uns um und genossen die Aussicht auf dem Weg nach draußen. Ich empfehle jedoch definitiv, ein Insektenschutzmittel zu tragen.

Lustige Wanderung. Führt Sie vom unteren Canyon zum oberen Kamm und wenn Sie zur Farnhöhle gehen, klettern Sie den Rücken hinunter. Die Farnhöhle ist etwas schwierig zu erreichen, aber es lohnt sich. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser haben.

Tolle Alternative zum Aufstieg. Verlor die Spur ein oder zwei Mal, aber das liegt an uns.

Die ersten zwei Meilen sind einfach, also gingen wir rein und raus. Unglaubliche Aussicht mit einigen kleinen Bachüberquerungen. Canyon ist atemberaubend von der Basis, wo wir gingen. Wir stoppten nach zwei Kilometern, als der Weg einige Steinbrüche erforderte. Die ersten zwei Meilen sind sehr gut gepflegt und der Weg ist groß.

wandern
schlammig
1 month ago

Schöne Wanderung, aber seien Sie bereit, den Fluss mehr als 20 Mal zu überqueren. Nach dem Regen ist dies sehr schlammig. ein wenig knifflig in der nähe der südostecke wegen mehrerer be spur trail. nimm den Pfad den großen Hügel hinauf. Sie müssen steil aus dem Canyon herausklettern, bevor die letzte Ebene nach Westen zurück zum Parkplatz führt.

Diese Spur war eine tolle Zeit

Das war so ein toller Weg! Mein Verlobter und ich begannen den Upper South Prong Trail und machten uns auf den Weg zum John Haynes Ridge. Nehmen Sie viel Wasser mit, Sie werden es brauchen. Nach dem Klettern geht es glatt und nach dem Aussichtspunkt hinunter. Sie brauchen gute Wanderschuhe, der Kies ist sehr locker.

Das war gut.

Liebte diese Spur. Hab es im Uhrzeigersinn gemacht - Haynes Ridge nach Fern Cave, dann Upper Canyon zurück zum Parking. Schöner Tag, herrliche Aussicht.

Gute Wanderung in Texas.

Hervorragende Tageswanderung

on Eagle Point Trail

4 months ago

Sehr schöne Wanderung. Beginnen Sie am Rand und gehen Sie 3 km in den Canyon. Sehr schöne Szenerie. Zurück geht es mehr bergauf. Insgesamt eine lohnenswerte Wanderung. Die natürliche Brücke ist eher ein großes Loch im Felsen, aber schöne Bilder

Unglaubliche Wanderung. Nahm den Upper Canyon Trail und kehrte dann entlang des Haynes Ridge zurück. Sobald Sie tief in den Canyon eingedrungen sind, können Sie vergessen, dass Sie sich in der Mitte der Ebene befinden. Verpassen Sie nicht die kurze Spornwanderung zur Farnhöhle. Schließlich bietet der Abstieg vom Haynes Ridge einen großartigen Ausblick von der Spitze des Caprock hinunter auf die Ebenen, aber es kann ein bisschen schwierig sein, zu navigieren.

wandern
6 months ago

Schöne Wanderung in kühleren November-Tagen. Die Brücke ist unter Ihnen, wenn Sie zur Holzbank kommen. Ein kleiner Pfad, der von der Holzbank aus über den Pfad führt, führt Sie hinunter.

wunderschönen!

on Lower Canyon Trail

6 months ago

tolle Wanderung Es ist eine 6,4 Meilen lange Schleife, die mehrere Flussbetten kreuzt. Brauchen Sie wasserdichte Wanderschuhe. Landschaft ist großartig. Sie sehen alle Gesteinsschichten in den Bachbetten. Schöne Rottöne und Orangen. Vom Parkplatz gehen Sie 1,3 km bis zur Kreuzung. Links bringt Sie zur Fern Cave, rechts bringt Sie zu dieser Schleife.

wandern
7 months ago

Toller Trail mit Kindern. Wunderschöne Aussichten und wenn Sie etwa eineinhalb Kilometer entfernt sind, können Sie so hoch klettern, wie Sie möchten. Wir brauchten ungefähr 3 Stunden, um zum Grat und zurück zu gelangen.

7 months ago

Wir fuhren mit dem Südzinken nach Fern Cave und zurück. Wir haben die Schleife heute nicht gemacht. Ausgezeichnete Aussichten. Die letzten 0,5 Meilen sind bergauf und steinig, um zur Fern-Höhle zu gelangen, was sich gelohnt hat. Die Farnhöhle ist eine schattige Kante mit Wasser und Felsen, über deren Felsen Farne wachsen. Guter Ort für eine Pause und Essen. Die gesamte Wanderung vom Parkplatz und zurück betrug 7,2 Meilen.

Wunderschöne tolle Wanderung! Sogar einen wilden Bison gesehen! Die Wanderung war eher moderat, aber aufgrund der Hitze empfehle ich Ihnen dringend, einen Liter Wasser pro Person mitzubringen. Der Hauptabsturz ist, dass der Pfad schwer zu folgen ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Offline-Karten heruntergeladen haben. Wenn Sie die Farnhöhle besuchen möchten und diesen Weg im Uhrzeigersinn durchführen, ignorieren Sie das erste "Far Höhle .2 mi" -Zeichen, das Sie sehen, dieses Zeichen ist falsch. Fahren Sie einfach mit der Schleife fort und Sie stoßen schließlich auf ein weiteres "Farn Cave" -Schild, das Sie in Richtung eines 100-Fuß-Spurs zur Höhle weist.

Wir schlängelten die Schleife im Uhrzeigersinn den Haynes Ridge hinauf zur Farnhöhle und zurück durch den Upper North Prong Trail. Der erste Aufstieg zum Haynes Ridge war aufregend und die Aussicht von oben war eine unglaubliche Belohnung. Die wenigen Wegmarkierungen, die wir gesehen haben, zeigen Entfernungen, die nicht zur Parkkarte passen. Anscheinend gibt es eine alte Karte und eine neue Karte - beides kann man von der Parkstation bekommen. Die Wegmarkierungen könnten verbessert werden. Auf halbem Weg zwischen B3 und B4 (der Haynes Trail ist als Trail B markiert) schauen Sie nach Osten und nach Osten. Sie können bis zur Spitze des Caprock klettern und aus 3100 m Höhe weitere spektakuläre Ausblicke finden. Sie können die Fern Cave verpassen, wenn Sie nicht danach suchen. Auch hier könnten die Markierungen verbessert werden. Der Upper North Prong Trail war ein langer Weg zurück durch ein trockenes Bachbett, aber die schöne Aussicht vom Boden des Canyons, einschließlich interessanter Felsformationen und Gipsfäden, die den roten Felsen säumen, hat sich gelohnt. Bringen Sie Sonnencreme, Insektenspray und Wasser mit ... Sie werden es brauchen.

Gut markiert Die natürliche Brücke ist bei der Bank. Hart bei 100 Grad

Von der Straße aus sah das nicht sehr interessant aus. Das hat sich schnell geändert und ich habe diesen Weg, die Höhenunterschiede und die Landschaft sehr genossen. Es gibt einen schönen grünen Fleck im Tal, der sich wirklich vom roten Caprock abhebt.

Dieser Weg hat tolle Aussichten. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Wasser haben, besonders in den Sommermonaten. Einige der Entfernungsschilder entlang des Weges sind sicherlich falsch.

wandern
10 months ago

Das hat Spaß gemacht. Die Landschaft ist großartig! Der einzige Nachteil war der schwierige Stand in den Bachbetten. Sie können ein echter Sack sein.

Einer meiner Lieblingsstrecken in Texas. Man muss ins Nirgendwo fahren, um dorthin zu gelangen, aber es lohnt sich. Die Temps waren Mitte Juni mittags nachmittags Mitte Juni - wahrscheinlich nicht die "ideale" Zeit für eine 7-Meilen-Wanderung, aber es war überhaupt nicht so schlimm. Der Weg ist an einigen Stellen ausgezeichnet und an anderen schwer zu finden, obwohl er viele Hinweise hat, die hilfreich sind. Bring sowieso viel Wasser mit, zumindest eine Gallone, wenn du kannst, und ich würde Schutzkleidung von der Sonne tragen - es ist brutal bis 8 Uhr an dieser Jahreszeit. Wildlife..Ich habe eine Menge Buff Scat gesehen, aber heute waren keine Tiere auf den Wanderwegen zu finden. Die Farben und die Topographie der Schluchten sind geradezu majestätisch. Es genügt zu sagen, dass ich meine Zeit beim Wandern genossen habe (und ein großer Pluspunkt - hier ist kaum jemand UND der Imbissladen ist bis 18:30 Uhr geöffnet!). .

Tuesday, June 12, 2018

großer Weg. Habe es einseitig von mir mit einer 30-Pfund-Packung in 40 Minuten gemacht.

Mehr laden