Entdecken Sie die beliebtesten Nationalparks in Texas mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

10 months ago

Genial!

Wandern
10 months ago

Schnelle Wanderung Wegweiser in der Nähe von oben fehlte. Die Schotterstraße zum Ausgangspunkt war rau.

Wandern
10 months ago

* info für backcountry-camper * nehmen sie den tejas-trail (4,0 miles). sie sehen ein schild, auf dem der campingplatz steht. 2 Meilen entfernt von der Prüfung, und es gibt nur einen echten campingplatz. Ich würde also fragen, ob jemand anderes eine Erlaubnis vor Ihnen hat, wenn Sie dies tun Holen Sie sich Ihre (bekommen Sie eine Erlaubnis im Besucherzentrum von Pine Springs). Nach dem Einrichten empfehle ich Ihnen HIGHLY, wieder rauszugehen und an der Gerichtsverhandlung ca. 1 Meilen weiter zu gehen, wo es eine tolle Aussicht gibt. Hunter's Peak ist sehr windig. Wir beschlossen, dort zu Mittag zu essen, aber es gibt einen viel besseren Mittagspause an der Seite des Berges ohne Wind, wenn Sie weitermachen, wo Sie einen Blick auf das Tal haben. Du nimmst die Bärenschlucht hinunter. Verpassen Sie nicht die Aufteilung - Sie müssen nach rechts und nicht geradeaus gehen. Dies bedeutet auch, dass es sich um eine 7,9-Meilen-Schleife handelt, aber nachdem wir wieder zum Auto zurückgekehrt waren, waren es insgesamt 9,3 und wir sind nie von der Spur geraten, also sollten Sie sich dessen bewusst sein, wenn Sie die Entfernung berechnen.

Wandern
10 months ago

Wandern Sie diesen Weg gemäß der AllTrails-Route und nicht der von der National Park Services vorgeschlagenen Route. Die AllTrails-Route verbindet den Blue Creek Trail mit dem Pinnacles Trail über den Colima Trail. Die Route der NPS führt über den Laguna Meadow Trail und verbindet sich mit dem Pinnacles Trail in der Nähe der Chisos Mountain Lodge. Viele Wanderer beginnen die Runde im Chisos Basin. AllTrails listet diese Entfernung als 24,1 Meilen auf. Ich habe es näher an 27 Meilen gemessen. Eine Gruppe von Freunden und ich haben diese Runde als Tageswanderung am 1. März abgeschlossen. Wir starteten bei Homer Wilson Ranch und wanderten gegen den Uhrzeigersinn. Wir haben Wasser im Juniper Canyon Trailhead zwischengespeichert und sind nicht auf unzuverlässige natürliche Wasserquellen angewiesen. Wenn Sie sich für den letzteren Ansatz entscheiden, würde ich Ihnen dringend empfehlen, das Forum auf der BigBendChat-Website zu den Wasserbedingungen zu konsultieren. Es kann gefährlich werden, wenn dies unterschätzt wird. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, Wasser in Juniper Canyon zwischenzuspeichern, müssen Sie eine schlecht befahrene Schotterstraße hinunterfahren. Wir haben einen Pick-up mit hohem Abstand gefahren. Ich glaube, kleinere Fahrzeuge könnten es zum Preis von kleineren Körperschäden schaffen. Die Straße ist sehr eng. Wenn sich zwei Fahrzeuge mit geringerem Abstand treffen, könnte ich Probleme vorhersehen, wenn jemand einen Platz für den Pullover falsch einschätzt. Möglicherweise haben Sie eine teure Abschlepprechnung und keinen Anruf, da es keinen Handyempfang gibt. Denken Sie auch daran, dass Sie für alle Container verantwortlich sind, da es hier keinen Müll gibt. Sie müssen Wasser in etwas packen, das sich leicht auspacken lässt. Bis zum Trail selbst haben wir kurz vor Sonnenaufgang angefangen und den Dodson Trail früh beendet. Ich glaube, das war eine kluge Entscheidung. Ich hatte nicht viel in der Wüste gewandert, aber dieser Weg ist völlig ausgesetzt. Ich fand das Terrain nicht besonders schwierig, aber die ständige Sonneneinstrahlung ist ein Game-Changer. Die Temperaturen erreichten in den oberen 80ern ihren Höhepunkt. Ich konnte mir nicht vorstellen, diesen Teil der Schleife unter heißeren Bedingungen sicher zu wandern. Dieser Abschnitt war ziemlich gut markiert. In regelmäßigen Abständen gab es Steinhaufen, um zu verhindern, dass eine Tierspur oder ein Auswaschweg falsch abgewiesen wurden. Am frühen Abend den Juniper Canyon Trail hinaufzuwandern, um den Pinnacles Trail zu treffen, war für uns der anstrengendste Teil der Runde. Glücklicherweise begegnen Sie während des Aufstiegs kleinen Bäumen, die die Sonne blockieren und bei Bedarf eine erholsame Pause machen können. Wenn Sie den Pinnacles Trail-Abschnitt der Schleife erreichen, hat sich die Landschaft in feuchte Wälder verwandelt. Es ist kaum zu glauben, dass ich vor wenigen Stunden durch eine schroffe Buschwüste gelaufen bin. Wir durchquerten die Colima und Laguna Meadows Trails und genossen den Sonnenuntergang, während wir den Blue Creek Trail zurück zur Homer Wilson Ranch stiegen. Auf dem Blue Creek Trail war viel loser Fels. Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie in Verbindung mit Müdigkeit leicht das Gleichgewicht verlieren oder den Knöchel verdrehen (empfohlene Trekkingstöcke). Es war eine persönliche Herausforderung, diese Runde als Tageswanderung abzuschließen, und ich bin froh, dass ich mein Ziel erreicht habe. Wir konnten in etwas mehr als 13 Stunden fertig sein, einschließlich einer halben Stunde Mittagspause und mehreren Stopps auf dem Juniper Canyon Trail, um uns auszuruhen. Ich schlage einen Scheinwerfer vor, wenn Sie diese Wanderung in einem angemessenen Tempo als Tageswanderung abschließen möchten, da Sie den Weg wahrscheinlich bei schlechter Beleuchtung entweder beginnen oder beenden. Diese Schleife ist eine großartige Möglichkeit, die meisten Ökosysteme in Big Bend durch ein einziges Wandererlebnis zu erleben (die Flussauen sind die einzige größere Formation, die Sie nicht antreffen werden). Die Schleife ist wahrscheinlich als Abschnittswanderung überschaubarer, aber dies erfordert, dass Sie eine Hinterlandgenehmigung für 12 US-Dollar erhalten und vom Parkpersonal befragt werden. Ich hatte eine Fünf-Sterne-Erfahrung mit dieser Wanderung, obwohl es nicht unbedingt der beste Weg ist, die Schönheit von Big Bend zu genießen. Für diejenigen, die nach einer Herausforderung suchen, die weniger Planung und großartige Aussichten erfordert, würde ich die South Rim- und Boot Springs Trails empfehlen, die in einer Schleife mit dem Laguna Meadows Trail abgeschlossen werden können. Wenn ich mich für eine einzige Wanderung mit der besten Auszahlung entscheiden müsste, glaube ich, dass der Lost Mine Trail (alias Casa Grande Peak über den Lost Mountain Trail) den Preis gewinnen würde.

Wandern
steinig
10 months ago

Ausgezeichnete Höhepunkt Erfahrung. Ansichten an der Spitze sind eine Reise wert.

Wandern
kein Schatten
steinig
Scrambling
10 months ago

Wandern
10 months ago

Diese Spur ist tatsächlich 4,2 MI. Die ersten 3/4 des Weges waren leicht zu navigieren, aber das letzte Viertel war etwas schwieriger mit Felsbrocken, um darüber zu klettern. Die Landschaft an der Spitze hat sich gelohnt! Schöne Wanderung, seien Sie einfach schlau, tragen Sie Wanderschuhe und packen Sie Wasser.

Wandern
10 months ago

Leichter Trail, aber schöner Canyon.

Wandern
10 months ago

Tolle Wanderung. Moderates Niveau insgesamt. Wahrscheinlich kürzeste Wanderung im Chiso-Becken für die Aussicht.

Wandern
10 months ago

Der Trail war leicht, mit ein paar Klettergeräuschen, um zum Balancing Rock zu gelangen. Es dauert einige Zeit, um dorthin zu gelangen, da die Straßenbedingungen es erfordern, dass Sie an vielen Stellen langsam fahren (10-15 Meilen pro Stunde).

Wandern
10 months ago

Dies sollte als leicht und nicht als mittel bezeichnet werden. Aber es ist ein schöner Spaßpfad.

Wandern
10 months ago

Es war ein guter Weg, um unsere Wanderung zum Guadalupe Peak zu verfolgen. Überrascht schöne Wildblumen auf der Spur zu finden. Viel Vogelwelt zu sehen. Auf dem Weg standen im Schatten Bänke. Selbst zu dieser Jahreszeit (Februar) kann die Sonne hart sein. Warnzeichen wurde nach unserer Wanderung angebracht, Warnung vor Sonneneinstrahlung. Es lohnt sich, ans Fenster zu kommen, eine atemberaubende Aussicht, atemberaubend.

Wandern
10 months ago

Begonnen hat das Besucherzentrum The Chisos Basin. Fuhr mit einem ziemlich erwarteten Gelände für einen Nationalpark bergauf. Etwas anspruchsvoll, wenn Sie durch rauere Felsen an die Spitze gelangen. Ich habe ungefähr eine Stunde und 40 Minuten gebraucht, um an die Spitze zu kommen (ich bin ziemlich schneller Wanderer) und brauchte etwa 20 Stunden, um wieder runterzukommen. Ich würde erwarten, dass eine normale Wanderung ungefähr 5 Stunden dauert. Alles in allem eine lohnende Wanderung zum höchsten Gipfel des Parks.

10 months ago

Anstrengend ja, aber atemberaubende Aussichten von oben.

Wandern
steinig
10 months ago

Ich kann sehen, warum dies der beliebteste Trail in Big Bend ist. Es ist die perfekte Balance von nicht zu weit, während Sie einen fantastischen Blick auf einen Berg haben. Es dauert nur 3-4 Stunden Hin- und Rückfahrt. Es ist im Grunde eine subtile Treppe den ganzen Weg hinauf. Sie haben Bänke auf dem gesamten Weg, die an einigen großartigen Bildpunkten anhalten. Wir haben es irgendwie geschafft und sind in 3 Stunden fertig. Es ist wirklich unkompliziert und einfach. Ich sah sowohl ältere Menschen als auch Kinder, die den Weg machten. Obwohl ich sagen möchte, dass ältere Menschen einen Spazierstock benötigen (ich habe es auch getan und bin 28 Jahre alt!). Es gibt tatsächlich auch etwas Schatten auf dem Weg, der perfekt war. Fast so, wie es für Wanderer gemacht wurde. Sehr windig an der Spitze!

Wandern
steinig
10 months ago

Wandern
10 months ago

Erstaunliche 360 Ansichten der großen Kurve!

Wandern
steinig
10 months ago

Offroad-Fahren
10 months ago

Dieser Weg wurde beibehalten und außer bei schlammigen Bachüberquerungen und einigen anderen Bereichen ist kein 4x4 erforderlich. Ein wenig Regen wird die Straße eine riesige Schlammgrube sein! Wir hatten vier Border Patrol-Fahrzeuge, die in entgegengesetzter Richtung vorbeifuhren. Der letzte war ein Lieferwagen mit Illegalen, die in der Nähe gefangen wurden. Die Straße hatte meistens Fußabdrücke. Die Fußabdrücke wurden auch in den Bachbetten und anderen Lehmböden entlang der Straße gefunden. Auf dieser Straße gibt es viel Fußverkehr, und ich glaube nicht, dass die Touristen wandern! Ich würde vorschlagen, dass Sie Vorkehrungen treffen und wachsam sind, wenn Sie diese Straße entlangfahren. Unsere Februarreisen waren ein riesiger Bonus, da alle Blumen blühten. Außerdem sind die Aussichten auf diesem weniger befahrenen Weg viel besser. Die Entfernung betrug 22,8 Meilen, die durchschnittliche Bewegungsgeschwindigkeit betrug 16 Meilen pro Stunde und die Bewegungszeit 1 Stunde und 25 Minuten. Die maximale Höhe beträgt 2398 Fuß. Von Osten nach Westen war der Aufstieg 1080 Fuß und der Abstieg 756 Fuß.

Offroad-Fahren
10 months ago

Wir kamen in Glenn Springs in diese Straße und fuhren nur den nördlichen Teil zur Autobahn. Dies war eine unbefestigte Straße, und wir fuhren alles in 2-Rad-Höhe mit einer durchschnittlichen Bewegungsgeschwindigkeit von 16 Meilen pro Stunde. Je näher Sie an der Autobahn sind, desto besser ist der Zustand der Straße. Es gab Strecken, auf denen wir 30 Stundenkilometer fuhren. Die Entfernung betrug 9 Meilen und die Fahrzeit 34 Minuten. Die maximale Höhe betrug 3452 Fuß. In nördlicher Richtung war unser Aufstieg 1129 und der Abstieg 531 Fuß.

Offroad-Fahren
10 months ago

Dies ist die einzige unbeflehrte 4x4-Straße, die meiner Meinung nach einem 4x4-Trail wirklich gerecht wird. Sie werden Ihre geringe Reichweite auf dieser Straße nutzen! Wir fuhren von Süden nach Norden. Nach dem Passieren des Lagerplatzes Elephant Tusk wurde die Straße anspruchsvoller. Es gab zwei nasse Bachüberquerungen. Eine 3-Fuß-Leiste. Viele Furchen und Steine. Alles in allem war dies eine sehr angenehme Fahrt. Plus die Aussicht war spektakulär und wir hatten die zusätzlichen Blüten aller Blumen auf dem Weg. Die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 8,6 Meilen pro Stunde und die Fahrzeit betrug eine Stunde. Entfernung 8,5 Meilen. Von Süden nach Norden war der Akzent 694 Fuß und ordentliche 427 Fuß. Die maximale Erhebung betrug 2698 Fuß. Der Weg endet in Glen Springs und für uns war es auch eine nasse Kreuzung. Sie biegen rechts aus den Quellen ab und fahren auf die Glenn Springs Road zu.

Offroad-Fahren
10 months ago

Der Eingang zu Hot Springs ist eine gut erhaltene Schotterstraße. Etwa 1/3 des Weges gibt es einen Parkplatz für Wohnmobile, Dual Trucks und andere große Fahrzeuge. Sie müssen die Warnung beachten. Die Straße teilt sich in zwei sehr enge Einbahnstraßen. Tragen Sie Ihre Badeanzüge und genießen Sie den Pool! Fahren Sie 3,3 Meilen, 13 Minuten, 15 km / h. Höhenunterschied beträgt ein paar hundert Meter.

Wandern
schlammig
10 months ago

Dies war keine 5.5-Schleife. Im besten Fall waren es 2,8 ... wir bekamen 3,85, weil wir von der Schleife zum Wasser gingen und dann durch den Wald zurückkamen. Es ist schlammig nach einem Regen, aber begehbar. Es ist auch ein sehr leichter Weg und überhaupt nicht moderat.

Wandern
10 months ago

Es gibt einige interessante lustige Fakten, aber ansonsten ist es Zeitverschwendung, wenn man bedenkt, dass man in Big Bend ist.

Wandern
10 months ago

Der Weg bietet einen unglaublich schönen Blick auf die Schluchten, ist aber ansonsten ziemlich ereignislos. Glücklicherweise gibt es an dem Hauptpfad ein paar mittelschwere Schwierigkeiten, die zu landschaftlich reizvolleren Aussichten führen und ein anspruchsvolleres Gelände bieten. Das bemerkenswerteste derartige Gerangel ist die Schluchtwand hoch, unmittelbar nachdem die Serpentinenstufen hinaufgestiegen sind. Es führt zu einer Vertiefung in der Wand des Canyons, die sich über 40 Fuß erstreckt. Dies ist ein unglaublich ruhiger Ort, den es sich lohnt zu sehen ...

Wandern
10 months ago

Diese Bewertung ist nicht für die Fahrt selbst gedacht, obwohl sie genauso landschaftlich ist, wie Sie sich das vorstellen würden, aber für die zahlreichen Off-Trail-Wandermöglichkeiten entlang der Straße. Einer dieser Orte ist mein absoluter Favorit im gesamten Park, Cerro Castellan, der nördlich von Castolon liegt. Wenn Sie bereit sind, die etwas skizzenhafte Wanderung (auf unglaublich lockerem Boden) bis zur Basis der eigentlichen Felsformation zu unternehmen, werden Ihnen die Umgebung und die Aussicht den Atem rauben ...

Wandern
kein Schatten
steinig
10 months ago

Der Weg zum Wasser ist sehr leicht und gut erreichbar. Danach war es für mich eher ein leicht-mittelschwerer Weg als einfach. Es gab einige Höhenunterschiede und einige schmale Stellen, die es für mich zu einer Herausforderung machten (The Mouse). Aber wenn Sie in der jüngeren Gruppe sind, wird es für Sie leicht sein, genau wie für meinen Schatz (The Monkey). Aber es lohnt sich Zeit und Mühe. Wir haben es nicht ganz bis zum Ende geschafft, aber das liegt daran, dass ich so langsam bin und es dunkel wurde.

Wandern
kein Schatten
10 months ago

Schöne Wanderung, die eine kurze Steigung hat. Die Ruine und die Aussicht von oben ist eine Reise wert.

Wandern
10 months ago

Toller Weg! Während der Wanderung gibt es so viel Tierwelt zu sehen. Es gibt viel Schatten und die Steigung ist nicht schlecht. Ich kann es kaum erwarten, wieder zu kommen!

Wandern
10 months ago

Kann diese Wanderung jedem in der Umgebung empfehlen! Schöne Aussicht von oben. Seien Sie vorsichtig mit dem Wetter, als eine Kaltfront hereinbrach, als wir den Gipfel erreichten und wir auf dem Gipfel Windböen um die 70 km / h hatten.

Mehr laden