Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in der Nähe von Gouldsboro mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern

Trailrunning

angeleinte hunde

Wald

Gehen

Gouldsboro, Pennsylvania Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN

Tolle Wanderung, außer wenn Sie die Gouldsboro Rd entlang der Bahngleise entlanggehen. Es gibt keine echten Markierungen und man muss viel Wachstum durchmachen. Sie müssen einen mit Wasser gefüllten Graben überqueren und für einige Zeit die Bahngleise entlanggehen. Glücklicherweise fanden wir einen Ort, den wir sicher überqueren konnten, aber es dauerte eine Weile, bis wir ihn gefunden hatten. Der Boden war nass von der letzten Schneeschmelze, so dass er extrem schlammig durch die Bahngleise von Kohle schlickelte. Wir sind mit unserem heiseren Doggo gegangen und er hat es sehr gut geschafft.

Wandern
schlammig
steinig
Schnee
4 days ago

Ich habe diesen Weg heute, 17.03.19, mit meinem Hund absolviert. Der Weg variiert in verengten und verbreiterten Wegen. Sehr deutlich mit oranger Farbe an Bäumen gekennzeichnet. Die Temperatur war in den hohen 30ern und wir sahen nur eine Gruppe während der 10 Meilen langen Wanderung. Alle 3-4 Meilen gibt es einige malerische Bäche. Der Weg bietet nicht viel Sicht außerhalb des Wassers, einige Öffnungen mit größeren Steinen und einen Holzplankenweg

Rucksacktour
2 months ago

Eine tolle Übernachtschleife. Angemessene Wasserquellen und Campingplätze. Eine ziemlich gute Wanderung für Anfänger.

Einfacher Trail für Leute, die in den Rucksack gehen möchten. Tonnen von Campingplätzen (mein Favorit ist der von den Wasserfällen) und viel Wasser, um den gesamten Weg zu filtern. Ich stimme zu, dass der Weg in einigen Gebieten überwuchert sein kann, aber die Wegeleuchten (orange) sind leicht zu befolgen. Achten Sie darauf, dass Sie darauf achten, da ein Teil des Wegs umgeleitet wurde, sodass die Online-Karten möglicherweise nicht genau erkannt werden. Wie andere bereits erwähnt haben, gibt es in diesem Wald eine Unmenge von Zecken, bringen Sie also Insektenspray oder besser, lassen Sie Ihre Kleidung trotzdem behandeln. Außer den Wasserfällen gibt es nicht viel zu sehen, aber wenn Sie neue Ausrüstung ausprobieren möchten oder eine einfache Nacht machen möchten, würde ich diesen Weg empfehlen.

Rucksacktour
4 months ago

Ich habe eine Gruppe von ungefähr 10 Pfadfindern auf dem North Trail für eine Rucksackreise über Nacht genommen. Der Weg war sumpfig und nass in Gebieten und war auch an einigen Stellen übergewachsen, aber insgesamt eine erstaunliche Reise und eine fantastische Möglichkeit, die Jungs über Nacht zu bekommen. Der Weg war auch für unsere weniger sportlichen Jungs nicht übermäßig schwierig und die Landschaft war einige feuchte Socken wert.

Rucksacktour
5 months ago

Meine Frau und ich haben unseren 9-Jährigen zum ersten Mal hier verbracht, und ich muss sagen, dass dies ein fantastischer Weg war. Die einzige Beschwerde ist, dass es an vielen Stellen sehr sumpfig und schlammig war, aber in den letzten Wochen war es sehr regnerisch. Es gibt auch viel, viel Bewuchs. Bis zu dem Punkt, an dem einige Stellen nicht einmal so aussehen, als ob es einen Weg gibt, kann dies jedoch nur an dem ganzen Regen liegen. Alles in allem würden wir es wieder tun, und solange Sie nichts von Schlamm und Überwuchern wissen, werden Sie diesen einfachen Weg genießen. Anmerkung: Es gibt nicht viele Campingplätze, bis Sie den Mittelpunkt erreicht haben. Wir haben in Painters Creek für die Nacht campiert und es gab 4 weitere Campingplätze, die bereits in Gebrauch waren, so dass dieser Weg ziemlich gut besucht ist.

Die Südschleife war letztes Jahr vor der Umleitung gewandert. Super nah an einem Bären, aber es lief kein Problem ab. Ich glaube, es gab einen Pflanzentunnel. Lorbeer. Ich habe das wirklich genossen. Oh, und ich muss zur richtigen Zeit dort gewesen sein, um wilde Heidelbeeren zu pflücken. Wie im Norden, die Campingplätze waren etwas enttäuscht von Müll. hinter. Es lohnt sich, es noch einmal zu tun. Ich denke, ich mache das nächste Mal den ganzen Weg und bleibe über Nacht.

Wandern
6 months ago

Sehr zufrieden mit meiner Wanderung der Nordschleife. Ich war etwas enttäuscht über den Müll auf den Campingplätzen. viel überwachsen, erwarten Sie also die "Wandererwäsche".

Vielleicht war es, weil ich nachher gekommen bin. Viel Regen, aber hierher auf der Suche nach schönen langen Loops entlang des Wassers, aber alles, was ich bekam, war Wasser. Der Frank-Gantz-Trail ist völlig bewachsen und einige der Trails sind jetzt Bäche. andere sind schlammige Katastrophen. Hunde können nicht zum Strand oder ins Wasser gehen. Sieht aus wie ein schöner Ort zum Booten oder für ein Picknick, aber das war es schon ... schon für heute.

Rucksacktour
7 months ago

Mein Kumpel und ich machten diesen Weg in einem anderthalb Tage Gedenktagswochenende in gemächlichem Tempo! Nach nur den orangefarbenen Flammen wird dieser Weg auf etwas über 26 Meilen ankommen. Wir dachten über 21 Meilen, als wir uns auf den Weg machten, aber es sind tatsächlich 26! Toller Trail! Höhenänderungen waren sehr gering und mild! Die Karte am Ausgangspunkt ist nutzlos! Ich hatte Glück und lud eine Karte herunter, die ich für richtig hielt und sie funktionierte für mich! Dieser Weg ist auch sehr leicht zu verfolgen, da ich glaube, dass er die orangefarbenen Flammen frisch lackiert hat, und man kann nicht mehr als 100 m weit gehen, ohne dass sie einen Flammenschlag haben, den sie überall haben! Dort gab es viele Zecken auf der Nordschleife, aber auf der Südschleife schien es zu mildern! Es gab Zeiten, in denen Sie denken würden, Sie würden einen Bach über dem Knöchelwasser hinauflaufen, aber machen Sie sich keine Sorgen, dass dies nur der Pinchot-Pfad ist! Ich hatte die ganze Zeit eine tolle Zeit und ein Lächeln im Gesicht!

Wandern
9 months ago

TICKS ÜBERALL. Trail ist schlecht gepflegt und durchwachsen. Unsere Gruppe fand an zwei Tagen buchstäblich Dutzende von Zecken, hauptsächlich Hundezecken, aber auch zwei Hirschzecken. Online verfügbare Streckenkarten sind veraltet (über 10 Jahre) und es gibt keine detaillierten Karten am Ausgangspunkt - nur eine Gebietskarte, die die Gesamtheit der Pinchot North- und South-Schleifen auf eine vereinfachte Darstellung des Streckennetzes von 2 Zoll x 3 Zoll reduziert . Früher zugeordnete Routen werden entweder nicht mehr aufgelistet oder nicht mehr verwaltet, dies ist jedoch unklar, da sie nicht auf diese kleine Karte passen würden. Gelbe Punktspuren erscheinen an mehreren Stellen entlang der nördlichen Schleife, aber es ist nicht immer klar, welchen Pfaden sie entsprechen (Pinchot-Spur ist orange; ALLE anderen Spuren sind gelb). Einige Spurmarkierungen folgen nicht den Standardmustern, um die Richtung der Spur zu bestimmen, und zu einem bestimmten Zeitpunkt wechselten sie von Blau zu Orange und stellten nicht sicher, dass alle Markierungen aktualisiert wurden. Darüber hinaus wurden viele Änderungen am Weg vorgenommen, so dass Meilen / Stunden im Vergleich zu früheren Routen hinzugefügt werden. Andere Rezensionen erwähnen "sumpfige Pfade", aber das beschreibt nicht die Meilen von Pfaden unter einem Fuß von Wasser. An einem Punkt verwechselten wir einen Teil des Weges mit einem Gewässer, das merkwürdigerweise nicht zugeordnet war (der Weg war zu einem 8 Fuß breiten, mehrere Fuß tiefen Fluss geworden). Wasserdichte Stiefel sind kaum genug, und es ist wahrscheinlich, dass Sie selbst mit äußerster Vorsicht sinken und Wasser aufnehmen. Ich hatte diesen Weg vor Jahren unter guten, trockenen Bedingungen gemacht, und die Landschaft ist ziemlich schön, aber offensichtlich wurde dieser Weg stark vernachlässigt und ist nicht für den Einsatz unter weniger als perfekten Bedingungen geeignet - und selbst das ist fragwürdig. Die Bewertung von Keith unten stimmt voll und ganz mit unserer Erfahrung überein, obwohl er NICHT zu unserer Gruppe gehörte. Dies war also keine isolierte Erfahrung.

Wandern
9 months ago

TICKS ÜBERALL. Trail ist schlecht gepflegt und durchwachsen. Unsere Gruppe fand an zwei Tagen buchstäblich Dutzende von Zecken, hauptsächlich Hundezecken, aber auch zwei Hirschzecken. Online verfügbare Streckenkarten sind veraltet (über 10 Jahre) und es gibt keine detaillierten Karten am Ausgangspunkt - nur eine Gebietskarte, die die Gesamtheit der Pinchot North- und South-Schleifen auf eine vereinfachte Darstellung des Streckennetzes von 2 Zoll x 3 Zoll reduziert . Früher zugeordnete Routen werden entweder nicht mehr aufgelistet oder nicht mehr verwaltet, dies ist jedoch unklar, da sie nicht auf diese kleine Karte passen würden. Gelbe Punktspuren erscheinen an mehreren Stellen entlang der nördlichen Schleife, aber es ist nicht immer klar, welchen Pfaden sie entsprechen (Pinchot-Spur ist orange; ALLE anderen Spuren sind gelb). Einige Spurmarkierungen folgen nicht den Standardmustern, um die Richtung der Spur zu bestimmen, und zu einem bestimmten Zeitpunkt wechselten sie von Blau zu Orange und stellten nicht sicher, dass alle Markierungen aktualisiert wurden. Darüber hinaus wurden viele Änderungen am Weg vorgenommen, so dass Meilen / Stunden im Vergleich zu früheren Routen hinzugefügt werden. Andere Rezensionen erwähnen "sumpfige Pfade", aber das beschreibt nicht die Meilen von Pfaden unter einem Fuß von Wasser. An einem Punkt verwechselten wir einen Teil des Weges mit einem Gewässer, das merkwürdigerweise nicht zugeordnet war (der Weg war zu einem 8 Fuß breiten, mehrere Fuß tiefen Fluss geworden). Wasserdichte Stiefel sind kaum genug, und es ist wahrscheinlich, dass Sie selbst mit äußerster Vorsicht sinken und Wasser aufnehmen. Ich hatte diesen Weg vor Jahren unter guten, trockenen Bedingungen gemacht, und die Landschaft ist ziemlich schön, aber offensichtlich wurde dieser Weg stark vernachlässigt und ist nicht für den Einsatz unter weniger als perfekten Bedingungen geeignet - und selbst das ist fragwürdig.

TICKS ÜBERALL. Trail ist schlecht gepflegt und durchwachsen. Unsere Gruppe fand an zwei Tagen buchstäblich Dutzende von Zecken, hauptsächlich Hundezecken, aber auch zwei Hirschzecken. Online verfügbare Streckenkarten sind veraltet (über 10 Jahre) und es gibt keine detaillierten Karten am Ausgangspunkt - nur eine Gebietskarte, die die Gesamtheit der Pinchot North- und South-Schleifen auf eine vereinfachte Darstellung des Streckennetzes von 2 Zoll x 3 Zoll reduziert . Früher zugeordnete Routen werden entweder nicht mehr aufgelistet oder nicht mehr verwaltet, dies ist jedoch unklar, da sie nicht auf diese kleine Karte passen würden. Gelbe Punktspuren erscheinen an mehreren Stellen entlang der nördlichen Schleife, aber es ist nicht immer klar, welchen Pfaden sie entsprechen (Pinchot-Spur ist orange; ALLE anderen Spuren sind gelb). Einige Spurmarkierungen folgen nicht den Standardmustern, um die Richtung der Spur zu bestimmen, und zu einem bestimmten Zeitpunkt wechselten sie von Blau zu Orange und stellten nicht sicher, dass alle Markierungen aktualisiert wurden. Darüber hinaus wurden viele Änderungen am Weg vorgenommen, so dass Meilen / Stunden im Vergleich zu früheren Routen hinzugefügt werden. Andere Rezensionen erwähnen "sumpfige Pfade", aber das beschreibt nicht die Meilen von Pfaden unter einem Fuß von Wasser. An einem Punkt verwechselten wir einen Teil des Weges mit einem Gewässer, das merkwürdigerweise nicht zugeordnet war (der Weg war zu einem 8 Fuß breiten, mehrere Fuß tiefen Fluss geworden). Wasserdichte Stiefel sind kaum genug, und es ist wahrscheinlich, dass Sie selbst mit äußerster Vorsicht sinken und Wasser aufnehmen. Ich hatte diesen Weg vor Jahren unter guten, trockenen Bedingungen gemacht, und die Landschaft ist ziemlich schön, aber offensichtlich wurde dieser Weg stark vernachlässigt und ist nicht für den Einsatz unter weniger als perfekten Bedingungen geeignet - und selbst das ist fragwürdig.

Aus landschaftlicher und tierischer Sicht ist der Weg fünf. Wir sahen Rehe, Stachelschweine, Biber, Stinktier, mehrere Froscharten und Schlangen. Die Wiesen und Sümpfe waren spektakulär. Deshalb bekommt der Weg 2 Sterne. Der Weg wird mit Wasser überflutet. Dies macht das Durchqueren von Abschnitten sehr kompliziert. Es ist frustrierend, weil sie auf einer Anhöhe liegen, wo der Weg hätte gehen können. Die Karte für alle Trails ist nicht genau. Es gibt Umleitungen in der Südschleife, die nicht angegeben sind. Der überwältigendste Grund, warum der Weg 2 Sterne bekommt, sind TICKS! Mein Cousin und ich haben über 50 Zecken von uns gezogen. Zuhause angekommen, bürstete und wusch ich meine Sachen. Ich muss beim Reinigen noch 20 Zecken abschlagen. Hatte nur 3 Bissen und kein einziger Tick war ein Hirsch. Trotzdem musste man auf Zecken sehr wachsam sein. Dies hat die Reise stark beeinträchtigt. Wir haben die Reise aufgrund der Ticks verkürzt. Der Winter ist die einzige Jahreszeit, auf der ich diesen Weg wieder wandern würde.

Wandern
10 months ago

Dies war ein lustiger Weg! Es war gut markiert, aber beachten Sie, dass es auf diesem Weg eine Menge Pinsel gibt. Musste alle 20 Minuten anhalten, um Zecken zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie aufsprühen, bevor Sie dieses treffen.

Rucksacktour
10 months ago

Auf jeden Fall eine tolle Wanderung. Ja Abschnitte sind ein bisschen eingewachsen, weil es die Wälder sind

ZWEI BEAT CUBS IN TRAIL GESEHEN. KAMEN innerhalb von 5 Fuß, wenn sie. ACHTUNG. War in der ersten Meile.

WARNUNG!!!!! 2 BEAR CUBS SICHTEN AN DER ANFANGMILLE DES WEGES !!!!!

Trailrunning
11 months ago

Was für ein wunderschöner ruhiger Blick die Aussicht ist wunderschön

Thursday, March 01, 2018

Dies ist unser Ziel, da es ziemlich nahe an Philadelphia liegt und es eine Schleife ist. Es ist nicht immer einfach, viele Stunden für eine Wanderung zu fahren, also funktioniert das. Tolle Plätze zum Campen, moderate Erhebungen. Die südliche Schleife wurde kürzlich umgeleitet und hat viel zu bieten - Wasserfall mit Seilschaukel und einem schönen Badeloch sowie BEAVERS. Geh draußen und lass keine Spur!

Camping
Monday, January 01, 2018

Genossen diesen Weg in vollen Zügen! Während der Wintermonate war ich mit meiner Frau und Dee Ohh Gee! Ich werde hoffentlich bald auf mehr Boden stampfen.

Friday, October 27, 2017

überwuchert, was nur nach kurzen regennassen Beinen ein Problem war. Immer noch eine tolle Zeit. Sie können zu einem Aussichtsturm wandern und sie bauten einen "Schrank" auf dem Weg mit einem Notizbuch und Stiften auf, um Ihre Erkundungen aufzuzeichnen!

Wandern
Thursday, October 19, 2017

viel Bewuchs, aber insgesamt eine tolle Strecke mit sehr wenig Verkehr.

Rucksacktour
Monday, September 25, 2017

Toller Weg, ich hätte 5 Sterne gegeben, aber es gab viel Bewuchs. Wir hatten eine tolle Zeit. Wir haben am Maler Creek gezeltet.

Rucksacktour
Wednesday, August 30, 2017

Hervorragender Wanderweg für Anfänger. Schöne Campingplätze. Nicht zu schwer Wir haben es mit zwei Abenden und insgesamt etwas mehr als 13 Stunden Gesamtlaufzeit für die gesamte Runde vom 25. bis 27. August 2017 zurückgefahren

Rucksacktour
Monday, August 28, 2017

Guter Weg für den beginnenden Backpacker wie wir. Habe den gesamten Pinchot Trail vom 25. bis 27. August 201. 201 geparkt. Er parkte auf dem Parkplatz der Nordschleife und begann am Freitag, dem 25. August, um 17:00 Uhr mit dem CCW (CCW) und erreichte das Painter's Creek-Camp um 7:45, also insgesamt 5,5 Meilen. Ate Wawa hoagies in dieser Nacht und ging schlafen. Am nächsten Tag aufgestanden und 15 Meilen gewandert, darunter ein Abstecher zum Pine Hill-Aussichtsturm zum äußersten Südendlager nahe der Phelps Road (?). Die letzten 7 Meilen am Sonntagmorgen endeten mit einem frühen Mittagessen am Stone Tower, einem Steinhaufen. Schöne Camps und leichte Trails aus der Auf / Ab-Perspektive. Dies ist jedoch aus anderen Gründen ein relativ schwieriger Weg: (1) viele steinige Abschnitte, die geschickte Fußarbeit und gutes Schuhwerk erfordern, und (2) sumpfige Abschnitte, die hässlich werden können. Wir alle trugen echte Wanderschuhe und waren froh, dass wir das gemacht haben. Wahrscheinlich werden wir nicht zu dieser genauen Wanderung zurückkehren, wenn man bedenkt, dass es in der Region so viele andere Wanderwege gibt und dies insgesamt ziemlich langweilig war. Auch dies ist eine gute Rucksackreise, bei der Sie Ihre Rucksäcke einwählen und sich daran gewöhnen können, einige Meilen einzulegen.

Rucksacktour
Monday, August 28, 2017

Guter Weg für den beginnenden Backpacker wie wir. Habe den gesamten Pinchot Trail vom 25. bis 27. August 201. 201 geparkt. Er parkte auf dem Parkplatz der Nordschleife und begann am Freitag, dem 25. August, um 17:00 Uhr mit dem CCW (CCW) und erreichte das Painter's Creek-Camp um 7:45, also insgesamt 5,5 Meilen. Ate Wawa hoagies in dieser Nacht und ging schlafen. Am nächsten Tag aufgestanden und 15 Meilen gewandert, darunter ein Abstecher zum Pine Hill-Aussichtsturm zum äußersten Südendlager nahe der Phelps Road (?). Die letzten 7 Meilen am Sonntagmorgen endeten mit einem frühen Mittagessen am Stone Tower, einem Steinhaufen. Schöne Camps und leichte Trails aus der Auf / Ab-Perspektive. Dies ist jedoch aus anderen Gründen ein relativ schwieriger Weg: (1) viele steinige Abschnitte, die geschickte Fußarbeit und gutes Schuhwerk erfordern, und (2) sumpfige Abschnitte, die hässlich werden können. Wir alle trugen echte Wanderschuhe und waren froh, dass wir das gemacht haben. Wahrscheinlich werden wir nicht zu dieser genauen Wanderung zurückkehren, wenn man bedenkt, dass es in der Region so viele andere Wanderwege gibt und dies insgesamt ziemlich langweilig war. Auch dies ist eine gute Rucksackreise, bei der Sie Ihre Rucksäcke einwählen und sich daran gewöhnen können, einige Meilen einzulegen.

Saturday, August 19, 2017

Genossen die Wanderung. Kommen wieder

Rucksacktour
Saturday, July 29, 2017

Beschlossen, diesen Trail für ein schönes Wochenende zu machen. Errichte früh ein Lager mit bedecktem Himmel. Gegen 23 Uhr begann es zu regnen und hörte erst um 8 Uhr auf. Unnötig zu sagen, dass der Weg überflutet war und wir durch fast knietiefes Wasser an Stellen wateten. Es wurde interessant, den Pfad und die Bachbetten zu beobachten, die über Nacht von knochentrocken zu rasenden Strömungen gehen.

Saturday, July 08, 2017

Anständiger Weg. Leichte Wanderung Im Uhrzeigersinn, knapp drei Meilen, ist die Autobahn verlassen, knapp zwei sind die Eisenbahnlinie (nicht mein Favorit) und der Rest durch kühlen Wald. Dezente Flora und Fauna.

Mehr laden