Entdecken Sie die beliebtesten Radtouren in Pennsylvania mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Auf jeden Fall ein Radweg.

wandern
schlammig
überwachsen
1 month ago

Erstklassig, spitzenmäßig! Wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft. Die einzige Beschwerde war, dass der Weg manchmal überwuchert oder blockiert ist, vor allem, wenn Sie nicht mehr in den stark frequentierten Abschnitten sind, aber Sie können sich fortbewegen. Gute Campingplätze, nicht häufig (vor allem in der Mitte), aber genug, um herumzugehen. Herausfordernd genug, dass ich am Ende sagte: "Nicht mehr bergauf, wir sind frisch", aber kein Killer. Könnte eine ein- bis dreitägige Reise sein; Ich denke, dass ich es das nächste Mal in drei mache, um mir genügend Zeit zum Schlendern und Schauen zu geben. Normalerweise bin ich ein Durchwachsener, aber es ist wirklich wunderschön. Bringen Sie einen Wasserfilter und einen Campingkocher mit, um Ihren Komfort zu gewährleisten. Es gibt genug Wasser in der Nähe der primitiven Lager, dass es neblig ist, und ein Feuer zu machen ist daher ein Glücksspiel.

Mountainbiking
2 months ago

Großartigkeit. Ich habe diese Trails wirklich genossen

Schöner Tag. Schöne schnelle Runde mit schönem Anstieg und einer schönen Abfahrt.

Mountainbiking
steinig
2 months ago

Old Loggers Trail Loop abgeschlossen. In einigen Gebieten leicht bewachsen und mehrere Bäume auf dem Weg. Keine sehr "schöne" Wanderung ... nur größtenteils dicht bewachsener Wald. Blick auf den See ist einige Male und folgt kurz einem kleinen Gebirgsbach.

wandern
käfer
schlammig
3 months ago

rucksacktour
steinig
3 months ago

wandern
schlammig
scrambling
steinig
3 months ago

Anspruchsvoller, manchmal matschiger, manchmal steiniger, aber wirklich schöner Trail. Ich werde es wahrscheinlich innerhalb von zwei Tagen noch einmal machen, ich musste ziemlich hart pushen, um fertig zu werden! Dies war mein erstes Mal im Loyalsock-Wald und ich habe es geliebt, die vielen Facetten dieses magischen Ortes entlang des Pfades zu entdecken. Ich bin mit einigen Herausforderungen (vor allem am Ende der Welt) die Berge rauf und runter gefahren, aber ich bin auch einfach durch sehr friedliche Wälder gelaufen, habe Bäche und Wasserfälle auf dem Weg genossen und war natürlich beeindruckt vom Canyon Vista (das war es) ein echtes spitzenerlebnis für mich).

wandern
4 months ago

Fertig in 1,5 Tagen. Nur 2 kleine Gruppen auf dem Weg begegnet, so dass es leicht genutzt wird. Die Wanderung selbst ist nicht so schwer, aber ich wandere viel in der Gegend von NY, wo der Höhenunterschied schwieriger ist. Einige Abschnitte entlang des Baches bieten eine spektakuläre Aussicht. Hatte Probleme, mitten auf dieser Wanderung etablierte Campingplätze zu finden. Viele Websites in der Nähe von Anfang und Ende.

wandern
käfer
steinig
überwachsen
5 months ago

Die guten Sachen: schöne Wälder, viele wild lebende Tiere (einschließlich eines großen Holzklappers auf dem Weg!), Interessante Ökosysteme, bei weitem nicht so schlammig wie erwartet, sehr gut markiert, sehr wenige Menschen. Das nicht so gute: ca. 75% der Strecke extrem bewachsen, Zecken und Giftefeu in Hülle und Fülle; Etwa 90% knöchelverdrehend, felsig, bis es langweilig wird. Wir folgten der Spur genau und alle kamen mit 20,2 Meilen, nicht mit dem angekündigten 18,2.

rucksacktour
schlammig
steinig
5 months ago

Trail wird als moderat eingestuft, hat sich aber als etwas irreführend erwiesen. Das waren zwei harte Tage. Es war lustig und wunderschöne Landschaft, sah nur einen anderen Backpacker auf der gesamten 20-Meilen-Schleife. Ging mit meinen 15 und 22 jährigen Söhnen und sie fanden sogar Teile des Trails schwierig. Viele steile Anstiege und Abfahrten. Würde es aber trotzdem nochmal machen, die Mühe lohnt sich.

rucksacktour
5 months ago

Dies war meine erste richtige Wanderung und ich bin froh, dass es so war! Die Runde war herausfordernd und lohnenswert mit vielen verschiedenen Geländen, um sie interessant zu halten. Meine Gruppe hat den Trail in 1,5 Tagen hinter sich gebracht - wir kamen am späten Freitagabend zum Ende der Welt und campten direkt am Park. An unserem ersten Tag sind wir etwa 24 km gewandert - und haben dann über Nacht an einem wunderschönen primitiven Ort mit Blick auf den Fluss geschlafen. Der nächste Tag war eine Menge herausfordernder Höhen und Tiefen, aber definitiv ein großartiger erster Trail. Rookie-Fehler war, dass ich keinerlei Wasserfilter hatte - ich kaufte mir eine großartige Pumpe an dem Tag, als wir nach Hause kamen, nachdem ein paar nette Wanderer mich meinen Kamelbak mit ihren füllen ließen. Ich habe meine Lektion dazu gelernt - es gibt viele Orte für Wasser, wenn Sie einen eigenen Filter haben! Zuletzt haben wir den Trail im Uhrzeigersinn gemacht, was ich für ein absolutes Muss halte! Ich kann diesen Weg jedem empfehlen, der darüber nachdenkt, er war einfach wunderschön!

rucksacktour
schlammig
5 months ago

Wir begannen an der Ressourcenmanagementstation und machten die erste Nacht am Teich, der ein wunderschöner Campingplatz war, und die zweite Nacht nach dem Ende der Welt. Das nahe Ende der Welt ist wunderschön mit Tonnen von Wasserfällen und Wildblumen, aber das Campen danach ist nicht so toll. Es gibt nicht so viel Wasser, also füllen Sie es auf, bevor Sie den Fluss in der Nähe des Parks verlassen. Der Weg ist sehr gut markiert und gepflegt. Meist flach, aber einige sehr steile Anstiege dazwischen ....

Terrasse vom Nordende. spärlich gebrannt (blau) und schwer zu verfolgen. Keine Wartung offensichtlich, aber ein lustiger Tag

wandern
käfer
steinig
überwachsen
5 months ago

Viele Zecken. Einige Abschnitte des Pfades sind stark bewachsen, nass oder beides. Trail ist ziemlich gut markiert. Nicht wenige Stromkreuzungen.

wandern
ausgewaschen
käfer
abseits des Weges
schlammig
scrambling
steinig
überwachsen
5 months ago

Mehr laden