Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade in der Nähe von Silver Gate mit von Hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Schnell und einfach, sehr hübsch. Mein Mann warf eine Reihe ein und fing einige auf

Angeln
3 months ago

Wir sind nicht zu weit gegangen, aber der Fluss ist wunderschön! Wir haben hier keinen Fisch gefangen, aber mehrere große gesehen :)

Wandern
4 months ago

Einfach unglaublich! Unsere Lieblingsseiten waren 3L7 und 3L9. Tiere überall. Wunderschöne Aussicht.

Schöner See

Wandern
6 months ago

Wirklich schöne und relativ leichte Wanderung ... etwas bergauf, aber hauptsächlich am Anfang des Weges. Dann werden Sie mit einer wirklich schönen Wanderung rund um den See mit einer großartigen Kulisse als Kulisse belohnt. Wirklich schöne kleine Brücke über einen kleinen "Wasserfall", wo der See einen Bach speist ... sehr malerisch. Wenn Sie eine schöne kurze Wanderung mit mehr als nur flachem Gehen suchen, kann ich diese Wanderung dringend empfehlen!

Ein Kumpel und ich begannen am Warm Creek Trailhead und stiegen in den 3P5-Campingplatz am 30. August 2018 ein. Die ersten 1-2 Meilen waren ein schwieriger Aufstieg. Die Wanderung öffnete sich dann auf einer schönen Wiese mit mehreren leichten Bachforsten. Der spezifische Campingplatz lag direkt am Pebble Creek und ist so gut, wie es für das Backcountry-Camping ist. Nachdem wir unser Lager aufgebaut hatten, wanderten wir noch ein oder zwei Kilometer durch die Wiese in Richtung Bliss Pass und zurück zu unserem Gelände. Am nächsten Morgen fuhren wir zum Auto zurück. Ich wünschte, wir hätten den Pebble Creek Campingplatz durchwandern können, denn es war zweifellos eine wunderschöne Wanderung.

Wir starteten in Pebble Creek und fuhren in Richtung Nordosten, wobei wir P1 Nacht 1, P2 x 2 Nächte und P5 die letzte Nacht verbrachten. An unserem 3. Tag sind wir den Bliss Pass hochgefahren. Wenn Sie nach Norden fahren, haben Sie einen stetigen Anstieg der Steigung, mit Ausnahme des ersten Tages von etwa 900 Fuß. Am letzten Tag verbleiben etwa 200 Meter mehr als eine halbe Meile, gefolgt von einem stetigen Abfall zum Nordostparkplatz. Bliss Pass war wunderschön und es dauerte ungefähr 3 Stunden, um zu wandern, wir hielten oft an und machten es nicht eilig. Wir hatten eine herrliche Aussicht von oben und hatten einen gemütlichen Aufenthalt von 2 Stunden, bevor wir wieder hinunterfuhren, was wir in 2 Stunden erledigt hatten. Alle 3 Campingplätze waren schön und erlaubten uns, in die Umgebung zu wandern, sie zu errichten und dann zu erkunden. P5 ist jedoch das Beste vom Besten! Wirklich genossen diese Wanderung!

Dies war die erste Rucksackreise unserer Familie (Kinder im Alter von 6, 10, 11 Jahren). Wir sind die erste Hälfte vom Warm Creek Trailhead zum Hinterlandcampingplatz 3P2 gewandert. Wir verbrachten zwei Nächte auf dem Campingplatz und wanderten dann die andere Hälfte zum Pebble Creek-Campingplatzgelände. Es war eine wunderschöne Wanderung - Wiesen mit Wildblumen, Aussicht auf die Berge und mehrere Furten über Pebble Creek. Es war überhaupt nicht überfüllt - in 3 Tagen, glaube ich, haben wir ungefähr 5 andere Gruppen gesehen. Die ersten 1,2 Meilen am ersten Tag waren brutal!

Wandern
7 months ago

Tolle Wanderung mit kaum jemandem. Hat einen Weg genommen, der aus dem hinteren Teil des Sees schießt und zu einem kleineren See führt. Als wir uns dem kleineren Teich näherten, sahen wir frische Zeichen der Aktivität und hörten sehr laute und deutliche Warnsignale.

Wandern
7 months ago

Schöne Fahrt durch das Lamar Valley. Begrenzte Parkmöglichkeiten. Wanderwege beginnen an einem steilen Anstieg. Wildblumen waren im Überfluss vorhanden und die Aussicht war fantastisch. Sobald der Hügel den Hügel erreicht hat, erscheint er mit den Reflexionen der Berge. Wir gingen im Uhrzeigersinn um den See herum. Wir bewunderten die leicht sichtbaren Forellen, als sie schwammen. Gegen 3:00 Uhr auf einem Kreis ist der Einlass, der in den See fließt. Eine Holzbrücke und Wasser fließen war super. Viele Tierspuren, die das Potenzial haben, gesehen zu werden. eine tolle Wanderung für jedes Alter

Schöner See. Wir sind ein bisschen über den See gewandert und haben tolle Aussichten bekommen. Meeresschwanzforellen waren im Fluss über dem See, als wir vor ein paar Tagen dort waren.

Wandern
9 months ago

Es ist ein ziemlich kleiner See und ziemlich geschäftig, was die Ruhe wegnimmt - aber es wäre vielleicht am frühen Morgen ganz nett. Ich wette, wenn das Wasser ruhig ist, gibt es schöne Spiegelungen der Berge. Hatte gehofft, mehr Vogelwelt zu sehen, aber die Natur läuft nicht unter meiner Uhr!

Schöner See. Steiler, aber kurzer Anstieg.

on Slough Creek Trail

Camping
9 months ago

Wirklich genossen diesen Hin- und Rückweg. In der ersten Nacht zu 2S6 gewandert. Ungefähr 9 Meilen, überqueren Montana. Es gibt ein Zeichen, ziemlich cool. In der zweiten Nacht zurück nach 2S1. Ungefähr 5 Meilen. Den dritten Tag verlassen. Der Trail Head und die Slough Creek Rd sind mit Wildtierbeobachtern beschäftigt, aber als wir einmal auf dem Trail waren, haben wir drei Tage lang keine einzige Person gesehen. Viel Tierwelt, besonders Bison. Meiner Meinung nach sind dies die besten Campingplätze auf dem Weg. 2S6 ist leicht erhöht und bietet einen herrlichen Blick auf das gesamte Tal. 2S1 liegt direkt am Slough Creek. Beide Standorte haben direkten Zugang zu Wasser. Bringen Sie Ihre Filter- oder Reinigungs-Tabs mit. Beide verfügen über Schließfächer für Lebensmittel und Hängestangen sowie Feuerringe. Wir hatten keine Bärenbegegnungen, obwohl wir im Park schwarzen Bären und Grizzly gesehen haben. Dies ist auch erstklassiges Wolfsgebiet. Büffel sind überall und nicht schüchtern. Unsere Reise Ende Mai war riskant, aber wir hatten großes Glück mit dem Wetter. Regen nur nachts. Keine Wanzen. Insgesamt empfehle ich diesen Weg.

Kurzer steiler Aufstieg am Start, dann eben zum Forellensee. Nachmittags viel Verkehr. Wir haben einen Elch am Anfang des Weges gesehen.

Wandern
10 months ago

Eine der Trails, die wir jedes Jahr machen! Ende Juli / Anfang August sehen wir normalerweise viele Otter schwimmen und viel Fisch im Trout Lake. Sie treffen gelegentlich Fischer, aber lassen Sie sich nicht davon abhalten, um den ganzen See herumzulaufen. Bringen Sie ein Picknick zum Essen im Schatten oder auf einem Baumstamm mit. Genießen Sie das Rauschen des Wassers unter dem Steg. Sehr leicht. Wenn Sie bergauf und bergab fahren, stellen Sie sicher, dass Sie Schuhe mit guter Traktion haben.

Schneeschuhwandern
Monday, March 12, 2018

Nicht für Leute, es sei denn, Sie möchten Soda Butte Creek in Ihren Stiefeln (oder Schneeschuhen wie in meinem Fall) fordern, um zum Fußgängerpfad zu gelangen. Gehen Sie die Straße hinunter zur Soda Butte Creek Fußgängerbrücke, wenn Sie eine echte Wanderung machen möchten. In dieser Gegend wurden jedoch viele Menschen zur Beobachtung von Wildtieren angehalten. Ich habe nur Bisons und Elche gesehen, aber angeblich wird dort oft Wolf gesehen.

Monday, October 16, 2017

Wir beschlossen, nur zum See und dann zurück zu wandern. .4 Meilen dort, was ziemlich alles bergauf war, aber es lohnt sich! Wir haben eine Stunde am See verbracht. So friedlich und ruhig. Ein bisschen Schnee am Boden, aber mit Wanderschuhen machbar.

Friday, September 22, 2017

Schöner Weg, tolle Aussicht.

Saturday, September 16, 2017

Wunderbarer leichter und entspannender Weg. Dies war unser erster Trail in Yellowstone. Der kurze Anfangsteil ist etwas steil und wir kommen vom Meer aus ziemlich schnell außer Atem. Der Rest des Weges ist jedoch flach und kreist um den Forellensee. Die Aussicht ist wunderschön und man kann leicht die Spiegelung der Berge im See sehen. Sie können auch geschnittene Halsforellen sehen, wenn Sie nur in den See schauen. Wir haben diesen Trail Ende August 2017 gemacht.

Saturday, September 02, 2017

Einfach atemberaubend. Kristallwasser, Blick auf die Berge, sprudelnder Gebirgsbach und eine Brücke. Endlose Fotooperationen. Alles in einer Kinderwanderung.

Rucksacktour
Saturday, August 12, 2017

Schöner Trail! Lagerte auf dem 3p3-Campingplatz.

Wandern
Wednesday, July 19, 2017

Hat diese Wanderung wegen der beißenden Fliegen und der Schlange im Gras nicht besonders genossen. Ich sah mehrere große Fische im flachen Bach, der den See füttert, aber keine Otter.

Rucksacktour
Monday, July 10, 2017

Wir haben drei Tage lang auf dem Slough Creek Trail gewandert, den ersten zum Campingplatz 2S3, etwa fünfeinhalb Meilen entfernt, und dann eine halbe Meile für die zweite Nacht auf dem Campingplatz 2S2 zurück. Beide hatten leicht zugängliche Wasserquellen, aber der Campingplatz 2S3 hatte einen besonders beeindruckenden Blick auf das Plateau / den Fluss und ich würde auf jeden Fall empfehlen, dort zu übernachten. Die Wanderung zum nächsten Campingplatz dauerte etwas mehr als zwei Stunden. Der Weg ist ziemlich flach (außer für die erste 1/3 Meile, aber es ist nichts verrücktes) und gut gepflegt. Wir sahen Wildblumen, Büffel, Rehe und verschiedene Vogelarten (und einige Pferdefahrer). Ich dachte, dass dies ein beliebter Weg war, aber wir haben während unserer drei Tage am Slough Creek kaum jemanden gesehen. Trotz der extremen Mittagshitze Anfang Juli und der Mücken / Fliegen (entsprechend planen und DEET mitbringen), würde ich diesen Trail auf jeden Fall für Rucksacktouristen aller Schwierigkeitsgrade empfehlen.

Wandern
Monday, June 19, 2017

Dies war ein wirklich schöner kurzer Weg, der einen relativ ruhigen Bergsee bietet, der bei schönem Wind als reflektierender Pool dienen kann. Der erste Abschnitt ist ziemlich steil, aber für Kinder immer noch leicht machbar. Der beste Teil der Wanderung ist vielleicht die Fahrt durch das Lamar-Tal, was das Einzigartigste war, das ich in Yellowstone gesehen habe. Mit schneebedeckten Gipfeln im Hintergrund standen hier hunderte von Bison. Das werde ich nie vergessen. Es gab eindeutig viele Fische im See, aber die Fliegenfischer dort schienen eine schreckliche Zeit zu haben. Es sieht so aus, als würde es ziemlich viel Druck bekommen. Wanderte in der ersten Juniwoche 2017 völlig schneefrei

Monday, May 29, 2017

Schön und gut gepflegt! Zunächst etwas anspruchsvoll, aber auf jeden Fall wert.

Sunday, May 21, 2017

Eines meiner liebsten.

Saturday, March 11, 2017

Ich bin am frühen Morgen mit meinen drei Kindern gewandert. Kurze aber schöne Wanderung. Schöner Waldweg zum See. Wir haben gehört, dass es hier vielleicht Otter gibt, aber kein solches Glück. Auf jeden Fall diesen Weg empfehlen.

Rucksacktour
Tuesday, January 17, 2017

Tolle Wanderung zum Beobachten von Wildtieren! Begegnung mit Bären bei der Wanderung in und auf der Wanderung.

Wir machten Warm Creek nach Pebble Creek Camp 9/9/16. Wir hatten eine Gruppe von 7. Die Landschaft war ausgezeichnet. Wir haben keine Tiere gesehen, aber wir klatschten und machten Lärm, um die Bären zu schützen. Die Bachüberquerungen waren einfach. Es gab immer einen Weg zum Überqueren, so dass Sie nasse Füße vermeiden könnten, wenn Sie beweglich sind. Eine Person in unserer Gruppe hatte keine Lust auf eine 12-Meilen-Wanderung, also fuhr er herum, um den Park zu erkunden, und holte uns auf dem Pebble Creek-Campingplatz ab. Die Wanderung dauerte 6 Stunden. Wir stoppten für etwa 15 Minuten zum Mittagessen und mehrere Male zum Fotografieren. Der Weg war nicht so voll wie in anderen Teilen des Parks. Auf dem 12-Meilen-Weg sahen wir nur 4 andere Personen. Wenn Sie das Shuttle-Ding nicht machen können, würde ich am Warm Creek parken und zu dieser ersten Wiese hochsteigen und dann durch die Wiese zum ersten Bachlauf wandern, dies war die beste Landschaft. Der Weg ist sehr deutlich markiert und aufrechterhalten, wir hatten keine Verwirrung darüber, wohin wir gehen sollten. Ich kann diese Wanderung wärmstens empfehlen.

Mehr laden