Fotos von Wegen im Catonsville

Catonsville

539 Bewertungen
wandern
schlammig
6 days ago

Sehr schöne Strecke mit mehreren Übergängen und leichten Höhenunterschieden. Dies kann innerhalb eines angemessenen Zeitraums erfolgen (1,5 bis 2 Stunden, abhängig von Ihrem Tempo). Ich würde vorschlagen, nach einem Regen nicht weiterzumachen, da der Rucksack dann eindeutig sehr glatt wird. Ein gutes Paar technischer Sandalen eignet sich gut für Schuhe, aber es gibt einige Schlammflecken, die wir umgehen konnten, also ideal gute Wanderschuhe oder Trailschuhe und ich würde lange Hosen empfehlen, da dieser Trail in vielen Bereichen ziemlich eng ist und es gibt Eine Menge Giftefeu entlang der Kante, denken Sie also daran, wenn Sie Shorts oder Sandalen tragen oder darüber schleichen müssen, um andere Wanderer oder Radfahrer durchzulassen. Das Knifflige an diesem Weg ist, dass wir von der S Rolling Rd aus gegen den Uhrzeigersinn fuhren und am südlichsten Punkt ankamen, an dem sich der Weg verdoppelt. Dort wird es sehr unklar, wohin der Weg führt. Wenn Sie geradeaus über den Bach fahren, sehen Sie hier einen Pavillon und ein Schild mit der Aufschrift "Soapstone Trail". Das ist also ein subtiler Unterschied, der als "Specksteinpfad-SCHLEIFE" bezeichnet wird und Sie im Wesentlichen zu Teilen des Specksteinpfads führt (es gibt ein großes Schild, das dies deutlich anzeigt, aber es wird verwirrend, weil Sie sich schließlich auf einem Pfad mit dem Namen "Specksteinpfad" befinden. Specksteinschleife "). Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie, wenn Sie sich auf diesen Pfad erstrecken, ungefähr eine Meile und sogar die Wanderung auf dem hier genannten "Soapstone Trail" (https://www.alltrails.com/explore/trail/us/maryland/) hinzufügen werden. Der Specksteinpfad (2? ref = Sidebar-Static-Map) unterscheidet sich von dem dunkelvioletten Abschnitt auf der anderen Straßenseite beim Pavillon. Wenn Sie die zwei und den Punkt am Pavillon vergleichen, sehen Sie offenbar, was ich sage. Außerdem ist das dunkle Violett bei schlechten Lichtverhältnissen sehr schwer zu erkennen. Beachten Sie daher, dass es auf dieser Route viele sich kreuzende Pfade gibt. Wenn Sie später am Tag unterwegs sind, berücksichtigen Sie dies bitte als eine falsche Abbiegung und Sie könnten es sein draußen im Wald in der Dunkelheit. Wir waren gegen 5: 30/6: 00 Uhr dort, also könnte dies ein Problem gewesen sein, wenn der Wald dunkel geworden ist. Wir haben den Fehler gemacht, dass wir nicht bemerkt haben, dass TRAIL DOUBLES ZURÜCK sind, BEVOR SIE DEN CREEK SCHLAGEN. Es ist ein sehr scharfer Doppelrücken und Sie überqueren tatsächlich einen kleineren Bach, aber es ist nicht offensichtlich, wenn Sie nicht wissen, wonach Sie suchen sollen! Wenn Sie also auf den Pavillon treffen, sind Sie möglicherweise zu weit gegangen (obwohl Sie ein großes Schild für "Soapstone Trail" sehen). Ich sage "kann", weil es mir weder auf der Karte noch auf dem Boden furchtbar klar ist, wo genau sich der "Boden" des Loopbacks befindet. Dies würde wahres Aussteuern entweder im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn halten, wobei das doppelte Zurück, obwohl es aus einer Richtung im Uhrzeigersinn kommt, klarer sein würde. Auf dem Weg, den wir gegangen sind, ist es wirklich schwer zu sagen, dass sich der Weg an diesem Punkt verdoppelt. Man muss rückwärts den Hügel auf der anderen Seite des Baches hinaufblicken. Auf einem kleinen Baum brennt es, was schwer zu sehen ist. Selbst dann gibt es einige Stellen, an denen das Feuer nicht klar ist. Keine große Sache, aber wenn Sie später unterwegs sind, sollten Sie sich dessen bewusst sein, und obwohl wir die letzten Meter dieser Runde technisch nicht erreicht haben, denke ich persönlich, dass es wahrscheinlich einfacher ist, vor dem Überqueren des Baches zur Straße zurückzukehren. Pavillon.

Empfohlene Wege