Erkunden Sie die beliebtesten Wanderwege in der Nähe von Astor mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Astor, Florida Map
VOLLSTÄNDIGE KARTE ANZEIGEN
Wandern
Käfer
überwachsen
19 days ago

schöner kleiner gut markierter Weg. einfach, ich habe es in meinen Flip Flops gemacht.

Gegen Mittag verließ ich den Clearwater See und wanderte zum See um Mark 11 herum. Ich habe meinen ganzen Rucksack für eine Hantelprobe genommen, sodass mein Tempo nicht zu schnell war. 2 Stunden in 2 Stunden ca. 3,5 Meilen pro Strecke. Der Pfad ist klar und mit orangefarbenen Rechtecken markiert. War nicht zu heiß, Fleckenschatten überall. Ich habe viele Dirtbiker, ein paar Wanderer gesehen. Man hörte die Jäger am See vorbei, aber sie waren nicht in der Nähe. Aufgrund von Waldbränden waren die meisten Geocaches auf dieser Spur geschmolzen.

Großartiger Abschnitt des Florida Trail! Der Weg ist sehr gut markiert und bis auf einen der Holzstege sind alle mit einem Hardware-Tuch überzogen, um die Traktion zu verbessern. Der Fußweg ohne Draht befindet sich in der Nähe von Alexander Springs und ist mit Trailrunnern sehr rutschig. Ein Mitglied unserer Gruppe trug Turnschuhe zum Wandern, die rutschige Oberfläche waren perfekt.

hübscher Weg. nur ein Abschnitt der Brücke, der rutschig ist; Andere Brücken sind mit Hühnerdraht ausgekleidet, was eine Tonne hilft.

on The Yearling Trail

Wandern
1 month ago

Wir haben die Veränderungen in der Landschaft beim Wandern genossen. Unser Hund hat es auch genossen.

Wandern
2 months ago

Ok wandern Findet bisher 2 Ticks auf uns. Wir markieren Spuren, minimalen Müll. Ein anderer Wanderer berichtete von einer Babyklapperschlange, obwohl wir sie nicht gesehen hatten.

Auf jeden Fall ein schöner Weg. Auf der letzten Meile verlor ich mich ein wenig. Die Markierungen waren ziemlich weit auseinander und der Weg war wirklich gewachsen, so dass es schwer war, schwer zu sagen, ob ich dabei war oder nicht. Abgesehen davon war die Geschichte erstaunlich.

Hat diesen Trail vor etwa einem Jahr gepackt. War ein solider Trail, aber viel Sand, also bereite dich darauf vor, etwas schmutzig zu sein. Promenaden waren ziemlich cool. Ich empfehle im Winter zu gehen. Achte auf die Regenbogenmenschen! Sie werden dir nicht weh tun, aber sie könnten versuchen, Sachen zu stehlen, während du schläfst.

Ich habe gerade eine dreitägige Wanderung von Clearwater Lake nach Hopkins vom 2. bis 4. November beendet. Keine echten Wasserquellen von Clearwater bis Sie nach Alexander Springs kommen. Von Alexander bis Juniper Springs gibt es eine einzige Wasserquelle am Prärie-Campingplatz in der Nähe des Sees. Von Wacholder bis Hopkins wäre die einzige Wasserquelle Hidden Pond. Alles in allem eine tolle Wanderung und viele Hügel, Auf und Ab, kein ebener Weg. Dank der freiwilligen Helfer der Florida Trail Association, die am 3. November unterwegs waren. Sie bekamen den Weg für eine weitere Wandersaison in bestem Zustand.

Ich habe diesen Weg vielleicht drei oder vier Mal gemacht. Ich werde nie müde davon. Vollkommene Einsamkeit.

Es gibt Zecken !!!!! Dies kann oder kann nicht die Spur sein, auf der ich mich befand. Heißer Sommertag Keine Mücken. Ich habe einige Spuren gesehen. Und genossen gerade einen Tag, gut eine Stunde im Wald.

Nur die Zecken beobachten, Borreliose ist möglich.

Dies ist mehr eine 12-mike-Wanderung. Wenn Sie nach Alexander Springs fahren, werden Sie um die Meile 10 oder 11 herum auf einer ziemlich langen Holzbrücke laufen. Suchen Sie nach dieser Fußgängerbrücke den BLAUEN Pfad zu Ihrer Rechten. Der BLAUE Pfad führt Sie zu den Quellen. Wenn Sie den orangefarbenen Pfad fortsetzen, schießen Sie ihn wirklich über.

Begann am Clearwater Lake und arbeitete mich nach Norden. Wir hatten einen späten Start (17.00 Uhr), machten also nur etwa drei Meilen, bis wir unser Lager in den Überschwemmungsgebieten aufbauten. Wie bereits in den vorherigen Beiträgen erwähnt, ist die Umgebung von Paisley möglicherweise nicht der beste Ort, um ein Camp aufzubauen. VIEL Verkehr, Dirt-Bikes, Vierräder, ein Lastwagen parkte mit eingeschalteten Scheinwerfern vor meinem Lager (ich habe den Lastwagen nicht bemerkt, aber mein Freund hat es getan). Am zweiten Tag erreichten wir die Quellen. Tolle Lage zum Entspannen und Schnorcheln. Ich übernachtete in den Quellen und machte am nächsten Tag die 11 Meilen zurück zum Clearwater Lake. Die ersten paar Kilometer sind aufgrund kürzlich verbrannter Verbrennungen unfruchtbar, aber sobald Sie die Überschwemmungsgebiete passiert haben und den tropischen Wald betreten, ist es wirklich wunderschön. Insgesamt eine tolle Tageswanderung, aber nicht der beste Platz, um nachts zu zelten.

Guter Trail, aber harte Passage,

Wandern
Thursday, March 15, 2018

Toller Tag zum Frühling. Planen Sie bald einen Wochenendaufenthalt um die Frühlingsschleife.

Wandern
Sunday, February 25, 2018

Enttäuscht, drei Stunden zu fahren, um diesen Weg zu wandern, nur um ihn wegen Bärenaktivität geschlossen zu finden. Na ja, viele andere schöne Wege im Wald

Thursday, February 08, 2018

Blazes waren schlecht ausgeprägt und sehr selten.

Thursday, January 04, 2018

Wir konnten auf diesem Weg nur etwa 2 Meilen zurücklegen und mussten umkehren. Wir hatten unsere Hunde dabei und sie bekamen kleine Dornen in den Pfoten, die sehr schmerzhaft waren. Kein guter Weg für Hunde, es sei denn, sie haben einen Fußschutz.

Monday, December 11, 2017

Guter Weg, um in den Wald zu gelangen. Flach, Palmettos, Bäume. Sah ein Reh, als es vom Weg abging. Aber leichter Weg, keine echten Sehenswürdigkeiten. Gute Natur

Gute Wanderung, aber beachten Sie, dass es Jagdsaison gibt. Vermeiden Sie daher sehr frühe Morgen- oder Abend- / Nachtwanderungen. Tragen Sie helle Farben und bringen Sie eine Pfeife, um Geräusche zu machen, um Ihre Anwesenheit und Ihren Standort mitzuteilen.

Wandern
Monday, November 06, 2017

Solide Spur. Nichts besonderes zu sehen, aber das Sinkloch ist cool. Dies war ein guter Weg, um ein paar Stunden draußen an einem schönen Tag zu töten, aber erwarten Sie nicht, begeistert zu sein.

Was als geplante Zwei-Nächte-Rucksackwanderung in gemächlichem Tempo begann, wurde zu etwas anderem. Ich ging freitags um 15 Uhr los und wanderte 4,5 Meilen. Ich baue ein Lager auf, um einen schönen ruhigen Abend unter den Sternen zu genießen. Gegen 20 Uhr änderte sich alles. Konvois (vielleicht 15) von 4x4-Lastwagen starteten auf den Straßen von Forestry Services. Dann liefen die Hunde zwischen 21:00 und 1:00 Uhr im gesamten Park, um die Rehe zu verfolgen. Das Gewehrfeuer war die Schlagsahne auf der Torte. Dies war kein gelegentlicher Schuss, es gab halbautomatische Entladungen (von mehreren Kalibern) erst um 3.30 Uhr. Ich entschied mich am nächsten Tag zu verlassen, nachdem ich es bis Alexander Springs geschafft hatte, nachdem ich auf dem Weg zurück nach Clearwater Trailhead frische 45-schalige Gehäuse gefunden hatte. Die Jagdsaison sollte nächste Woche beginnen, daher bin ich sehr neugierig, was los ist. Mein Rat, in dieser Gegend sollte man nicht zelten, bis die Forstwirtschaft dies ansprechen kann (falls sie dies angeht). Schauen Sie sich an, wann die Jagdsaison es vermeiden sollte, Ihren Campingausflug in der Nähe dieser Zeit zu planen. Zum Glück war meine Familie nicht bei mir. Dies ist auch keine 9,3 Meilen lange Wanderung pro Seite. Dies ist mehr als 11 Meilen in eine Richtung.

Sunday, October 01, 2017

War mehrmals auf diesem Weg und es ist immer wieder erstaunlich!

Wandern
Tuesday, August 15, 2017

Ich wünschte, es wäre besser gepflegt!

Thursday, July 27, 2017

Die Natur war wunderschön, die Geschichte war großartig. Die einzige Beschwerde, die wir meiner Meinung nach hatten, war der Mangel an gepflegten Wegebauern und das Schild und die Karte auf dem Weg. Wir sind so verblasst, dass Sie sie nicht lesen konnten.

Vom Clearwater Lake aus sind die ersten 6 Meilen wunderbar. Ein bisschen durch einen Kiefernwald rollen und dann hinunter in das typische Tiefland von Zentralflorida. Die letzten drei Meilen sind auch ziemlich hübsch, mit einer ausgezeichneten Promenade, die das FT-Segment abschließt. Aber die mittleren 3 Meilen sind so ziemlich Mordor. Das Aussehen ist ein 3-jähriger Brand, der die meisten Bäume ergriffen hat und einen gelegentlich 20 Fuß hohen verkohlten Stock hinterließ. Was das Kiefernpeeling ersetzt hat, ist ein 6 Fuß hohes dichtes Unterholz mit vollständiger Sonneneinstrahlung. Fügen Sie in dummes Ich einen wolkenlosen Juli-Nachmittag hinzu, um den Spaziergang zu unternehmen, und dieser Frodo bittet Golum um Anweisungen von Meile 7. Aber hey, es ist eine Wanderung nicht ein Spaziergang durch Disney wirft dich an Schließlich kehren die Pines zurück und Sie nehmen die Promenade und dann die letzte halbe Meile entlang eines radfreundlichen Pfads zum Eingangstor des Alexander Springs Park - hier wird dieser Tag besonders. Sie gehen an den Badeanzugpicknickern vorbei zum Ufer. Sie waten in einen unglaublich kühlen, sandigen Boden, den Florida Spring, der Sand und Schweiß in ein besonderes Gefühl eines festgefahrenen Tages schmilzt.

Zunächst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich die Sektion Zentral-Floridas der FNST unterschätzt habe. Diese Wanderung war wunderschön! Wir haben es geschafft (04.01.2017) von Alexander Springs nach Clearwater. Es war heiß (89 ° F)! vor allem der Sandschrubbenbereich (keine Überdachung). Das hat aber nicht zu lange gedauert, also war es immer noch sehr hübsch! Am Anfang sieht es aus wie alles andere in Zentralflorida (ich wandere hier sehr viel), dann zieht es sich in den Sandwäldchen, in eine eher dschungelähnliche Gegend (mit ein paar Promenaden) zum Wald. Der Verdeckdeckel öffnet und schließt sich von Zeit zu Zeit, sodass die Sonne immer noch zu Ihnen kommt. Der landschaftlich reizvollste Teil war zwischen FR69 und Clearwater Trailhead. Sah nicht einmal wie Florida aus und hatte sehr offensichtliche Höhenunterschiede (hatte das nicht erwartet). Auf jeden Fall mehr als 11 Meilen und wir sahen keinen Bären oder Hirsch, nur ein Gürteltier, einen Skorpion und die üblichen Vögel und Insekten. Achten Sie auf Zecken und Mücken. Ich gehe höchstwahrscheinlich zurück, um auf der Spur zu wandern und zu campen. Aber ich werde wahrscheinlich bis nach dem Sommer warten ... yeesh!

Wednesday, March 08, 2017

Genossen diese Wanderung und alle historischen Sehenswürdigkeiten auf dem Weg! Ich wünschte, ich hätte zuerst das Buch Der Jährling gelesen.

Am Freitag Nachmittag in Clearwater geparkt. 3 Meilen gewandert, um ein Lager aufzubauen. Am Samstagmorgen wanderte ich nach Alexander Springs und fuhr dann 3 Meilen hinter Farles Prairie weiter, bevor er zurückging. Errichte ein Lager südlich von 19 und kehre am Sonntag nach Clearwater zurück. Samstag war ein großer Tag - 28 Meilen. Tolle Wanderung!

Mehr laden