Entdecken Sie die beliebtesten Waldwege in der Nähe von Minturn mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
käfer
überwachsen
17 hours ago

Absolut schöner Trail! Sobald Sie über den Fluss und auf der anderen Seite der Brücke sind, gibt es nur noch mehr zu entdecken.

wandern
kein schatten
käfer
schnee
scrambling
steinig
1 day ago

Der Trail ist in sehr gutem Zustand und es gibt eine Flussüberquerung, die ohne Schuhe ausgezogen werden kann. Ein paar Anmerkungen: Tonnen von Mücken unterhalb der Baumgrenze, ich habe eine Rückfahrt von knapp 24 km und zwei Gebiete mit aktuellem Schneefleck aufgezeichnet. Insgesamt eine tolle Wanderung und viele coole Leute auf dem Trail und auf dem Gipfel getroffen. Viel Belichtung, aber Schatten kann gefunden werden. Bringen Sie viel Wasser mit oder stellen Sie sicher, dass Sie am Bach filtern! Die Wanderung kann schwierig sein, wieder hinauf zu klettern, aber bringen Sie etwas Senf mit, wenn Sie häufig Krämpfe haben! #Jonnymustard

wandern
1 day ago

Wunderschönen

Tolle kleine Wanderung - Käfer und alle!

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
1 day ago

Dieser Trail fühlt sich viel ähnlicher an als die 12 Meilen, die von 14ers.com gemeldet wurden, als die 10 hier. Die ersten 3 Meilen am Abend nach ein paar Wanderungen am Beaver Creek, was wahrscheinlich ein Fehler war. Wir verloren die Motivation und brauchten 13 Stunden zum Wandern (viele, viele Pausen!). Insgesamt ein lustiger Trail, tolle Aussichten. FYI Seite 3 ist riesig und sehr schön! Auch keine Brände und unbedingt großen Sprühnebel mitbringen - sie waren so schlimm! Es gibt eine Flusskreuzung, aber wir haben die Stämme ausgeglichen, um sie zu überqueren. Wenn Sie zum Gipfel gehen, können Sie ihn hinter dem falschen Gipfel sehen - es ist weit! Halten Sie sich vom großen Gesims fern, wenn Sie sich dem Gipfel nähern. Fun Boulder Hopping und viele Murmeltiere!

on Cross Creek Trail

wandern
käfer
3 days ago

Heute sind wir in nur 3 Meilen zu einem schönen See gewandert. Viele Wildblumen und eine sehr schöne Aussicht auf den Mount Holy Cross. Schöne Temperaturen, wenn Sie früh morgens um 9 Uhr anfangen. Sehr wenig Schlamm, viele Mücken. Schöne Wanderung. Es wird als schwer eingestuft, aber ich fand es vom Standpunkt der Höhe ziemlich einfach. Ziemlich leicht sanfte Hügel.

Der Trail ist in großartiger Form, ich würde ihn irgendwo zwischen mittelschwer und schwer bewerten, einen langen, geraden Anstieg mitten auf der Wanderung. Tolle Aussicht von oben!

Niemand erwähnt die Überquerung des Baches auf dem Half Moon-Campingplatz, der ungefähr 3 Meilen entfernt ist.

wandern
brücke geschlossen
off-trail
schlammig
schnee
scrambling
steinig
6 days ago

15. Juli 2019 https://youtu.be/uUArIbJ6Xcs

Schöne Wanderung mit Blick auf die Berge und die Wälder in der Nähe eines Baches. Wunderschöne Wildblumen. Das Gebiet am „See“ war sehr sumpfig mit Tonnen von Mücken - eine Wanderung lohnt sich immer noch, wenn man bei 3,5 km anhält und zurückfährt. Auch Wasserfälle. Lindsay und Haven haben sich angeschlossen!

wandern
käfer
schnee
scrambling
steinig
7 days ago

Dieser Weg ist nichts für schwache Nerven. Dies war unser erster 14er und wow, wir waren wirklich unvorbereitet auf (1) wie herausfordernd dies sein würde (sowohl mental als auch physisch) und (2) wie atemberaubend die Aussichten waren. Oh, und wir sind Flachländer aus dem Osten, also waren wir auch nicht auf die Höhe vorbereitet. Wie der Herr schon sagte, sind wir in Form, aber nicht in Form einer Colorado-Bergziege. Wir haben gelernt, dass viele Leute dies in 2 Tagen tun und auf dem Campingplatz Half Moon Pass campen. Wir haben auch von mehreren anderen Wanderern gehört, die keine 14er-Jungfrauen waren, dass dies einer der am schwersten zu bewältigenden 14er war, aber auch der mit der schönsten Aussicht. Sie wandern etwa 1,5 Meilen hinauf und steigen dann etwa 300 m hinunter, um den Notch Mountain zu umrunden, während Sie sich auf den Weg zum Mount of the Holy Cross machen. Machen Sie Ihre Rückkehr zum Trailhead daher gleichermaßen wie eine Zermalmung des Geistes. Die Wanderung über der Baumgrenze war verstreut mit Schnee bedeckt, so dass wir manchmal vom Weg abkamen. Wenn Sie den Kamm über 13.000 Fuß umrunden, wird es größtenteils zu einem Klettergerüst. Es gab einen Punkt, an dem wir dachten, dass wir es wegen akuter Höhenkrankheit nicht bis zum Gipfel schaffen würden. Wir kamen zum Gipfel, nachdem uns viele absteigende Wanderer ermutigt hatten, weiterzumachen. Der Schmerz und die Atemnot waren es so wert. Die Aussicht von oben ist absolut unglaublich. Es ist schwer auf Papier zu beschreiben, und es ist wirklich etwas, was Sie für sich selbst sehen müssen. Seien Sie sicher, einen frühen Start zu bekommen. Die Nachmittagsstürme sind unvorhersehbar und an der Spitze stark, wir wurden tatsächlich von einem Hagelsturm gefangen, als wir herabfuhren. Packen Sie auf jeden Fall viel Wasser und Insektenspray. In den Wildnisgebieten waren Mücken in voller Stärke. Und dann trinken Sie ein großes Bier, wenn Sie fertig sind, denn Sie haben es definitiv verdient. Die Wanderung ist näher an 12/13 Meilen aus und zurück, und laut einer lokalen Zeitung dauert es durchschnittlich 12 Stunden, um abzuschließen. Nicht unser bestes Tempo und es ist verrückt zuzugeben, aber wir haben es in 13 Stunden geschafft (Wuff!).

Schöner Trail - sowohl Espen als auch Hüttenkiefern - und ein gutes Workout. Viel Schatten. Pass auf, dass du auf dem Weg nach Hundekot Ausschau hältst (Achtung, Hundebesitzer)!

Mehr laden