Want AllTrails in English?
Change Language

Fotos von Wegen im La Jara

La Jara

6 Bewertungen
Wandern
Sunday, June 04, 2017

Ich bin diesen 27.05.17 gewandert. Für einen asthmatischen Floridian, dem es an Herz fehlt, brauchte ich etwa zweieinhalb Stunden, um die Seen zu erreichen. Nachdem es nach einer Stunde Abkühlung zu regnen drohte, kam ich in etwas mehr als einer Stunde zum Ausgangspunkt zurück. Der Weg geht praktisch ganz bergauf. Gleich zu Beginn gibt es zwei Bäche zu überqueren - der erste ist ziemlich tief und hat das Innere meiner halbknöchelhohen Stiefel nass gemacht. Sie können wahrscheinlich vermeiden, beim zweiten nass zu werden. Es ist eine wunderschöne Wanderung mit zwei kleinen Wiesen. Sie sind hauptsächlich in einer Mischung aus Espe und Kiefer. Es gibt viele umgestürzte Bäume, aber nur einer behinderte den Weg. Am Anfang des Pfades können Sie rechts einen Wasserfall hören (wenn Sie ausgehen) und auf einer Art offensichtlichen Pfad gehen, um einen Teil davon und einen Biberdamm zu sehen. Als ich an den Seen war, kam ein Jägerpaar in einem Jeep von der anderen Seite in die Gegend und schoss einige Enten. Ich glaube nicht, dass sie mich gesehen haben (ich war an der Baumgrenze), aber sie gingen schnell weg. Passen Sie sich auf jeden Fall auf, aber ich bezweifle, dass sie Schaden annahmen, außer für Enten. Der Weg ist manchmal ziemlich steinig und es gibt einige Schlammflecken am Ende der Schneeschmelze, aber es sollte Ihnen gut gehen, wenn Sie auf Ihren Tritt achten. Es ist wunderschön da draußen. Seien Sie auch müde, da es in diesem Teil des Waldes keinen Zellservice gibt. Für manche ist das egal, aber jemand machte mir Sorgen, seit ich nicht den ganzen Tag geantwortet hatte, seit ich sie wissen ließ, dass ich gegangen war.