Fotos von Skipisten in Soda Springs Cross Country

Ab dem 11. Mai noch viel Schnee. Ich schaffte es ohne Schneeschuhe auf den Gipfel, aber über den flachen, schneebedeckten Pfad in der Nähe des Ausgangspunkts zu stapfen, war ein mühsames Unterfangen. In den ersten anderthalb Kilometern gab es keine Spur, nur Spuren, die von anderen Wanderern hinterlassen wurden, aber wenn man erst einmal auf dem Kamm war, war klar, was zu tun ist. Der Schnee klärt sich auf und der Weg wird sichtbar, sobald der steile, felsige Aufstieg beginnt und es ist STEIL. Sie müssen Ihre Hände an einigen Stellen benutzen. Ich habe viele Leute gesehen, die sich beim letzten Aufstieg irgendwann zurückgedreht haben. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Cardio auf dem neuesten Stand ist. Die Aussicht vom Gipfel ist wunderschön und ich muss Glück gehabt haben, denn es gab überhaupt keinen Wind. In 4 Stunden hin und her geschafft, inklusive einer schönen langen Pause oben.

Empfohlene Wege