Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungsrouten in der Nähe des Olympic Valley mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
steinig
3 days ago

Tolles Wetter. Kam gegen 11 Uhr morgens an und konnte entlang der Straße parken. Folgen Sie einfach den blau bemalten Felsen, um die Spitze des Wasserfalls zu erreichen.

wandern
schnee
steinig
4 days ago

Liebte diese Wanderung! Die Trailbedingungen waren bis auf die Höhe nicht unbedingt schwierig, wenn man nicht daran gewöhnt ist. Es gibt Markierungen an den Bäumen, die Sie durch den Pfad führen, aber ich fand, dass die blaue Sprühfarbe auf den Felsen am einfachsten zu folgen war. Der Wasserfall war wunderschön und ich habe einige wild lebende Tiere gesehen! Sehr zu empfehlen, wenn Sie in der Gegend sind. Bringen Sie Schneeschuhe mit!

wandern
ausgewaschen
geschlossen
schlammig
schnee
7 days ago

Ich konnte heute ein Stück weit aufstehen. Keine Schneeschuhe erforderlich. Ich musste unbedingt den Wasserfällen folgen, da es nicht einfach war, den Weg mit Schnee zu befahren

wandern
25 days ago

Trailhead beginnt direkt hinter einem Vorratsbehälter aus Metall (gehen Sie nicht zum in Google Maps aufgeführten Trailhead, er ist nicht der richtige). Die ersten 100 Meter sind bergauf, danach relativ flach. Tolle kurze Wanderung bis zu einem schönen Ort. Wir besuchten im Frühjahr während der Schneeschmelze und der Wasserfall sprudelte

Gestern bin ich wandern gegangen. Sie können den Weg mit dem hohen Schnee nicht betreten, und es ist weich genug, sogar Schneeschuhe sollten aufpassen.

Erstaunlicher Weg mit sehr steilen Steigungen. Wer sagt, dass es einfach war, kam entweder von der Hochstraßenbahn zum Shirley Lake oder du bist in sehr gutem Zustand! Auf jeden Fall war dies eine Testwanderung mit fantastischen Aussichten. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser mitbringen, besonders wenn Sie sich nicht an die Erhebung gewöhnt haben!

Ich habe diesen Abschnitt des PCT geliebt und viele atemberaubende Ausblicke.

Ich bin es nach dem ersten heftigen Schneefall gewandert und es war fantastisch! Wir gingen jedoch auf halben Weg zurück, da der Weg nicht mehr sichtbar war

Eine anspruchsvolle Wanderung, wenn Sie nicht an die Höhe gewöhnt sind. Ungefähr 8 km an der Spitze mit fast 2 km Höhenunterschied von Anfang bis Ende. Bring viel Wasser und Snacks mit. Es ist wunderschön mit abwechslungsreichem Gelände und einer Straßenbahnfahrt.

harter Aufstieg

Der schwierigste Teil des Pfads ist aufgrund sehr schlechter Beschilderung und / oder Markierungen auf Spur zu bleiben. Der Weg hat einen glanzlosen See und bringt Sie in die Nähe einiger Skipisten. Gut, wenn Sie in der Gegend sind und einen halben Tag zu töten haben, aber ich würde mich nicht für diesen Fall entscheiden.

wandern
7 months ago

Anspruchsvolle, aber lohnende Wanderung mit wunderschöner Landschaft und Aussicht. Wir waren Mitte Okt., als die Straßenbahn geschlossen war (sie wurde am 01.10.2014 geschlossen), und als wir in Shirley Lake ankamen, fuhren wir um den Solitude-Sessel weiter zum Shirley Lake-Sessel und hinauf zum High Camp und dann Mountain Zu Squaw Village runterlaufen. All in, mit ein paar Imbiss- und Fotopausen dauerten wir 4,5 Stunden und waren ungefähr 9 Meilen. Um von der Squaw Peak Road (dem Trail Head) zum Shirley Lake zu gelangen, müssen viele Boulder manövriert werden und oft auf allen vieren. Es ist nicht für schwache, sehr junge, aus der Form oder für ältere Menschen. Folgen Sie den blauen Sprühmarkierungen und kleinen Wegweisern auf dem Weg und Sie sind in guter Verfassung. Wenn Sie eine Zeitlang keine blaue Sprühfarbe sehen, sind Sie wahrscheinlich irrtümlich von der Spur gegangen. Wir haben uns an einem Punkt verirrt, nachdem wir die Leute vor uns ziellos verfolgt hatten, die nicht wussten, wohin sie wollten (was uns später klar wurde), also halten Sie diese App bereit, wenn sie gebraucht wird, und folgen Sie den Markierungen. Es ist eine sehr lustige und abwechslungsreiche Wanderung und die Schönheit des Shirley Lake, das wunderschöne Tal und die Aussicht vom High Camp sind es wert. Die Wanderung von Shirley bis zum High Camp hat eine beträchtliche Höhe und keinen Schatten, aber es ist ein relativ stetiger Anstieg der Servicestraße und nicht technisch. Da die Straßenbahn geschlossen war, nahmen wir den Berglauf herunter, was ziemlich einfach war. Das einzig Negative dabei ist, dass es sich um eine rutschige, durch Kieselsteine befahrene Straße handelt, also seien Sie vorsichtig mit Ihrem Fuß. Oft gingen wir auf der Straßenseite in der Bürste für bessere Stabilität. Unglaubliche und lohnende Wanderung insgesamt. Sehr empfehlenswert für Abenteuerlustige und keine Ohnmacht! Bringen Sie einen Kamelrücken / viel Wasser und Snacks mit! Ein Glas Wein im Village am Ende war unglaublich lohnend. :)

Schöner Weg, aber anspruchsvoll entlang des Granits. Halten Sie die Augen offen für die blaue Sprühfarbe auf den Felsen, damit Sie auf Kurs bleiben (großartige Idee, Sprühfarbe). Die Straßenbahn ist ab dem 1. Oktober geschlossen - der Saisoneröffnung wegen Wartungsarbeiten. Seien Sie also rechtzeitig vorbereitet, um in beide Richtungen zu wandern.

Tolle Wanderung mit herrlichem Blick auf den Shirley Canyon und das Tram Face im Squaw Valley

Dies ist ein großartiger Weg. Ich hatte den Eindruck, es sei nicht sehr schattig. Nicht wahr. Viel Schatten. Ich parkte im Olympic Valley Inn. Es gibt dort eine Toilette, genügend Parkplätze und es liegt direkt an einem Ausgangspunkt, der den Granite Chief Trail kreuzt. Es ist ein stetiger Auf- und Abstieg. Viele Leute gehen diesen Weg. Ich ging zum Granite Peak und dann zum Emigrant-Gipfel, bevor ich zur Squaw-Straßenbahn fuhr. Der 30. September ist der letzte Tag, an dem die Straßenbahn geöffnet ist. Deshalb habe ich mich schnell für diese Wanderung entschieden. Ich war alleine und hörte nicht viel auf. Ich habe nur ein paar Leute auf der Spur gesehen, darunter drei Jäger in Tarnung. Nachdem ich den Granite Peak hinuntergestiegen war, stieg ich aus Versehen den Weg zurück, auf dem ich gekommen bin. Nachdem ich das herausgefunden hatte, drehte ich mich um und fand die richtige Spur. Die AllTrails-App hilft dabei. Wenn Sie nach einer anspruchsvollen Wanderung mit herrlichem Ausblick und einer kostenlosen Straßenbahn suchen, ist dies der richtige Weg! Meine einzige Enttäuschung an diesem Tag war, dass das Restaurant geschlossen war. Ich wollte wirklich eine Margarita.

Herausfordernd aber erstaunlich.

großartige Aussichten

Schöner Weg! Nimm die Gondel runter :) lohnt sich!

Liebe diese Wanderung! Ein großes Dankeschön an alle, die den Weg mit blauer Farbe markiert haben :). Es hat einige schwierige Teile, aber ich habe das abwechslungsreiche Gelände wirklich genossen und die Aussicht ist fantastisch! Es ist auch nicht schlecht, dass Sie es mit einem Cocktail und einem Whirlpool oben beenden können, wenn Sie dies wünschen.

wandern
9 months ago

Ohne die Straßenbahn war das kein Spaß. Es war ein heißer Tag und es ist eine steinige Wanderung. Die Straßenbahn hatte am 9/3/18 aufgehört zu fahren, so dass wir nicht ganz nach oben kamen, was enttäuschend war. Auch der Wasserfall und der Bach waren trocken. Schöne Aussichten auf dem Weg. Bringen Sie viel Wasser mit, da es sehr heiß ist und wirklich ein anspruchsvoller Weg ist.

wandern
9 months ago

Tolle Wanderung! Definitiv auf der härteren Seite, aber den Aufstieg wert.

Tolle Tageswanderung. Am besten im Juli bis September, wenn Mule Ear Blumen blühen. Schöne Aussichten von PCT mit laufenden Streams bis September

Erstaunliche Wanderung. Schwierig, aber sehr lohnend im High Camp!

Muss dies einmal im Jahr tun! Unvergesslich!!

Wunderbare Wanderung !! Wenn Sie unten anfangen, steigen Sie auf den Gipfel und fahren Sie mit der Straßenbahn kostenlos herunter !!!

Hat alles was du willst. Panoramablick, Felsplatten und ein Badesee.

wandern
9 months ago

Wirklich schöne Wanderung, die einige Waldgebiete und offenes sonniges Gelände bietet. Wir haben definitiv mehr Sonne als Schatten während der Wanderung, also tragen Sie Sonnencreme und bringen Sie viel Wasser mit. Das Wandern war nicht schwierig, nur sehr anstrengend. Achten Sie darauf, dass Sie die auf den Felsen gesprühten Markierungen im Auge behalten. Es ist nicht besonders einfach, den Weg zu Beginn der Wanderung zu bewahren, besonders im Sommer, wenn der Fluss überhaupt nicht fließt. Der See war ein schöner Ort, um eine Pause einzulegen und schwimmen zu gehen. Es ist etwa 3/4 des Aufstiegs, also nicht zu viel mehr, um die Spitze zu erreichen. Die Straßenbahn kann wieder hinunterfahren. Wir haben ungefähr 3 Stunden gebraucht, um an die Spitze zu gelangen. Das bedeutet, dass wir etwa 20 Minuten am See herumhängen und kurz vorher eine kleine Cliff Bar-Pause machen. Ich würde diese Wanderung auf jeden Fall empfehlen! Ich freue mich darauf, es wieder zu tun.

Ziemlich anstrengend, aber wunderschöne Wanderung!

Mehr laden