Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungsrouten in der Nähe von Diablo mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Tolle Wanderung. Erstaunliche Aussichten. Beginnt langsam und dann trifft man die Steigung hart

wandern
käfer
schlammig
2 months ago

Toller Weg, nicht zu schlammig, Blumen sprießen kaum. Rock City war unglaublich, würde definitiv empfehlen, Sentinel Rock klettern! Ich würde das moderat bewerten. Bring die richtigen Schuhe mit!

wandern
ausgewaschen
kein schatten
schnee
steinig
3 months ago

Jubiläum einfach

wandern
schlammig
4 months ago

So ein wunderschöner Weg - schöne Mischung aus dichtem Eichenwald und exponierten Bergkämmen mit herrlichem Blick auf die umliegenden Hügel und den Berg Diablo. Einige Strecken sind im Moment sehr matschig; Es ist möglich zu vermeiden, nass zu werden, aber es wird wahrscheinlich in ein paar Wochen angenehmer sein. Sah Cougar Scat und Eber Spuren, seien Sie also vorsichtig.

wandern
schlammig
steinig
4 months ago

matschig nach wochen regen, aber was erwarten sie. schöne Aussichten und kleine Bäche, die durchgehend liefen. ging durch zwei wasserflaschen keine sehr harte spur.

Alltrails führt Sie zum Regency Drive, um über das Regency Gate zu erreichen. GEHEN SIE NICHT DORT. Es ist ein verstopfter Albtraum. Regency ist eine Sackgasse mit begrenzten Parkplätzen, daher ist es extrem schwierig, dort herauszukommen. Außerdem gibt es keine Badezimmer, Wasser, Mülleimer usw. Mitchell Canyon ist der bevorzugte Weg, um Ihre Wanderung zu beginnen. Schöne großzügige Anlage. Reichlich Parkplätze, saubere Toiletten, Wasser, Mülleimer, Picknickplatz sowie Ranger Station mit Pistenplänen. Viel erfreulichere Erfahrung von Mitchell gegen die Überlastung von Regency. Machen Sie sich einen Tag daraus und genießen Sie Mitchell's Picknickplatz.

Tolle Wanderung. Erstaunliche Aussichten. Höhenunterschiede können etwas anstrengend sein, sind es aber absolut wert. Ich habe es auch sehr genossen, durch das Welcome Center auf dem Gipfel zu gehen.

wandern
10 months ago

Wunderbare Wanderung, ging mit 3 Kindern (9-11), die es mit der Zeit geschafft haben. Würde es 5 Starts geben, aber es gab ÜBERALL Gifteiche, so halten Sie ein Auge. Abgesehen von der Gifteiche gab es wundervolle Aussichten, die wieder gehen werden (ohne Kinder)

Das Parken war zu Beginn des Weges unmöglich, also haben wir in Rock City geparkt und die obere Schleife und den gesamten Ort umrundet. Perfekt für Kinder - viel Schatten und tolle Aussichten. Ich bin froh, dass wir nicht am Boden angefangen haben!

Trail endet 2 Meilen in, Privateigentum

Großartige Ausblicke, wirklich super! Wir sind gegen den Uhrzeigersinn gewandert. Ich empfehle Wanderstöcke, da viele Teile des Wegs steil sind. Es gab viel Gifteiche, manchmal sehr nah an der Spur. Nimm Wasser! Wir begannen um 830 Uhr mit dem Wandern. Gut, um früh zu beginnen. Road to Juniper hat viele Fahrräder und Verkehr. $ 10 pro Auto Gebühr am Gate.

Gegen den Uhrzeigersinn. Dies war ein sehr schwieriger Weg. Nicht wegen der Länge oder der Höhen und Tiefen. Etwas wegen der "Glätte" des Weges. Die Downhill-Hügel mussten vor allem mit Trittstufen durchlaufen werden, wenn dies der Fall war. Und viele Bürsten, die die Pfade überhängen, sind nicht gut für Zecken und Gifteiche. Selbstbedienung in Höhe von 10 US-Dollar. Den ganzen Tag habe ich noch nie einen Parkangestellten gesehen. Ich werde nicht zurückkehren und diesen Weg nicht vorschlagen, nicht viel Spaß.

Backpacking Tag 2 von 3 Diablo Range. Live Oak Campground (Mt. Diablo) nach Morgan Backpack Camp (Morgan Territory).

Wenn Sie im Uhrzeigersinn fahren, sind Ihre ersten 2+ Meilen im Allgemeinen bergab. Dann beginnt das (Wählen Sie Ihr Adjektiv). 3+ Meilen aufwärts. Und auf einigen Strecken ist es sehr steil und scheint nicht nachzulassen. Die Aussichtspunkte in der Nähe des Gipfels sind jedoch die müden Beine (und Lungen) wert. Genießen Sie anschließend eine schmackhafte Mahlzeit und ein Getränk. Du hast es definitiv verdient.

Ziemlich steil. Der Weg wurde nach dem Campingplatz ausgewaschen. Nehmen Sie die Straße nach Rock City. Es ist sehr cool!

Tolle Aussicht von oberhalb der Nebelgrenze. Gut gepflegter Weg, halb an der Feuerstraße. Beginnen Sie gegen den Uhrzeigersinn, wenn Sie weniger steile Anstiege wünschen.

wandern
Friday, December 29, 2017

Sentinel Rock und Rock City sind auf der Wende dieser Wanderung sehr interessante Sehenswürdigkeiten. Gute Wege. Das Parken ist überhaupt nicht gut. Es gibt überhaupt keine Parkplätze am Ausgangspunkt (direkt am südlichen Eingang des Parks). Es gibt nur ein paar Parkplätze in der Nachbarschaft direkt unterhalb des Parks

wandern
Friday, September 29, 2017

Ging mit einer Gruppe von Männern und niemand fiel heraus, aber die Leute wurden langsamer an die Spitze. Stellen Sie sicher, dass Sie Wasser mitbringen, da wir junge und dumme Jungs sind. Wir beschlossen, diesen Pfad um 11:00 Uhr Ortszeit zu starten, und landeten im Freien, was 90% des Feuerwegs entspricht. Gute Übung und tolle Aussichten, das ist definitiv!

Vieles davon ist auf einer Feuerstraße und nicht auf einem tatsächlichen Weg. Wir fuhren im Uhrzeigersinn, beginnend am Meridian Ridge bis zum Wacholder. Die Stücke, die sich nicht auf der Feuerstraße befanden, waren nett, aber die Feuerstraße selbst war den ganzen Weg steil bergauf und bergab. Bringen Sie drei bis vier Wasserflaschen auf diese Wanderung und seien Sie auf einen Schlag vorbereitet! Ich bin mit einem Nasenbluten aufgewacht und werde tagelang wund sein.

Zum Gipfel zu wandern ist schwer und Sie brauchen viel Wasser und ein paar Snacks, um Ihre Energie aufrecht zu erhalten. Vergessen Sie nicht Ihre Sonnencreme und Insektenschutzmittel. Harte Wanderung aber es lohnt sich!

Das Auto parkte am Wacholder-Aussichtspunkt (keine Schilder, die sagten, Sie könnten nicht!). Ging im Uhrzeigersinn, um den Abstieg zu beenden. Habe den Bald Ridge Trail als "Abkürzung" genommen - beim ersten Mal direkt dahinter gelaufen, etwas versteckt. Es ist sehr zickig, steil, steinig und viel Gifteiche. Aber eine halbe Meile vom unteren Pfad rasiert. Nettes Besucherzentrum am Gipfel. Dunstiger Sommertag, aber immer noch beeindruckende Aussichten.

Auf jeden Fall empfehlen wir den Bald-Grat-Trail als Abkürzung. Schöne Aussicht

Schöne Blüten in diesem Jahr. Anspruchsvolle Wanderung, aber die Aussicht wert.

erster Timer auf dieser Spur und eine p.

Dieser Pfad sollte als HARD bewertet werden. Nicht gemäßigt Extreme Steigungen und Gefälle. Es ist eine herrliche Runde, seien Sie nur für die 6,5 Meilen einer soliden Wanderung vorbereitet!

Tolle Aussichten auf dem Weg zum Gipfel!

Es war ein nebliger Tag und wir konnten nicht weit weg sehen, aber die Natur, die wir sahen, war wunderschön. Laut Fitbit und myFitnessPall-App hatte die Schleife mindestens 8 Meilen. Vielleicht hatten die Apps falsche Informationen - vielleicht die Website. Es schien mehr als 6,3 Meilen. Aber wir brauchten 3 Stunden, um herumzugehen. Wir hatten ein normales, nicht schnelles oder langsames Tempo. Ich habe diesem Weg 5 Sterne gegeben. Ich habe vor, es noch einmal zu tun.

wandern
Monday, December 19, 2016

Ja, das Parken kann etwas schwierig sein, da sie Steine auf die kleine Schulter legen, um die Leute daran zu hindern, dort zu parken. Parken Sie ein wenig die Straße hinauf oder davor. Hunde sind im Mt Diablo State Park eigentlich nicht erlaubt - auch nicht an der Leine. Insgesamt eine tolle Wanderung, mit einer Mischung aus leichtem Feuerweg, guten Steigungen, niedriger Baumkronen für Schatten und einer Menge Spaß auf Felsen in Rock City. Klettern Sie auf den Sentinel Rock! Kann etwas nervenaufreibend sein, aber Sie werden nicht enttäuscht sein. Dies ist in der Regel an Wochenenden ein anstrengender Trail, an dem Sie nach Mountainbikes Ausschau halten müssen. Ich hätte 5 Sterne vergeben, aber das Einparken ist schwierig. Wenn Sie sich die Karte ansehen, ist es möglicherweise besser, in einer der Gegenden links in Richtung Stone Valley Rd zu parken.

Wir haben diese Route mit einigen Variationen im Uhrzeigersinn gemacht. Wir starten am Parkplatz des Diablo Valley Overlook (DVO) (in der Nähe des Campingplatzes Juniper). Wir sind mit einem kurzen Abstecher zum Moses Rock Ridge zum Gipfel gewandert, den Mary Bowerman Trail rund um den Gipfel und dann zum Gipfel selbst für eine Pause. Wir sind dann in den Süden gegangen, haben uns mit dem Summit Trail verbunden und sind über den Juniper Trail zum DVO zurückgekehrt. Diese Wanderung war 6,5 Meilen lang, ein Anstieg von 1.371 Fuß mit vielen tollen Aussichten.

Mehr laden