Entdecken Sie die beliebtesten Städte in Kalifornien mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
in 1 month

Wir planen dies am 28. Juni zu tun, wir benötigen 3 Genehmigungen. Wenn jemand 1, 2 oder 3 Genehmigungen übrig hat, können Sie mir bitte eine E-Mail an czhu2016@gmail.com senden? Danke vielmals!!!

wandern
in 29 days

Ich mache diese Wanderung am 29. Juni. Ich habe eine zusätzliche Erlaubnis für jeden, der die Spur mit mir machen möchte. mein insta gramm ist ryanplumer oder email an ryanp2205@gmail.com

wandern
schlammig
17 hours ago

Schöne Wanderung. Wir gingen nach einem Regen, so dass es abschnittsweise matschig war. Es war schön zu hören, wie das Wasser die meiste Zeit der Wanderung floss.

wandern
17 hours ago

Schöne Aussicht, gute Parkmöglichkeiten, einfache Strecke!

Ich habe auf diesem Weg angefangen, ohne wirklich zu wissen, wie der Weg heißt. Wenn Sie in den Park kommen und sofort nach rechts abbiegen, können Sie auf dem ersten Parkplatz auf der rechten Seite die asphaltierte Nebenstraße nehmen. Wenn Sie die Anliegerstraße hinaufgehen, werden Sie zu einer großen roten Linie geführt, in der der private Bereich verzeichnet ist. Wenn Sie nach rechts schauen, beginnt an dieser Stelle der Pfad für die Hufeisenschleife. Es gibt jedoch keine Beschilderung, die den Namen des Pfades angibt. Erst als ich ungefähr zwei Meilen die Straße hinunter am Ende angelangt war, wurde mir klar, auf welcher Schleife ich mich befand. Dies ist eine ausgezeichnete Wanderung und ich kann es nur empfehlen. Ich würde sagen, dass es für diejenigen, die Knie- oder Rückenprobleme haben könnten, leicht bis mittelschwer ist, weil es ein wenig hügelig ist.

Schwierige aber tolle Wanderung! Die Aussichten nehmen Ihnen den Atem ... im wahrsten Sinne des Wortes! Die Loipe ist gut ausgebaut und nicht so befahren wie die Skihüttenloipe.

Ich bin konditioniert Wanderungen Dienstagmorgen & Donnerstagabend mach mit Wandern mit Freunden fb Mendez Koordinator Fotograf Outdoorjunkie Freund

Es war eine leichte Wanderung, von Menschenhand gemacht, aber mit der Schleife war es schöner, die oberen und unteren Wasserfälle in gleicher Entfernung zu sehen

wandern
ausgewaschen
steinig
20 hours ago

Ich war schon im Sommer im Hetch Hetchy Dome und bin heute (19. Mai) wiedergekommen. Es war eine große Überraschung, ich hatte Regen, Schnee, Sonnenschein und Wind, aber es ist eine schöne Tageswanderung für alle. Ich liebe es, wenn du wiederkommst

Einfach wunderschön .. Mäßiger Schwierigkeitsgrad .. Im Frühling viel Wasser und gratis..siehe Bilder, um das zu rechtfertigen, da Worte das nicht tun werden .. Muss machen.

wandern
21 hours ago

Dies ist definitiv ein perfekter Ort, um kleine Wasserfälle zu sehen.

Ich habe die Erlaubnis für Whitney für den 14. Juli dieses Jahres erhalten. Sind dann die Serpentinen offen und welche Schneeausrüstung brauche ich?

wandern
kein schatten
steinig
22 hours ago

Das erste Drittel führt über einen schmalen Feldweg durch eine schwere Bürste. Graduelle Note sorgt für ein tolles Aufwärmen. 2. Drittel es beginnt zu klettern und Trail wird ernst. Ansichten des Ozeans beginnen zu erscheinen. Immer noch nicht so schwer. Auf der letzten Etappe wird es schwierig. Es ist steiler und sehr felsig, was zu einem herausfordernden Stand führt. 360 view up top, luftig und 0 shade. Vollständiges Telefonsignal.

Ich parke in der Nachbarschaft zwischen Morrison Canyon und Pickering. Es ist wochentags ein Kinderspiel, ich kenne mich mit Wochenenden nicht aus. Es gibt eine 5-10-minütige Aufwärmphase mit dem Trail parallel zu den Häusern. Allmähliche Neigung. Dann beginnt es zu klettern, mindestens 30 Minuten ohne Unterbrechung. 50% dieses Abschnitts haben eine anständige Note. Sehr wenig Schatten macht es schwierig. Nur 1 kleiner Bereich für eine Schattenpause. Sobald Sie sich der Spitze nähern, öffnen sich die Aussichten und es ist ein Kinderspiel. Der Trail geht auf subtile Wellen zurück, was für eine gute Abkühlung sorgt.

Schöne Wanderung, aber viele Zecken und Fuchsschwänze. Ruhiger Weg durch Wiesenhügel und Wald. Blick auf den Fluss Salinas und den See Santa Margarita. Meistens ein breiter Pfad, aber manchmal etwas schattig. Hohes Gras und wilde Blumen im April. Ich war mit meinem Hund und habe ungefähr ein Dutzend Zecken von ihm und ungefähr drei von mir gezogen. Sah einen Bären in der Ferne von mir weglaufen. Vielleicht ein kalifornischer Schwarzbär. Würde wieder wandern, aber wenn die Zecken und Fuchsschwänze (mein Hund inhaliert diese) sind nicht so häufig.

wandern
schlammig
steinig
22 hours ago

Tolle Wanderung heute. Ein bisschen matschig wegen des Regens, den wir heute haben. Meistens mit guter Steigung. Nicht schlecht. Es sind keine Hunde erlaubt, aber ich habe Hunde gesehen, die diesen Weg benutzt haben. Ich habe diesen Weg noch nie so gut bewachsen gesehen. Es gibt Graffiti auf Steinen und paar Müll auf dem Boden, erfreut, seien Sie nicht diese Leute, nehmen Sie nach sich selbst und misshandeln Sie diese erstaunliche Spur nicht

wandern
22 hours ago

Schöner Trail mit schöner Aussicht. Etwas schwieriger als ich erwartet hatte.

wandern
22 hours ago

Wir haben diese Wanderung geliebt, aber wir haben das Gefühl, dass wir „Glück“ haben, unseren Weg in / durch die Höhle zu finden. Wollte eine aussagekräftigere Bewertung zu All Trails abgeben, da wir es sehr geschätzt haben, eine detailliertere Bewertung auf Google zu finden, bevor wir diese Wanderung machen. Erstens würde ich aufgrund der herausfordernden Natur der „Wanderung“ in der Höhlenabteilung empfehlen, mit jemandem zu gehen, da Sie nur einen Ausrutscher von vielen Schwierigkeiten entfernt sind. Meine Frau und ich waren Ende Februar 2019 mit unserem Hund zusammen, daher war das Wetter kühler (immer noch ein herrlich sonniger Tag) und es gab ein ordentliches Maß an Grün (vor allem mit Blick auf die Berge). Das Parken war in Ordnung, aber es gab kaum Parkplätze. Sie können sich also vorstellen, dass dies in der Hochsaison schwierig ist, da Sie nur am Straßenrand parken. Wie bereits in früheren Berichten erwähnt, sind die ersten Kilometer ziemlich steinig und stellen zwar keine allzu großen Herausforderungen dar, sie weisen jedoch eine konstante Steigung auf und waren vom Standpunkt der Bodenhaftung aus sicherlich nicht die einfachsten (was nicht durch die große Regenmenge in den Wochen geholfen hat) vorher). Auch die ersten 2 Meilen haben keinen Schatten, also bereiten Sie sich entsprechend vor. Sobald Sie das hinter sich haben, beginnt der Spaß! Wir sind beim ersten Gipfel etwas vom Kurs abgekommen und sind die große Felswand auf der rechten Seite des Pfades hochgelaufen / hochgestiegen, um einige epische Ansichten zu sehen (Sie werden den Felsen auf der rechten Seite auf dem Satelliten ziemlich deutlich sehen Ansicht der Karte) Als Randnotiz war das Herunterladen der Karte nach diesem Punkt von entscheidender Bedeutung, da das Finden und Navigieren in der Höhle ein wenig mühsam war. Kurz nachdem wir uns auf die große Felswand begeben hatten, waren wir wieder auf Kurs und fast sofort gab es ein ordentliches Maß an Krabbeln und ein paar Punkte, an denen wir unseren Hund von der Leine nehmen mussten, damit er unter den Felsen laufen konnte, die wir hatten zu klettern. Es gab ein paar Mal, dass wir ihn auf einen Felsen heben mussten (er ist ein 30-40lb mittelgroßer Beagle-Lab-Mix, also fast machbar). Dann kamen wir zum Anfang der Höhle, wo Sie die Seile sehen. Ich würde hinzufügen, dass es definitiv 5 Minuten gedauert hat, einige potenzielle Gebiete zu untersuchen, bevor wir die Seile gefunden haben, aber erneut in die Satellitenansicht der Karte mit Ihrem GPS-Signal zu zoomen, ist der Schlüssel. So oder so, hier begann der wahre Spaß! Wir waren versucht, es dort zu lassen, als uns ein Paar, an dem wir früher mit ihrem Hund vorbeigegangen waren, mitteilte, dass sie an die Seile gekommen waren und sich umgedreht hatten. Aber wir haben zumindest beschlossen, es zu versuchen! Wir haben Snoopy bis zum ersten Abschnitt hochgezogen (es gibt zwei Hauptpunkte mit Seilen, die Sie befahren müssen), und meine Frau und ich haben es geschafft, die Kraft aufzubringen, um uns selbst hochzuziehen. Vom allgemeinen Fitness-Standpunkt aus sind wir Anfänger und Fortgeschrittene. Es war also eine echte Herausforderung. Wir hoben dann wieder snoopy hoch und kamen an den nächsten Seilen vorbei. Ich hätte es nicht geschafft, ohne dass meine Frau meinen Hintern geschoben hätte, ha! Sobald wir aufgestanden waren, genossen wir die Aussicht für eine gute Stunde und Snoopy hatte eine wohlverdiente Pause. Die Aussichten waren atemberaubend und ich erkundete einige mehr und schaffte es, bis ganz nach oben zu klettern und den Wegmarkierer zu finden, den ich auf anderen Bildern gesehen hatte. Das Runterfahren des Seilgebiets war auch auf seine Weise sehr herausfordernd, also sei vorsichtig! Selbst ein paar strapazierfähige Hosen anzuziehen hätte im Gegensatz zu Shorts (oder sogar Knieschonern!) Geholfen, da es schwierig ist, sich beim Heben nicht am Fels zu kratzen. Wenn Snoopy größer gewesen wäre, hätten wir es nicht geschafft. Das Geben von 5 beginnt für die Herausforderung der Höhle und der Ansichten auf der Oberseite. Lassen Sie sich nicht von den ersten / letzten 2,4 km abschrecken, denn das mittlere Drittel dieser Wanderung ist fantastisch!

wandern
kein schatten
steinig
23 hours ago

Dies ist eine gute Wanderung, die zum Teil eine Herausforderung darstellt. Die erste Meile oder so vom Parkplatz wird Ihr Herz höher schlagen lassen, und danach ist es ziemlich flach und wiederholt sich ein wenig für die mittleren 3-4 Meilen. Die Aussichten sind jedoch manchmal beeindruckend. Wir gingen Anfang Februar 2019, also war das Wetter kühler, es gab eine anständige Menge an Grün und ein paar Bäche Wasser, was großartig für unseren Hund war. Der Großteil der Wanderung hat keinen Schatten, bereiten Sie sich also in den Sommermonaten entsprechend vor. Wir würden diese Wanderung wieder machen, wenn wir in der Gegend sind!

5 Sterne für die Aussicht. Weltklasse-Ausblicke auf den Pazifik und einer unserer Anlaufpunkte, wenn wir Freunde in der Stadt haben. Wandern ist wirklich nichts zu anstrengendes (zumal ein Teil der Gegend geschlossen ist - glauben Sie uns, wir haben es ha versucht!), Aber ein paar Gegenden, die Ihr Herz höher schlagen lassen. Es war schon immer viel los, was eigentlich nicht verwunderlich ist. Wir haben 20 US-Dollar für das Parken vor Ort bezahlt, weil wir innerhalb einer Meile nirgendwo anders finden konnten! Ein anderes Mal hatten wir Glück und fanden uns irgendwo am Straßenrand. Hunde sind leider nicht erlaubt.

wandern
23 hours ago

Dies ist eine unserer Touren für etwas mehr Burn-out-Touren. Die erste Meile ist flach und schaut zur Universität hoch. Dann beginnt der Spaß. 3 oder 4 Peaks, die das Herz höher und tiefer schlagen lassen! Wir haben unseren Hund ein paar Mal mitgenommen, da es gegen Ende einen Bach gibt, der ein guter Halt für ihn ist, um etwas mehr Wasser zu holen. Ich neige dazu, ein letztes Auf und Ab über den Bach zu gehen. Sie können dann eine einfachere Route zurückgehen, die direkt am Golfplatz vorbeiführt, oder sich selbst herausfordern! Packen Sie viel Wasser ein und ziehen Sie sich angemessen an, da nur sehr wenig Schatten vorhanden ist. Ansichten sind okay, aber nicht wert, diese Wanderung für spezifisch zu tun. Ich mache diesen Trail für ein schönes Training und weil es lokal ist. Als Randnotiz, es sieht so aus, als ob All Trails diese Wanderung ein paar Meilen verlängert hat, seit ich sie zum ersten Mal gemacht habe.

Obwohl es an der Spitze mit Touristen gespickt ist, ist dies eine großartige Wanderung. Es gibt keinen Schatten. Bereiten Sie sich also mindestens 2 Stunden unter der Sonne vor. Ziehen Sie sich entsprechend an. Ich wünschte, AllTrails hätte mehr Optionen für den Schwierigkeitsgrad, da ich definitiv sagen würde, dass dies eher eine etwas schwierigere mittelschwere Wanderung ist als eine wirklich schwierige. Packen Sie wieder viel Wasser ein und genießen Sie die Aussicht. Und sei bereit für mehr als 30 Minuten Wartezeit auf ein Foto auf dem Kartoffelchip, wenn das dein Ding ist ;-)

Startete am Panoramic Highway und wanderte zum Nature Friends Tourist Club Mai Fest. TOLLE. Ich habe es so geliebt.

kein schatten
23 hours ago

Schöner, offener, sonniger Tag, um tolle Aussicht auf die Autobahn 80 zu unternehmen. Ein künstlich angelegter See zum Anschauen. Es ging bergauf bis zu einem Turm und dann wieder hinunter. Es gab Kühe. Aber definitiv kein Problem. Benutze Sonnencreme und nimm einen Hut. Es dauerte 1,45 Stunden.

wandern
überwachsen
23 hours ago

Diese Wanderung war überraschend herausfordernd, vor allem aber, weil sie stellenweise stark bewachsen ist. Seien Sie auf ein paar Kratzer an Büschen / Bäumen vorbereitet. Trotzdem hat uns diese Wanderung sehr gut gefallen. Es ist anspruchsvoll genug und die Aussicht auf den See ist großartig, mit einem schönen Gipfel für eine Pause am "Turtle Head".

Schöne Aussichten und viele schöne Blüten. Auf der leichteren Seite der gemäßigten. Schöner Feldweg, erst gegen Ende rockt. Kein Schatten. Insektenspray mitbringen.

wandern
23 hours ago

Wir haben diese Wanderung geliebt und können sie nur wärmstens empfehlen, wenn Cowles viel los ist. Wir gingen unter der Woche nach der Arbeit mit unserem Hund, und es war großartig. Tonnenweise Parken entweder auf der Straße oder auf dem Parkplatz am Park. Eine mäßige Bewertung fühlt sich genau an, da es einige starke Steigungen in Richtung des Gipfels gibt, aber 75% der Wanderung ist eine schöne stetige Steigung. Überraschend wenige Menschen und die gleiche tolle Aussicht an der Spitze. Dies ist eine, die wir auf jeden Fall wieder tun werden!

trailrunning
23 hours ago

Der Weg ist größtenteils flach, aber es gibt einige hügelige Abschnitte, die durchmischt sind. Wie andere bereits erwähnt haben, wird es schwierig, im weiteren Verlauf zu folgen. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich am Ende tatsächlich auf dem Weg war. Meistens schattig und sehr friedlich mit dem Geräusch von fließendem Wasser und Vögeln.

wandern
kein schatten
23 hours ago

Meine Frau und ich haben ungefähr 2/3 davon gemacht (11 Meilen insgesamt, 5,5 raus und 5,5 runter) und es ist eine großartige Wanderung mit unglaublichen Aussichten von Anfang an. Wir hatten einen nahezu perfekten Wettertag (60er und sonnig), obwohl die letzten paar Meilen zurück starke Winde hatten, die es etwas schwieriger machten. Eine moderate Bewertung erscheint angemessen, da sie niemals zu anstrengend ist. Ich möchte hinzufügen, dass ich darauf vorbereitet bin, auf einer stetigen Steigung zu enden, da dies etwas ist, was ich nicht viel erlebt habe, wenn man bedenkt, dass mehr als 90% unserer Wanderungen zu einem Höhepunkt und zurück führen, also mit einem Rückgang enden. Auch dies ist für einen Halbwanderer nicht allzu schwierig, aber achten Sie darauf, dass Sie genügend Wasser sparen. Überraschenderweise haben wir auf der Wanderung nur mit wenigen Menschen Wege gekreuzt, und ein paar von ihnen mit Hunden. Wir wollten unseren älteren Hund nicht mitnehmen (und das stellt sich zu Recht heraus), da es überall an Schatten mangelt. Alles in allem eine tolle Wanderung mit atemberaubender Aussicht und kann es nur empfehlen!

Mehr laden