Spring Sale! Get a year of AllTrails Pro for only $14.99
Get Started

Thorp Mountain über Knox Creek und Kachess Ridge Trails

MITTELSCHWER 1 Bewertungen

Der Thorp Mountain über den Knox Creek und den Kachess Ridge Trails ist ein 4,1 km langer Wanderweg, der sich in der Nähe des Snoqualmie Pass, Washington befindet und schöne Wildblumen aufweist. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern benutzt und wird am besten von Juni bis Oktober benutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

ENTFERNUNG
4.1 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
1,715 Fuß
ROUTENTYP
Hin & zurück

hundefreundlich

Wandern

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

steinig

Schnee

Die Straße zum Ausgangspunkt ist sehr uneben, aber die Aussicht vom Thorp Mountain ist sehr schön.

Wandern
8 months ago

Vier von uns verließen unseren Treffpunkt im Eastside in meinem Subaru Forester um 8 Uhr. Die 1,5 Meilen lange Straße (FR4308-120) zum Ausgangspunkt war ziemlich rau, aber wir kamen kurz nach 10 Uhr sicher am Ausgangspunkt an. Eine andere Party in einem Subaru Forester traf kurz nach uns ein. Der erste Teil des Weges ist eine Wiese voller Wildblumen. Wir erreichten den Kachess Ridge Trail in 1,3 Meilen mit 1000 Fuß Höhe. Hier bogen wir auf dem Kachess Ridge Trail nach Norden ab. Zwei junge Männer, die an uns vorbeigingen, fuhren irrtümlicherweise auf dem Kachess Ridge Trail nach Süden und mussten umkehren, um zum Thorp Mountain zu gelangen. Kachess Ridge Trail ist in einem Wald und cool. 3 km vom Ausgangspunkt entfernt erreichten wir eine Kreuzung zum Thorp Mountain Trail. Der Thorp Mountain Trail ist steil und wir mussten einige schneebedeckte Flecken machen. Wir kamen kurz nach 12 Uhr in der Aussichtskabine an. Die Kabine war verschlossen. Wir aßen auf dem Deck an der Nordseite der Hütte, wo es im Schatten lag. Ein Moskitoschwarm störte uns beim Mittagessen. Nach dem Mittagessen kamen zwei junge Männer und erklärten, was passiert war. Wir genossen die Aussicht vom Gipfel und machten viele Bilder. Dann gingen wir den Weg hinunter. Auf dem Weg nach unten kamen wir an drei weiteren Leuten vorbei. Am Ausgangspunkt befanden sich vier Autos, darunter auch unsere. Alle Autos waren Allradfahrzeuge mit hohem Abstand. Diese Wanderung war zum ersten Mal für uns vier und wir waren sehr zufrieden mit der Aussicht auf Berge und Wildblumen.