Olympic Coast South Trail

SCHWER 36 Bewertungen
#35 von 164 Wegen in

Der Olympic Coast South Trail ist ein 15,9 Meilen langer, mäßig befahrener Punkt-zu-Punkt-Pfad in der Nähe von Forks, Washington, der einen Wasserfall aufweist und als schwierig eingestuft wird. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis November genutzt.

ENTFERNUNG
15.9 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
2,276 Fuß
ROUTENTYP
Direkte Route

Rucksacktour

Camping

Angeln

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Strand

Höhle

Wald

Fluss

Aussicht

Wasserfall

Wildblumen

Wildtiere

schlammig

steinig

Scrambling

keine Hunde

Wilderness-Genehmigungen sind entweder am Trail Head (Third Beach oder Oil City) erhältlich. Für das NPS müssen Sie Bärenkanister für Ihr Essen haben. Diese sind kostenlos in der NPS-Zentrale in Port Angeles erhältlich.

rucksacktour
ausgewaschen
scrambling
1 month ago

Ein absolut fantastischer BP, den Sie so viele Tage wie möglich genießen möchten! Das Gerangel mit Seilen und rauen Stränden erfordert viel Energie, sodass ich nicht vorhatte, mich zu schnell zu bewegen. Wenn Sie Ihre Wanderung nicht bei Ebbe planen, warten Sie oft darauf! Wenn Sie sich mit einem Seil selbst ziehen können, sollten Sie dies leichter tun können als ein Hochziehen! Habe ein Hin und Zurück vom 3. Strand zum Moskito Creek gemacht. Ich war mir nicht sicher, ob Wasser so viel getragen wurde, was es schwierig machte! Ein guter Filter mit frischem Wasser ist in einem Bach am Tropfstand, Moskito Creek (bei Ebbe) und der Landzunge zwischen den Gewässern vorhanden. Diese Landzunge ist am coolsten und am schwersten zu durchqueren! Tolle Badelöcher. 2 Fords (insgesamt 3 mit Moskito Cr.), Die viel tiefer waren, als ich zum ersten Mal durchkam, glaube ich, dass sie von der Flut beeinflusst wurden. Bei Ebbe leuchten beide tief. Es ist ein bisschen von Debree-Blockierpfad direkt an der Südseite der Wasserfall-Bachfurt, der verwirrend sein kann; Sie sollten den umgekehrten Weg des Wasserfalls (vom Teak-Punkt aus) erreichen, bis Sie den Pfad finden, der einem anderen Bach südlich folgt. In allem ein tolles Abenteuer, das ich mit 2 Wasserfällen, Küstenregenwäldern, Bächen, Meereslandschaften und einigen der besten wilden Küsten der unteren 48 sehr empfehlen kann!

wandern
steinig
2 months ago

rucksacktour
9 months ago

Das war ein unglaubliches Abenteuer. Wir hätten in zwei Tagen fertig sein können, aber wir waren uns über Gezeitenprobleme unsicher und wollten nur noch einen Tag! Wir starteten in der Oil City und ließen Lori vom Roadrunner Shuttle unser Auto abholen. Sie steckte es in ihrem Haus ein und brachte es Sonntagmorgen an den dritten Strand. Ruf Sie an! Angemessen und fantastisch, um damit zu arbeiten !! So etwas hatten wir noch nie probiert und waren etwas nervös. Ein paar der Kopfmarkierungen waren schwer zu finden (Jefferson Cove und Taylors Point). Es gibt wirklich zwei wichtige Orte, an denen die Gezeiten entscheiden, ob Sie bleiben oder gehen. Wir konnten einen Bären-Van bei Forks Outfitters mieten ($ 65deposit und $ 2 pro Tag) und unsere Genehmigung am Trail Head ($ 8 pro Nacht pro Person) registrieren und bezahlen. Dies war eine fantastische Wanderung. Gutes Wasser bei Mosquito Creek, Toleak, Scott's Bluff, Third Beach und dem Auf und Ab zwischen Moskito und Toleak. Bring einen Filter, Jod hilft diesem Wasser nicht. Wir haben bis Samstag Null Leute von thursdsy gesehen !! Ganz alleine am Moskito-Strand! Sah Glatzköpfe, Rehe, tote Wale, verschiedene Lebewesen und ein einsames Lama !! Mach diese Wanderung! Es ist so perfekt. Wir haben auch Mary Jane Organic Trail Pouches sehr genossen. Pasta und nackter Burrito waren die Favoriten. Geh da raus!!

rucksacktour
Sunday, May 13, 2018

Einfach unglaublich.

rucksacktour
Tuesday, May 01, 2018

Absolut traumhafter Backpacking-Trip. Mein Sohn und ich sind von La Push Road / 3. Strand nach Süden und zurück gewandert und haben 3 Nächte am Strand verbracht. Unseren Mietwagen haben wir am La Push Straßenrand ohne Probleme verlassen. Es ist nur eine erstaunliche Küste. Sehr feucht, so dass sich ein Lagerfeuer anfühlt, jeden Abend auszutrocknen. Eine der entspannendsten Wanderungen, die wir unternommen haben. Die Überlandpässe mit Seilen / Leitern machten Spaß, und die Vielfalt an Strand und Meereswald sorgte für interessante Tage. Wir entschieden uns für Hängematten-Camping auf diesem Platz anstelle unseres Zeltes und das war eine großartige Wahl. Ich habe sehr wenig gesehen, wenn keine Tierwelt, aber die Gezeitenpools und die Landschaft haben es wettgemacht.

rucksacktour
Sunday, September 10, 2017

Die Küstenwege des Olympic-Nationalparks sind einfach magisch. Die Spur war an diesem Tag im September trocken, wäre jedoch bei Nässe schwieriger gewesen. Sah Seehunde, Walknochen. Keine Waschbären oder größere Tierwelt. Kennen Sie die Gezeitenbeschränkungen und planen Sie Ihre Wanderung entsprechend. Die Wanderung durch den Wald um hoh head dauert länger als Sie denken, wenn Sie Bäume und viele Höhen und Tiefen berücksichtigen. Gib dir viel Zeit.

Sunday, July 02, 2017

Was für ein wunderschöner Weg! Begonnen um 20 Uhr am dritten Strand am ersten Abend am Strand. Dann am nächsten Morgen nach Toleak Point gewandert. Was für eine aufregende Wanderung, das Klettern von Seilen und Leitern am Strand entlang, war unglaublich! Am nächsten Abend lagerte ich in Toleak. Voller Leben sah ich liebe Waschbären, 20-25 Weißkopfseeadler und Seehunde mit Welpen. Die Gezeitenpools sind die besten, die ich je gesehen habe! Es war so toll, dass ich noch eine Nacht blieb. Am nächsten Morgen stiegen einige der gleichen Klettersteige und Leitern aus. Das einzige ist, dass die Gezeiten nicht auf den Felsen hängen bleiben, wenn die Gezeiten kommen! Ich kann diesen Weg nur wärmstens empfehlen, es war Dope!

rucksacktour
Saturday, June 03, 2017

Großartige Reise. Von Hoh bis La Push an 3 Tagen (2 Nächte). Mosquito Creek war leicht zu überqueren und war auch bei Flut sehr leicht zu überqueren.

Camping
Monday, June 01, 2015

Großartiger Trail. Beobachten Sie die Gezeiten. Wilderness-Genehmigungen sind entweder am Trail Head (Third Beach oder Oil City) erhältlich. Für das NPS müssen Sie Bärenkanister für Ihr Essen haben. Diese sind kostenlos in der NPS-Zentrale in Port Angeles erhältlich.

wandern
Friday, May 09, 2014

Hab diesen Trail mit einer internationalen Gruppe von etwa 11 Leuten gemacht .... Ende Februar 2013. Hat es als 4-Tage / 3-Nacht-Angelegenheit gemacht, beginnend am Nachmittag vom Trail-Kopf aus, die Straße entlang von La Push. Teilweise sehr anspruchsvoll wegen des starken Schlamms auf dem Landweg. Starke Regenfälle trugen zu dieser Aufgabe bei, da es mehrere Stellen gab, an denen wir ein langes Stück glatter Baumstämme überqueren mussten. Die letzte mehr als 3 Meilen lange Überlandstrecke war eine größere Herausforderung als erwartet, da mindestens die Hälfte der Höhenunterschiede von über 2.000 Metern gerade dort passiert. Viele matschige Höhen und Tiefen. Unser letzter Campingplatz wurde weggespült, so dass wir ihn nachts bis zum Ende des Wegs (wo er schließlich entlang der Flussmündung ins Landesinnere führt) zähen müssen - da wir darauf warten mussten, dass die Flut ausgeht mache es um das Vorgebirge herum. Alles in allem aufregend, atemberaubend und würde es gerne wieder tun (wenn auch in einer besseren Saison und einer erfahreneren Gruppe), aber dies ist kein einfaches "Strandspaziergang".

Wednesday, April 23, 2014

Die ganze Küste ist wunderschön und würde alle Wege empfehlen

Camping
Monday, April 14, 2014

Ich ging diese Spur mit ein paar leeren Toilettenpapierkappen, die an meinen Brillen angebracht waren. Ich sah alles, was in diesen Tunneln erschien. Schlamm, der sich nicht aus meinen Schuhen heraushalten würde. Sand. Adler Brilliante Sonne und Wolken im April 2014. Blockaden, viel grünes Zeug. Surfen. Seestapel. Seile, Leitern, Sand. Seestern, glatte Steine, grobe Steine. Ich bin nur durch ein verrottetes Holzbrett gefallen. Diese Reise funktioniert am besten als eine dreitägige (mindestens zwei) Nachtfahrt von La Push zum Hoh River und zurück nach La Push, um all das zu sehen, was nur Augen im Hinterkopf haben könnten. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie so glücklich sind wie ich, sollten Sie von einem Angelführer am Hoh River mitgenommen werden und dann mit dem Community Shuttle in Forks zurück zum Ausgangspunkt fahren. Tipp: Setzen Sie Ihre Reise für späten Vormittag bis nachmittags bei Ebbe (schien für mich zu funktionieren). Tragen Sie Schuhe, die das Wasser abfließen lassen. Goretex-Schuhe werden das nicht tun. Auf dem Schlamm und auf dem Wasser: Umarmung - Vermeiden erzeugt Stress. Überqueren Sie Ströme an der breitesten Stelle, wenn Sie überqueren (Sie KÖNNEN wirklich auf eine niedrigere Flut warten.) Lebe wieder, um zu wandern.

Tuesday, November 12, 2013

Ich habe diese Wanderung an zwei Tagen und an einem einzigen Tag Ende Oktober und Anfang November gemacht. Schöne Landschaft, sah Otter und ein paar Adler sowie Anzeichen für verschiedene andere Tierarten. Abhängig von Regen und Gezeiten können einige Flussüberquerungen eine große Herausforderung darstellen, insbesondere bei Rucksäcken. Mindestens einer befasste sich mit der Verschwendung tief und bewegte sich so schnell, dass es schwierig war zu ertragen. Sie müssen auch auf die Gezeiten achten, da einige Bereiche bei Ebbe nicht wirklich befahrbar sind.

wandern
Wednesday, May 29, 2013

Viel einfacher als der Nordteil. Ich benutze dies für meine Winterwanderungen, wenn der Schnee tief in den Bergen liegt. Die Stürme sind großartig! Sie benötigen eine Genehmigung und Sie müssen meistens einen Bärkanister für Waschbären dabei haben.

Camping
Monday, October 25, 2010

Viele Leute auf diesem Weg, aber jeder versucht sich dort Raum zu geben. Ansonsten ist der Weg ein Kreuzer, schön und flach mit ein paar Höhen und Tiefen ... und gelegentlich einer Kabelleiter.

wandern
5 days ago

wandern
2 months ago

8 months ago

wandern
8 months ago

wandern
9 months ago

wandern
9 months ago

wandern
10 months ago

11 months ago

rucksacktour
Saturday, March 24, 2018

Mehr laden