Juniper Dunes Wilderness Area

EINFACH 6 Bewertungen

Juniper Dunes Wilderness Area ist ein leicht befahrener Rundweg in der Nähe von Pasco, Washington, der malerische Ausblicke bietet und für alle Könnerstufen geeignet ist. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern genutzt und ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Distance: 14.8 miles Höhenunterschied: 892 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte hunde

kinderfreundlich

Wandern

Aussicht

Bitte beachten Sie: Die besten Monate für einen Besuch sind März bis Mai. Die verbleibenden Monate können extremes Wetter erfahren. Wildnisgebiet, das aus alten Sanddünen in Ost-Washington nahe dem Columbia River besteht. Tief im Herzen des trockenen Wüstenlandes des Lower Columbia Basin befindet sich das Juniper Dunes Wilderness Area, das einzige Bureau of Land Management Wilderness im gesamten Bundesstaat. Es ist das einzige Wildnisgebiet des Bundesstaates mit einer Fläche von nur 7 140 Hektar, das vollständig von Stacheldraht umschlossen ist - dort werden keine Tiere gehalten, sondern Motorräder und Geländefahrzeuge ferngehalten. Glücklicherweise funktioniert der Draht und die Hirsche und Kojoten können nach Belieben über oder unter den Draht springen. Die Juniper Dunes Wilderness ist eine Oase der Naturwunder, nur wenige Autominuten von der Stadt Pasco entfernt. Der einzige Pfad in dieser Wildnis ist ein alter Jeep-Pfad, der sich über das südliche Ende des kleinen Wüstenreservats schneidet. Hier sind jedoch keine Pfade erforderlich. Um die Wunder dieses Ortes zu erleben, verschwinden Sie einfach in den Sanddünen und Wacholderhainen.

wandern
kein schatten
7 days ago

Nur im März, April und Mai geöffnet. Rest des Jahres ist es entweder zu kalt oder zu heiß. Sei nicht dumm und wandere allein durch diese Wildnis, wenn du geschlossen bist und gerettet werden musst. Ein Garmin GPS wird empfohlen. Und ja, hier gibt es Berglöwen. Vielleicht sogar Tiger und Löwen und Bären

wandern
1 month ago

Nehmen Sie NICHT die Elm Street (Osten) von der Autobahn 395, um dorthin zu gelangen. Klicken Sie nicht auf den Richtungspfeil und verwenden Sie die geöffnete Route. Befolgen Sie stattdessen die Anweisungen unter der Registerkarte "Anreisen". Die Straße Kahlotus muss dazu benutzt werden. Segen ...

Saturday, May 27, 2017

Dies ist BLM LAND. Sie müssen Privateigentum durchqueren, um darauf zuzugreifen, also seien Sie höflich. 4x4 ein Muss. AWD könnte in Ordnung sein. Dies ist eine Wüstenlandschaft, die im Sommer sehr heiß und nachts sehr kalt ist. Bringen Sie extra Wasser einen Hut für Schatten und stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht verlaufen. Sie können Meilen zurücklegen und sich umdrehen lassen. Das Wildnisgebiet ist am besten. Wenn Sie jedoch in der Nähe wandern, können die Stromleitungen zur Navigation verwendet werden.

wandern
Wednesday, April 29, 2015

Kein schlechter Ort. Sehr, sehr schwer zu finden. Empfehle ein GPS und ein Allradfahrzeug mit Allradantrieb ist ein absolutes Muss, es sei denn, du möchtest 2,5 Meilen durch den Sand driften. Die Vegetation und die Landschaft sind auf jeden Fall großartig, aber der Lärm der Offroader ist auch ziemlich konstant. Werde ich zurückgehen Wahrscheinlich. Nicht ganz dasselbe wie die Cascades.

wandern
Wednesday, May 22, 2013

Diese Wildnis von Sanddünen ist ein ungewöhnlicher Fund inmitten der landwirtschaftlichen Betriebe. Wenn Sie einmal drin sind, sind Sie wirklich von allem weg. Bringen Sie viel Wasser mit, da hier nichts zu finden ist. Die Straße zum Parkplatz kann in einem Fahrzeug mit geringem Abstand rau sein.

offroad-fahren
Sunday, February 03, 2013

Etwas weiter westlich, von der Peterson Road aus erreichbar, befindet sich ein riesiger Off-Road-Bereich mit großartigen Sanddünen und Salbei-Pinsel auf allen Wegen. Kein Schatten oder Wasser, aber tolle Aussicht.

Empfohlene Wege