Fotos von East Fork Trail #139

Entfernung: 7.2 miles Höhenunterschied: 2,237 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Angeln

Wandern

Naturausflüge

Paddel-Sportarten

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Sturmholz

schlammig

überwachsen

steinig

Schnee

wandern
scrambling
überwachsen
26 days ago

Der Trail insgesamt war ziemlich wundervoll. Die ersten zwei Meilen sind relativ flach. Sie müssen den Bach zweimal überqueren. Ich war Ende Juli dort und es war niedrig genug, dass man rocken konnte und nicht nass werden musste. Auf der anderen Seite des Flussübergangs befindet sich ein Baumstamm, an dem eine Ausgleichslinie gebunden ist ... Aber nur, um das Gleichgewicht nicht festzuhalten. Die letzte Meile des Weges hat einige Stellen, die so steil sind, dass man auf alle viere steigen müsste, wenn man keine guten Wanderstöcke hätte. Der größte Teil des Weges ist sehr dicht mit Vegetation. Ich ging am Morgen ... Aber ich schlug vor, zu gehen, wenn die Sonne einen Moment aufgegangen ist, damit die Vegetation und der Tau Zeit zum Trocknen haben. Ich wurde im Grunde wegen der Pflanzenwelt durchnässt. Wenn Sie oben angekommen sind, gibt es eine Fülle von Wildblumen und einige schöne Aussichten. Der Weg endet auf einer Forststraße. am ende des weges gleich links gibt es eine alte straße, die am berg entlang führt und meiner meinung nach die besten aussichten bietet. Ich wollte nicht die Straße hinauf wandern und ich wollte nicht riskieren, mitten im Nirgendwo herauszukommen ... also ging ich die Felsrutsche hinunter. Sie werden sehen, wie der Felsen rutscht, wenn Sie den Hügel hinaufkommen, und wenn Sie ihn nur bis zum Ende des Pfades hinaufklettern möchten, könnten Sie ... Experten würden Ihnen wahrscheinlich raten, ihn zu meiden, aber ich bin kein Experte.

Empfohlene Wege