Blowdown Mountain ist ein 10,7 Meilen langer Wander- und Wanderweg in der Nähe von North Bend, Washington, der wunderschöne Wildblumen aufweist und als schwierig eingestuft wird. Der Weg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von Februar bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

Distance: 10.7 miles Höhenunterschied: 3,733 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Rucksacktour

Camping

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

überwachsen

Der Weg beginnt am Wanderweg Kamikaze / Teneriffe Falls und folgt einer Forststraße für die erste Meile, wo sich der Weg teilt. Auf der rechten Seite befinden sich die Kamikaze Falls und der schwierigere Weg hinauf zum Mount Teneriffe, der der Kammlinie folgt. Auf der linken Seite befindet sich der "leichtere", aber längere Weg zum Mount Teneriffe, zum Blowdown Mountain, zum Verbindungsweg zum Mt Si und zu einigen anderen Pfaden. Der Großteil der Strecke folgt der alten Forststraße. Die Spur wird nach der Mt Si-Kreuzung weniger klar. Von hier nach oben erfordert das Finden von Fähigkeiten. Es ist ein Discovery Pass erforderlich, um am Ausgangspunkt zu parken.

wandern
schnee
2 months ago

wandern
Tuesday, June 07, 2016

Ich habe die Tracking-Funktion in AllTrails verwendet, um meine Route zu verfolgen. Vom Ausgangspunkt bis zum Gipfel und zurück waren es 13,7 Meilen. Die erste Meile ist flach, dann ist es ein stetiger Anstieg langer Serpentinen den Berg hinauf. Ich kam nur an ein paar Leuten vorbei. Alle waren gerade auf Teneriffa gewesen und niemand hatte von Blowdown Mountain gehört. Nach dem Besuch kann ich sehen warum. Es ist ein langer Weg, ohne viel zu zeigen. Ich schlängelte mich eine Weile auf der Suche nach Beweisen, dass ich tatsächlich angekommen war. Es gab ein paar alte Campingplätze, aber keine großartige Aussicht darauf, dass ich es geschafft hatte. In der Nähe des Gipfels haben Sie einige einzigartige Perspektiven auf Teneriffa und Si, aber nur einen Blick durch die dichten Bäume im Norden. Die Verbindung zum letzten Abschnitt der Route von der Mt Si-Kreuzung ist bestenfalls skizzenhaft. Es ist sehr überwachsen und nur mit GPS und durch gelegentlichem Steinhaufen navigierbar. Ich bin ziemlich zerkratzt und bahnbrechend durch das Unterholz gegangen und habe manchmal nach dem Weg gesucht.

1 month ago

wandern
Sunday, June 05, 2016

Empfohlene Wege