Der Spider Lake Trail ist ein 21,8 Meilen langer Wanderweg, der sich in der Nähe von Mountain Home, Utah befindet und über einen See verfügt. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

Distance: 21.8 miles Höhenunterschied: 3,651 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Rucksacktour

Camping

Angeln

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

See

Aussicht

Wildblumen

steinig

kein Schatten

Von Heber City aus nehmen Sie den US Highway 40 in östlicher Richtung nach Duchesne. Dann nehmen Sie die SR 87 nach Norden, 14 Meilen bis Mountain Home. Folgen Sie der Moon Lake Road 4 km nördlich bis zur Yellowstone River Road auf der Ostseite. Von hier aus folgen Sie der Yellowstone River Road weitere 6 km bis zur Hell's Canyon Road. Hell's Canyon Trailhead befindet sich westlich des Center Park Trailheads.

24 days ago

Der Weg ist steinig, es gibt einige signifikante Höhen und Tiefen, aber es ist wunderschön. Elevation kann diesem einen Streich spielen, es sei denn, akklimatisiert, ich habe es geliebt.

wandern
3 months ago

Ich habe diesen Weg jetzt zehnmal gemacht. Es ist steinig, steil, voller bedeutungsloser Höhen und Tiefen und nicht für schwache Nerven, aber es ist mein Lieblingsbecken in den Uintahs. Zweimal nahmen wir Pferde mit, bereuten es aber beide Male. Dieser Weg ist kein Reitweg. Halten Sie Ihre Rucksäcke leicht und genießen Sie das fantastische Angeln und die atemberaubende Landschaft. Letztes Jahr haben wir sechs Enkelkinder im Alter von 10 bis 14 Jahren mitgenommen. Sie liebten es, weil sie bei fast jedem Guss Fisch fingen und es keine Mücke gab. Das wird jedoch wahrscheinlich nie wieder passieren

7 months ago

Am Spider Lake fangen wir Halsabschneider und Bachforellen. Spider Lake war an unserem ersten Tag einer Wanderung über den Center Park Trail zum King's Peak. Wir fuhren weiter zum Five Point Lake, um dort zu übernachten, blieben aber auf dem Weg nach Spider Lake. Der Morgennebel löste sich langsam auf der Wiese und zeigte ein perfektes Abbild von Kiefern und Felsen. es war jenseits von schönem; kalt und nass, aber unbestreitbar schön.

reiten
Friday, September 29, 2017

Der Spinnensee war wunderschön und ruhig. Wir waren die einzigen Leute dort, in denen wir die ganze Zeit verbracht hatten. Der Weg ist jedoch steinig, das Wandern war nicht angenehm, es war sehr schwierig. Warnungen an die Reiter, um diesen Weg um jeden Preis zu vermeiden. Der Weg war so steinig und schwierig, dass alle unsere Pferde darunter litten. Wir mussten am Ende mehr Zeit damit verbringen, sie herauszuholen. schöne Gegend, aber nie wieder auf diesem Weg gehen. besonders mit einem Pferd

rucksacktour
Sunday, July 30, 2017

Wenn Sie ein Backpacking-Erlebnis mit auf den Hintern treten möchten, dann ist dies Ihr Weg. Sie werden sich so freuen, wenn Sie den Spider Lake erreichen !! Wenn Sie auf den Abfluss gelangen wollen, sollte Spider Ihr Ziel für die 1. Nacht sein, um sich besonders zu akklimatisieren, damit Sie keine Höhenkrankheit bekommen. Hatte dies 2013 und 2014 wieder gewandert. Sehr lohnende und verrückte Höhenunterschiede. normbagley@gmail.com

rucksacktour
Saturday, August 06, 2016

Tolle! Die Wanderung schlägt Sie zweifellos, aber wenn Sie erst einmal dort sind, lohnt es sich um 110%. Fischen war auch unglaublich. Ehrlich gesagt kann man 40 Fische fangen, davon 50 Würfe. Es ist die lohnendste Wanderung, die es je gab, und es gibt jede Menge Wasser auf dem Weg, so dass Sie so oft trinken und trinken können, wie Sie möchten. Bringen Sie einen Wasserfilter mit. Insgesamt meine Lieblingswanderung. Würde eine Million mal vorbei.

rucksacktour
Saturday, July 30, 2016

Ich würde das höher bewerten, aber da 4 Sterne "Ich würde es noch einmal tun", kann ich nicht so hoch gehen, weil mich dieser Weg gekaut hat und ich bezweifle, dass ich es noch einmal machen werde. Diese Spur war wie angekündigt. Die Höhenunterschiede waren wirklich herausfordernd, aber das war meine Schuld, weil ich nicht so vorbereitet war, wie ich es hätte tun sollen. Beim Einstieg hatte ich Unterstützung und machte den 9.8 in 10 Stunden. Als wir herauskamen, machten wir uns auf den Weg nach Swasey Creek und zelten direkt am Weg. Ich würde vorschlagen, dies rein und raus zu machen, es sei denn, Sie sind wirklich auf die Höhenänderungen und die Entfernung vorbereitet. Es war wirklich mythisch. Wunderschöne und atemberaubende Aussichten von oben und unten durch wunderschöne Wiesen. Es gibt auch gutes Wasser an mehreren Stellen entlang des Weges.

wandern
11 months ago

rucksacktour
11 months ago

Tuesday, June 12, 2018

Empfohlene Wege