Memorial Day Verkauf! Holen Sie sich ein Jahr AllTrails Pro für nur $14.99
Erste Schritte

Riggs Spring Loop Trail [GESCHLOSSEN]

SCHWER 34 Bewertungen
#28 von 30 Wegen in

Riggs Spring Loop Trail [GESCHLOSSEN] ist ein 13 km langer, mäßig befahrener Rundwanderweg in der Nähe von Bryce, Utah, mit wunderschönen wilden Blumen und wird als schwierig eingestuft. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Zelten, für Ausflüge in die Natur und zur Vogelbeobachtung genutzt und ist am besten von März bis Oktober geeignet.

ENTFERNUNG
8.6 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
1,853 Fuß
ROUTENTYP
Rundweg

Camping

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

geschlossen

keine Hunde

TEMPORARIL GESCHLOSSEN DURCH FEUER Der Riggs Spring Loop Trail beginnt am Yovimpa Point und führt durch Fichten-, Tannen- und Borstenwälder. Rote Klippenbrüche und Quaking Aspen Haine sind entlang des Weges auf der östlichen Seite verstreut und bieten wunderschöne Ausblicke nach Osten und Süden. Der westliche Abschnitt des Weges ist steiler und bewaldeter. Eine Quelle befindet sich in der Mitte des Weges und bietet dem müden Reisenden etwas Ruhe und Schatten. Wanderer und Camper sollten dieses Wasser aufbereiten, bevor Sie es zum Trinken verwenden. Es wird empfohlen, bei dieser Wanderung sowie bei anderen Wanderungen viel Wasser mitzunehmen. Da dies auch ein beliebter Backcountry-Campingplatz (über Nacht) ist, sollten sich Wanderer und Camper gegenseitig bewusst sein und die Privatsphäre anderer Personen respektieren.

8 months ago

FYI-Dieser Pfad ist derzeit wegen Bränden in Bryce 14.09.18 geschlossen. Die Straße erlaubt nur bis zu einer natürlichen Brücke, die nicht dahinter liegt. Tatsächlich entmutigen sie das Wandern unterhalb des Rands im Allgemeinen. Erkundigen Sie sich mit dem Besucherzentrum und den Rangern, bevor Sie planen.

wandern
9 months ago

Ich bin im November 2017 mit meinem Bruder den Riggs Spring Loop Trail gewandert, nur dass wir es auf die harte Tour gemacht haben: Wir starteten am Lower Podunk Trailhead im Dixie National Forest südöstlich des Bryce Canyon. Das Wandern war einfach und die Einfahrt auf BLM-Straßen war der schwierige Teil! Es ist eine einfache 1 km lange Wanderung vom Lower Podunk Trailhead zum Riggs Spring Loop am Riggs Spring Campground. Wir sind den Rundweg im Uhrzeigersinn gewandert: Dies ermöglicht einen Aufstieg des steileren Teils des Wegs, der zum Yovimpa Pass führt, und einen Abstieg auf den flacheren Abhängen auf der Ostseite der Schleife. Es gibt nichts Technisches an der Wanderung, und Trekkingstöcke sind nicht erforderlich, wenn Sie nicht den steileren Teil der Schleife hinabsteigen. Der Großteil der Wanderung besteht aus Fichtenwäldern, was die weiten Aussichten begrenzt. Der Teil über dem Yovimpa Pass bietet Ihnen jedoch spektakuläre Ausblicke auf die Pink Cliffs aus der Nähe, die nur wenige erleben werden! In dieser Gegend gibt es auch vereinzelt Bristlecone Pines. Der Höhepunkt der Wanderung beginnt am Fuß des Plateaus und erreicht die Gipfel des Bryce Canyon: Der Yovimpa Point und der Rainbow Point übersehen. Beide sind ausgezeichnet, aber meiner Meinung nach blassen sie im Vergleich zum Blick von oben auf den Yovimpa Pass. Der Höhenunterschied zwischen Lower Podunk und Rainbow Point (9.115?) Lag auf 2.000 Fuß. Dies ist eine großartige Wanderung, die von jedermann in anständiger Form, mit einer großartigen Landschaft und einem guten Training möglich ist. Bonus: Wenn Sie den Trail vom Lower Podunk Trailhead außerhalb des Bryce Canyon erreichen, müssen Sie keine Eintrittsgebühr für den Nationalpark zahlen!

10 months ago

Ich hätte diesen Weg mit 5 Sternen bewertet, weil er wunderschön ist und sehr leicht zu folgen ist. Der Ausgangspunkt war jedoch nicht leicht zu finden. Es gibt Schilder, die den Bristlecone Trail markieren, aber keiner zeigt, wo sich der Riggs Spring Loop Trail befindet. Ich brauchte ein paar Versuche, um herauszufinden, dass Sie mit Bristlecone beginnen, den Under the Rim Trail hinuntergehen und von dort aus den Riggs Spring Trail abzweigen. Es wäre schön gewesen, Schilder auf dem Parkplatz zu haben, die Ihnen sagen, in welche Richtung Sie gehen sollen. Die Campingplätze am Riggs Trail waren schön. An der Quelle von Riggs lief ungefähr ein Viertel pro Minute Wasser. Ich traf nur eine Gruppe von Backpackern und zwei Wanderern. Sehr wenig Verkehr auf dieser wunderschönen Route

wandern
Thursday, November 30, 2017

schöne mittelschwere Wanderung, ohne die Menschenmassen des Main Amphitheaters, aber auch nicht so umwerfend - hauptsächlich bewaldet, aber mit einigen guten Aussichten auf No Man's Mesa, Mollie's Nipple usw., im Allgemeinen im Uhrzeigersinn, aber hüten Sie sich, die Waschstraßen zu überqueren - gelegentlich Irgendwie gelingt es, den Pfad durch die felsigen Wäschen zu verlieren. Wasser (das Filtration erfordert) ist im Allgemeinen in den Camps Riggs Spring und Yovimpa Pass verfügbar

Friday, November 24, 2017

Schöner Weg, viel Schatten.

Monday, September 11, 2017

Schöner Weg. Viel Aufstieg Aber die Steigungen sind nicht schlecht. Es gibt nicht viele Markierungen auf dem Weg. Nicht viele Aussichten am Anfang der Spur. Aber Sie passieren wunderschöne Natur. Bryce selbst war ziemlich beschäftigt, aber wir sahen niemanden entlang der Spur.

Tuesday, August 01, 2017

Leichter Trail zu folgen, könnte etwas besser markiert werden. Musste am zweiten Tag nach dem Trailhead suchen, um zum Auto zurückzukehren

Wednesday, June 14, 2017

Sehr schöner Trail mit herrlichem Ausblick.

wandern
Monday, September 19, 2016

Habe es heute probiert. Gegen den Uhrzeigersinn gegangen. Bis zu Riggs Spring war alles in Ordnung, aber dann habe ich den richtigen Weg verpasst (denke ich). Die ganze Zeit war ich parallel auf der Karte. Also habe ich nach 7 Meilen getäuscht, den gleichen Weg zurückzulaufen :-( Was ist schiefgegangen ???

wandern
Thursday, June 09, 2016

Ausgezeichnetes Wandern. Die Hodoos und Aussichten sind unglaublich.

Friday, April 01, 2016

Es war ein erstaunlicher Weg. Es war schwierig wegen zu viel Schnee. Wir haben es im Uhrzeigersinn gemacht und ich denke, es war am besten geeignet.

wandern
Saturday, February 06, 2016

Sehr landschaftlich und nicht zu schwierig auf den Wanderwegen

wandern
Monday, August 31, 2015

Schon viele Male. Einer meiner Lieblingsnationalparks.

Sunday, July 26, 2015

Tolle Aussichten bei nicht zu schwierigen Wanderungen. Großartig zu jeder Jahreszeit.

Thursday, May 08, 2014

Dies ist einer meiner Lieblingsparks im Land! Wenn Sie überhaupt in Utah oder Colorado sind, sollten Sie aufhören. Die Wanderung ist ziemlich moderat, wenn Sie alle in einem kombinieren, und es ist wunderschön. Die Hoodoos sind für diesen Park ziemlich einzigartig, es lohnt sich also, ein paar Minuten einen Park Ranger zu fragen. Noch ein Tipp: Dieser Park ist der dunkelste Nationalpark der USA, so dass Sie mit etwas Glück den besten Blick auf die Sterne haben. Dann besuchen Sie eines der einstündigen Seminare eines Nachts und sie werden Ihnen alles darüber erzählen, was Sie am schönen Nachthimmel finden können, bevor sie die Teleskope bereitstellen! Wir haben so viele wild lebende Tiere gesehen (natürlich auch Glühwürmer)! Die etwa eine Stunde entfernte Stadt hat ein alle zwei Jahre stattfindendes Shakespeare-Festival, das phänomenal ist und ein perfektes Wochenende garantiert!

wandern
Wednesday, March 26, 2014

Vielleicht macht mich mein Name ein wenig voreingenommen, aber das Wandern hier ist wunderbar. Der Grand Canyon erscheint im Vergleich zu der Schönheit dieses Ortes einfach wie ein großes Loch im Boden.

wandern
Thursday, May 23, 2013

In der letzten Woche bin ich in Arches, den Red Rock Cliffs, Bryce, Capitol Reef und Zion gewandert und wo immer möglich gelaufen. In jedem Park gibt es so viel zu sehen und zu tun. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit. Ein kleiner Hinweis: Es gibt viele Wege und Straßen, die nicht in dieser App enthalten sind. Denken Sie an die Box, wenn es so aussieht, als ob es eine gute Zeit wäre !!! Sei einfach sicher und respektvoll.

wandern
Thursday, November 10, 2011

Als ich in diesem März in der Bryce-Schlucht war, lagen überall zwei Meter Schnee. In der Nacht zuvor schneite es ungefähr 8 Zoll, sodass alles makellos weiß war. Der Weg selbst ist nichts Besonderes, aber die Aussicht auf die Landschaft ist durchweg unglaublich. Wenn Sie sich in der Nähe der Bryce-Schlucht befinden, kann ich Ihnen einen Besuch empfehlen.

wandern
Friday, August 19, 2011

Tolle Runde mit optionalem Sporn auf dem Felgenpfad, um eine schöne 8-Meilen-Tageswanderung zu machen. Nicht zu voll. Ich habe am Parkplatz etwa eine halbe Meile vor dem Haupteingang des Parks angefangen. Brink viel Wasser für die trockene Luft. Versuchen Sie nicht, sich zu weit über die Randkanten zu lehnen, um Bilder von den Hoodoos zu machen.

wandern
Sunday, March 06, 2011

Wir besuchten Bryce im Mai 1998 zur Besichtigung von Sehenswürdigkeiten, um unseren Neffen und die Nichte im Teenageralter der Schönheit des Südwestens vorzustellen und eine Übungswanderung zu unternehmen, bevor wir zum Rand des Randes des GC North Rim gingen. Die Landschaft ist einzigartig und wunderschön, von Hoodoos bis zu Felsvorhängen. Der Weg, den ich zum Training ausgesucht hatte, war die Navajo-Schleife. Es ist nur eine 1,5 Meilen lange Schleife, mit einem 500-minütigen Abstieg und Aufstieg, aber es ist eine großartige aerobe Aktivität, wenn Sie eine schnelle Wanderung unternehmen - vor allem aufwärts. Mein Neffe und ich hatten Zeit, um zu einem Abendessen zu kommen, aber wir stoppten, um die Landschaft zu bewundern. Dazu gehörte ein Baum, der in einem schmalen Schlitz in der Nähe des Bodens gewachsen war, umgeben von steilen, mehrere hundert Meter hohen Mauern. Der Baum war fast so groß wie der Raum, in dem er gewachsen war. Eine einzigartige Lage macht sicherlich einen wiederholten Besuch wert.

wandern
Friday, November 05, 2010

Diese Wege haben alle eine hervorragende Landschaft und es gibt viele Auswahlmöglichkeiten für alle Könnerstufen. Wenn Sie die Hauptpfade verlassen und die längeren Pfade nehmen, halten Sie die Kinder in der Nähe - es gibt Klippen und die Abfälle sind bedeutend.

wandern
Wednesday, October 13, 2010

Mitte März lag noch viel Schnee in den Flecken. Der Weg folgt dem Rand der Mesa und die Aussicht auf das umliegende Land ist ausgezeichnet. Die Wanderung ist 9000 ft., So dass Sie Wasser, Sonnencreme und einen Hut haben möchten. Die Sonne kann in dieser Höhe ziemlich intensiv werden. Die Kinder hatten eine tolle Zeit und der Weg war für sie nicht schwierig.

wandern
8 months ago

10 months ago

wandern
11 months ago

Mehr laden

Empfohlene Wege