Lower Bells Canyon Reservoir and Bell Canyon Lower Falls

MITTELSCHWER 184 Bewertungen

Lower Bells Canyon Reservoir und Bell Canyon Lower Falls ist ein 5,1 Meilen langer, mäßig befahrener Rundwanderweg in der Nähe von Sandy, Utah, der einen Wasserfall aufweist und als gemäßigt eingestuft wird. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis Oktober genutzt.

Entfernung: 5.1 miles Höhenunterschied: 1,738 feet Routentyp: Rundweg

Angeln

Wandern

Naturausflüge

Klettern

Spazieren

Vogelbeobachtung

Laufen

Wald

Aussicht

Wasserfall

Wildblumen

Wildtiere

steinig

keine Hunde

Hinweis: Da dieser Weg in einer geschützten Wasserscheide liegt, ist das Schwimmen mit Hunden in der Region nicht gestattet.

wandern
scrambling
steinig
1 month ago

Zuletzt war 1/4 mi wegen der Felsen etwas anspruchsvoller, große, die man durchqueren musste, aber es hat sich gelohnt, und die Farben waren den ganzen Weg hinauf erstaunlich!

wandern
käfer
abseits des Weges
scrambling
steinig
überwachsen
1 month ago

Von der Nachbarschaft bis zum See ist es etwas steil und kein Schatten. Zum ersten Mal an diesem Trail Head zu starten. 2. Mal um den See, der niedrig, aber immer noch schön war. Ich bin ein bisschen vom Pfad abgekommen und bin auf übergewachsenen kleinen Pfaden gelandet, die steil und abgelegen waren. Könnte auf den All Trail Trails bleiben. Ich wage mich nur gerne auf den Weg ...

wandern
2 months ago

Es gibt einen steilen und felsigen Aufstieg, kurz bevor Sie den Wasserfall sehen, aber es lohnt sich.

wandern
steinig
2 months ago

Eine meiner Lieblingswanderungen! Das Ende ist es so wert. Der erste Teil ist viel Klettern und das Ende ist steil und rockig für das letzte bisschen! Der Wasserfall ist wunderschön und ich sitze noch lange da.

Dies war eine harte Wanderung an einem Augustnachmittag! Viele Felsen und stellenweise ziemlich steil. Ein Spaziergang durch Buscheiche ist nicht mein Lieblingsstück, weil es an Schatten mangelt, aber es hat Spaß gemacht, der Wasserfall ist hübsch.

wandern
2 months ago

Achten Sie auf Hornissen. tolle Wanderung. intensiv, aber es lohnt sich für den Wasserfall am Ende.

wandern
steinig
2 months ago

Spaß!!! Einige große Höhenunterschiede, früh und am Ende! Der Wasserfall ist es wert!

wandern
steinig
2 months ago

Tolle Wanderung. Ging zum unteren, dann fällt der obere. Obere Fälle sind „ungefähr“ eine Meile hinter den unteren Fällen und die Mühe wert. Viele Felsbrocken und hohe Stufen auf diesem Teil des Weges.

wandern
steinig
3 months ago

Tolle Wanderung bei kühlerem Wetter. Wie alle anderen sagen, beginnt der Trail und endet mit einer Menge Höhenunterschied, aber es lohnt sich!

wandern
3 months ago

Eine der besten Wanderungen, auf denen ich je war. Es ist ziemlich steil bis zum Stausee und dann die letzte halbe Meile, bevor das Wasser fällt. unglaubliche Aussicht auf dem Weg und es lohnt sich.

Ich mag die Abwechslung und den milden Aufstieg am Anfang, um zum Stausee zu gelangen. Die Landschaft ist wunderschön. Der Aufstieg zum Wasserfall ist steil, macht aber Spaß. Der Wasserfall ist dieses Jahr außergewöhnlich mit so viel Wasserfluss.

wandern
scrambling
steinig
4 months ago

Tolle Aussicht, tolle Wanderung! Die letzte halbe Meile vor den Wasserfällen ist eine ziemlich steile Steigung. Die Wasserfälle sind die Mühe wert. Starker Fußgängerverkehr, aber ich war mittags an einem Feiertagswochenende, also zu erwarten.

wandern
steinig
4 months ago

aufgezeichnet Lower Bells Canyon - Carl & Steve

wandern
scrambling
steinig
5 months ago

6 months ago

Es ist wahr, dass die letzte Meile steiler ist und einige Felsen erklimmen muss, aber sie sind nicht wirklich so groß oder von Natur aus schwierig. Der Boden ist stabil und es ist immer noch leicht, einen guten Stand zu bekommen (vielleicht nicht, wenn Sie oder jemand in Ihrer Gruppe unter 4,5 Fuß groß sind). Das Training, das Sie bekommen, ist hervorragend von den Felsen und die Aussicht ist es am Ende wert. Nur ein kleines Stück Schnee bis zu den unteren Wasserfällen, und ich schätze, das wird in ein oder zwei Wochen verschwunden sein. Der Weg zu den oberen Wasserfällen hat viel Schnee.

wandern
schlammig
schnee
scrambling
6 months ago

wandern
steinig
6 months ago

Die erste etwa viertel bis halbe Meile ist ein Stück Holzstämme / Treppen hinauf zu klettern und die letzte etwa viertel bis halbe Meile zum Wasserfall sind einige anständige Felsen / Felsbrocken hinauf zu klettern. Die Stämme / Felsen sind alle ziemlich robust, fordern dich aber beim Aufstieg heraus. Während der Wanderung gibt es eine gute Mischung aus Sonne und Schatten. Es gab nur eine Schneefläche auf dem Weg zum Wasserfall, sie war glatt, aber überschaubar. Ich würde davon ausgehen, dass das in den nächsten Tagen bis zu einer Woche geschmolzen / kein Problem sein wird. Es gibt einige schöne Aussichten und der Wasserfall ist schön. Trail ist leicht zu folgen. Ich persönlich mochte die Menge an großen Steinen und die Menge an Holztreppen nicht, um zu klettern.

wandern
schnee
7 months ago

wandern
schlammig
schnee
steinig
7 months ago

Ein wenig eisig am Anfang des Weges, aber danach ist es wunderschön! Ich würde sagen, um sicherzustellen, dass Sie Wanderschuhe oder Schuhe mit gutem Griff haben. Der See ist immer noch klein, noch nicht heruntergekommen, aber ich weiß, dass es so schön ist, wenn der Schnee schmilzt! Ich kann es kaum erwarten, es im Sommer zu sehen!

Mehr laden

Empfohlene Routen