Memorial Day Verkauf! Holen Sie sich ein Jahr AllTrails Pro für nur $14.99
Erste Schritte

Hammond Canyon ist ein 15,6 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Blanding, Utah, der wunderschöne Wildblumen beherbergt und nur erfahrenen Abenteurern empfohlen wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, für Naturausflüge, zur Vogelbeobachtung und für Pferde verwendet und wird am besten von März bis Oktober genutzt. Hunde und Pferde können diesen Weg auch nutzen.

ENTFERNUNG
15.6 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
3,385 Fuß
ROUTENTYP
Hin & zurück

hundefreundlich

Wandern

Reiten

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wildblumen

naturausflüge
Wednesday, December 28, 2011

Dies ist ein schöner Weg. Wir reiten im September 2011 damit herum. Die Fahrt vom kleinen, gekerbten Trailkopf war stellenweise herausfordernd. Es gibt viele Serpentinen, großartige Ausblicke auf den Canyon und sogar einen kleinen Wasserfall. Einmal unten im Wasser war zumindest reichlich Wasser, als wir dort waren. Wir folgten Bärenspuren den größten Teil des Weges im Canyon, sahen den Bären jedoch nie. Wir nahmen schließlich den Weg 005 bis zu Cremetöpfen. Dieser Weg wird eher zu einem wüstenähnlichen Gelände und oben ist es etwas kahl. Das nächste Mal nehmen wir den Posey-Trail 166. Auf der Rückfahrt sahen wir eine Anasazi-Ruine, die wir vermisst hatten. Wir sahen nur eine Person und er war dort, um die Dinge für eine Gruppe zu untersuchen, zu der er am nächsten Tag kommen würde mache einige archelogische Arbeit. Die Rückfahrt aus dem Canyon war für die Pferde eine lästige Pflicht, aber wir hielten einfach oft an und ließen sie zu Atem kommen. Gut, dass wir sie in Form hatten. Ich würde jedem Mann oder jeder Bestie, der diese Wanderung durchführt, empfehlen, sich in einem ziemlich guten Zustand zu befinden, da der Aufstieg aus dem Canyon Sie auf die Probe stellen wird. Loipen sehr gut gepflegt. Um mich vorzubereiten, sprach ich mit dem Waldmeister, der für die Pflege der Wege verantwortlich ist. Ich muss ihn erwähnen, da er sehr zuvorkommend, freundlich und informativ war. Brian Murdoch, vielen Dank.

wandern
Monday, May 17, 2010

Dies ist eine wunderschöne Schlucht mit (im Mai 2010) viel Wasser im kühlen Strom. Es gibt verschiedene Abstecher zu den alten Ruinen von Puebloan (sp?) / Anasazi. Die BB-Ruinen sind einige der unberührtesten in der Gegend und es lohnt sich, sie nur einmal anzuschauen. Der Weg ist in bestem Zustand und leicht zu folgen - mit Ausnahme einer einsamen sumpfigen Gegend. Das könnte schnell überwachsen sein. Wir haben Hinweise auf Katzen, Kojoten und andere Tiere gesehen, aber keine Schlangen (nicht, dass ich mich beschwere). Es ist üppig und grün, nicht das, was man im Canyonland erwartet. Ich habe in der Woche, in der wir dort waren, nur eine andere Person (außerhalb unserer Gruppe) gesehen. Schauen Sie sich den Posey Trail an, um einige fantastische Ausblicke zu erhalten!

Saturday, April 02, 2016

Empfohlene Wege