Memorial Day Verkauf! Holen Sie sich ein Jahr AllTrails Pro für nur $14.99
Erste Schritte

Der Gemini Bridges Trail ist ein 34,3 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Moab, Utah, der wunderschöne Wildblumen aufweist und als moderat eingestuft wird. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

ENTFERNUNG
34.3 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
3,146 Fuß
ROUTENTYP
Rundweg

hundefreundlich

Mountainbiking

Naturausflüge

Offroad-Fahren

Fahren mit Aussicht

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wildblumen

steinig

Für eine Hin- und Rückfahrt parken Sie Ihr Auto an dieser Kreuzung und fahren Sie mit dem Fahrrad den Trail hoch. Für eine Rundfahrt oder für ein Shuttle können Sie Ihr Auto an der Abzweigung parken und dann die US 191 zum Highway 313 hinauffahren, wo Sie 12,8 Meilen bergauf fahren und zu einer unbefestigten Straße auf der linken Seite, der Gemini Bridges, fahren. Leichte SUV-Straße und beliebte Mountainbike-Route Schöne Landschaft auf dem Weg zu bemerkenswerten Gemini-Brücken. Die Brücken sind nicht sichtbar, bis Sie näher kommen und nach unten schauen. Eine äußerst beliebte Mountainbike-Route. Bitte verlangsamen Sie, um den Staub beim Passieren zu minimieren. Um Brücken von unten zu sehen, siehe Bull Canyon Trail. (Erhältlich bei FunTreks auf EveryTrail.) Biegen Sie vor dem Gooney Bird Rock links ab, um gute Zeltplätze zu erhalten. Bei gutem Wetter das ganze Jahr über geöffnet. Beste Reisezeit: Frühling und Herbst. Befindet sich auf BLM Land. Den aktuellen Status erhalten Sie von Burab of Land Management, Moab Field Office unter (435) 259-2100. Offroad-Bewertung: Leicht. Diese einst steinige Straße wurde durch Schleifmaschinen gezähmt. Ein steiler Hügel nach Punkt 5 erfordert einen Allradantrieb.

offroad-fahren
11 days ago

Eine schöne Aussicht. Wir fuhren mit einem Geländefahrzeug zum Trail Head. Ein kurzes Stück vom Parkplatz entfernt, sobald Sie ankommen.

wandern
brücke geschlossen
21 days ago

offroad-fahren
21 days ago

Leichter Trail, bis hin zu einer kurzen Wanderung, um die Gemini-Brücken von unten (15 m pro Weg) zu sehen. Keine Hindernisse - für ein unbefugtes Fahrzeug mit angemessener Bodenfreiheit gibt es keine Probleme.

wandern
1 month ago

Hat dies eine Spur mit einer Kombination aus Polaris Razor / Mountainbike. So viel Spaß! Ich werde immer wieder kommen! Ich habe die Gemini-Brücke von oben und von unten gesehen.

offroad-fahren
1 month ago

Einfacher familienfreundlicher Weg, wir hatten 7 bis 62 Jahre alt und waren nebeneinander im 6-Sitzer. Kurze Wege zum Tusher Tunnel, zu den Dinosaurierknochen und zum Stagecoach Stop.

offroad-fahren
3 months ago

Fun Trail, hat es in einem serienmäßigen 4x4 4Runner geschafft. Toller Trail für die Familie!

offroad-fahren
4 months ago

Fun Trail, der Aufstieg von 191 könnte einer der besten Teile sein, die meisten 4x4 sollten es von 191 leicht machen können, die meisten Fahrzeuge könnten es von 313 schaffen, wir sahen nur 2 andere Fahrzeuge auf unserer Durchfahrt. Einfache Wanderungen und viele Spots für Bilder. Wenn Sie es im Winter tun, seien Sie vorsichtig mit dem Eis. Wenn das Fahrzeug rutscht, sollten Sie lange fallen.

wandern
4 months ago

schöne Aussichten, viel Raum zum Erkunden!

offroad-fahren
10 months ago

Verwendet dies als Teil einer Rundfahrt. Gemini Bridges bis 313, dann Shafer Trail nach Potash und zurück nach Moab. Ich habe den Bull Canyon Run bis zum Fuß der Bögen mitgenommen (lohnt sich, man braucht 4Wd für den Schwanz). Der erste Teil des Hauptwegs ist viel interessanter als die zweite Hälfte. Nach den Brücken wird es eine holprige Fahrt, dann Schotterstraße bis 313.

11 months ago

Habe es in beide Richtungen genommen. Schön, vor allem die unteren Teile!

offroad-fahren
Sunday, May 20, 2018

Tolles Rad und viel Landschaft. Hat die Spur in einem 2wd Vorgänger Nissan Titan.

Sunday, September 17, 2017

Dies war ein unterhaltsamer Trail, der 1,5 Stunden in unserem neuen 4-Kanal-Runner dauerte. Es gibt eine gute Auswahl an Landschaften, darunter ein schöner Felsvorsprung am Start nahe 191, einige Sandabschnitte, flache Felsabschnitte und eine kurze Wanderung zu den Brücken. Die letzten Meilen sind eine Schotterstraße auf dem Plateau. Der erste Teil erforderte etwas Nachforschungen von meiner Frau, aber sie sagte, wir seien nicht in der Nähe, etwas zu kratzen.

offroad-fahren
kein schatten
steinig
Friday, August 04, 2017

Wir haben diesen Trail zweimal gefahren und es war beide Male großartig. Dieser Weg bot viele landschaftliche Ansichten und Fotomöglichkeiten. Dies ist eine großartige Reise, um vom Canyonlands National Park und vom Dead Horse Point State Park nach Moab zurückzukehren.

offroad-fahren
Tuesday, July 04, 2017

offroad-fahren
Monday, June 19, 2017

Super lustiger Trail. Großartige Aussichten. Einige Bereiche sind eher eine Aufgabe als andere. in einem Jeep Cherokee Trailhawk leicht erreicht

offroad-fahren
Thursday, June 15, 2017

Dirt Biking- Cooler Trail, ganz einfach. Ich konnte nicht herausfinden, wie man die Bögen von unten sehen kann - was fantastisch gewesen wäre. Sie können nicht mehr über die Brücken fahren - aber ich war damit einverstanden, aber ich glaube nicht, dass ich es gewollt hätte (wenn man bedenkt, dass dort eine Gedenktafel für jemanden ist, der "das tut, was er liebt"). Wir bogen links ab, bevor Sie den Hügel hinauffahren und einen anderen Weg (schwierig) einschlagen. Es war technisches Reiten! Wir fuhren, bis es einen MAJOR-Drop gab (ich konnte weder auf- noch absteigen - noch meinen Mann) und drehten uns dann um. Dieser Teil hat Spaß gemacht!

offroad-fahren
Monday, June 12, 2017

Schöner Trail. Es gibt viele Orte, an denen Sie andere Fahrzeuge sicher passieren können. Sehr leicht. Ich sah ein paar Subarus aufsteigen.

offroad-fahren
Sunday, August 21, 2016

lustige Reise zu den Brücken. liebte den Anfang des Weges, wenn man die Seite des Hügels erklimmen muss.

offroad-fahren
Saturday, March 26, 2016

Einfach abseits der Straße. Schneller Spaziergang von der Straße zu den Brücken. Sei nicht dumm und springe über die Lücke zwischen den Brücken.

offroad-fahren
Tuesday, December 08, 2015

Vor einigen Jahren auf die Brücke gefahren und diese Brücke gerne gesehen

offroad-fahren
Thursday, July 09, 2015

UTVd dieses. Fahrspaß und spektakuläre Aussichten.

mountainbiking
Monday, May 25, 2015

Ich denke, wir haben den ATV-Straßenabschnitt mit dem Mountainbike zu Gemini Bridges gebracht. Ich war nicht in sie verliebt, aber mein Freund dachte, es sei das Beste, was auf dem Weg da draußen war, eine ziemlich lange Abfahrt. Ich war kein Fan von Kies, aber der Kiesabschnitt ist nicht so lang.

offroad-fahren
Tuesday, May 05, 2015

Wir haben uns in Moab einen Jeep Grand Cherokee gemietet und beschlossen, etwas abseits der Straße zu fahren. Dieser Weg war lustig, etwas holprig, aber leicht zu bewältigen. Steig aus und wandere die kurze Strecke zu den Gemini Bridges dort richtig cool.

offroad-fahren
Thursday, January 22, 2015

Super toll, einfache Fahrt zur Brücke. Ich empfehle dringend, nach unten zu fahren und an der Unterseite des Bogens spazieren zu gehen. Es ist eine sehr gute Gelegenheit, auf der Brücke zu stehen und sie von unten zu sehen! Wir waren im Dezember 2014 dort und es war ziemlich kühl, obwohl der Himmel klar war. Ich empfehle das ganze Jahr über einen Hut, da die Sonne immer noch hell ist, wenn der Himmel klar ist. Erkundigen Sie sich bei den Rangern, bevor Sie losfahren, um herauszufinden, welche Wege offen sind.

offroad-fahren
Monday, October 21, 2013

Dieser Weg ist leicht und macht Spaß. Das Beste war, die Gemini-Brücken zu betreten und viele coole Bilder zu machen. Es ist fantastisch, wie es ist ein direkter Abstieg von den Brücken, aber es ist nicht groß genug, um zu stehen und zu gehen!

wandern
Friday, October 18, 2013

Fuhr zum Boden und wanderte zum Fuß der Brücken. Ansichten sind unglaublich. Auch nahm die linke Gabel in der Spur und hob die Wäsche auf, nur um zu sehen, was da war. Es ist es wert! Kaulquappen und Frösche im Wasser. :) Selbst wenn Sie nur die Brücken sehen, nehmen Sie Wasser und tragen Sie einen Hut! Duh !! Einige der Leute, die nicht in sehr schlechtem Zustand waren, als sie zu ihren Jeeps zurückkehrten. Ich habe einige Schlangen gesehen, also seid vorsichtig beim Klettern auf den Felsen am Fuße. Die Aussicht von oben war nicht annähernd so beeindruckend und dauerte fast eine Stunde, um dorthin zu gelangen. Einige Biker (die aus dem Nichts kommen!), Aber viele andere "Jeepers".

offroad-fahren
Monday, March 18, 2013

Fuhr diesen Trail im Jahr 2011. Dies ist ein sehr belebter Trail. Achten Sie auf Radfahrer. Schöne Aussichten an der Spitze des Bluffs direkt vor US191.

offroad-fahren
Saturday, October 06, 2012

Ein leichter Allradweg zu den Gemini Bridges von Moab. Wir fuhren die Seitenstraße den Bull Canyon hinauf zum Fuß der Brücken und dann wieder hinauf. Eigentlich ist die Ansicht von unten besser als die übliche Ansicht von oben. Hat einem Pickup geholfen, der auf einem Felsen auf dem Bull Run-Trail hoch zentriert war. Ein paar Yanks mit einem Abschleppgurt und sie war frei.

offroad-fahren
Saturday, February 25, 2012

Zusammen mit meinen Söhnen Ron und Bob machten wir diese Jeepfahrt zu den Gemini Bridges. Dort angekommen, beschlossen wir, die Brücken von unten auf dem Bull Canyon Trail zu sehen. Schlechte Idee! Wir bekamen 3 Wohnungen, die Seitenwände unseres "straßenmüden" Jeeps bliesen aus. Wir waren gezwungen, bei 95 Grad Hitze 10 Meilen zurück zur Hauptstraße zu wandern. Dann per Anhalter in die Stadt zurückkehren. Wir mieteten einen Jeep Cherokee und kehrten zu unserem behinderten Jeep zurück, nahmen die Felgen ab und brachten sie in die Stadt zurück, um mit neuen Reifen wieder zu montieren ... mit großem Aufwand. Wir gingen zurück zum behinderten Jeep, wechselten die Reifen und brachten beide Jeeps zurück in die Stadt. Gelernte Lektion .. "Verwenden Sie keine Straßenreifen beim Geländewagen-Jeeping"! Überprüfen Sie den Jeep-Verleih, um sicherzustellen, dass die richtigen Reifen am Fahrzeug angebracht sind!

offroad-fahren
Wednesday, August 25, 2010

Schöne Fahrt und wunderbare Bögen am Ende.

Mehr laden

Empfohlene Wege