Der McKittrick Canyon Trail ist ein 20,2 Meilen langer Wanderweg, der sich in der Nähe von Salt Flat, Texas, befindet und über schöne Wildblumen verfügt, die als moderat eingestuft werden. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern und Campingieren genutzt und ist das ganze Jahr über zugänglich.

Distance: 20.2 miles Höhenunterschied: 4,366 feet Routentyp: Hin & zurück

Camping

Wandern

Gehen

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

keine Hunde

Wegbeschreibung von Whites City, NM: Fahren Sie auf der Autobahn 62/180 in Richtung Süden

wandern
steinig
19 days ago

Toller Trail, tolle Aussicht

2 months ago

Es ist dope bruh, oh und wir sind fast auf eine Klapperschlange auf dem Weg getreten

3 months ago

großartiger, meist flacher Weg, der einen Bach durchquert. folgt einem Camyon, der für diejenigen wie uns, die nicht viel klettern können, so gut ist. sah eine Schlange und viele wilde Blumen und Wüstenpflanzen.

wandern
4 months ago

Schöner Spaziergang in einem verzauberten Flusstal. Nimm viel Wasser.

5 months ago

2/2/19 herrliche aussichten hinter der kerbe. eine Reise wert viel Wasser mitbringen. Maultierhirsche und Javelinas auf der Spur.

wandern
8 months ago

Schwer geschottert, leicht zu folgen. Kies ist schwer zu begehen wie Sand. Landschaft und Pratt Lodge Cabin lohnt sich.

wandern
8 months ago

Ich hatte das Glück, bis zum Notch am 1. November zu wandern. Die Bäume leuchteten auf den ersten drei Kilometern in Herbstfarben, vorbei an der Pratt-Hütte bis zur Grotte. Dieser Teil ist relativ flach und leicht, und die Grotte ist ein großartiger Ort, um Luft zu holen und sich auf den nächsten Anstieg vorzubereiten. Von dort bis zum Notch ist anstrengend, aber nicht völlig anstrengend (ich war damals 73 Jahre alt, und das lag gut in meinen Fähigkeiten), und die Aussichten auf dem Weg und vor allem an der Spitze sind die Anstrengung wert.

wandern
9 months ago

* Diese Bewertung ist der Weg vom Notch hin und zurück. * Ursprünglich wollte ich nur in die Grotte gehen (was ziemlich verdammt cool ist, was eine ziemlich leichte Wanderung ist), und dann dachte ich, ich würde weiter machen bis zum Notch, da ich ein paar zusätzliche Stunden hatte. Dieser Teil der Wanderung (oberhalb der Grotte) ist viel schwieriger, es gibt viele Höhenunterschiede in kurzer Entfernung, aber es lohnt sich SO für den Blick auf den South Canyon, der viel atemberaubender ist als der des North Canyon.

wandern
9 months ago

Schöner leichter Trail mit einigen coolen Sehenswürdigkeiten

naturausflüge
9 months ago

Dieser Weg ist nicht schwierig, nicht lang, also möchten Sie auf jeden Fall ein Mittagessen und viel Wasser einpacken. Wenn Sie jedoch im Frühling oder Herbst gehen (mein persönlicher Favorit), werden Sie sich in den Blick auf die Farbänderungen verlieben! Sehr schön und so entspannend! Ich habe diesen Weg mindestens 4 Mal gemacht!

wandern
10 months ago

Dieser Weg ist wunderschön und für Kinder leicht zugänglich, wenn Sie nur einen Teil des Weges erreichen.

10 months ago

Tolle Wanderung und nicht sehr anstrengend.

rucksacktour
11 months ago

Vom McKittrick Canyon-Tagesgebrauchsbereich zum McKittrick Ridge Campground. Sie können an diesem Tag nur über Nacht mit einer Hinterland-Erlaubnis parken, die Sie auf die Armatur Ihres Autos setzen. Die Reise war ungefähr 7,6 Meilen und 2800 Fuß Höhenunterschied. Die ersten 3,5 Meilen bis zur Grotte sind sehr moderat, bestehen jedoch darin, durch eine beträchtliche Menge Flussbettwäsche zu wandern. Die nächsten 4 Meilen sind viel anstrengender, besonders mit einem Rudel. 1 Meile nach The Grotto ist The Notch, die einige großartige Ausblicke auf den Canyon bietet und für eine Tageswanderung gut geeignet wäre. Wichtig ist, dass The Notch nicht auf der Spur markiert ist, so dass Sie ein Auge darauf haben müssen. Es unterscheidet sich vom Pfad als ein Felsvorsprung auf beiden Seiten des Pfades (vom McKittrick Day-Einsatzgebiet hinauf, ungefähr 10 Meter hohe Säule links von Ihnen und eine Schluchtwand rechts von Ihnen). Die Aussicht auf den Canyon wird immer schöner, wenn Sie an The Notch vorbeigehen. Wir haben das mitten im Sommer getan, und es war ein ziemlich heißer Tag. Wenn ich jedoch zu dieser Jahreszeit Rucksacktouren mache, empfehle ich, pro Tag und Tag etwa 5 Liter mitzunehmen, da sowohl mein Wanderpartner als auch ich etwas mehr als die 1 Gallone pro Tag im Park empfohlen haben. Es macht einen schweren Rucksack aus, aber es war besser, in dieser Jahreszeit sicher zu sein. Wir stiegen in 6,5 Stunden auf und ab in 4, waren aber auf dem Weg nach unten ziemlich schnell unterwegs. Der Campingplatz ist entlang des Weges markiert, so dass Sie ihn nicht übersehen können. Es gibt mindestens 10 Campingplätze. Wir waren die einzigen dort über Nacht und wurden abends und nachts von einer kleinen Gruppe sehr neugieriger Maultierhirsche besucht.

Thursday, July 05, 2018

Ich bin an einem Tag von mehr als 100 den Weg zur Grotte um Mittag gegangen. Eine Pause in der Pratt-Kabine und in der Grotte war dringend nötig, aber der Sprung in den kühlen Frühling der Rückfahrt rettete uns wirklich vor der Verbrennung. Die Veränderung in der Topographie und den Ansichten machte dies zu einem meiner Lieblingsläufe. Ich kann es kaum erwarten, bei kühlerem Wetter mehr vom Park zu erkunden.

wandern
Saturday, April 07, 2018

Kristen und ich waren zuerst auf der Spur, nachdem das Gate um 8 Uhr geöffnet hatte. Viel Scat. Wenn Sie zum Canyon kommen, sind die Bäume unglaublich. Etwas Wasser, obwohl es so aussieht, könnte mehr in der Vergangenheit gewesen sein. Liebte die Pratt Kabine und die Jägerhütte. Magischer Ort.

wandern
Wednesday, March 28, 2018

Liebte diese Wanderung. Schöne Landschaft und die Grotte ist ein schöner Rastplatz. Beachten Sie, dass die Wanderung nach der Grotte härter wird - nicht gefährlich, nur schwer. Der meiste Höhenunterschied beginnt dann. Wenn Sie vorhaben, auf dem Platz oben zu campen, müssen Sie Wasser nehmen, was die Wanderung etwas schwieriger macht. Wir waren Ende Oktober dort. Nach dem Notch sahen nur 2 Leute.

Monday, March 12, 2018

Toller Trail keine Dienstleistungen, Toiletten am Ausgangspunkt, aber sehr guter mittelschwere Wanderweg

wandern
Monday, February 05, 2018

Im Wesentlichen flach entlang eines Flussbettes. Wind heulte durch die Schlucht. landschaft ist spektakulär.

Sunday, December 24, 2017

Einfach nur schön und so gut gepflegt

wandern
Monday, November 20, 2017

Wunderschöne rote Ahornbäume im Herbst. Der erste Teil der Strecke ist sehr einfach. Etwas mehr Arbeit, aber machbar. Schöner Picknickplatz.

wandern
Sunday, April 09, 2017

Schöne Wanderung, schöne Aussicht auf den Nationalpark Guadalupe. Minimaler Höhenunterschied und gut markierter Weg.

Tuesday, March 28, 2017

tolle Aussicht und Laub. .. das Reh ging nur ein paar Meter von uns hoch und kreuzte es

wandern
Saturday, December 31, 2016

Schöner Weg. Die Madrone Bäume sind fantastisch!

Sunday, November 27, 2016

Gestern zum Notch gewandert, letzte Meile war brutal !! Wir eilten auf dem Weg nach unten, bevor wir um 4:30 Uhr schließen konnten. Es war zu viel! Ich bin mit 2 Teenagerjungen gewandert und sie wurden auch geschlagen! Ich würde einfach zur Grotte gehen, wenn ich es noch einmal machen würde. Blätter waren wunderschön! Es dauerte insgesamt 4,5 Stunden ohne nennenswerte Pausen.

Sunday, November 27, 2016

Mein Mann und ich waren im Oktober oft im McKittrick Canyon, und wir waren immer zu früh für das Herbstlaub! Dieses Jahr bin ich in die Grotte gewandert und habe das ganze Laub gesehen! Wunderschönen!

wandern
Thursday, November 17, 2016

Vom Besucherzentrum zur Grotte und zurück im November gewandert. Leichte Wanderung mit herrlichem Blick auf Herbstlaub. Nehmen Sie ein Picknick zu Mittag an den Steintischen neben der Grotte ein. Oh, und nehmen Sie unbedingt Ihre Kamera mit.

rucksacktour
Monday, November 14, 2016

Ich war schon zweimal im letzten Monat und fragte mich, ob jemand eine Nacht gemacht hat.

Monday, November 07, 2016

schön für jedes Alter sehr einfach

wandern
Thursday, August 25, 2016

Diese Wanderung muss zur richtigen Zeit erfolgen, um die beste Erfahrung zu erzielen. In der Regel vor Dezember überprüfen Sie die Website / FB-Seite auf ein Update der Farbänderung. Wenn die Blätter wechseln. Das erste Viertel der Wanderung ist ziemlich ereignislos, normales Südwest-Gelände und Landschaft. Der Weg folgt einem Flussbett, bis er es schließlich überquert. Der Canyon zu Ihrer Linken ist ziemlich cool, ebenso wie die Gesteinsschichten, die im Flussbett erodiert sind. Einmal drüben ist es nur ein Schotterweg für einige Zeit mit ein paar Sitzplätzen. Auch hier sind die Berge auf beiden Seiten recht ordentlich. Schließlich geht es in den tieferen Teil des Canyons, wo sich die gesamte Topographie ändert. Sie fangen an, die Farben zu sehen. Sie überqueren das Flussbett (diesmal mit Wasser) zurück zum linken Ufer. Die Landschaft ist wunderschön und der Pfad ist von Bäumen umgeben. Wieder gehen Sie zurück auf die rechte Seite des Bettes und dort sind die Aussichten am besten. So viel Gold, Orange und Rottöne. Die Ranger-Station befindet sich nach rechts. Wir machten weiter und waren einfach begeistert von der Landschaft. Es gibt viele Bäume wie Asche, die nirgendwo sonst in der Region sind. Wir blieben an der Kreuzung Grotte / Lodge rechts, wo der Pfad auf der rechten Seite des Canyons beginnt. Wenn man von oben auf den Himmel schaut, ist der gesamte Canyon breit, es ist atemberaubend. Der Weg wird steiler und windet sich bis zum Canyon hinauf, wo Sie die Campingplätze besuchen können. Wir hatten nur eine kurze Zeit und fuhren zurück. Auf dem Rückweg gingen wir zur alten Lodge & Grotte. Beide Orte sind ideal zum Ausruhen und Essen, da es Picknicktische gibt. Auf jeden Fall empfehlen, früh auszusteigen, um den ganzen Tag optimal zu nutzen. Ich werde wiederkommen und versuchen, es beim nächsten Mal ganz nach oben zu schaffen.

Saturday, December 26, 2015

Mehr laden

Empfohlene Wege