Schuylkill River Trail

EINFACH 92 Bewertungen
#3 von 6 Wegen in

Der Schuylkill River Trail ist ein 24,6 km langer, mäßig befahrener Punkt-zu-Punkt-Wanderweg in der Nähe von Norristown, Pennsylvania, der über einen Fluss verfügt und für alle Könnerstufen geeignet ist. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 24.6 miles Höhenunterschied: 521 feet Routentyp: Direkte Route

angeleinte hunde

Rollstuhlgeeignet

kinderfreundlich

kinderwagentauglich

Wandern

Mountainbiking

Naturausflüge

Rennrad

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

befestigt

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

rennrad
kein schatten
1 month ago

trailrunning
5 months ago

sehr schöner Laufweg.

9 months ago

Es war sehr entspannend mit einem schönen Blick auf den Fluss

trailrunning
11 months ago

rennrad
Sunday, July 15, 2018

Beste Stadtfahrt im Südosten von Pennsylvania. Kostenlose Parkplätze in der Sedgley Street bei Kelly Drive. Skulpturen, die im Fairmont Park Teil des Weges verstreut sind, bieten großartige Plätze für eine Wasserpause und ein Foto. Starker Verkehr auf dem Trail bis zur Falls Bridge, danach wird es bis Manayunk dünner. Ein Streifzug durch die Straße bis der Kanalweg ins Spiel kommt, dann eine sichere, autofreie Fahrt bis nach Phoenixville. Verbindungswege entlang der gesamten SRT machen diesen Weg zur Hauptschlagader dieser Seite von Pa.

trailrunning
Saturday, November 25, 2017

Gepflasterter Weg mit großartiger Beleuchtung. Wenn Sie neu in der Stadt sind wie ich, war dies ein leicht zugänglicher Laufweg mit Licht und Gassen, damit Sie sich sicher fühlen! Ich möchte das auf jeden Fall noch einmal machen. Keine traditionellen Wege, so dass Sie enttäuscht sein könnten, wenn Sie nach Schmutz suchen.

rennrad
Tuesday, May 30, 2017

Toller Wanderweg und Blick auf den Fluss.

Wednesday, April 19, 2017

Liebe diese Reise in die Stadt.

Saturday, April 15, 2017

- Sauber - entlang des Flusses - sehr überfüllt - entlang der Seite starker Verkehr

trailrunning
Thursday, January 26, 2017

Diese Bewertung spiegelt die Überlegung wider, dass es günstig in die Innenstadt ist, leicht zu finden ist und Spaß am Laufen hat. In der Innenstadt zu laufen ist schwierig mit all den Lichtern und ich konnte diesen Weg leicht von meinem Hotel aus finden und habe einen schönen Lauf. Besonders gern lief ich an den historischen Häusern der Ruderklubs am Fluss vorbei. Wenn Sie nicht in der Lage sind, aus der Stadt zu rennen, ist es viel besser, als auf den Straßen zu laufen. Laufen Sie das Rennen

wandern
Wednesday, October 19, 2016

Schuylkill River Trail Die Hektik des Verkehrs ist vorbei, ich kann hören, dass die Blätter rings um mich herabfallen, der Wald ist voller Aktivität und Farbe, es ist ein wunderschöner Pfad in Philly. Die Schuylkill River Bridge hatte im 19. Jahrhundert fast ihr Ende gefunden. Einst die Heimat der Delaware Indianer, die es Manaiunk nannten, was "rauschende und rauschende Wasser" bedeutet. Die als Lenni-Lenape bekannten amerikanischen Ureinwohner bewohnten diese Region, die sie Lenapehoking nannten. Vom Süden New Yorks durch das östliche Pennsylvania und New Jersey bis hinunter nach Delaware. "Lenni" bedeutet "echt" oder "rein" oder "echt" oder "original"; „Lenape“ - richtig ausgesprochen „Leh-NAH-pay“ - bedeutet „Inder“ oder „Mann“ Erinnerst du dich an Geschichten von Valley Forge, es ist nur ein bisschen den Fluss hinauf. Stellen Sie sich vor, eine Generation von Menschen, die während des Unabhängigkeitskrieges geopfert und ausdauernd gearbeitet haben und in außergewöhnlichen Zeiten Widrigkeiten überwunden haben! Die erste Brücke: Der Gründer unserer Nation, General George Washington, befahl 1776 den Bau einer Brücke, die Philadelphia über den Schuylkill River mit dem Westen verband. Die Kontinentalarmee befand sich nach einer Reihe von verheerenden Kämpfen, zunehmenden Verlusten, Moral und Allzeittief in Gefahr. Zerstörung der Brücke nach der Schlacht von Brandywine am 11. September 1777. Die zweite Brücke: Im darauffolgenden Jahr wies Sir William Howe Kapitän John Montressor an, eine zweite Brücke zu errichten, aber die eilig errichtete Brücke wurde durch "Rushing and Roaring" zerstört Wasser. " Die dritte Brücke: Kapitän John Montressor und seine Truppen sammelten die Trümmer und bauten eine dritte Brücke, die nach dem Abzug der Briten übrig blieb. Nach dem Ende der Kriege besuchte der englische Reisende Henry Wansey 1794 die Vereinigten Staaten. Seine Beschreibung der dritten Brücke in An "Exkursion in die Vereinigten Staaten von Amerika", die zwei Jahre später veröffentlicht wurde: "[zwei Eisenketten] spannten sich über den Fluss parallel zueinander, etwa sechs Fuß entfernt; darauf sind flache Planken angebracht. an jeder Kette befestigt, und darin gehen die Pferde und Wagen vorüber. Als die Pferde auf die Bretter traten, sanken sie unter dem Druck und das Wasser stieg zwischen ihnen; kein Geländer auf beiden Seiten sah wirklich sehr schrecklich und gefährlich aus. " Die Ketten sind weg, aber die Erinnerungen leben weiter.

gehen
Sunday, September 04, 2016

Sehr schöner Trail, aber nicht mein Favorit. begann rund um Reading und ging ein paar Kilometer in jede Richtung. Gut gepflegt, aber der Weg verläuft entlang wichtiger Autobahnen. Alles was Sie hören, ist Verkehr.

rennrad
Monday, August 10, 2015

Ich habe diesen Trail am 01.08.15 von Mont Clara gemacht. bis unterhalb der Walnut Street. Begonnen, zurück zu fahren, aber dann entschied ich mich, den Zug zurück nach Norristown zu nehmen. Dann ging es mit einem Freund zu Providence und über den Zehenpfad zum Mont Clare. Ich musste so lange auf den Zug warten, obwohl es genauso schnell gewesen wäre, um zurückzufahren. (Das nächste Mal möchte ich mich auf der Westseite des Flusses teilen. Ich wünschte, sie hätten eine "Trail Riding" Kategorie

Sunday, April 26, 2015

Ich begann diesen Trail in Norristown für eine 32 Meilen lange Tour. Es ist flach und asphaltiert für die meisten Abschnitte und dann geraten wir um Manayunk in Asche. Es gibt viele schöne Bereiche, um sich im Schatten abzukühlen, und ich liebe es, an Schleuse und Fluss vorbeizufahren. Nachdem ich das Museum umrundet hatte, machte ich in einem schönen Restaurant in Manayunk ein Bier und ging dann weiter. Sei vorsichtig in Manayunk. Es gibt einen kurzen Abschnitt, der neben dem Verkehr verläuft.

rennrad
Sunday, June 22, 2014

Wirklich schnell und lustig, wenn Sie es morgens treffen, bevor die Jogger / Walker herauskommen. Sie können zum Kunstmuseum oder zum Lower Perkiomen Valley Park in Oaks hinuntergehen, aber ich empfehle Ihnen nicht, den Perkiomen dahin zu fahren, da es nur Kies gibt.

rennrad
Monday, May 19, 2014

Dieser Weg ist ungefähr 25 Meilen lang, von Philadelphia nach Valley Forge und 50 Meilen hin und zurück. Tolle Fahrt, sehr anstrengend, aber auf dem Weg gibt es einige gute Plätze für ein kurzes Tanken oder sogar ein Bier. Es dauert zwischen 3 und 5 Stunden, um alle 50 Meilen zu absolvieren, abhängig von Ihrem Fitness-Level. Der Weg ist zum größten Teil flach und hat den gesamten Weg asphaltiert, abgesehen von einem kurzen Abschnitt zwischen Manayunk und Conshohoken. Viel Spaß beim Reiten !!

wandern
Tuesday, May 10, 2011

Beste

trailrunning
4 days ago

rennrad
4 days ago

wandern
5 days ago

wandern
6 days ago

wandern
11 days ago

rennrad
16 days ago

rennrad
19 days ago

aufgezeichnet Recording - Jun 23, 12:46 PM

rennrad
25 days ago

wandern
26 days ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

aufgezeichnet Schuylkill River Trail

rennrad
1 month ago

Mehr laden

Empfohlene Wege