Der Yocum Ridge Trail ist ein stark frequentierter Wanderweg in der Nähe von Rhododendron, Oregon, der einen Wasserfall bietet und nur für sehr erfahrene Abenteurer empfohlen wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Zelten und Rucksackwandern genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Distance: 17.9 miles Höhenunterschied: 4,478 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Rucksacktour

Camping

Wandern

Wald

Fluss

Aussicht

Wasserfall

Wildblumen

Wildtiere

Käfer

Schnee

wandern
käfer
3 days ago

Ziemlich gut gepflegt. Die Neigungen sind in Abschnitte unterteilt, sodass Sie eine kleine Pause haben. Insgesamt schöne Wanderung mit gerade genug Herausforderung, um ins Schwitzen zu kommen.

wandern
8 days ago

Habe diese Wanderung am 14. Juli 2019 gemacht. Die Straße bis zum Ausgangspunkt ist asphaltiert und für jeden Fahrzeugtyp zugänglich. Die Aussicht auf den Grat war unglaublich! Wir sahen, dass der Weg weiter bergauf ging, am letzten Aussichtspunkt vorbei und folgten ihm, bis wir vom Schnee gestoppt wurden.

wandern
10 days ago

7/12 / 19-7 / 13/19: Wir haben eine Nacht hier draußen verbracht und es war wunderschön. Der Schnee macht den Trail (zumindest für mich) auf rund 600 Metern unpassierbar, aber bis zu diesem Punkt liegt überhaupt kein Schnee auf dem Trail. Es gibt einen Bach auf der rechten Seite des Weges in einer Höhe von 500 Metern, der der beste Ort ist, um sich zwischen den Ramona-Wasserfällen und dem Gipfel zu füllen. Beachten Sie, dass es auf dem Yocum-Grat keine Feuer geben darf - es gibt ein Schild, das darauf hinweist, dass der Gratweg gerade begonnen hat, aber es gibt viele Hinweise darauf, dass Menschen, die dies ignorieren, die ansonsten schöne Landschaft verschmutzen.

wandern
17 days ago

Schöne Runde zum Bald Mountain, vorbei am Yokum Grat und hinunter zu den Ramona Falls. Die Rinne hat eine schöne Aussicht und die drei Stromübergänge sind überschaubar. Es ist fast eine 14-Meilen-Schleife, die am Ramona Falls-Parkplatz beginnt

wandern
30 days ago

Also habe ich das heute (23.06.19) gemacht, Schnee war im Grunde nicht vorhanden. Es ist ein unglaublich schöner Ort zum Wandern. Nun, ich meine, wenn Sie an all dem Schrecklichen, Langsamen und Schrecklichen vorbeigekommen sind, hören Sie auf ihrem Weg zu den Ramona-Wasserfällen „Wanderern“ zu (ja, Zitate sind erforderlich). Außerdem würde ich diese Wanderung als moderat bewerten. Ich glaube, dass sie nur aufgrund der Kilometer eine „harte“ Schwierigkeit darstellt. Ich schwitze ehrlich gesagt mehr davon, wenn ich thailändisches Essen esse. Allerdings ist dies eine hervorragende Tageswanderung und kann sie wärmstens empfehlen.

wandern
30 days ago

Ich liebe diese Wanderung und sie ist ein großartiges Training. Momentan gibt es 2 Bäche nach Ramona Falls, man kann Wasser bekommen, aber im Hochsommer neigen sie dazu auszutrocknen. Ein paar Schneereste auf dem Trail, aber dennoch leicht zu verfolgen. Kleine Baby-Mücken schlüpfen. Ich bin nur bis zum Campingplatz gewandert, von wo aus ich einen atemberaubenden Panoramablick hatte. Ich höre, dass immer noch Schnee auf dem Kamm liegt und die Nebelschwaden zu jeder Jahreszeit Ihre Sichtbarkeit beeinträchtigen. Leider sind die Temperaturen letzte Nacht gesunken und es war windig. Ich hoffte, mich in der Sonne zu entspannen, erwachte aber zu Kälte, Nebel und Regen. Noch eine schöne Wanderung, aber ich empfehle 2-3 Wochen auf die Blumen zu warten, besseres Wetter und den Grat hinauf zu wandern.

1 month ago

19. Juli Pistenbericht: Es liegt Schnee. Es beginnt nicht bis zu den letzten 5 Kilometern und ist bei normalen Wandershows leicht zu überwinden, BIS zur letzten Meile, wo auf dem Kamm buchstäblich 4 Fuß Schnee liegen, ohne dass ein Ende in Sicht ist. Hier endeten wir aus offensichtlichen Gründen. Diesen Punkt mit Stacheln zu überschreiten wäre möglich aber auch noch einschüchternd. Wenn Sie sehen möchten, wo sich dies auf einer Karte befindet, suchen Sie am Ende des Pfads nach dem geraden vertikalen Abschnitt des Pfads. Dieser Schneehaufen passiert schon früh in diesem geraden Abschnitt. Ansonsten toller Trail, keine Beschwerden. Etwa eine halbe Meile nach dem Sturz befindet sich an der Weggabelung ein Hinweisschild, das etwas irreführend ist. Denken Sie daran, immer eine Karte zu überprüfen, nachdem Sie eine Kreuzung getroffen haben. Schließlich ist die erste Flussüberquerung sehr einfach, solange Sie bequem einen Baum überqueren können, während Sie sich über einen rauschenden Fluss bücken und einen anderen Baum als Geländer halten. Viel Glück!

wandern
brücke geschlossen
schnee
2 months ago

Es war eine gute und schwierige Wanderung, bis uns das Wasser viel früher als erwartet ausging. Auch der Schnee. Es war viel davon. Anständig verpackt, aber ohne Schneeschuhe immer noch schwer durchzukommen. Endlich wieder unter die Schneegrenze, um für die Nacht zu campen. Später in der Saison müssen wir den Grat erneut versuchen.

wandern
käfer
3 months ago

Habe das letzten Sommer getan. Die einzigartigen Ansichten über der Baumgrenze sind so gut wie es nur geht. Beachten Sie nur, dass die besten Aussichten am Ende des Pfades liegen und dies eine lange Wanderung ist. Auch das Fliegen ist ein Problem, wenn man sich nicht bewegt.

wandern
10 months ago

Unglaublicher Weitblick auf die Westseite des Berges. Der Sonnenuntergang war unglaublich. Mindestens 4 Lagerplätze in der Nähe der Spitze. König Boletes an den unteren Serpentinen machte diese Wanderung noch lohnender. Ich habe es als Tageswanderung gemacht und bin im Dunkeln abgestiegen. Siehe Bilder!

rucksacktour
10 months ago

Ich ruderte ein, lagerte über Nacht und kam am nächsten Tag wieder raus. Diese Wanderung war 22 Meilen lang, um den Gipfel des wahren Bergrückens zu erklimmen. Es gibt keine Wasserquelle an den Wasserfällen von Romana, außer einer Pfütze, die bei Ihrer Ankunft versiegen kann. Etwa 40 Minuten vom Yokum-Grat entfernt liegt ein Hornissennest. Denken Sie nur daran. Das hat mich nicht gestört, aber andere Wanderer waren gestochen. Schöne Aussicht an der Spitze. Es gibt einen Pfad, der nach rechts verläuft und sehr skizzenhaft ist. Es gibt kaum einen Pfad links, auf dem ich mich so viel sicherer fühlte, aber immer noch ein bisschen gefährlich. Lassen Sie Ihren großen Rucksack fallen, wenn Sie den Grat besteigen. Habe Spaß!!

wandern
11 months ago

15.08.18 gewandert. Die Laufleistung beträgt auf jeden Fall 19 Meilen Hin- und Rückfahrt.

wandern
11 months ago

Dies war eine der schönsten Wanderungen, die ich je gemacht habe. Die Aussichten sind definitiv verdient, aber unglaublich !!! Das Fliegen auf dem Weg nach oben ist der einzige Nachteil dieses Weges. Und Anweisungen, um dem nächsten zu helfen: Gehen Sie zur Romona Falls Crossbridge, fahren Sie auf der Timberline Rt den Hügel hinauf und Sie finden die Kreuzung zum Yocum-Höhenweg.

wandern
Monday, July 23, 2018

Härtere Wanderung, aber die Aussicht wert! Gegen 8.45 Uhr verlassen und gegen 13.15 Uhr auf dem Grat zur Ruhe gekommen. Bis 14 Uhr gekühlt und dann gegen 17.40 Uhr wieder zu unserem Auto gekommen. Wanzen störten uns nie, aber sie waren überall. Wenn wir uns nicht auf dem falschen Weg befanden, gibt es etwas Schnee an der Basis des Bergrückens, der den Weg bedeckt. Wir sind auf und ab gegangen. Wir werden zurück zum Lager in Richtung der Spitze!

Monday, July 23, 2018

Minuspunkte: Die Fehler und die Schwere, in der Sie schwärmen, meistens bewaldet mit wenig Aussichten (außer bei Romona). Pros: der Wald ist einen Spaziergang wert, nicht sehr überfüllt an Romona, unglaubliche Aussicht an der Spitze. Ich habe auf der Wiese campiert, weil die anderen Campingplätze noch weiter oben nicht so gut waren wie der erste auf der Wiese rechts von Ihnen. Aber wow! Super schön.

wandern
Saturday, July 21, 2018

Tolle Wanderung. Es gibt zwar viele Fehler / Fliegen, aber nicht so schlimm, wenn Sie in Bewegung bleiben. Die Aussicht aus der Nähe von Mt. Hood ist fantastisch. Ich habe ein wenig mehr gefahren, um 20 zu fahren, aber es sind ungefähr 19 Meilen vom Parkplatz entfernt (Rundfahrt). https://www.strava.com/activities/1705558249

wandern
Tuesday, July 17, 2018

Ein langer 19,4-Meilen-Tag, der ohne bissige Fliegen besser gewesen wäre. Sie können nicht aufhören, sich auszuruhen, ohne schwärmen zu müssen.

wandern
Tuesday, July 10, 2018

Gewandert am 7/8/18. Sehr hoch bis zu den Ramona Falls, aber mit wenigen sichtbaren Stellen wurde er wieder raus. Wir sind durch eine erstaunliche Reihe von Wiesen voller Lawinenlilien gegangen. Der größte Teil der Wanderung war in den Wäldern mit wenig Sichtbarkeit der Landschaft, aber die letzte Meile bricht in Wiesen und Ansichten von St. Helens, Adams, Rainier und natürlich Hoods Spitze weitere 4000 oder Fuß auf. Der Weg verlief auf der Spitze und war immer noch in einigen Schneefeldern versteckt, sodass wir den ganzen Weg bis zum Ende der Kartenlinie von AllTrails nicht verfolgen konnten. Die Beine wurden am Ende unserer 19,3 Meilen langen Wanderung geraucht und ich würde den ganzen Tag mit viel Wasser zulassen. Ich gebe vier Sterne, weil oder nur die Menge Arbeit, die durch Wälder erforderlich ist, bevor sie sich am Ende auszahlt.

rucksacktour
Monday, July 09, 2018

Lohnt sich der Aufstieg! Wunderschöne Ausblicke auf die Ausläufer des Berges. Hood, sowie die Cascades im Norden! Sonnenuntergänge sind von diesem Standpunkt aus großartig! Etwas hart an den Beinen, aber das hält die Mehrheit der Menschenmengen fern.

wandern
Monday, July 09, 2018

Der Großteil dieser Wanderung ist im Wald, aber Sie erreichen eine Lichtung mit einer fantastischen Aussicht auf Mt. Kapuze. Wenn Sie auf dem Weg weitergehen, genießen Sie auch die Aussicht auf den Berg. Saint Helens und Mt. Adams Die Auszahlung ist die lange Distanz wert. Beginnen Sie früh, um die Menge zu schlagen, die zu den Ramona Falls geht.

rucksacktour
Tuesday, July 03, 2018

Ab der ersten Juliwoche 2018 wenig oder kein Schnee auf der Spur. Wunderschöner und gut ausgebildeter Trail. Der Abschnitt unterhalb des Ramona Falls ist eine Autobahn mit Dutzenden von Tageswanderern sogar an Wochentagen. Einmal auf dem Höhenweg ist es ruhiger. Anständige Wasserquellen bis zum Alpin. Große Bivy-Optionen in einer Entfernung von ca. 7500 ft (hinter dem "Ende des Wegs") mit großartiger Aussicht in alle Richtungen. Seien Sie sich der Witterung am Westhang des Berges bewusst.

rucksacktour
Monday, July 02, 2018

Für diejenigen, die es noch nicht getan haben, gehen Sie einfach. Es ist den Aufstieg wert. Nach dem Fall von Romana ist es immer noch 8 km auf dem Hügel, aber die Aussicht und die Landschaft sind perfekt. Diese eine Wanderung gibt Ihnen alles, Wasserfälle und Flüsse, einen Aufstieg durch die vielen Mikroklima des Waldes und Ansichten, die nicht enttäuschen. Sie werden buchstäblich auf halber Höhe des Berges auf der Seite sein. Kapuze. War im Juni noch ein paar schneebedeckte Stellen und die Wildblumen blühten nicht. Bringen Sie warme Kleidung mit, wenn Sie bleiben möchten. Ging in 2 Stunden von klarem und sonnigem bis zu seitlichem Regen ... und dann wieder in die Sonne. Es gibt 5 Plätze, an denen Sie oben campen können. An Wochenenden wird darauf geachtet, dass es für mich die beste Wanderung des Jahres ist. Glückliche Wege;)

rucksacktour
Tuesday, August 29, 2017

Eine wirklich spaßige Wanderung, aber Sie werden Ihre Beine für die zweite Hälfte einsetzen. Unglaubliche Sicht an der Spitze.

rucksacktour
Wednesday, August 23, 2017

super Ort

rucksacktour
Monday, July 24, 2017

Wirklich tolle Wanderung. Die Flusskreuzung ist nur wenige Kilometer entfernt und war ziemlich leicht zu bewältigen. Der größte Teil der Strecke verläuft in den Bäumen ohne große Sicht, aber wenn Sie oben an der Lichtung angekommen sind, lohnt es sich. Die erste Lichtung ist eine großartige Aussicht auf den Gletscher und den Berg. Jefferson Hier gibt es auch einige schöne Gebiete zum Campen und eine weite Wiese voller Wildblumen. Wenn Sie ein wenig weiter voranschreiten, fahren Sie um den Grat herum und genießen einen atemberaubenden Blick auf St. Helens, Rainier und Adams. Wir haben unseren Campingplatz hier eingerichtet und sind ohne unsere Rucksäcke ein Stück weiter den Trail hinauf gewandert, was ein lustiges Durcheinander und ein weiterer fantastischer Panoramablick war. Alles in allem eine sehr schöne Wanderung. Die Umzugszeit betrug ungefähr 3,5 auf und 2,5 ab, und der Kilometerstand war ziemlich genau, was diese Karte sagt - vielleicht über eine Meile von einer Rundreise. Wenn Sie planen, zu campen, gibt es einen schönen Bach zwischen den Ramona-Fällen und dem Ende des Wegs, den Sie füllen sollten, da dies der letzte Wasserstopp ist. Während unserer Wanderung gab es eine Menge Fliegen - ein Insektenspray half ein wenig, aber bei den Snackpausen mussten wir leichte Jacken anziehen, um sie davon abzuhalten. An der Spitze war es nicht annähernd so schlimm. Ich würde wärmstens empfehlen, an der Spitze zu bleiben und den Sonnenuntergang zu beobachten. Es ist unglaublich.

wandern
Tuesday, July 18, 2017

Wanderung am 17.07.17. Jede Meile für die Aussicht wert. Vom Parkplatz aus nehmen Sie den Ramona Falls Trail. Abgesehen von der Spaßdurchquerung des Flusses (Angst) ist der erste Weg nicht großartig ... sehr trocken und staubig, aber es lohnt sich, denn die Fälle sind wunderschön. Wir kamen an einem Montag gegen 11:30 Uhr an den Wasserfällen an und es gab einige andere Wanderer. Nur eine Person hat Sie den Timberbline Trail mit uns weitergeführt. Dieser Teil des Weges ist wunderschön. Riesige Bäume, bequeme Kiefernnadelwege und überall Grün. Nach 0,7 Meilen erreichen Sie ein breiteres Gebiet des Wanderwegs, wo sich der Waldpfad mit dem Yocum Ridge teilt. Das Schild ist mit Saft bedeckt, so dass Sie es nicht lesen können, aber Sie nehmen den Weg auf der rechten Seite ... derjenige, der nach oben geht! Dann sind es 4,7 nach oben. Sie bleiben größtenteils auf dem bewaldeten Weg, passieren aber 3 kleine Boulderfelder und mehrere Almen mit Wildblumen. Mehrere abgestürzte Bäume sorgen für Interesse. Der Weg ist ansonsten gut gepflegt und deutlich markiert. Die Ansichten für die letzten 1.5 sind unglaublich und werden immer besser. Wir gingen weiter durch eine steile Wiese, sobald der Weg weniger als einen Kilometer von einem Kilometer auf einem Felsblock endete. Wir konnten deutlich 3 schneebedeckte Schönheiten (Helens, Ranier und Adams) sehen. Es gab 3 unglaubliche Campingplätze an der Spitze. Ich wünschte, wir wären mit dem Rucksack unterwegs gewesen, weil wir wirklich mehr Zeit mit der Aussicht wollten.

Saturday, July 01, 2017

Es gibt viele Bäume über den Weg, aber insgesamt eine fantastische Wanderung.

Thursday, July 21, 2016

Großartige Aussichten. Aber Sie brauchen Ihre große Jungenhose, um an diesen Punkt zu gelangen. Es ist sehr bergauf und Sie benötigen Wasserpflanzen und / oder Filter.

wandern
Monday, June 22, 2015

Dies ist eine großartige Wanderung. Wahrscheinlich einer meiner Favoriten auf dem Mt. Kapuze. Die wahre Entfernung beträgt ungefähr 20 Meilen ... und ist jeden Schritt wert!

Mehr laden

Empfohlene Wege