Fern Ridge Path ist ein 14 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Eugene, Oregon, der schöne wilde Blumen bietet und für alle Könnerstufen geeignet ist. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 14.0 miles Höhenunterschied: 144 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

kinderfreundlich

Naturausflüge

Rennrad

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

teilweise befestigt

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

1 month ago

angenehm ... aber ya, gepflastert. Trotzdem sahen wir eine Menge Gänse und Enten und Hunde feilten ihre Nägel!

10 months ago

Gepflegter Weg zum Wandern und Radfahren.

gehen
Saturday, December 30, 2017

Flach, gepflastert, mit schöner Aussicht auf die Feuchtgebiete am nördlichen Startpunkt. Guter Starterweg.

wandern
Wednesday, December 06, 2017

Ich verleihe diesem "Wanderweg" nur zwei Sterne aus der Perspektive der "Wanderlandschaft" - auf andere Weise, wie z. B. "Easy-Access" oder "Radfahren", kann er als 3 oder 4 Sterne betrachtet werden. An einem kalten und nieseligen Tag im Dezember bin ich auf dem Fern Ridge-Pfad gewandert. Mein Ziel war es einfach, auf Distanz zu trainieren / in Form zu bleiben, wenn wir durch den Winter gehen und auf die nächste Hauptsaison abzielen. Zu diesem Zweck startete die Version, die ich gewählt hatte, auf dem Parkplatz von Albertson am 18. und Chambers und ging bis zu dem Punkt, an dem der Amazonas-Kanal in den Fern Ridge-Stausee mündete. Hin und zurück summiert sich das auf knapp 19 Meilen, was mich zu einer Reihe von Standards für Langstrecken- / Durchwandern bringt. Natürlich ist diese Route völlig flach und stellt daher über die gesamte Länge der Wanderung hinaus keine großen Herausforderungen bereit. Es gibt 4 verschiedene Abschnitte auf dieser Route. Die Abschnitte 1 und 2 befinden sich auf dem befestigten Radweg (auch wenn Sie manchmal an den Seiten gehen können, im Gras). Abschnitt 1 - Von der 18. und der Chambers bis zur S. Danebo Road (etwa 4 Meilen). Dies ist ein vollständig URBAN-Pfad, der sich auf Wohngebäude, Lagerhäuser, Geschäfte und Tankstellen erstreckt. Es schmiegt sich an den Kanal und bleibt in der Nähe von W 11, zuerst auf der Südseite und dann auf der Nordseite. Alle Hauptstraßen, die auf dem Weg zu finden sind, werden über eine Unterführung befahren (obwohl es auch Auf- und Ausfahrten gibt). Nicht viel zu sehen / genießen auf diesem Abschnitt, außer ein paar Grünflächen und (wie auf dem Rückweg) ein paar Blocks bis W 11 für ein schnelles Essen und Trinken. Abschnitt 2 - Von der S. Danebo Road zur Royal Av. (ca. 3 km) Dieser Abschnitt bietet schnell weite Landschaften, da er in nordwestlicher Richtung von der Kreuzung S.Danebo / W. 11th bis zur Kreuzung Royal Av / Green Hill Rd kreuzt, die immer noch dem Kanal folgt. Dieser Abschnitt ist immer noch ein befestigter Radweg, aber an trockeneren Tagen kann man den Pfad über den Greenway zu beiden Seiten verlassen. Es gibt ein paar Bänke entlang des Weges und ein paar Brücken über Nebenflüsse. Achten Sie auf Fahrräder; Seien Sie vorsichtig beim Überqueren der Bahngleise ... und fahren Sie weiter bis zum nördlichen Ende der Promenade Meadowlark Meadow und der Brücke kurz vor der Royal Av. Abschnitt 3 - Ende der Royal Av oder des Amazon Levee-Feldwegs (etwa 2,75 Meilen) Wenn Sie die letzte Brücke der Meadowlark Prairie (kurz vor der Royal Av) erreichen, können Sie den gepflasterten Weg verlassen und die Royal Av. (achten Sie auf Autos) zu den Toren der Amazonas-Deiche; Sie können das Nord- oder Südufer des Kanals wählen. Ich ging nach Norden und kehrte über das Südufer zurück. Ich bevorzuge die Südseite. Nach 6 Meilen auf einem gepflasterten Weg war das Gefühl von Dreck und Gras unter meinen Stiefeln willkommen. So war die eher "bukolische" Landschaft mit Farmen auf dem Weg ... und das Fehlen von Fahrrädern, auf die man achten sollte. Ich bin diesen letzten Abschnitt am Nordufer gelaufen - ich kann nicht auf die Zugänglichkeit auf der Südseite der Flussmündung eingehen. Sobald Sie die Fir Butte Rd (ca. 8 Meilen vor dem Start) überquert haben, gibt es keine Farmen / Residenzen mehr und die Route wirkt eher wie in einer Wildnis. Nach dem Überqueren eines letzten Tors (Ankündigung eines Wildlife-Gebiets, in dem Hunde angeleint sein sollten), führt der Weg nur noch 0,35 Meilen weiter, bevor er einem überwachsenen Single-Track-Pfad folgt. Als die Deichstraße endete, folgte ich einem einspurigen Fahrweg für etwa zwei Kilometer, bevor er in überwucherter Vegetation zu stoppen schien. Ich stieg zum Kanalufer hinunter und ging dann noch ein paar Kilometer auf den schlammigen Ebenen, bevor meine Füße zu tief sanken. Ich war im Grunde an der Mündung der Mündung, wo der Amazonas-Kanal in den Fern Ridge-Stausee mündet. Auf dem Rückweg überquerte ich an der Fir Butte Rd die Südseite des Kanals und folgte dem Weg bis zur Royal Av.

wandern
22 days ago

wandern
24 days ago

aufgezeichnet Fern Ridge

rennrad
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
2 months ago

2 months ago

rennrad
4 months ago

aufgezeichnet Fern Ridge

rennrad
7 months ago

Wednesday, June 20, 2018

wandern
Monday, February 05, 2018

wandern
Saturday, December 02, 2017

gehen
Tuesday, September 12, 2017

wandern
Monday, September 11, 2017

gehen
Friday, September 08, 2017

Saturday, August 26, 2017

aufgezeichnet Eugene roll

gehen
Thursday, August 17, 2017

Thursday, August 10, 2017

wandern
Sunday, July 16, 2017

Empfohlene Wege