Der Cone Peak Trail ist ein 6,1 km langer, mäßig befahrener Rundwanderweg in der Nähe von Cascadia, Oregon, der wunderschöne Wildblumen aufweist und als gemäßigt eingestuft wird. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 6.1 miles Höhenunterschied: 1,873 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte hunde

Wandern

Naturausflüge

Skifahren

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

schlammig

steinig

Iron Mountain ist das Kronjuwel der Santiam Foothills. Blick auf alle großen Berge der Cascade Range. Es gibt zwei Möglichkeiten, um zum Gipfel des Iron Mountain zu wandern. Eine ist eine kurze, aber schwierige Wanderung, während sich die andere durch die Wiesen des Cone Peak um den Berg schlängelt. Auf dem Gipfel wurde ein sehr schönes Deck gebaut. Perfekt zum Mittagessen, während Sie die spektakuläre Aussicht auf die Cascade Range in Ihrer Nähe genießen.

wandern
1 day ago

Dies war eine lustige Wanderung mit meiner Frau, die unsere 4-jährige auf dem Rücken trug. Wir sahen erstaunliche Wiesen voller regenbogenfarbener Wildblumen. Wir sahen einen Blick nach dem anderen und hielten viel zu oft an, um zu staunen und das Staunen mit unserem Kind zu teilen. Der Aussichtspunkt oben war voll, aber wir haben es trotzdem geschafft, ein kleines Picknick zu machen und das Kind herumlaufen zu lassen. Sie sah Streifenhörnchen und Schmetterlinge und Bienen und hörte sogar Spechte und Ochsenfrösche! Ich freue mich darauf, diese Wanderung in ein paar Jahren wieder zu machen, wenn die Kleine ihre eigenen Snacks tragen kann!

wandern
8 days ago

Schöne Wanderung! Die Wildblumen blühen in voller Blüte. Es lohnt sich, die gesamte Runde zu fahren. Ich denke, viele Leute machen nur Iron Mountain (die Aussicht auf die Schwestern und den Mount Washington war fantastisch), aber die Wildblumen sind auf der anderen Hälfte der Wanderung. Heute ist auf dem Trail besonders auf der Iron Mtn Seite viel los. Tolle Wanderung, unbedingt empfehlen!

wandern
sturmholz
9 days ago

Wow, ich habe gelesen, dass die Wildblumen auf diesem Weg unglaublich sind, aber die tatsächliche Erfahrung hat meine Erwartungen übertroffen. Iron Mountain war spektakulär mit Aussicht und so vielen verschiedenen Wildblumen. Der Wald vor und nach Iron war herrlich. Freiflächen, Aussichten und Wildblumen von Cone Peak waren auch unglaublich. Ich kann diese Wanderung nur empfehlen

wandern
10 days ago

Schöne schöne Wildblumen !! Wir haben es am 23. Juni gewandert!

wandern
23 days ago

wandern
25 days ago

Tolle Wanderung. Wunderschöner Wald und Blumenwiesen. Der Weg zum Gipfel des Iron Mountain ist ein Muss für die 360-Grad-Aussicht auf alle Berge. Viele Weichen, die bei der Steigung helfen. Wir haben es langsam und stetig angehen lassen, um es wirklich machbar zu machen.

wandern
28 days ago

Trail ist phänomenal! Sooooo schön mit Aussicht und vielen Blumen zum Anschauen. Ich bin am 16.06.19 gewandert. Ich empfehle, als ERSTES den Iron Mountain zu besteigen, wenn Sie frische Beine haben, und dann die Runde fortzusetzen, anstatt am Ende den Gipfel zu besteigen, wenn Sie müde von der Sonne sind. Ich empfehle mehr Wasser mitzubringen als normalerweise. Ich habe einen Liter mitgebracht, hätte mehr mitbringen sollen.

wandern
steinig
1 month ago

Atemberaubender Trail. Gegen den Uhrzeigersinn gewandert. Überall auf den Wiesen unterhalb des Cone Peak blühen Wildblumen, die bis zum Gipfel des Iron Mountain reichen. Die Serpentinen zum Gipfel des Iron Mountain sind Mord, aber der Blick nach oben ist jeden Schritt wert. Es ist möglicherweise eine der besten Aussichten in den Oregon Cascades (der Bachelor Mountain, ein paar Meilen nördlich, ist ebenfalls erstaunlich) ... ein Sichtfeld von 300 Kilometern, von dem aus man an einem klaren Tag jeden größeren Cascade Peak von Adams aus sehen kann (150 Meilen entfernt)! ) bis zum Diamond Peak. Wäre auch eine tolle Herbstwanderung. Viel Rebenahorn. Der Trail ist in erstaunlichem Zustand. Ich bin auf einen Baum gestoßen, der die ganze Wanderung hinuntergestürzt ist. Schneefrei bis zum Gipfel.

wandern
1 month ago

Schön, nur der letzte Abschnitt ist anspruchsvoll, aber es lohnt sich, da die Aussichten exponentiell zunehmen !!!! Gestern (Samstag, 8. Juni 2019) waren zwei kleine Schneeabschnitte auf dem Trail, die wahrscheinlich bald verschwunden sein werden. Wildblumen starten!

wandern
2 months ago

Wenn Sie die ganze Runde fahren, ist GPS ein Muss. Die gesamte Nordwand der Runde ist mit Schnee bedeckt. Ich habe die Spur für den größten Teil von 2 Meilen aus den Augen verloren. Ansonsten schön wie immer.

2 months ago

Ging zum Trailhead 2/2/19 und man merkt, dass der Trail noch eine gesunde Schneeschicht hat. Könnte nach meiner Meinung in 3-4 Wochen fertig sein, aber ich bin kein Experte.

wandern
schnee
sturmholz
2 months ago

noch viel Schnee! musste App viel nutzen, um auf Spur zu bleiben. ein wenig von der Spur, fand aber den Weg zurück. Noch keine Wildblumen

10 months ago

Ich habe diese Wanderung am 17. August 2018 unternommen. Die Anfangstemperatur war 59 ° und sonnig. Als ich die Wanderung beendet hatte, war die Temperatur bei 67 ° und sonnig. Ich absolvierte die Wanderung als Schleife (einschließlich des Iron Mountain Look, des Cone Hill Trail und des Tombstone Pass Trail). Als zusätzlichen Bonus für diese Wanderung war ich die einzige Person auf der 7,4 Meilen langen Schleife. Der Höhenunterschied betrug 1870 Fuß (ich ging statt gegen den Uhrzeigersinn im Uhrzeigersinn). Die Aussicht war fantastisch. Es gab einen leichten Dunst von den Feuer im Süden, aber gelegentlich konnte ich die Gletscher in der Ferne sehen. Die Wildblumen standen kurz vor dem Ende ihrer Saison, aber es blühten noch viele Sorten. Ich kann diese Wanderung jedem empfehlen, der das Beste, was Oregon zu bieten hat, erleben möchte! Ich hatte eine schöne Zeit!

11 months ago

Ich bin diesen Weg mehrmals gewandert und genieße die Wanderung immer. Bei jeder Wanderung sehe ich etwas Neues und Interessantes. Schöner alter Wachstumsbaum und grüne Wiesen mit wilder Blume. Anspruchsvolle Wanderung, aber nicht zu schwer, einfach nur angenehm.

wandern
Saturday, July 14, 2018

Hat diese Wanderung vor ein paar Wochen mit einer Gruppe gemacht. Es ist ziemlich der Aufstieg durch wunderschöne Wildblumen. Ich muss wirklich Eisenberg machen - die Aussicht! Unsere Gruppe machte an einem schönen Samstag Yoga an der Spitze. Für die Knie mittleren Alters ist es auf dem Weg nach unten etwas hart - aber es lohnt sich!

Friday, June 29, 2018

Meine Lieblingswanderung in der PNW!

wandern
Wednesday, May 30, 2018

28. Mai - Sternwildblumen in voller Blüte! Tolle Aussicht auf die Gipfel des Old Cascade Crest. Keine anstrengende Wanderung und für Kinder und Hunde geeignet. Die saisonalen Bäche trockneten bereits aus, aber ich konnte Wasser von den Bächen an der Flanke des Cone Peak bekommen. Mein 8yp-Sohn fand eine Pfeilspitze in der Nähe der Wiesen am Cone Peak auf halbem Weg durch die Schleife. Interessante Vulkanformationen und Wildblumenwiesen verleihen dieser mittellangen Tageswanderung ein Hinterlandgefühl

wandern
Tuesday, August 01, 2017

Ende Juli bin ich die Cone Peak / Iron Mountain-Schleife gewandert. Wie andere bereits erwähnt haben und mit einer relativ kurzen Entfernung (zwischen 6 und 7 Meilen ohne Umwege), bietet diese Wanderung eine schöne Reihe abwechslungsreicher Merkmale und Highlights. wunderschöne Waldlage (willkommener Schatten an einem heißen Julitag), malerische Aussichten auf die Cascade-Gipfel (Sisters und Mt Jefferson deutlich zu sehen, Mt Washington und Hood in Nebenrollen, reichlich Wildblumen (in der Saison), offene Wiesen (um den Kegelgipfel), schroff Felsformationen ... und eine komfortable Gipfelplattform auf dem Iron Mountain, um eine Pause einzulegen und die atemberaubenden 360-Grad-Ansichten zu genießen. Es gibt mehrere mögliche Ausgangspunkte für die Schleife. Ich parkte an der Blue River Rd-Station (Einrichtungen, Karte, Picknickbank, ausreichend Parkplätze) für eine Gebühr von $ 5. Andere Optionen sind der Parkplatz am Tombstone Pass (Gebühr?) oder an der Schulter von OR 20. Eine letzte Option scheint ein Parkplatz am Ende der NFRD 035 zu sein, der Ihnen etwa eine Meile bringt Unter dem Iron Mountain Gipfel fuhr ich zuerst nach Iron Mountain, was einen gesunden Aufstieg von 1500 Fuß in nur 3 Meilen ermöglicht, der größte Teil davon unter einem konstanten Dach, nur etwa 3 Meilen vom Gipfel entfernt. Es gibt mehrere Steinbänke auf der Weg, wenn Sie eine kurze Verschnaufpause brauchen. Die Plattform oben ist ziemlich neu, mit einem Orientierungstisch und Bänken in zwei Ecken. Die Aussichten sind eine Belohnung für den anhaltenden Aufstieg. Die Traverse vom Iron Mountain zum Cone Peak bietet mehrere Ebenen (ish) in den Schatten, bevor sie etwa auf halbem Weg zum Cone Peak aus dem Wald kommt, über eine Serpentine in eine Kerbe fällt und dann wieder bis zur Basis von Cone steigt Gipfel. Einige gute freie Ansichten von Cone Peak von diesem Bereich. Der Weg folgt dann den Konturen der Südweststeigung des Cone Peak und die Vegetation ist auf beiden Seiten des Weges dicht, so dass alle Blicke auf den Gipfel des Cone Peak gerichtet sind. Kurz vor dem Abstieg auf OR 20 öffnet sich die Landschaft wieder und bietet gute Nahsicht auf den Südhang des Cone Peak ... und Plätze für eine kurze Pause, einen Snack oder ein Mittagessen. Der Abstieg auf OR 20 erfolgt über eine recht lange Reihe von Serpentinen unter dem Schutz eines hohen Baldachins. Der Weg kreuzt die OR20, fällt etwas ab und folgt dann unter der Straße zurück zum Parkplatz Tombstone. Dies ist nicht der landschaftlich reizvollste Teil seiner Wanderung.

wandern
Monday, July 17, 2017

Peak Wildflowers jetzt, gehen Sie, wenn Sie können. Die ganze Runde lohnt sich, wenn Sie einen Tag daraus machen wollen!

wandern
Saturday, July 08, 2017

Dies war eine fantastische Wanderung! Wir waren irgendwie in Eile mit einer begrenzten Zeit an einem Abend. Auf Ihrem Weg nach oben durchqueren Sie mehrere biotische Umgebungen. Sie haben einen herrlichen Blick über die Baumgrenze, und wenn Sie es im Frühsommer schaffen, haben Sie eine große Auswahl an Wildblumen auf Ihrem Weg. Wenn Sie nach einer halbtägigen Wanderung mit großen Belohnungen suchen, machen Sie diese Wanderung. Sie können ein wenig mehr tun und eine großartige Aussicht auf den Iron Mountain bekommen.

Saturday, July 08, 2017

Schöner Rundweg, der den Zugang zum Iron Mountain ermöglicht. Ein schöner Schatten / Sonnen-Mix auf gut gepflegten Wegen.

Tuesday, June 27, 2017

6,5 Meilen. Ungefähr 2 bis 2,5 Stunden. Schöne Blumen und Aussichten.

Monday, July 25, 2016

Einfache Wanderung, schön, wenn die Blumen in voller Blüte stehen. 3 Sterne, weil Sie den Straßenverkehr für die Mehrheit der Wanderung hören können.

wandern
Thursday, June 30, 2016

Ich habe diesen Rundgang am vergangenen Dienstag bei fantastischem 75 ° C klarem Wetter vom Nachmittag bis ca. 19:30 Uhr gemacht, und es war der Himmel in Bezug auf die Fernsicht. (Vom Diamantengipfel in Oregon im Norden bis zum Mt. Adams im Süden von Washington.) Die große Vielfalt an Wildblumen war ebenfalls beeindruckend, da die meisten Gipfel waren und kein Wortspiel beabsichtigt war. All dies zusammen mit eindrucksvollen alten Bäumen und gut gepflegten Wegen führte zu einem wunderbaren Erlebnis. Für diejenigen, die noch nie den Browder Mountain Trail vom Gate Creek Trailhead aus befahren haben, empfehle ich ihn als eine großartige Alternative zu dieser Schleife, mit vielen der gleichen Funktionen und möglicherweise sogar noch besserer Aussicht von oben. Es ist nur ein paar Kilometer entfernt. Menschen, die den Halbmond gewandert sind, werden mit ihren riesigen Farnwäldern auffallende Ähnlichkeiten zwischen den beiden Pfaden sehen. Es ist auch nur ein kurzes Stück von der Staatsstraße 20 entfernt. (Crescent Mountain.)

Tuesday, May 31, 2016

Ich war nicht auf der vollen Runde, aber ich bin schon viele Male auf die Jagd gegangen. Ich freue mich schon sehr auf die volle Wanderung.

wandern
Wednesday, May 27, 2015

Oh Mann, liebte diesen Weg! Schöne Abwechslung mit Bäumen gesäumten Wanderwegen, die mit den Bergwiesen und felsigen Ernten vermischt sind. Wir hatten einen perfekten Wettertag und konnten alle großen Gipfel sehen, obwohl Jefferson & Hood einige Wolken hatten. Nur eine großartige Wanderung mit sehr wenigen anderen Leuten auf dem Weg, ein Vorteil gegenüber einem Dienstag.

wandern
Thursday, May 14, 2015

Wir gingen gerade als die wilden Blumen zu blühen anfingen, was wunderschön ist. Auch einige schöne Formationen, riesige Kiefern (weiß nicht, welche Art), Mörser und schöne Aussichten auf die schneebedeckten Gipfel der Kaskaden.

wandern
Sunday, August 10, 2014

Iron Mountain via Cone Peak Trail: Ich habe niemanden gesehen, der diese Schleife wandert. Die meisten Leute gehen den direkten Weg nach oben. Ich wette, ich war um 1100 an der Spitze. Ich habe ungefähr ein Dutzend Wanderer getroffen, die um 1300 zurückkamen. Viel weiter steiler von der Gabelung zum Iron Mountain nach 6 km. Um 0815 vom Parkplatz Tombstone Pass links, um 1 Uhr 15 auf der Oberseite verbracht - Blick auf Hood, Jefferson, die Schwestern usw. - zurück auf dem Parkplatz um 13:30 Uhr.

wandern
Friday, July 11, 2014

Sehr schöner, anspruchsvoller Rundweg mit Aussicht und Wildblumen. Etwa die Hälfte der Strecke liegt im Schatten reifer Tannen, was gestern gut war, da es sogar 85 Grad war, selbst auf 5000 Fuß Höhe! Die offenen Streckenabschnitte sind felsig und mit Wildblumen bedeckt (10. Juli). Sogar eine blühende Washington Lily! Ich verbrachte etwa vier Stunden mit der Iron Mountain-Cone-Gipfelschleife, die etwa 7 Meilen vom Parkplatz Tombstone entfernt liegt. Bringen Sie viel Wasser mit, da alle Bäche trocken waren. Der Spornpfad bis zum Aussichtspunkt ist ein schöner Bonus und Sie können die drei Schwestern in der Ferne sehen.

Mehr laden

Empfohlene Wege