Nantahala Yellow Mountain Trail

SCHWER 115 Bewertungen
#6 von 95 Wegen in

Der Nantahala Yellow Mountain Trail ist ein 11,7 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Highlands, North Carolina, der wunderschöne wilde Blumen aufweist und als schwierig eingestuft wird. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 11.7 miles Höhenunterschied: 2,929 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Wandern

Mountainbiking

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Käfer

Der Gelbe Berg in 5,127 Fuß Höhe ist einer der höchsten Berge im Highlands Ranger District. Auf dem Gipfel befindet sich ein Feuerturm, der vom Forest Service und dem Civilian Conservation Corps ursprünglich im Jahr 1934 erbaut und Anfang der 1990er Jahre durch den Forest Service, örtliche Wirtschafts- und Bürgergruppen sowie Freiwillige wieder aufgebaut wurde. Im Jahr 1992 wurde der Turm als National Historic Lookout anerkannt. Der Turm ist nicht nur einzigartig, sondern auch die 360-Grad-Ansicht des Turms ist einer der spektakulärsten im Bezirk. Der Weg von Cole Gap zur Spitze des Yellow Mountain beginnt auf einer Höhe von 400 Metern und führt entlang eines Hügelkamms von Cole Mountain. Es gibt einen kurzen Abstieg, bevor Sie Shortoff über mehrere Serpentinen auf 5.000 Fuß erklimmen. Bei 4.640 Fuß führt der Weg von Goat Knob zum Yellow Mountain Gap bei 4.120 Fuß und der letzte Anstieg zum Yellow Mountain bei 5.120 Fuß. Kürzere Wanderungen können gemacht werden, indem Sie die Aussicht auf die westlichen Klippen des Cole Mountain beenden oder auf den Gipfel von Shortoff gehen. Sie können auch von der Cashiers-Seite des Pfades mit einer RT von etwa 5 km starten.

21 days ago

Tolle Wanderung, ca. 5-6 Stunden inkl. Zwischenstopps mit mir und meinem Hund Ende Mai. Bringen Sie Wasser und Snacks mit und seien Sie darauf vorbereitet, am Ende völlig erschöpft zu sein. Die Aussicht ist atemberaubend und der Weg ändert sich während der Wanderung sehr oft. Auf dem Weg nach unten habe ich einen Bären von guter Größe gesehen, der etwa eine halbe Meile vom Feuerturm entfernt ist.

wandern
käfer
29 days ago

wandern
schlammig
steinig
sturmholz
1 month ago

Ich und vier meiner Freunde (alle Frauen) sind diesen Weg gewandert. Es war eine sehr anspruchsvolle Wanderung, aber zwischen den beiden Gipfeln gab es einige ebene Plätze. Die Spitze am Feuerturm hatte einen fantastischen 360 ° -Anblick. Es gibt viel Giftefeu am Anfang wenige Meilen der Wanderung. Es gab ein paar schlammige Gebiete, aber nicht schlecht. Auf den Erhebungsteilen gibt es viele felsige Gebiete, über die man klettern kann. Es gibt einige niedergeschlagene Bäume, aber der Weg ist leicht umzugehen. Wir mussten über und unter ein paar Baumstämmen klettern. Wir haben zwei Hasen gesehen, die den Weg kreuzten, aber kein anderes wildes Leben. Wir hörten einige Bereiche der Bienenaktivität, hatten aber keine Probleme mit ihnen. Wir versuchten, einen Sturm zu laufen, also machten wir einen schnellen Ein- und Ausstieg mit wenig Stopp. Wir stiegen um 7 Uhr morgens und um 14 Uhr ab. Alles in allem ... es war eine wirklich tolle Wanderung. Wir werden es wieder tun. Die All Trails App hat die Wanderung auf 20 km zurückgelegt. Mein Fitbit taktet bei 15 Meilen.

wandern
1 month ago

WARNUNG! Dieser Weg ist eigentlich fast 13 Meilen lang. Der Höhenunterschied war ziemlich genau. Viel Trümmer unterwegs, aber die meisten haben Routen um ihn herum. Die Aussicht ist vom Feuerturm aus wunderschön. Dies wäre ein großartiger Wanderweg.

wandern
3 months ago

Dies war eine tolle Tageswanderung. Wir haben nur die Rückkehr von Yellow Mountain nachverfolgt, aber insgesamt schätzen wir, dass es nahe bei 14 Meilen liegt. Insgesamt war der Weg gut markiert, gut gepflegt und gut befahren. Es gab Deadfall, aber es war nichts, was zu aufdringlich war. Wir haben im Fire Tower eine Reihe von Einheimischen getroffen und sie haben den alten Weg gegenüber dem neuen erklärt. Wir glauben, dass es deshalb so viele Verwirrungen bei den Kilometer gibt. Egal, es ist anstrengend (auf dem Rückweg ... Ausgehen war ziemlich zahm) und ist eine ganztägige Verpflichtung. Machen Sie es und haben Sie eine tolle Zeit!

wandern
3 months ago

Auf jeden Fall schwieriger auf dem Rückweg. Tolles Training mit fantastischer Aussicht!

wandern
4 months ago

Mein Vater und ich beschlossen, diese Wanderung gemeinsam zu unternehmen, ohne wirklich zu wissen, was zu erwarten ist. Die ersten 4 Meilen sind in den Wäldern und obwohl Sie weitgehend von der Sonne beschattet sind, ist es ziemlich schwül und es gibt ein paar Fehler. Sonnenschutzmittel und Abwehrmittel mitbringen! Die Ansichten am Ende sind definitiv den Kampf wert. Wir brachten Mittagessen und Wein und entspannten uns eine Weile, bevor wir unseren Abstieg machten. Wir haben die ganze Zeit keine anderen Leute gesehen (dies war im Juni). Auf jeden Fall eine Wanderung in Highlands wert, da es eine der schwierigeren ist.

6 months ago

Tolle Wanderung! Sehr gut markiert und wie andere schon gesagt haben, es dauert genauso lange, bis wir wieder zum Ausgangspunkt kommen. Wenn Sie diesen Weg nehmen, planen Sie einen Tag von 5 bis 6 Stunden ein, und das ist ziemlich ordentlich.

wandern
6 months ago

Tolle Wanderung! Fantastische Aussicht von oben!

wandern
7 months ago

Es war absolut wunderschön! Der Weg ist gut markiert und gepflegt. Das Oberteil war etwas kühl, war aber trotzdem absolut atemberaubend.

7 months ago

tolle Wanderung, am Ende ermüdend. Trail war ziemlich deutlich markiert. Ich war an einem Sonntag bei perfektem Herbstwetter und es gab nur zwei andere Gruppen, die ich den ganzen Weg gesehen habe.

wandern
7 months ago

Unglaubliche Wanderung mit herrlicher Aussicht. Dieser Wanderweg wird meiner Meinung nach die Wanderer von den ernsthafteren Enthusiasten trennen. Auf der Karte am Kopfende von Cole Gap stand, dass es nur 5 Meilen bis zum Feuerturm waren. Ich habe kein passendes Stück oder eine Garmin-Uhr, aber diese Spur fühlte sich viel länger an als 10 Meilen RT. Ich wanderte in einem aggressiven Tempo und ich brauchte 2 Stunden und 45 Minuten, um den Turm zu erreichen. Es hat sich gelohnt, dorthin zu gelangen ... und es fühlte sich wie eine lange Wanderung an, wie von anderen behauptet. Es gab auf jeden Fall viele Abschnitte der Abfahrt und der Überquerung, um die Beine ruhen zu lassen, so dass die Rückwanderung genauso hart war. Um wieder zurück zu kommen, brauchte ich einige Reservenergie, und für die Rückwanderung brauchte ich fast genauso viel Zeit wie zum Ankommen. Packen Sie etwas Wasser und ein paar Imbissbuden und holen Sie sich danach !! Sehr empfehlenswert!

wandern
7 months ago

Zunächst einmal eine tolle, brennende Wanderung. Viele Höhen und Tiefen und lange. Seien Sie mit Wasser und Essen vorbereitet! Der Start der Wanderung ist ziemlich einfach, dann geht es lange bergab, was bei der Rückkehr wieder aufwärts geht. Es scheint, als würde es ewig dauern, den Feuerturm zu erreichen, aber was für ein Ort, wenn Sie einen klaren Tag haben. Der Herbst ist die beste Zeit. Am vergangenen Wochenende gewandert, 29 Grad an der Spitze. Einfach perfekt.

Camping
8 months ago

Es ist schwer! Tolle Aussichten im Herbst mit dem Laub

wandern
9 months ago

Ich genieße Wanderungen, die mich zur Arbeit veranlassen ... Ich genieße auch anstrengende Wanderungen, ohne auch nur eine großartige Aussicht zu bieten. Ich genieße es einfach, die Verbrennung zu fühlen. UND ... diese Wanderung verdient definitiv den Titel der anspruchsvollsten. Wir fingen gegen 13.45 Uhr an, nahmen uns Zeit, genossen die Landschaft und den leichten Nieselregen von TS Florence auf unserer Haut. Nach meinem FitBit-Tracker kamen wir nach 11 km am Feuerturm an. Weitere 7,52 Meilen (wir machten einen kleinen Umweg mit unseren Hunden, um den Pfad zum Parkplatz am oberen Rand zu erkunden) und kamen am Auto an. Auf jeden Fall viel Wasser und reichlich Nahrung für die Wanderung mitbringen. Die Rückkehr ist erfreulich schmerzhaft, aber es lohnt sich jeden Moment. Fast 15 Meilen.

gehen
9 months ago

Schwer ist richtig!

10 months ago

Großartige Übung. Begrenzte Ansichten waren nur negativ

11 months ago

Die Spur ist nicht überwuchert oder voller Giftefeu. Wir haben diese Rezension gelesen und beschlossen, sie trotzdem zu erkunden, und zu unserer Überraschung war es heute erstaunlich. definitiv harte Arbeit, aber es lohnt sich.

11 months ago

Der Weg begann gut. Es war mäßig herausfordernd und nicht überfüllt, was ein riesiges Plus der Woche vom 4. Juli ist. Leider sind wir eineinhalb Kilometer zurückgekehrt, da der Weg zu groß und voller Giftefeu war.

trailrunning
Monday, May 28, 2018

Schöner Single Track. Viel klettern. Nur ein paar "Ansichten" bis zum Firetower.

Monday, May 21, 2018

Schöner Tag - exzellenter Trail - sehr anspruchsvoll!

Saturday, May 05, 2018

Beeindruckend. Toller Lauf / Wanderung. Genossen dieses Lots! Was für ein Ausblick an einem klaren Tag

wandern
Sunday, April 22, 2018

Sehr gut markierter Weg. Einige Bäume stehen nach Irma. Schöner Schlafanstieg, also war es eine tolle Arbeit. Wir haben es an einem nebligen, regnerischen Sonntag gemacht und keine einzige Person getroffen. Blumen auf dem Weg und moosige Bäume.

wandern
Sunday, April 22, 2018

Schöne Wanderung und herrliche Aussichten an der Spitze.

Monday, February 19, 2018

Auf jeden Fall eine schwierige Herausforderung! Die Erfahrung lohnt sich besonders an der Spitze!

wandern
Friday, December 15, 2017

Schöner Weg mit wunderschöner Aussicht. Dieser Weg ist definitiv KEINE Schleife und ist länger als die angegebene Entfernung. Folgen Sie einfach den blauen Flammen (die sich ausbreiten) und es wird Ihnen gut gehen.

wandern
Saturday, November 18, 2017

Tolle Wanderung, aber keine 10,6 Meilen noch eine Schleife. Verirrte sich und endete 14.2 Meilen.

wandern
Saturday, October 21, 2017

Wanderte von der Nordseite des Berges und viel kürzer als der Buck Creek Eingang. Die Aussicht und der Turm waren großartig. Wird auf jeden Fall wieder tun!

trailrunning
Sunday, October 08, 2017

Ein großartiger Ort für einen Trailrun. Ich habe es gestern im Regen gemacht. Einige technische Teile und ein bisschen Klettern, aber ein wirklich lustiger Trail! Mein GPS sagte, es waren 6,08 Meilen bis zum Feuerturm, dann kam ich auf demselben Weg zurück. Ich habe keine Schleife gesehen. Also 12,1 Meilen hin und zurück.

wandern
Wednesday, October 04, 2017

Haben diesen Weg in der Vergangenheit gemacht. Erstaunliche Aussicht von oben, aber die Wegweiser täuschen auf der Ferne, da die Wege jetzt erneuert wurden. Ich möchte dies noch einmal verbessern, aber aufgrund eines begrenzten Zeitplans eine der kürzeren Optionen. Hat jemand Besonderheiten, um einige der Startoptionen für die kürzeren Optionen zu erhalten? Für diese Optionen kann anscheinend keine Übersichtskarte gefunden werden

Mehr laden

Empfohlene Wege