Table, Peekamoose, Lone and Rocky Mountain Loop

SCHWER 4 Bewertungen
#8 von 10 Wegen in

Table, Peekamoose, Lone und Rocky Mountain Loop ist ein 11,5 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Claryville, New York, der einen Wasserfall aufweist und als schwierig eingestuft wird. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich.

Distance: 11.5 miles Höhenunterschied: 2,545 feet Routentyp: Rundweg

Rucksacktour

Camping

Skilanglauf

Wandern

Naturausflüge

Schneeschuhwandern

Spazieren

Vogelbeobachtung

running

Fluss

Aussicht

Wasserfall

Wildblumen

Wildtiere

Sturmholz

überwachsen

Scrambling

Schnee

abseits des Weges

wandern
abseits des Weges
schlammig
schnee
scrambling
steinig
überwachsen
5 months ago

Von der Denning Road Trailhead. Markierter Weg zum Ende der FLT / Wegkreuzung und Weg über Brücken und den Tisch hinauf. Gut beschilderter Weg, leicht zu folgen, checkt das Bouton Memorial Lean-to auf jeden Fall ab, scheint ein toller Ort für eine Übernachtung zu sein. Aufstieg zu Table und hinauf zu Peekamoose, nicht so schlechte Höhen und Gelände, mit Blick auf den Westen von Table und den Osten von Peekamoose sowie andere entlang und außerhalb des Pfades. Ich nahm den Weg zurück an die Ostseite von Table und busch mit dem Busch nach Lone. Dann stieg ich zum Kanister hinauf, indem er die steileren höheren Klippen an der Südseite entlangging. Die Wälder in dieser Gegend waren nicht zu durchdacht und schwer zu durchschreiten, aber das wird sich im Laufe der Jahreszeiten bis zum Herbst ändern. Von Lone bis Rocky versuchen Sie, die Höhe des Landes zu erreichen, und wenn Sie es recht hoch anheben, ist dies ein "leichter" Aufstieg auf Rockys Kanister. Allerdings war dieser Bereich der härteste dickste Buschhau, den ich je gemacht habe. Erwarten Sie zu bluten, tragen Sie nicht Ihre schönsten Kleidungsstücke. Einige Ansichten von Rockys Ost-Südost. Ich bin vom Rockys Gipfel nordwestlich bis zu den nordöstlichen Felsvorsprüngen von Lone gefahren, die zum Neversink hinunterführten, je nach Pfad einige spaßige Schwierigkeiten in dieser Gegend. Der Neversink lief während meiner Zeit dort hoch und nachdem ich auf der Südseite herausgeklettert war, zog ich mich zurück und hüpfte nach Norden, und wegen der Höhe des Flusses blieb ich auf dieser Seite zurück zu den gezogenen Brücken. Diese Strecke dauerte länger und war härter als ich erwartet hatte, der Weg des Fischers war viel öfter als nicht schwer zu erkennen, und ich ging oft auf sehr blockigem felsigem Gelände herum. Nachdem wir die Brücken und den Trail getroffen hatten, war es ein schöner Spaziergang zurück zum Trailhead. Seien Sie auf jeden Fall mit Ihrer Karte und Ihrem Kompass vertraut und bringen Sie sie für diesen Fall mit. Abgesehen von den markierten Pfaden sehen Sie möglicherweise nicht viele Herdenpfade. Bei dicker Vegetation im Frühling / Sommer / Herbst haben Sie oft keine visuellen Hilfsmittel, um Sie zu führen. Als ich diese Schleife durchführte, befestigte ich Spikes für die verglaste Monorail auf dem Pfad hoch auf T und P, verrottete Schnee und vereiste Felsen über L und T hinunter zum Neversink und entfernte an diesem Punkt Spikes. Die geloggte Schleife war 12,5 Meilen lang und dauerte 8 Stunden von der Anmeldung bis zur Abmeldung. Anspruchsvoll, aber sehr unterhaltsam mit großartigen Aussichten, Routenfindung und Erkundung sowie vielen verschiedenen abwechslungsreichen Gebieten einschließlich des Flusses.

wandern
19 days ago

wandern
1 month ago

Empfohlene Wege