Bull Hill via the Washburn, Notch, Brook and Undercliff Trails

MITTELSCHWER 109 Bewertungen

Bull Hill über die Washburn-, Notch-, Brook- und Undercliff-Trails ist ein 6 Meilen lang begehbarer Rundwanderweg in der Nähe von Cold Spring, New York, der über einen Fluss verfügt und als moderat eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und Trailrunning benutzt und wird am besten von April bis Oktober benutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 6.0 miles Höhenunterschied: 2,014 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte hunde

Wandern

Trailrunning

Wald

Fluss

Aussicht

Scrambling

Dies ist eine Lasso-Route auf und um Bull Hill. Beginnen Sie am Parkplatz am Little Stony Point, nördlich von Cold Spring, und biegen Sie rechts auf den Washburn Trail (weiß) ab, der zunächst einer alten Straße hinauf zu einem großen, verlassenen Steinbruch führt, an dem der Pfad nach rechts verläuft. Nach einigen Aussichtspunkten in Richtung Südwesten wird der Weg steiler und steiniger, wird jedoch nie zu einem Felsbrocken. Fahren Sie an der Kreuzung mit dem Undercliff Trail (gelb) auf den Washburn Trail. In Kürze wird es ein paar Aussichtspunkte von NY City geben, aber der Hauptaussichtspunkt befindet sich in der Nähe der Bergspitze von einem Felsvorsprung rechts neben dem Wanderweg. Nachdem Sie den flachen Gipfel von Bull Hill durchquert haben, gibt es einen schönen Aussichtspunkt im Nordwesten mit dem Breakneck Ridge im Vordergrund und den Catskill Mountains im Hintergrund. Der Washburn Trail führt auf einer alten Waldstraße ab und endet an einer Kreuzung mit dem Nelsonville Trail (grün) und dem Notch Trail (blau). Biegen Sie links ab auf das letztere, das sich nach unten durch einige alte Fundamente schlängelt, in das Tal zwischen Bull Hill und Breakneck Ridge. Biegen Sie im Tal links auf den Brook Trail (rot) ab (obwohl es sich lohnt, einen kleinen Umweg nach rechts zu machen, um die kornischen Farmruinen zu erkunden). Wenn Sie die Kreuzung mit dem Undercliff Trail (gelb) erreicht haben, biegen Sie links ab, und Sie steigen etwa die Hälfte des Bull Hill hinauf. In der Nähe des Gipfels gibt es mehrere Aussichtspunkte nach Westen und Süden. Wenn Sie den Washburn Trail (weiß) erreichen, biegen Sie rechts ab und kehren Sie zum Little Stony Point zurück.

wandern
scrambling
steinig
30 days ago

wandern
steinig
1 month ago

Dies war eine großartige Strecke mit einer anfangs herausfordernden Steigung, die alle Aussichten wert macht! Der Weg war 7,6 Meilen für mich nicht 6 Meilen. Der Anfang war unter einer Spurreparatur, die den Aufstieg felsiger machte, als ich dachte. Liebte es aber.

wandern
2 months ago

Spaßtag auf Washburn / Bull Hill Trail. Heute ein paar schlammige Gegenden und ein bisschen Buggy, aber alles in allem eine tolle Wanderung. Es ist schön, beim Wandern zu sein und sich auf eine tolle Saison zu freuen.

wandern
5 months ago

Steile Wanderung Jede Menge tolle Aussichten. Die verlassene Farm war wirklich cool. Wir sind den weißen Weg bis zum Blau gegangen, dann den roten, den gelben und dann wieder den weißen. Und obwohl der gelbe Weg ein cooler Weg war, konnte ich den Aufstieg zurück auf den Gipfel des Berges schaffen. Etwa zur Hälfte zurück, wünschte ich mir irgendwie, ich wäre auf dem blauen Weg zurück zum Auto geblieben

wandern
5 months ago

Die Wanderung war gut mit tollen Aussichten im Winter markiert. Dies ist eine anstrengende Wanderung. Du arbeitest wirklich hart für eine Menge der Wanderung. Ich kann mir vorstellen, dass diese Wanderung im Frühling ein schlammiges Durcheinander ohne Traktion sein würde.

wandern
schlammig
steinig
5 months ago

Trail war gut. Ich bin vom Parkplatz losgefahren. Beim Erreichen des Steinbruchs geht es geradeaus bergauf. Dort gibt es ein Nest aus gelben Jacken. Dann klettert man weiter hinauf und bekommt einen tollen Blick auf den Hudson. Dann geht es bergauf schlammig bergauf. Es gibt noch viel mehr, aber wenn Sie sich auf den Wegen aufhalten, werden Sie erstaunliche Ausblicke sehen.

wandern
6 months ago

Bei weitem der direkteste Weg zum Gipfel des Bull Hill. Spaß und anspruchsvoller Aufstieg zu einem frühen Zeitpunkt, ca. 1100 m Höhenunterschied vom Parkplatz bis zur Abzweigung Washburn-Untercliff (White & Yellow). Tolle Ausblicke auf den Hudson und die Stadt im Süden, die früh nach Süden gerichtet ist (von 0,5 bis 0,75 Meilen bei einer steilen Steigung von 30 bis 46%) und dann den Wald über dem Weg bis zum Gipfel des Bull Hill. Sie können NYC an einem klaren Tag vom Gipfel aus sehen. Die Route verläuft allmählich vom Gipfel hinunter. Wenn Sie nach dem Notch Trail nichts mehr im Tank haben, können Sie eine alternative Route auf der Meile 3,4 am Brook Junction (Red) Trail nehmen und den Cornish [Ruins] Trail nutzen, um den gesamten Weg zurück zum Besucherzentrum zu bringen.

wandern
8 months ago

Spaßtag auf den Trails. Einige wirklich schöne Blätter. Hat die volle Schleife zum ersten Mal gemacht. Fand die kurze Schleife etwas schwieriger! Freuen Sie sich auf das Wandern von Breakneck Ridge.

wandern
10 months ago

Schöne Aussichten am Anfang, einfache Wanderung für den Rest des Weges. Meiner Meinung nach wurde der Weg nur aufgrund der Höhenlage als "mittelschwer" und nicht "leicht" eingestuft. Einige Bereiche erschienen für Kinder oder Hunde nicht als zugänglich. Insgesamt schönes Cardio!

10 months ago

Toller Trail mit toller Aussicht! Anfänglich herausfordernd, wenn Sie rechts von der Schleife ablaufen, aber nichts zu verrückt. Viele Eltern mit Kindern, also kannst du es! Unendlich weniger voll als Brackneck (zumindest an dem Tag, an dem ich ging), was ein Plus ist

Monday, June 04, 2018

Mein neuer Lieblingsweg! Habe die ganze Sache gemacht, die fast sieben Meilen beträgt. Ich sehe einen erstaunlichen Blick auf Cold Spring, Storm King und den Hudson. Sie sehen auch einige schöne Sehenswürdigkeiten, Ruinen und wilde Truthähne! Liebe diese Wanderung!

wandern
Sunday, December 10, 2017

Ich begann diese Wanderung vom Beginn des Under Cliff-Pfades im Nelsonville Nature Preserve aus und sah zwei gepanzerte Spechte und zwei Bluebirds, sobald ich den Trailhead betrat. Um den Weg von hier aus zu erreichen, biegen Sie in die Pearl Street von 301 ein und fahren bis zum Ende. Am Ausgangspunkt befinden sich ein Parkplatz und ein Kiosk. Die Wanderung war ungefähr 9 Meilen lang und diese Route. Dem gelben Pfad folgend, wurde Weiß zu Blau zu Rot und zurück zu Gelb. Nicht viele Ansichten wegen des Schneesturmes, aber absolut ruhig, als der Schnee in den Wald fiel

Sunday, October 29, 2017

Es ist ein wunderbarer Ort zum Wandern

wandern
Sunday, October 22, 2017

Saturday, October 21, 2017

Leicht zu erreichen, aerobe Klettertouren und schöne Aussichten.

wandern
Sunday, October 15, 2017

Dies war eine Foto-Wanderung nach draußen und zurück.

Monday, June 19, 2017

Schöner langer Tag. Weiß - Blau - Rot - Gelb - Weiß. Fängt ziemlich schwer an, mellows nach Bull Hill. Der zurückkehrende Höhengewinn ist vergleichsweise einfach. Begegnete 3 ziemlich große schwarze Fahrer am Start des gelben Rotes. Ruinen waren interessant. Die Ausblicke auf Undercliff Yellow waren atemberaubend.

Wednesday, November 02, 2016

Der Weg war anfangs hart, es war ein schwieriger Aufstieg für die erste Meile, dann wurde er flach und stieg ab. Es gab einige großartige Ausblicke auf den Hudson River und andere Berge in der Umgebung. Ich würde es auf jeden Fall wieder tun, aber stattdessen einige andere Wege in der Umgebung versuchen.

Monday, June 27, 2016

Absolut schöne Aussichten. Achten Sie darauf, auf der Spur zu bleiben. Holen Sie sich eine Wanderkarte vor dem Wandern. Manchmal etwas überfüllt.

wandern
Wednesday, May 25, 2016

Ich war auf diese lange Wanderung überhaupt nicht vorbereitet. Ich habe über diesen Weg gelesen und alle anderen haben gesagt, dass Sie den Zugriff einfach auf Ihren Stil und Ihre Fähigkeiten ändern können. Ich bin der Spur von Alltrails trotzdem gefolgt. Ich wusste nicht, dass es langweilig war. Jedenfalls nahm ich die weiße, blaue, rote, gelbe und dann wieder weiße Spur. Ich habe mich zweimal verlaufen. Hauptsächlich, weil ich versucht habe, nach den landschaftlichen Ausblicken zu suchen. Davon abgesehen waren die Markierungen jedoch ganz klar. Seien Sie vorsichtig, wenn sich die Washburn (weiß) und die Gelbe Spur treffen. Folgen Sie einfach dem Weiß, bis Sie die Notch (blau) -Spur sehen. Was mir an diesem Weg gefallen hat, ist die landschaftlich reizvolle Erhebung, verlassene alte historische Gebiete, Bäche / Bäche, Waldboden und sogar ein Steinbruch. Es ist nicht so viel los wie der Bruchkamm. Ich würde das für mich sagen, es ist nur anstrengender als der Bruch, weil dieser länger ist. Achte auf den geheimnisvollen tiefen Brunnen mit dieser Steinabdeckung entlang des blauen Pfades. es war ein bisschen unfreundlich. Insgesamt war ich todmüde, aber ich war begeistert von der Tatsache, dass Sie sich durch die Aussicht auf den Pfad als vollendet und belohnt fühlen.

Friday, April 22, 2016

Ging den blauen Pfad hinauf. LIEBTE die Ruinen etwa eine Meile hinein. Wir haben so viel Zeit dort verbracht, die Sonne ging unter, also kletterten wir ein wenig mehr, kamen aber aus Zeitmangel nicht an die Spitze. Deff zurück zum Gipfel zu klettern. Das nächste Mal werde ich den weißen Pfad erkunden.

wandern
Monday, May 25, 2015

Wir sind den gelben Weg vom Parkplatz der Pearl St hinaufgegangen, um den starken Verkehr auf dem Washburn-Weg zu vermeiden. Ein ruhiger Wald aus Eichenwäldern war wunderschön zum Durchlaufen und war ein gutes Aufwärmen für steile Abschnitte. 3, 4 gute Aussichtspunkte. Sie können den gesamten Storm King über den Fluss sehen. Wir sahen nur ein anderes Paar, das herunterkam, bis wir mit Washburn (der weiße Spur) den Querschnitt erreichten. Die Wege sind gut markiert und gut gepflegt (gelber Weg).

Sunday, May 24, 2015

Erstaunliche Wanderung! Mehrere Aussichtspunkte und einige steile Teile. Auf jeden Fall ein gutes Training.

wandern
Thursday, May 21, 2015

Guter Weg. Ist für jemanden zu empfehlen, der Anfänger oder Fortgeschrittene ist

wandern
Friday, October 03, 2014

Früher war dies eine fantastische Wanderung mit atemberaubender Aussicht, aber im Laufe der Jahre sind die Bäume so hoch geworden, dass sie die erstaunlichsten Ausblicke blockieren und es nur noch wenige Stellen gibt, die Sie jetzt sehen können. Natürlich schlage ich nicht vor, alle Bäume zu fällen, aber ich habe hier in zehn Jahren eine solche Veränderung erlebt, dass dies von einem der spektakulärsten Aussichtsbereiche zu "eh" wurde. Der Weg ist wunderschön. Gut gepflegt und es ist der Wald - also wirklich - es kann einfach nicht schlecht sein!

wandern
Tuesday, May 27, 2014

Schöne Wanderung an einem warmen Tag. Der beste Teil des Weges ist der Abstieg vom Mt Taurus.

wandern
Tuesday, May 13, 2014

Überwand meine Angst vor wilden Tieren und machte meine erste Wanderung! Ich habe es so sehr geliebt. Ich nahm die weiße Spur, die alles bergauf war. Ich stoppte ungefähr eine Stunde lang den Berg hinauf und kam dann wieder runter. Ich habe eine riesige schwarze Schlange gesehen, die mich für eine Minute ausflippen ließ. (:

wandern
Friday, May 02, 2014

Gute Wanderung Ich habe meine 10-jährige mitgenommen und er hat es toll gemacht!

Mehr laden

Empfohlene Wege