Der Trampas Lakes Trail ist ein leicht befahrener Wanderweg in der Nähe von Chimayo, New Mexico, der über einen See verfügt und als schwierig eingestuft wird. Der Weg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch nutzen.

Distance: 13.4 miles Höhenunterschied: 3,730 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Rucksacktour

Camping

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

See

Fluss

Aussicht

Wildblumen

wandern
13 hours ago

Tolle Wanderung zu den Seen am 14. September. Trail ist in sehr gutem Zustand. Unsere Gruppe ist in ca. 3 Stunden aufgestiegen, hat über Nacht gezeltet und ist am nächsten Morgen mit einem etwas schnelleren Clip heruntergekommen. Es gab ein paar andere Campinggruppen, aber viel Platz und gute Plätze für alle. Die Herausforderung des Trails ist der beträchtliche Höhenunterschied, der jedoch durchgehend ziemlich gleichmäßig ist.

wandern
17 days ago

Das Labor Day Weekend war unsere erste Reise zu den Trampasseen. Wir haben unsere drei Kinder im Alter von 9-13 hierher mit dem Rucksack gebracht. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Weg zu den Seen als "schwierig" oder "mäßig" einstufen würde. Es gibt 2400 Fuß Höhenunterschied über 5,5. Der Weg zu den Seen ist weitestgehend konstant. Wenn Sie also nur 8 km sanften Aufstiegs überstehen können, ist alles in Ordnung. Wir sind in 6 Stunden zu den Seen gekommen und haben viele Stopps eingelegt. Wir stiegen in 3 Stunden und 15 Minuten aus und beeilten uns, den unvermeidlichen Nachmittagsregen zu überstehen. Der Aufstieg auf den Berggipfel danach sah allerdings verrückt aus; Wir haben es nicht versucht, da es 2200 Fuß Aufstieg in 1 Meile ist. Es gibt viele Campingplätze an den Seen und viele gefällte Bäume liefern Brennholz. Es gibt eine Handvoll anständiger Campingplätze entlang des Flusses auf dem Weg nach oben, wenn Sie die Reise nicht an einem Tag machen möchten. Die besten waren bei 2,0 und 2,4 Meilen in. Zwischen etwa 2,4 und 4,4 Meilen in, der Fluss ist nicht leicht zugänglich von der Spur, also holen Sie sich Wasser, wenn Sie können. Es gab viele Fischer an den Seen am Labor Day-Wochenende, aber ich habe keine von ihnen gesehen, die irgendetwas gefangen haben. Die Seen sind wunderschön und klar. Passen Sie auf die Wespen auf, die in den toten Bäumen in der Nähe der Seen leben. Zwei von uns wurden von ihnen gestochen. Ich würde empfehlen, die Alltrails-Karte dieser Wanderung herunterzuladen, bevor Sie losfahren, da es auf dem Weg keinen Mobilfunkdienst gibt.

wandern
22 days ago

Tolle Tageswanderung heute zu einem der Twin Lakes! Das Fischen war schwierig, weil ich nur wenige Fliegen mitgenommen habe. Vielleicht wären kleine bis mittlere Fallschirm-Adams das Ticket gewesen. Fisch schien kein Interesse an Caddis oder Chubbies zu haben. Ich habe einen Angler getroffen, der sagte, dass er am Hidden Lake nur mit Caddis großartig abschneidet. Ich werde auf jeden Fall fischen, wenn wir das nächste Mal da oben sind, da dies nur eine Tageswanderung war. Trotz des Angelns war die Wanderung unglaublich! Der Weg war frei und die Menge an Flora und Fauna war verrückt! Als würde man sich in einer anderen Welt als NM befinden. Der See war schön und cool! Wir sprangen ein, um uns abzukühlen. Es ist ein harter Kampf bis dahin, aber die Rückwanderung ist relativ einfach. Lassen Sie sich vom Aufstieg nicht davon abhalten, dorthin zu gelangen, denn Sie werden mit einer unglaublichen Seeerfahrung belohnt! Die Rückwanderung ist viel einfacher. Sicheres Wandern und enge Linien, meine Freunde!

wandern
22 days ago

Toller Trail leicht zu finden. Der erste Satz von Seen ist ungefähr 6 km lang. Ein ganzer Wandertag, aber an einem Tag machbar. sehr empfehlenswert. wunderschöne seen im schatten der berggipfel.

wandern
1 month ago

Freitagnacht (8/2) haben wir am Trailhead gezeltet und das war herrlich. Sehr wenige Leute da draußen, wunderschöner Ort zum Campen direkt am Fluss, und es gab uns etwas Zeit, uns an die Höhe zu gewöhnen. Wir hatten gehofft, um 7 Uhr morgens auszusteigen und mit dem Wandern zu beginnen, um die Stürme zu besiegen, aber leider hatten wir einen späten Start und die Stürme hatten einen frühen Start. Wir waren ungefähr 3-4 Meilen in, als der Hagel einsetzte und der Blitz eintraf und ungefähr zwei Stunden lang direkt auf uns parkte. Wir schützten uns, während der Blitz über uns war, und beschlossen, den Rest des vorgegebenen Weges nicht zu gehen, wie schlimm der Sturm immer noch nach vorne blickte. Es sieht so aus, als hätten wir uns gerade einen schlechten Tag ausgesucht, an dem es nicht nur ein Nachmittagssturm war, sondern der den Rest des Tages über den gesamten Bundesstaat stürmte. Davon abgesehen war der Teil der Wanderung, den wir gemacht haben, unglaublich! Wir werden dies auf jeden Fall wieder tun, aber mit einem genaueren Blick auf das Wetter und einem möglichst frühen Start. Wir können es kaum erwarten, es erneut zu versuchen!

wandern
1 month ago

Lassen Sie mich zunächst feststellen, dass ich Krebs habe und eine meiner Chemikalien meine Venen schrumpft. So wurde diese Wanderung in der Höhe ziemlich herausfordernd. Aber dies war eine Pilgerreise für mich zu wissen, dass ich noch am Leben bin ... und wir haben es geschafft! Davon abgesehen ... WOW. Was für ein toller Trail. Der Weg war voller Landschaften, Wildblumen und lustiger Flussüberquerungen. Ich machte die Reise mit meinem Sohn und meiner Tochter. Beide haben mich am Laufen gehalten. Der Weg ist leicht zu befolgen und alle jüngsten Sprengungen wurden bereits geräumt. Als wir oben ankamen, suchten wir uns einen Campingplatz zwischen den Seen aus. Wir hatten ein Zelt, beschlossen aber, unter dem Sternenhimmel zu schlafen. Wir wurden morgens von Ziegen begrüßt ... ich bin mir sicher, dass wir häufig zu Besuch sind. Meine Kinder liebten es, sie zu sehen. Wir hatten einen klaren, ruhigen Morgen, also habe ich ein paar tolle Fotos gemacht. Mein verdammter Lagerofen würde sich nicht entzünden. Aber wir haben einige andere Camper gefunden, die den Tag gerettet haben. Danke meine Freunde. Ich hoffe, Sie und der Junge haben es sicher geschafft. Das alles gesagt. Dies ist kein Weg für Touristen. Die richtige Ausrüstung wird benötigt, insbesondere Wanderschuhe. Der Weg ist mit Steinen und möglichen Stürzen bedeckt. Zweitens kann die Höhe rau sein ... die letzten anderthalb Meilen nach den Kürzungen sind ein Killer. Der Forstdienst gibt es als fünf Meilen Wanderung. Bereiten Sie sich auf über 10 km vor. Und schließlich kann die Straße rau sein, aber fahren Sie langsam und Sie werden es schaffen. Mein Mini hat sich gut erholt :) Ich bin froh, dass wir die Wanderung gemacht haben. Es war eine von vielen tollen Erfahrungen in New Mexico!

wandern
2 months ago

Die Wanderung war wunderschön. Trail ist gut gepflegt und kein Schnee auf dem Trail bis zu den Seen.

wandern
sturmholz
2 months ago

Wir kamen von Trail 31 aus von Trail 207 und es war ziemlich voll am 4. Juli-Wochenende. Der Weg selbst ist trotz einiger Sprengungen sehr einfach. Die Höhe andererseits drückt dies wahrscheinlich in die gemäßigte Kategorie. Die letzte Meile ist besonders schwierig, da sie vertikaler verläuft und über 300 m hoch ist. Es gibt eine atemberaubende Mischung aus Wildblumen, gemischten Kiefernwäldern und Espenbeständen. Es gibt Campingplätze entlang des Flusses in 2,2 und 3 Meilen Entfernung sowie mehrere Zwischenräume zwischen den Seen an der Spitze. Das Wasser war klar und der meiste Schnee ist jetzt geschmolzen. Es gibt immer noch ein paar Stellen oberhalb von 11000 und die hohe Seite der Seen hat immer noch viel Schnee. Die 3 Flussüberquerungen sind alle mit stabilen Baumstämmen versehen, die leicht befahrbar sind, es sei denn, der Fluss ist weit oben. Es gibt viel großes Holz, das von oben abgeblasen wurde, aber nicht viel Brennholz, sodass eine kleine Handsäge oder eine andere Methode zur Holzverarbeitung hilfreich wäre, wenn Sie ein Lagerfeuer machen und eine Übernachtung planen möchten. Wir hängematten so flachen Boden war nicht wirklich ein Problem, aber es gab ein paar ebene Plätze für Zelte, vor allem am anderen Ende der Seen. Die meisten Feuerringe am oberen Rand sind mit Protokollen zum Sitzen versehen, aber ein Sitzkissen oder ein Campingstuhl machen es viel bequemer. Obwohl die Höhe uns abgenutzt hat, haben wir die Wanderung sehr genossen und es war definitiv ein Höhepunkt unserer Tour durch New Mexico. Fahren Sie auf jeden Fall von 207 durch El Valle. Es ist eine unbefestigte Straße mit einigen ziemlich rauen Schlaglöchern, aber nichts geht über die großen Furchen, Felsen und Flussüberquerungen, die in die andere Richtung führen.

wandern
2 months ago

Was diesen Weg "hart" macht, ist die Höhe. Ab Ende Juni gibt es noch Schneedecke, aber wir konnten über den Schnee und zum Trampassee kommen. Wenn du dort oben campen wolltest, könntest du. Wir campten stattdessen auf den Campingplätzen am Trail Head und genossen es, unser Zelt nur ein paar Meter von einem sprudelnden Bach entfernt zu haben. Gute Strecke, gut markiert. Notieren Sie sich die Details, wie Sie dorthin gelangen, da dort oben keine Abdeckung der Zellen besteht. Wir haben diesen Trail an einem Sonntag gemacht und sind nur ein paar anderen Leuten begegnet.

wandern
schnee
scrambling
steinig
sturmholz
3 months ago

4 tolle Nächte. Der Schnee bleibt und steigt für die letzte Meile zu einem oberschenkelhohen Sumpf an. Sehr anstrengend mit schweren Rucksäcken. Der Schnee schmilzt, aber es war viel besser, in der Kälte des Morgens zu überqueren, als später am Tag, nachdem sich der Schnee lockert. Stürme waren hartnäckig und brachten schweren Hagel und Blitzschlag. Die Intensität und Konzentration der drei Hauptbäche nahm zu, erwies sich jedoch als relativ einfach. Der Weg ist gut markiert. Etwas Abblasen von großen, flachwurzelnden Nadelbäumen. Der Schnee war der schwierigste Teil. Dieser bezaubernde Bachpfad, der von hoch aufragenden Nadelbäumen und bezaubernden Espenbäumen durchdrungen ist, besteht aus metamorphen, granitischen und sedimentären Gendarmen, die in einen Kreis aus zerbrochenen Mauern und unaufhörlichem Geröll übergehen. Das Massiv ist von einer aufregenden und atemberaubenden Landschaft umgeben, die die 11.400 'Trampasseen umgibt. Angesichts des gemäßigten Wetters, bevorstehender Felsstürze und entmutigender Gesimse beschlossen wir, uns durch die Lawinenfelder zu nähern und das bescheidene Couloir direkt frei zu besteigen. Gottes Segen wurde enthüllt, als unsere Annäherung durch tiefen Schnee erstickt wurde und uns zu einer versteckten schroffen Wand umleitete, die wir jetzt liebevoll als "Hon Pass" bezeichnen. Sobald wir den Kamm erreicht hatten, offenbarten Gott und die Natur ein visuelles Crescendo, das uns ein Leben lang begleiten wird. Trotz des Wetteraufbaus stießen wir auf den Sheepshead Peak um 12.696 Fuß vor. Die berauschende emotionale und sensorische Erregung ließ schnell nach, wenn sich Gewitter näherten. Wir stiegen schnell und mühsam den losen und fallenden Stein hinunter, um zum Basislager zurückzukehren. Keine 15 Minuten nachdem wir unter die Plane gekommen waren, wurden wir von schwerem Hagel getroffen, der den Boden bedeckte, und von außergewöhnlichen Blitzen, die Bäume nicht 2 Meilen vom Basislager entfernt (beobachtet beim Ausstieg) auseinander geweht hatten. Gott erlaubte uns, tief in Seine Schöpfung hineinzuschauen und unser Herz mit Erneuerung zu füllen, aber nicht ohne methodisch auf unseren Stolz und unser Ego zu verzichten. Wenn Sie über Sheepshead hinausschieben, können Sie die Arete über die Kopfwand / Gendarmen nach UN12900 und dann nach North Truchas fahren, um einen 13er zu ergattern ... aber es kann sicherlich technisch ... und aufregend werden. Bringen Sie Ehrgeiz, Selbstvertrauen und ein Gespür für das sich schnell ändernde Wetter mit. Prost.

wandern
schlammig
schnee
sturmholz
3 months ago

Mein Ziel für dieses Memorial Day-Wochenende war es, zu den Seen zu wandern, zu übernachten und am nächsten Tag zurückzukehren. Die Schneefallgrenze geht definitiv zurück. Als ich auf halbem Weg angelangt war, sagten mir mehrere Leute, dass sich der Schnee den Serpentinen immer noch ca. 2 m nähert und dass Sie im Schnee schlafen würden, wenn Sie vorhaben, an den Seen zu bleiben. Etwa um die 3-Meilen-Marke kamen wir an einigen Leuten vorbei, die dieselben Berichte über Schnee wiedergaben und sagten, die Seen seien sogar noch zugefroren. Ihre Hosen und Stiefel waren durchnässt, als wären sie durch knietiefen Schnee gewandert. Ich entschied mich für ein Camp im 3,2-Meilen-Gebiet. Nachts sind die Temperaturen immer noch unter dem Gefrierpunkt und an den Seen wird es definitiv kälter. Die erste Meile hat zahlreiche umgestürzte Bäume, die aussehen, als wären sie ungefähr 1 bis 2 Wochen alt, Dinge, die man auf jeden Fall herumlaufen muss, anstatt sie zu überqueren. Schließlich tobt der Fluss! Das Wasser ist eiskalt, klar und ideal zum Schlafen mit weißem Rauschen.

wandern
4 months ago

Dieser Bachpfad steigt stetig zu einem majestätischen Kreis durch Espen und gemischte Nadelwälder. Ich stelle mir vor, dass dies bei warmen und trockenen Sommerbedingungen ein ziemlich sanfter Ausflug ist, vorausgesetzt, Sie sind richtig an die Höhe gewöhnt. Ab gestern wurde das Fahren jedoch durch sehr schneereiche Bedingungen deutlich härter und langsamer, beginnend etwas mehr als auf halber Höhe. Obwohl ich es gestern mit minimalen Nachlöchern bis zu den Seen geschafft habe, denke ich, dass es noch schlimmer werden wird, bevor es besser wird mindestens die nächsten 4 Wochen!

rucksacktour
4 months ago

Wunderschöner Trail und Campingplätze am Fuße des Trails oder ein paar Backcountry-Plätze ca. 2,2 den Trail hinauf. Wir haben es nicht geschafft, den ganzen Weg zu den Seen zu fahren, da immer noch starker Schnee etwa 1,5 Meilen von der Spitze entfernt lag. Tolle Gegend. Ich war am 13. Mai und es schneite stark.

wandern
schnee
6 months ago

Gehen Sie nicht im März. Die Straße war schneebedeckt, so dass wir 3 Stunden gewandert sind, um zum 12-Meilen-Trail zu gelangen, und es war mindestens 3 Meter Schnee. Wir mussten umkehren, als die Straße endete.

10 months ago

10/26 gewandert. Nur einer da und zurück. 27 Grad bei TH. Schnee letzte Meile plus, an einigen Stellen bis zu 8-12 Zoll, aber befahrbar.

wandern
11 months ago

10/16 gewandert, Schnee auf oberem 1/3 der Spur, bisher nicht mehr als 1-3 ”, also immer noch gut begehbar. Trekkingstöcke waren auf einigen rutschigen Stellen und Bachüberquerungen hilfreich

wandern
Thursday, September 13, 2018

Dies war eine schöne, aber anstrengende Tageswanderung. Vermeiden Sie FR 639, wenn Sie aus Truchas kommen, es sei denn, Sie möchten ein lustiges 4-Rad-Erlebnis. Eine etwas entspannendere Route ist der Weg zur FR 207 (El Valle Road). Als wir ankamen, waren nur ein paar Autos da. Stellen Sie sicher, dass Sie gelegentlich anhalten und sich umsehen, da Sie leicht nach unten schauen und sich auf den Pfad konzentrieren können. Ich habe niemanden gesehen, bis wir zu den Seen kamen, und dort ein paar Campinggruppen gesehen. Eine sehr schöne Gegend.

Friday, August 17, 2018

Meine 13-jährige Tochter und ich begannen am Freitag 7/13 und fuhren die 2,5 Kilometer (2,5 Stunden) nach Trampas Lakes. Wir waren die einzigen Seelen dort und hatten den ganzen Ort für uns alleine! Wir waren für eine Nacht hier und machten die Rückwanderung in 2 Stunden und 12 Minuten. Endlich sahen wir ein Paar, als wir nach unten gingen. Auf dem Weg zum See definitiv bergauf und wir haben ein paar Pausen eingelegt.

Monday, June 25, 2018

Laut meinem Fitbit ist der Weg vom Parkplatz ca. 13 Meilen hin und zurück. Es gab viele Autos auf dem Grundstück, aber wir hatten lange Strecken, auf denen wir niemanden gesehen haben, was nett war. Schöne Aussichten mit vielen Blumen und minimalen Wanzen.

wandern
Thursday, June 21, 2018

Wir folgten der Straße 207 und folgten der Empfehlung von Brenda, (danke). Wir konnten kein Schild für Trampas Lake oder Forest Road 207 vom Highway 76 sehen, stattdessen stand die El Valle Rd. Die Landschaft war wunderschön. Als wir den Trampas Lake erreichten, entschieden wir uns auch für den Hidden Lake, der eine Meile vom Trampas Lake-Schild entfernt ist. Sehr schöne Wanderung

Monday, June 18, 2018

Dies war definitiv eine der Gedächtnisbücher! Nachts auf jeden Fall kalt und windig, aber ich würde es wieder tun!

Wednesday, June 13, 2018

Diese Wanderung ist anstrengend, aber sehr lohnend, wenn Sie zu den Seen kommen. Die Ansichten sind phänomenal.

rucksacktour
Wednesday, May 30, 2018

Ich war auch am Memorial Day-Wochenende! Es gab ziemlich viele Leute, aber es war nicht so voll oder überfüllt. Viel Platz zum Campen an den Seen und alle waren zuvorkommend. Toller Trail für einen Backpacker zum ersten Mal! Es gab viele Hunde auf dem Weg und auf den Campingplätzen. Zu dieser Jahreszeit gibt es keinen Schnee auf der Spur, aber in einigen verstreuten Gebieten und auf den Gipfeln sieht man etwas Schnee. Der Weg war gut gepflegt ... ein paar Bäume hier und dort zum Klettern und einige Bäche und Bäche, die man durchqueren musste. Der Höhenunterschied war nicht so schlimm wie ich dachte und es war weniger steil als ich dachte. Es gibt ein paar Serpentinen während der letzten paar Kilometer, bevor Sie zu den Seen kommen, aber sie waren nicht so schlimm. Gratis Parkplätze. Ich wünschte nur, sie hätten Mülleimer auf dem Parkplatz des Trailheads. Die Aussicht und die Landschaft waren einfach großartig. Die mühevolle Rucksackreise wert. Die Gegend ist so grün und etwas, was man in New Mexico erwarten würde. Wenn Sie vorhaben, über Nacht zu campen, wird es definitiv kühl werden. Anreise: Ich empfehle die 207 anstelle der 639, obwohl dies eine längere Route ist, da sie besser gewartet und gerieben ist. Toiletten: Es gibt eine Grubentoilette, bevor Sie zum Trailhead-Parkplatz gelangen ... vielleicht ein paar Meilen zuvor auf der 207 und dann noch eine Grubentoilette am Trailhead-Parkplatz. Natürlich gibt es keine Toiletten, sobald Sie auf den Wanderweg oder irgendwo in der Nähe der Seen gelangen;)

rucksacktour
Tuesday, May 29, 2018

Memorial Day-Wochenende 2018 war voll! Ich war überrascht, aber es gab reichlich Platz auf dem Campingplatz. Der Weg selbst war ein wenig mit Bäumen durchzogen, die den Weg versperrten (wahrscheinlich aufgrund des Winterfrosts), aber es war nichts zu schwierig, um herumzukommen. In der Nähe der Seen befand sich noch etwas Schnee, der jedoch rasch schmolz. Es war nie unter dem Gefrierpunkt, aber es war manchmal kühl und windig. Fliegenfischen ist auf jeden Fall möglich, in beiden Seen gibt es viele Forellen.

Monday, May 28, 2018

Dies ist meine zweite Wanderung zu einem Alpensee, aber die erste Wanderung zum Einpacken und Zelten über Nacht. Der Weg ist gut definiert und wird vom US Forestry Service verwaltet. Trampus sind zwei wunderschöne Alpenseen, die durch einen erhöhten Bereich voneinander getrennt sind. Die Kulisse ist eine felsige Klippe, die bis zu mehreren Gipfeln reicht.

Mehr laden

Empfohlene Wege