Memorial Day Verkauf! Holen Sie sich ein Jahr AllTrails Pro für nur $14.99
Erste Schritte

Indian Hollow Trail ist ein gut 5 km langer Wanderweg in der Nähe von Las Cruces, New Mexico, der schöne wilde Blumen aufweist und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, für Naturausflüge und zur Vogelbeobachtung genutzt und ist das ganze Jahr über begehbar. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

ENTFERNUNG
5.0 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
1,893 Fuß
ROUTENTYP
Hin & zurück

angeleinte hunde

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

überwachsen

steinig

Etwas schwierig zu finden, Wegweiser zu finden, es ist in der Nähe der Gruppenstandorte. Gegenüber dem Badezimmer steht ein gelbes Warnschild, das auf die Gefährlichkeit der Berge hinweist (Warnung beachten!). Der Weg befindet sich hinter dem Warnschild. Wenn Sie den Weg nicht finden können, suchen Sie nach dem Holzzaun, der von den Campingplätzen in die Wüste führt. Von dort ist der Weg ziemlich leicht zu folgen. Es gibt einige Stellen, an denen Sie sich verlaufen könnten, aber suchen Sie einfach nach den Steinhaufen. Es gibt zwei Auroras, die Sie überqueren müssen. Wenn Sie am Ende des Weges etwa eine Meile erreichen, gibt es ein kleines handgeschriebenes Schild, auf dem sich der Weg zum Zuckerhut oder zum Pinetree / Pass befindet. Für Camping, schauen Sie sich diese Seite an: https://www.alltrails.com/trail/us/new-mexico/indian-hollow-and-pine-ree-loop Gehen Sie nach rechts in Richtung Pinetree / Pass. Ungefähr eine Viertelmeile bis zum Ende finden Sie einen Campingplatz mit einer Feuerstelle (stellen Sie sicher, dass Feuer erlaubt ist, bevor Sie eines machen). Dies ist ein schöner Ort zum Zelten. Von dort ist es etwas schwierig, den Gipfel zu finden / den Weg wieder zu finden. Es ist rechts vom Campingplatz.

wandern
1 month ago

Der schlimmste Weg, der für Hunde und alle, die noch keine Erfahrung hatten, fürchterlich gefährlich war, drehte sich um, um zu vermeiden, dass sich der Hund zwischen den kleineren felsigen Bereichen verletzt. NICHT EMPFOHLEN. KEINE HUNDE BRINGEN!

wandern
2 months ago

Guter Weg. Ich fand es nur schwer zu folgen und einige waren überwachsen. Um ehrlich zu sein, wenn ich es bis zum Ende schaffen würde, könnte sich meine Meinung ändern, wenn es mit einer guten Sicht endet. Ich blieb wegen Schnee etwa 1/2 Meile kurz stehen.

wandern
3 months ago

Schöner Weg mit fantastischen Ausblicken. Ich liebe die farbigen Felsformationen und die Aussicht auf die Orgelberge sehr. Dieses Mal bin ich mit meiner Enkelin gewandert, wir haben den ganzen Weg nicht vollendet, aber den interessantesten Teil sind wir gelaufen. Es gab vier Flüsse auf dem Weg, die die Reise angenehmer machten. Nun, diese Gegend heißt Aguirre Spring.

wandern
7 months ago

Etwas schwierig zu finden, ist ein Pfad, der sich in der Nähe der Gruppenstandorte befindet, und der Pfad verschwindet in einem Haufen und ist etwas überwachsen. Meine Beine waren ein wenig von dem Überwuchs gekratzt. Es hatte jedoch einige tolle Aussichten. Wenn ich es noch einmal machen würde, würde ich am Wegweiser die Zuckerhut-Route nehmen, da die Route eher in Richtung Kiefernkamm-Rundwanderweg nicht so interessant war.

wandern
Thursday, March 15, 2018

Was für eine schöne Wanderung! Definitiv herausfordernd, aber machbar. Stellen Sie sicher, dass Sie am Morgen gehen, weil es heiß wird. Ich begann um 10 Uhr und kam gegen 14 Uhr zurück. Es geht den ganzen Weg bergauf, aber nicht so schlimm. Den Weg zu finden ist etwas schwierig. Gehe zum Gruppencampingplatz. Gegenüber dem Badezimmer steht ein gelbes Warnschild, das auf die Gefährlichkeit der Berge hinweist (Warnung beachten!). Der Weg befindet sich hinter dem Warnschild. Wenn Sie den Weg nicht finden können, suchen Sie nach dem Holzzaun, der von den Campingplätzen in die Wüste führt. Von dort ist der Weg ziemlich leicht zu folgen. Es gibt einige Orte, an denen Sie sich verlaufen könnten, aber suchen Sie einfach nach den Carans. Es gibt zwei Auroras, die Sie überqueren müssen. Wenn Sie am Ende des Weges etwa eine Meile erreichen, gibt es ein kleines handgeschriebenes Schild, auf dem sich der Weg zum Zuckerhut oder zum Pinetree / Pass befindet. Fahren Sie nach rechts in Richtung Pinetree / Pass. Ungefähr eine Viertelmeile bis zum Ende finden Sie einen Campingplatz mit Feuerstelle und etwas Holz, das jemand gesammelt hat. Dies wäre ein wirklich schöner Ort zum Zelten. Von dort ist es etwas schwierig, den Gipfel zu finden / den Weg wieder zu finden. Es ist rechts vom Campingplatz.

wandern
Friday, December 29, 2017

Wir haben diese Wanderung im Dezember 2017 gemacht. Dies ist eine fantastische Wanderung! In vier Stunden etwa vier Meilen zurückgelegt. Viel Höhenunterschied und sehr abwechslungsreiche Piste mit vielen Steinen und Felsblöcken zum Navigieren - Ansichten der Jaw-Ansicht. Es ist schwierig, den Anfang dieser Piste zu finden. Der Ausgangspunkt ist nicht markiert, befindet sich jedoch hinter dem letzten Picknickbereich in der Nähe der Baustelle rechts und rechts. Zu Beginn der Wanderung ist es auch leicht, den Pfad zu verlieren, wenn Sie große Felsbrocken erklimmen. Mach dir keine Sorgen; Sobald Sie das hinter sich gelassen haben, ist der Weg ansonsten ziemlich gut markiert (mindestens bis zu 3 km entfernt). Bis zu diesem Punkt gibt es viele Cairns auf dem Trail. Auch wenn ich nicht für alle Trails arbeite, werde ich sagen, dass meine Version All Trails Pro uns geholfen hat, auf dem Trail zu bleiben. Empfehle gute Schuhe mit Knöchelunterstützung und Spazierstöcken. Dies war ein großartiger Weg für die Familie! Eines der besten, die wir in Süd-NM gemacht haben

wandern
Thursday, December 21, 2017

Sehr schwieriger Weg. Der Weg ist nicht sehr gut markiert und leicht zu verlieren. Großartige Aussichten.

Monday, October 16, 2017

Eine schöne Wanderung, eine Herausforderung, aber keine große Herausforderung.

wandern
Sunday, April 02, 2017

Sehr schwieriger Weg, manchmal zu folgen, nicht gut markiert. Wir wanderten ein paar Mal von der Spur ab und boulderten. Die Aussicht war unglaublich!

wandern
Monday, April 11, 2016

Dieser Weg ist einer unserer Favoriten. Wir waren dort im Januar 2016, noch Schnee am Berg. Schöne Aussicht und nicht sehr schwer zu wandern. Wir waren im März 2016 wieder da, kein Schnee mehr. Zu dieser Zeit kamen wir nicht dieselbe Route zurück, wir gingen den Hang entlang, bis wir den Pine Tree Trail erreichten. Es war schwierig und hat uns mehr Zeit gekostet, aber es war eine unvergessliche Erfahrung.

wandern
2 months ago

wandern
2 months ago

wandern
5 months ago

wandern
6 months ago

wandern
7 months ago

aufgezeichnet sugarloaf peak

wandern
7 months ago

wandern
9 months ago

wandern
Sunday, April 15, 2018

wandern
Monday, April 02, 2018

wandern
Saturday, November 25, 2017

wandern
Saturday, October 21, 2017

wandern
Saturday, October 21, 2017

Mehr laden

Empfohlene Wege