Continental Divide Trail: Ojitos Segment

MITTELSCHWER 5 Bewertungen
#66 von 100 Wegen in

Continental Divide Trail: Das Ojitos Segment ist ein 13 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Youngsville, New Mexico, der über einen Fluss verfügt und als moderat eingestuft wird. Der Weg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von April bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 13.0 miles Höhenunterschied: 1,909 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

kinderfreundlich

Rucksacktour

Camping

Wandern

Reiten

Naturausflüge

Trailrunning

Gehen

Wald

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Der Ojitos-Trail ist ein Abschnitt des National Scenic Trail (CDNST) von Continental Divide. Der Ojitos-Ausgangspunkt befindet sich an der Skull Bridge im Rio Chama Canyon. Der Weg beginnt an der Südseite des Rio Chama entlang der FR 151. Das Tor der Schädelbrücke ist geschlossen und gesperrt. Es gibt nur begrenzte Parkmöglichkeiten an der Brücke (bitte das Tor nicht blockieren). Der Weg folgt der Forest Road 474 für eine Zehntelmeile. Die Straße biegt scharf nach Nordwesten ab, und es gibt Wegweiser, die die Benutzer der Spur zum Chama River Canyon Wilderness führen. Der Ojitos Trail endet an der Forest Road 468 und der Trail führt als Teil des National Scenic Trail von Continental Divide, der gut mit Markierungen mit dem CDT-Logo gekennzeichnet ist. Motorisierter Gebrauch ist in der Wildnis nicht erlaubt.

wandern
kein schatten
1 month ago

Dies war definitiv eine landschaftlich reizvolle Wanderung, aber die Aussichten ändern sich nicht viel. Der Weg ist gut mit CDT-Markern markiert. Sehr wenig Schatten, bringen Sie also unbedingt Hut und Sonnencreme mit.

3 months ago

Die Hin- und Rückfahrt auf dem 13,1-Meilen-Trail in 6,5 Stunden mit einer Mittagspause abgeschlossen. Dauerhafter steiler Höhenunterschied für etwa 3 Meilen. Überquerte einen 3 '0 "- 4' 0" breiten Bachlauf ungefähr 13 Mal. (Bringen Sie einen Gehstock oder Trekkingstöcke mit, um bei Kreuzungen zu helfen.) Zu der Zeit war es Ende März ... Dieser Bach hätte zu dieser Zeit Wasser aus der Schneeschmelze sein können. Viele malerische Felsformationsplateaus liegen in der Ferne. Sehr landschaftlich. Ich habe eine riesige Elchherde im unteren Bereich gesehen. Zahlreiche Campingplätze liegen auf halbem Weg der 13,1 Meilen langen Strecke.

wandern
2 months ago

Empfohlene Wege