Rocky Branch Trail and Stairs Col Trail

MITTELSCHWER 8 Bewertungen

Der Rocky Branch Trail und Stairs Col Trail ist ein Wanderweg in der Nähe von Glen, New Hampshire, der die Möglichkeit bietet, wild lebende Tiere zu beobachten. Der Weg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Entfernung: 10.8 miles Höhenunterschied: 2,240 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte Hunde

Wandern

Naturausflüge

Spazieren

Vogelbeobachtung

Laufen

Wald

Aussicht

Wildtiere

HINWEIS: Es gibt eine ausgeblasene Brücke, die die Wanderung um ungefähr 3 km verlängert hat. Der angezeigte Abstand ist der richtige, der die hinzugefügte Länge enthält.

wandern
schlammig
steinig
3 months ago

Die ersten 2 Meilen oder so sind eine Schotterstraße, dann sind es weitere 2 Meilen leichter, harter Feldweg durch den Wald zu felsigem Schutz. Biegen Sie bei Stairs Col links ab und es ist ziemlich einfach für die erste Meile oder so, dann sehr steil (1000 Fuß pro Meile), wenn Sie sich Davis Path nähern. Der Abschnitt des Davis-Pfades zum Sporn ist mäßig steil und bei Regen schwierig, aber der Sporn zum Gipfel ist flach und leicht, wenn auch etwas überwachsen. Wir verbrachten die Nacht auf dem Gipfel auf einem fantastischen, ausgewiesenen Zeltplatz in der Nähe von steilen Klippen mit fantastischer Aussicht. Wir fuhren am nächsten Tag auf dem Davis-Pfad weiter, bis wir Mt. Davis und Mt. Isolation erreichten. Durchschnittlich ungefähr eine Meile pro Stunde mit vollen Packs. Verbrachte eine weitere Nacht auf einem ausgewiesenen Zeltplatz in der Nähe der Kreuzung von Davis-Pfad und Isolationspfad. Sehr schön. Nahm Isolation Trail, um felsigen Ast nach Süden zurück zum Ausgangspunkt. Brutal. Isolation Trail gibt es eine schlammige, verwachsene Sauerei, und der felsige Ast Trail nördlich der Treppe Col Trail ist ein ausgewaschener Albtraum. Verbringen Sie Stunden damit, sich zu verirren und dem Flussbett zu folgen. Es ist schizophren. Für einige hundert Meter wird es ein gut gepflegter Feldweg sein und dann nichts. Vielleicht ein Steinhaufen am Fluss, dann Auswaschungen und Sprengungen und starke Erosion. Wirklich schwierig, vor allem mit vollen Rucksäcken, aber es war wunderschön und wir haben es nach Hause geschafft!

wandern
ausgewaschen
brücke geschlossen
käfer
sturmholz
3 months ago

Wir planen, Mt zu tun. Die Isolation begann hier und wollte die Situation anhand der jüngsten Bewertungen untersuchen. Ja, die Straße ist ungefähr 3 km vom Ausgangspunkt entfernt auf unbestimmte Zeit gesperrt. Ich habe meiner Aufnahme einen Wegpunkt hinzugefügt, an dem sich die verwaschene Brücke befindet. Ich wurde ermutigt, da es definitiv machbar ist (siehe Bilder). An einem Ende der Brücke ist eine Lücke von ungefähr 20 Fuß weggespült, aber man kann ziemlich leicht über den Rand der Brücke oder den Fluss klettern - was im Moment ziemlich niedrig ist. Der Einstieg auf der Straße ist flach und sanft, erhöht jedoch die Länge und die Zeit. Keine Ahnung von den Wegebedingungen jenseits der Brücke, aber ich gehe davon aus, dass sie überwuchert sind. Ab nächster Woche planen wir einen 2-3-tägigen Ausflug mit dem Rucksack.

wandern
ausgewaschen
brücke geschlossen
käfer
schlammig
4 months ago

Wir sind hoch gewandert und sind oben auf dem Berg geblieben. Treppe, wandernd über felsigen Ast ins Treppenhaus dann hinauf. Als wir jedoch ankamen, fanden wir unsere erste Überraschung, ein Tor über die Jenk's Hill Road, gut 3 km von der Stelle entfernt, an der sich früher der Trail Head Parking befand. Die Schotterstraße ist total verwaschen und kann bei all dem losen Schotter zu ärgerlichen Tritten führen. Es ist eine relativ leichte Wanderung zum Trailkopf, hat aber einen unerwarteten Abstand zu Tragesäcken. Als wir den Pfad erreichten, stellten wir fest, dass der Zugang zur Brücke über den Fluss völlig weggespült ist. Wo früher die Schotterstraße auf die Brücke traf, gibt es jetzt eine Lücke von mindestens 1,80 m Breite und 1,80 m Tiefe (einschließlich Geländerpfählen, die an der verbleibenden Geländerposition hängen, an der sich der Boden befand). Dies ist auf eingeklappte Brückenteile zurückzuführen Wir konnten in den Graben hinunter und dann auf die Brücke hinauf klettern, um hinüber zu gelangen. Eine Wasserüberquerung wäre nicht möglich, ohne durchnässt zu werden und das Risiko einzugehen, Ausrüstung zu verlieren. Wir gingen den Rocky Branch Trail hinauf, um Schutz Nr. 1 zu suchen, der ein Durcheinander war Überall Müll, eine Feuerstelle voller Müll und etwas verrottendes Fleisch, das einige wirklich rücksichtslose Leute zurückgelassen hatten. Unser Plan war, nicht dort zu bleiben, und wir zogen weiter. Angesichts des zusätzlichen Aufstiegs und der Beinverletzung, die mein Sohn erlitten hatte, haben wir am Ende nichts gemacht Es ging den ganzen Weg die Treppe hinauf bis zum Sattel oder zur Treppe hinauf. Wir beendeten den Aufruf, es zu beenden und die erforderliche Entfernung abseits des Weges in den Wäldern zu kampieren ideale Wanderung. Vor zwei Jahren whe n Ich bin im Herbst gefahren, das war ein wunderschöner Trail und ich hätte ihm 5 Sterne gegeben. Wenn Sie es jetzt versuchen, sollten Sie auf die zusätzlichen Herausforderungen vorbereitet sein, die die verwaschene Straße und Brücke mit sich bringen. Wenn Sie in den Frühling gehen, empfehle ich zusätzlich zu den langen Ärmeln, Hosen, Insektenspray usw.

Wed Oct 10 2018

Das war knifflig. Es fiel mir schwer, Informationen darüber zu bekommen und beschloss, es einfach zu versuchen. Es gab eine sehr flache Schotterstraße, die uns zu einer ausgewaschenen Brücke führte. Ein acht Fuß langer Abschnitt fiel herunter, aber wir konnten auf die Brücke zurückklettern und den Fluss überqueren. Die Straße führt eine weitere Meile weiter und Sie stoßen auf ein Schild, auf dem der Kopf steht. Der erste Teil des Rocky Branch Trails ist gut und klar, aber es war interessant, sich zum Treppenkolben zu wenden. Was ich für den Pfad hielt, verwandelte sich in ein gewachsenes Durcheinander. wir sind eine knappe Meile in knienhochem Wachstum gewandert, dann eine heiße Wand aus Evergreens. Es gab ein kleines Feld mit einer völlig ausgewaschenen Brücke, die möglicherweise der beabsichtigte Weg war, aber es schien, als sollte der Weg den Weg nicht mehr überqueren, deshalb entschieden wir uns, auf dieser Seite zu bleiben. definitiv ein Abenteuer, das nächste Mal bringe ich Buschwacking-Ausrüstung mit.

wandern
Mon Jul 30 2018

wandern
Sun Jul 29 2018

wandern
Sat Nov 05 2016

Sun Jan 20 2013

Empfohlene Routen