Der Garfield Ridge Trail ist ein mäßig befahrener Wanderweg in der Nähe von Bethlehem, New Hampshire, der wunderschöne wilde Blumen aufweist und als schwierig eingestuft wird. Der Weg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von April bis September genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Distance: 11.8 miles Höhenunterschied: 3,070 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte Hunde

Wandern

Naturausflüge

Schneeschuhwandern

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Insekten

schlammig

steinig

Scrambling

Schnee

Wegbeschreibung vom Franconia Notch State Park, NH: Fahren Sie auf der I-93 nach Norden in Richtung US 3 East. Fahren Sie etwa 5 Meilen bis zur Gale River Loop Road. Der Trailhead befindet sich nach etwa 1,5 km auf der rechten Seite.

wandern
schlammig
2 months ago

22. Juni 2019: Trail ist stabil und überschaubar. Die einzige Steilheit, die Anstrengung bringt, ist die letzte Viertelmeile. Die Aussichten an einem klaren Tag sind unübertroffen !!

wandern
2 months ago

Die von anderen angegebene Route ist eigentlich der Mount Garfield Trail, nicht der Garfield Ridge Trail. Meine Tochter und ich bestiegen den Greenleaf Trail über Lafayette und die gesamte Länge des Garfield Ridge Trail. Dies ist eine sehr schwierige Wanderung, jedoch sind die Aussichten auf die Gratlinie geradezu spektakulär. Die Rückseite des Berges. Garfield ist extrem steil und klettert eher einen Wasserfall hinunter. Wir haben in Garfield Shelter und Tentsite geschlafen und den steilen Abstieg für frische Beine gespart. Ein Sturz hier wäre verheerend. Die Wanderung hinüber nach Galehead und zur Hütte ist leicht genug, während der Abstieg auf dem Gale River Trail eine wunderbare Wanderung durch den Wald ist. Die schwarzen Fliegen waren demoralisierend ... bringen Sie eine Kapuze mit, wenn Sie länger als eine Minute stehen bleiben.

Tuesday, September 04, 2018

Rocky Trail auf fast seiner ganzen Länge, abschließend nicht schlecht zum Höhepunkt. Schade, dass wir vor dem Gipfel keine Aussicht haben, es braucht Motivation, denn wir haben nicht die Aussicht auf den Aufstieg, sondern unsere Sicht, aber die Aussicht an der Spitze ist unglaublich. Vorsicht vor dem Abstieg, steil und besonders gefährlich auf instabilen und manchmal nassen Steinen.

wandern
Tuesday, July 31, 2018

Erste Wanderung der Saison, leider bekamen wir keine Aussicht, da wir in den Wolken waren, als wir den Gipfel erreichten. Wir haben uns in den alten Feuerturm geborgen, aber es war sehr kalt und keine Klarheit in Sicht. Reduzieren Sie unsere Verluste und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sehr steile Wanderung, hat nie das Gefühl, dass es aufhört. Ich bin mir sicher, wenn ich einmal die Aussicht habe, wird es sich lohnen.

Sunday, March 04, 2018

Es gibt nur wenige Ansichten, die vom Gipfel aus zu schlagen sind.

Thursday, October 19, 2017

tolle Wanderung Leichter stetiger Anstieg ohne wirklich steile Abschnitte bis zu einem kurzen Stoß am Ende. an dem Tag, an dem ich ging, war es windig und neblig, aber den Aufstieg wert.

Wednesday, October 18, 2017

Ziemlich leichte Wanderung, aber für einen langen Tag gemacht. Es dauerte ungefähr sechs Stunden hin und zurück. Tolle 360-Grad-Ansichten.

wandern
Monday, July 31, 2017

Keine Aussichten auf dem Weg nach oben, aber verdammt ist es schön oben!

wandern
Tuesday, June 13, 2017

DAS IST NICHT DER GARFIELD RIDGE TRAIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

wandern
Sunday, January 22, 2017

Toller Trail mit spektakulärer Aussicht, übernachteten im Tierheim. Gipfel am Morgen. Sollte auf jeden Fall mindestens einmal in Ihrem Leben tun. Die Straßen sind geschlossen, so dass der Winter um etwa 1 Meile zur Wanderung hinzugefügt wurde. Ansonsten ist der Zustand für den Winter sehr gut zu bewältigen.

rucksacktour
Wednesday, August 24, 2016

Wir wanderten den Mt Garfield Trail zum Garfield Ridge Trail und brachten GRT nach Lafayette, durch den Mt Garfield. Von Lafayette übernachteten wir in der Greenleaf Hütte und fuhren dann mit dem Bridle Path zum Lafayette Campground in den Morgen. Tag 1 war nur ein Haar unter 10 Meilen und Tag 2 ungefähr 3 Meilen. Wir haben diese Wanderung geliebt, obwohl das Wetter nicht so toll war. Begonnen hatte der Tag mit der Beladung im Sunny Day Diner in N Woodstock und der Besitzer unseres Hotels in der gleichen Stadt bot uns an, uns vom NH 3 vom Lafayette Campground zu fahren, wo wir unser Auto abgestellt hatten. Sie ließ uns auch Gepäck und Wertgegenstände in ihrer Garage aufbewahren, um sie nicht in einem über Nacht parkenden Auto abstellen zu müssen. Wir fingen um 9 Uhr an und kamen um 5:20 Uhr in Greenleaf an, mit einer Stunde Mittagessen auf dem Mt. Garfield. Die Wanderung zum Grat war ein bisschen hektisch und feucht, aber wir schafften es gut, den Grat in 2:50 und den Garfield-Gipfel 10 Minuten später zu gewinnen. Wir genossen 50/60 Minuten auf dem Gipfel mit herrlichem Blick auf den Franconia Ridge und die Pemi Wilderness. Wir hatten schöne Aussichten nach Osten entlang des Garfield Ridge hinüber zur Galehead Hut. Die Präsidenten waren unter Wolken, aber ein klarer Tag hätte auch einen großartigen Blick auf sie geleistet. Wir hatten etwas kühlenden Regen auf dem Weg nach Lafayette. Dies war ein ziemlich strenger Aufstieg mit mehreren Höhenunterschieden und -verlusten. Wir sind auf zahlreiche Durchwanderer gestoßen und haben mit ein paar Leuten gestoppt. Ich war erstaunt, als ich einen Mann sah, der in Chakas 1800 Meilen wanderte. Wir waren ein bisschen nervös wegen dunkler Wolken und der Möglichkeit von Stürmen während des Gipfels von Lafayette, aber nach einiger Zeit hörte der Regen auf und wir stiegen in windigen Wolken auf. Lafayette aus dieser Richtung hat 3-4 falsche Gipfel und es war irgendwie komisch zu denken, dass wir angekommen waren, nur um ein anderes Massiv aus den Wolken zu entdecken. Wir mussten uns bei der Markierung der Spuren auf die Steinhaufen verlassen, und alle in unserer Gruppe genossen diesen Aspekt. Der Abstieg auf Greeleaf ist langsam und am Ende des Tages etwas anstrengend. Der Weg war nass und das ist natürlich eine Herausforderung. Die Hütte tauchte etwa 30 Minuten aus Wolken auf und natürlich sieht man Leute, die sich entspannen, sich unterhalten und viel Spaß haben, bevor man dort ankommt. Es genügt zu sagen, dass wir sehr zufrieden waren, um anzukommen. Das Abendessen war gut. Die geteilte Flasche Single Malt war noch besser. Meine Gruppe war um 8:15 Uhr im Bett und wir wurden von einem unglaublichen Berggewitter in den Schlaf gerockt. Ich schlief wie ein Stein. Die Pläne für Tag 2 forderten ursprünglich einen erneuten Gipfel von Lafayette und einen Spaziergang entlang des Franconia Ridge zum Falling Waters Trail. Wir haben diese Idee wegen der bewölkten schlechten Sichtverhältnisse gerettet und kamen gerade den Bridle Path hinunter. Dies war eine tolle Wanderung. Lang anstrengend, aber machbar und lohnend. Für diejenigen, die nicht an einer Übernachtung interessiert sind, können Sie Lafayette besteigen und am selben Tag über den Skookumchuck Trail in den nördlichen Teil von Franconia Notch zurückkehren. Dies ist wahrscheinlich ein 10-Stunden-Tag, aber es ist möglich, einen Autoparkplatz zu finden.

wandern
Tuesday, May 31, 2016

Liebte diese Wanderung. Es ist ein wenig lang und die letzte 1/2 Meile ist etwas anstrengend, aber insgesamt war es eine ziemlich milde Wanderung mit einem absolut atemberaubenden Gipfelblick: Eine 360 * -Ansicht aller Präsidentenserie.

Thursday, January 14, 2016

Herrliche Aussicht vom Gipfel! Leicht-mittelschwere Wanderung den ganzen Weg. Im Winter ist die Straße zum Trail Head gesperrt, was pro Strecke zusätzlich 2 Meilen hinzufügt.

wandern
Sunday, October 25, 2015

Dies ist der AT über den nördlichen Rand von Franken und die Gegend von Pemi Wilderness, ein ziemlich schroffer Weg

wandern
Wednesday, July 15, 2015

Würden Sie diesen Weg zur AMC Galehead Hut oder zum Gale River Trail nehmen? Wir sind unentschieden und planen diese Wanderung nächsten Monat.

wandern
Monday, July 06, 2015

Es war fast immer eine leichte Wanderung. Die letzten 2 Meilen sind gerade. Auch keine Aussichten bis zum Gipfel. Was die ersten 4,8 Meilen etwas langweilig macht.

Wednesday, August 20, 2014

Ich habe diesen Weg geliebt. Ich fing an, die 4000 Fußzeilen zu wandern, und dies war einer meiner ersten. Es war schwierig genug, dass ich das Gefühl hatte, dass es die Fahrt zu den Weißen wert war. Ich habe das mit Galehead gemacht und es war ein schöner Tag zum Wandern.

Sunday, August 17, 2014

Mäßig schwierig, aber wunderschön!

wandern
Thursday, December 19, 2013

Ein schöner Weg, um zum Gipfel des Berges zu gelangen. Garfield Der Weg war in sehr gutem Zustand und leicht zu folgen. Ich bin ein guter Trail für deine erste 4000 Fußzeile.

wandern
4 months ago

Monday, September 11, 2017

wandern
Friday, September 08, 2017

wandern
Friday, June 30, 2017

Sunday, June 04, 2017

Sunday, September 25, 2016

wandern
Tuesday, June 28, 2016

wandern
Friday, September 18, 2015

Friday, July 24, 2015

Monday, July 20, 2015

Sunday, November 16, 2014

Empfohlene Wege