Pine Creek (Alta Toquima Wilderness)

SCHWER 1 Bewertungen
#91 von 104 Wegen in

Pine Creek (Alta Toquima Wilderness) ist ein 11,6 Meilen langer Wanderweg, der in der Nähe von Round Mountain, Nevada, liegt. Er bietet landschaftliche Aussichten und wird als schwierig eingestuft. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, für Naturausflüge, zur Vogelbeobachtung und für Pferde verwendet und wird am besten von März bis November genutzt. Hunde und Pferde können diesen Weg auch nutzen.

Entfernung: 11.6 miles Höhenunterschied: 3,605 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Wandern

Reiten

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Aussicht

Hübsche Wanderung, die sich entlang eines fließenden Baches zwischen farbenfrohen Canyonwänden schlängelt. Sie finden diese Wanderung möglicherweise als Teil der Pasco Canyon / Pine Creek-Schleife oder als Wanderweg zum Mt. Jefferson (12.000 ft. Gipfel). Die Haupt-TH befindet sich direkt neben der Einfahrt zum CG, aber es gibt eine andere (schön, wenn Sie im CG wohnen oder keinen Vorrat haben), die sich neben dem Stream auf dem Campingplatz Nr. 11 auf der Rückseite des befindet Schleife. Wenn Sie nicht campen möchten, ist Belmont eine entzückende kleine historische Stadt mit einem Motel, einem Salon und einem Café. Es gibt auch einen Radweg (ausgeschildert) neben dem Belmont "Hotel". Der Pine Creek Trail ist ein sehr hübscher, sehr mittelschwerer (fast einfacher) Trail, der viel Zeit entlang des Baches und überquert diesen. Wenn Sie nicht zwischen Wildblumen, schimmernden Blättern und dem lullenden Geräusch fließenden Wassers spazieren gehen; Sie befinden sich an den Hängen des Canyons und schlängeln sich zwischen roten und braunen Klippen und Felsvorsprüngen, die an Nordarizona oder die Spring Mountains erinnern. Lesen Sie die USFS-Trail-Informationen, um den Hochgebirgsteich und die alte Mühle zu finden. Achten Sie auf Klappergeräusche bei TH.

Camping
Sunday, November 06, 2016

Es gab nicht viele Möglichkeiten zum Zelten in Humoldt Toiyabe, also haben wir es hier probiert. Die Auffahrt war nicht gut markiert, aber wir haben es geschafft. Der Campingplatz wirkte ungenutzt und verwachsen. Da kein anderer Camper in Sicht war, beschlossen wir, diesen Ort zu überspringen und unsere Fahrt fortzusetzen.

Empfohlene Wege