Der Saint Mary Peak Trail ist ein stark frequentierter Wanderweg in der Nähe von Stevensville, Montana, der malerische Ausblicke bietet und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und zur Vogelbeobachtung genutzt. Hunde können diesen Weg auch nutzen.

Entfernung: 5.9 miles Höhenunterschied: 2,483 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Wandern

Vogelbeobachtung

Aussicht

steinig

Scrambling

Schnee

kein Schatten

wandern
6 days ago

Tolle Aussicht !! Auf jeden Fall die Arbeit wert, um zu wandern .. Wahrscheinlich näher an 3,5 bis zum Aussichtspunkt. Die Wanderung war schmerzhafter für Füße und Knie. Der Wachmann war sehr nett und sehr informativ. Ich würde diese Wanderung auf jeden Fall wieder machen.

wandern
18 days ago

Die Straße zum Ausgangspunkt von Stevensville war FELSIG, aber im Outback machbar. Begann den Trail um 7.30 Uhr und würde nicht empfehlen, später zu fahren, da die Temperatur perfekt war! Die Strecke wird als schwer eingestuft, aber der Verlobte und ich sind der Meinung, dass sie moderat ist, obwohl es ständig bergauf geht, und sie ging allmählich bergauf, anders als in anderen Bereichen, in denen wir mit dem Rucksack unterwegs waren und die steil waren. Achten Sie auf die Heidelbeeren am Anfang des Weges, wir haben eine Schnapsflasche voll gesammelt! Nimm genug Wasser und eine leichte Jacke mit. Die atemberaubende Aussicht ist jeden Schritt der Wanderung wert.

wandern
käfer
29 days ago

Tolle Wanderung, kein Wasser für Hunde unterwegs, also packen Sie extra ein. Pferdefliegen sind schrecklich, aber Insektenspray verwendet und es hat gut funktioniert. Schöne Aussicht oben. Die letzte halbe Meile ist die härteste. Lohnt sich.

wandern
käfer
steinig
1 month ago

Tolle Wanderung und der Typ oben im Wachturm war sehr einladend. Kein Schnee auf dem Trail, aber trotzdem viel oben. Bringen Sie Insektenspray mit, die Bremsen sind schlecht.

wandern
1 month ago

Lieblings Bitterroot Wanderung bisher! Oben war es kalt und windig. Wir haben nie die erste Mücke oder Bremse gesehen, wie in anderen Beiträgen erwähnt. 1,5 Stunden bis zum Gipfel und etwas weniger bis zum Ausgangspunkt.

wandern
käfer
steinig
1 month ago

Ich rate einem, in den frühen Morgenstunden zu gehen ... bevor es heiß wird. Wir sind kurz vor 8:00 Uhr auf die Spur gekommen, als wir oben ankamen (gegen 10:15 Uhr), war es heiß! Aber der Schnee war schön, um uns abzukühlen. Die Aussichten sind wunderschön! Die Wanderung war etwas länger als die in der App angegebenen 5,9 Meilen. Als ich herunterkam (und ja, wir sind ein bisschen um die Spitze gewandert), waren wir über 15 km gelaufen. Aber wenn Sie fast das ganze Tal sehen und in einer anständigen Anzahl von Kilometern viel Höhe gewinnen möchten, dann ist dies das Ticket! Auf jeden Fall eine gute Wanderung. Hüten Sie sich vor den Pferdefliegen und falschen Zitaten ... sie sind schrecklich ... meistens schlimmer auf dem Weg nach unten, als es heiß war.

wandern
1 month ago

Mäßig anstrengend, aber die beste Aussicht in den Bitterroots. Der korrekte Kilometerstand beträgt 7,5 Meilen Hin- und Rückfahrt. Andere Kommentare besagen, dass Sie diesen Weg im Juni nur selten erwandern können, es sei denn, Sie möchten ihn größtenteils mit Schneeschuhen oder Post-Hole bewandern. Vielleicht Ende Juni nach einem milden Winter und einem warmen Frühling. Im Allgemeinen schneefrei bis Mitte Juli. Ich bin heute gewandert und es gab eine 50 Fuß lange Schneefläche ungefähr eine Meile vom Gipfel entfernt. Es war leicht zu gehen und wird wahrscheinlich in einer Woche verschwunden sein. Die Straße wurde vor kurzem so eingestuft, dass es meistens leicht zu fahren ist. Die letzte halbe Meile ist schmal und sehr felsig, aber mit einem PKW befahrbar, wenn Sie langsam fahren (es waren zwei am Ausgangspunkt).

1 month ago

Der Trailhead ist nur deshalb kompliziert zu finden, weil die Forest Service Road 739 nicht gut markiert ist. An der T-Kreuzung befindet sich ein kleines, braunes Wanderschild, das anzeigt, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Guter Trail-Aufstieg über 2500 Fuß in 3,5 Meilen. Eine Quelle gleich nebenan, um das Hündchen zu gießen. Herrliche Aussicht auf das Bitterroot Valley und den Kootenai Creek.

wandern
Off-Trail
schnee
scrambling
steinig
2 months ago

Die Straße zum Ausgangspunkt ist steinig und in einigen Bereichen ausgewaschen. Der Trail selbst braucht wahrscheinlich mindestens eine Woche voller heißer Tage, wenn nicht zwei oder mehr. Nach ungefähr einer Meile den Pfad hinauf ist alles Schnee und FÜSSE davon. Viele Nachlöcher. Ich schaffte es nach oben, aber nur, weil ich ein paar Fußspuren gefolgt bin, diese Fußspuren viele Male verloren habe und dann durch Schnee und über Felsen gestrauchelt und gekrochen bin, weil ich den tatsächlichen Aussichtspunkt oben sehen konnte. Sehr schwer zu gehen. Wenn Sie eine GPS-Uhr haben, können Sie auch auf dem richtigen Weg bleiben (wie bei mir). Derzeit ist es möglich, zum Aussichtspunkt zu gelangen, aber es ist nicht einfach und manchmal nicht sehr lustig. Aber die Aussicht von oben ist großartig. Wägen Sie Ihre Vor- und Nachteile ab, bevor Sie loslegen.

wandern
2 months ago

Ich denke, der Trail könnte SEHR spät im Sommer großartig sein. Eine Tonne Schnee und extrem schwierig. Wenn es keine Spur gibt, werden Sie die Spur nie finden. Aber oben angekommen sind die Aussichten einfach unglaublich. Die Straße zum Ausgangspunkt ist auch sehr kurvenreich. Kann mit dem Auto gemacht werden, wird aber nicht empfohlen.

wandern
geschlossen
schnee
3 months ago

Hören Sie sich den letzten Beitrag nicht an ... Ich weiß nicht, auf welcher Bergspur sich der Kerl befand, aber es war nicht dieser. es sei denn, er hatte Schneeschuhe. Die Straße zum Trailhead ist 3 Meilen vom Trailhead entfernt verschneit. Wir parkten und stapften den Berg entlang zum Trailhead, der noch mindestens 2 Fuß Schnee hatte, und beschlossen, ihn einen Tag zu nennen. Dieser Berg wird ohne Schneeschuhe für mindestens einen Monat nicht gipfelbar sein. trotzdem ein spaßiger tag tho.

wandern
3 months ago

Tolle Aussicht! Härter als erwartet für einen heißen Tag, kein Schatten auf die oberen 25%. Trinke genug.

9 months ago

lustig und schön und entspannend

10 months ago

Wunderschöne Aussicht. Den Aufstieg wert

wandern
Wednesday, August 15, 2018

Erstaunlich, aber harte Wanderung, definitiv ein Workout!

wandern
Friday, August 10, 2018

Meine allererste Wanderung - und mein Favorit. Ich lebe in OH und ich musste meine Atmung ändern, aber die Spur selbst war moderat, die Höhe war das, was ich auch anpassen musste. Wir haben Holz für den Wachturm mitgebracht. Der Mann, der bei unserem Besuch dort war, war großartig (29.07.18). Sehr kenntnisreich und erzählte einige großartige Geschichten. Also die Wanderung wert. Die Temps haben sich geändert, 90er an der Basis und niedrige 60er am Wachturm. Ansichten von oben sind unglaublich - ein Muss!

wandern
Sunday, August 05, 2018

Tolle Aussicht von oben. Gott ist erstaunlich. Bringen Sie viel Wasser mit, um Ihre Hammies hydratisiert zu halten, da dieser Aufstieg sie funktionieren wird.

wandern
Sunday, August 05, 2018

3,7 Meilen, 2 Std. 26 Min. Nach oben. Schwierig aber machbar! Rauhe Straße zum Ausgangspunkt war froh, in einem Lastwagen zu sein, anstatt in einer Limousine. Herrliche Aussicht in alle Richtungen! Sehr lohnend.

wandern
Saturday, August 04, 2018

wandern
Wednesday, July 18, 2018

Dies ist ein gemäßigter Pfad, es sei denn, Sie sind wirklich nicht in Form ... Sehr schön, Wanderung, ..die Spur ist sehr gut gepflegt. Die Aussicht ist unglaublich! Es ist fast 4 Meilen nur einen Weg. Sie können hören, wie das Wasser an der Westseite oben fällt. genial. Dies ist ein absolutes Muss. Die Straße, die sich dem Ausgangspunkt nähert, ist nicht die beste. Insektenspray bringen die Fliegen sind schrecklich. Es gibt auch kein Wasser auf dem Weg ... so viel Wasser für Ihre Welpen bringen. Übrigens ist 95 ° nicht die beste Zeit für diesen Weg. ich sag bloß

Tuesday, July 17, 2018

so viele Bremsen

rucksacktour
Saturday, July 14, 2018

Trail ist in gutem Zustand und relativ leicht. Die Aussicht von oben ist unglaublich. Bis zum heutigen Tag gab es in der Nähe von Summit nur einen kleinen Schnee, der leicht zu befahren ist oder ohne Nachhinein durchlaufen wird. Der National Forest in diesen Gegenden ist NICHT campingfreundlich verteilt und die Campingplätze füllen sich schnell. Die Hin- und Rückfahrt betrug 12 km.

wandern
Sunday, July 08, 2018

Eine wirklich schöne und herausfordernde Tageswanderung. Wie andere bereits erwähnt haben, empfand ich die 5,9-Meilen-Note als zu leicht. Mein GPS notierte es in jeder Richtung 3.7, daher ist mein Rat, mit Wasser und einem Snack zuzubereiten. Ein sehr gepflegter und sauberer Weg mit drei kleinen Schneesegmenten. Die Aussicht, wenn Sie zum Feuerwachturm kommen, wird Ihnen den Atem rauben! Es ist wieder auf meiner Liste!

wandern
Saturday, July 07, 2018

Dies ist eine großartige Tageswanderung. Ich bin verwirrt über die 5,9 Meilen insgesamt, weil es 3,6 Meilen in eine Richtung ist. In jedem Fall ist der Blick westlich des Aussichtspunkts jeden Schweißverlust wert, den Sie verlieren könnten. Der Weg ist leicht zu folgen, breit und leicht zu navigieren. Der Aufstieg ist moderat. Was ich meine ist, wenn Sie in anständiger Form sind, ist dies keine schwierige Wanderung. Wenn Sie viel Zeit auf der Couch verbringen, ist dies eine schwierige Wanderung. Wir sind den Weg am 6. Juli 2018 gewandert. Wir überquerten drei Schneefelder, eines etwas länger als die anderen, aber keines davon verräterisch oder schwierig. Wenn Sie noch nie einen Berg dieser Höhe gewandert sind, können Sie verstehen, dass das Wetter oben ganz anders sein kann als im Talboden. An dem Tag, an dem wir gewandert sind, war es in Stevensville gegen 13 Uhr fast 90 Grad. Ziehen Sie sich angemessen an und machen Sie eine fantastische Wanderung !!

Mehr laden

Empfohlene Wege