Mount Williams, Mount Fitch, Mount Greylock, and Stony Ledge

SCHWER 110 Bewertungen

Der Mount Williams, der Mount Fitch, der Mount Greylock und der Stony Ledge sind ein 11,3 Meilen langer Wanderweg, der sich in der Nähe von Williamstown, Massachusetts, befindet und einen Wasserfall aufweist. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis November genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

Distance: 11.3 miles Höhenunterschied: 2,972 feet Routentyp: Rundweg

hundefreundlich

Camping

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wasserfall

Wildblumen

Wildtiere

steinig

Eine schöne Wanderung beginnt am Money Brook entlang und führt zu einem Wasserfall. Diese Wanderung ist eine der besten Wanderungen in der Region Berkshire, denn sie führt über den höchsten Berg in Massachusetts und folgt Money Brook am Start, was einen sehr schönen allmählichen Start dieser schwierigen Wanderung ermöglicht. Money Brook Trail beginnt allmählich und arbeitet sich das tiefe Tal zwischen Greylock und Mt Prospect hinauf. Der Weg führt an einem wunderschönen Wasserfall vorbei, für den es sich lohnt, vom Weg abzulenken. An der Spitze des Tals mündet der Weg in den Appalachian Trail und folgt dem AT South über Mt Williams, Mt Fitch und weiter zum Greylock-Gipfel mit ziemlich guter Sicht auf Fitch und Williams. Die Aussicht vom Greylock-Gipfel ist spektakulär. Rückkehr vom Gipfel Fahren Sie in südlicher Richtung auf dem AT zum Hopper Trail. Folgen Sie dem Hopper Trail durch den Campingplatz an der Sperry Road zum steinigen Felsvorsprung mit spektakulärem Blick auf Greylock und den Hopper. Ein Wanderweg führt an einem schmalen Weg vorbei und nimmt den Haley Farm Trail auf der rechten Seite, der genau dort endet, wo Sie angefangen haben.

wandern
käfer
schlammig
1 month ago

wandern
schlammig
schnee
2 months ago

Gemacht für eine Nacht, wandern Sie über den Money Brook Trail und bleiben Sie im Wilbur's Clearing Lean-To. Die Wanderung war weniger matschig als erwartet, war jedoch beim letzten Anflug auf den Gipfel von Greylock sehr vereist und besonders beim anfänglichen Abstieg. Mikro-Spikes wären sehr hilfreich gewesen, hätten es aber ohne sicher hinbekommen. Ich würde diese Schleife auf jeden Fall empfehlen!

6 months ago

Wir fanden dies eine anstrengende Wanderung. Die Loipen waren gut markiert, aber weiße Markierungen sind im Schnee schwer zu erkennen. Teile des Hopper Trail waren eine Eisfläche. Ich trug kilometerweit Steigeisen. Der gestrige Regen hat viel vom Weg eingefroren, wo er nicht überflutet wurde. Die Aussicht von Greylock war atemberaubend. Wir konnten die Windturbinen sehen, und obwohl ich normalerweise Monumente auf Bergen (Think High Point, NJ) nicht mag, ist das Monument auf Greylock einfach wunderschön. Wir wünschten, die Lodge wäre offen. Auf dem Hopper Trail gab es eine offene Komposttoilette. Zusammenfassend lassen Sie zusätzliche Zeit und Spitzen sind ein Muss.

Eine tolle Wanderung, nicht zu anstrengend. Leider wurde Greylock eingesperrt, sodass wir die Aussicht nicht genießen konnten.

wandern
10 months ago

Arbeiten an den höchsten Gipfeln in NE. Dies war eine lustige Wanderung - nur ein paar steile Stellen, aber alle sind sehr einfach. Ich ging den Money Brook nach Norden hinauf - ordentlich Wasserfall entlang des Pfades. Ich empfehle die Umleitung von dieser Route und den Berg hinauf. Prospect Trail - die Aussichten waren unglaublich Aussicht!! Dann wieder ins AT einstecken. Mt. Die Aussicht auf Greylock war wunderschön, aber an der Spitze voll, da es auch eine Autostraße nach oben gibt

Schneeschuhe Die meisten Wintermonate waren in anderen Monaten mit der Ausrüstung angenehm, vor allem die trockenen Snac-Foods. sicherer vor allem zusammen mit 3 oder mehr Wanderern!

wandern
10 months ago

24.08.2014 - heute ist die Schleife gewandert. Sehr weiche Schleife. Ich wünschte, ich wäre in die entgegengesetzte Richtung um die Schleife gewandert. Der Aufstieg nach Money Brook war ziemlich flach und matschig, bis Greylock keine (Null-) Ansichten. Ich bekam keine Sicht von Williams oder Fitch (Der Money Brook-Wasserfall war den zusätzlichen 400-Yard-Spaziergang wert). Blick vom Greylock-Gipfel war schön und das Kriegsdenkmal war interessant und überfüllt. Die Rückkehr auf Hopper war trocken, steiler und hatte einen schönen Blick auf Greylock und den Hopper. Es hätte für einen interessanteren Aufstieg gesorgt. Schöne Wanderung in einem schönen Teil von Massachusetts. Ich stimme 100% zu Graham Ardners unten stehender Bewertung zu.

wandern
11 months ago

Habe die Schleife wie vorgeschlagen gemacht und den Wasserfall geliebt! Auf dem Rückweg hatten wir einen spektakulären Blick auf die drei Gipfel, auf die mein Freund und ich kletterten. Meine einzige Beschwerde war die verwirrende Beschilderung auf dem Weg. Wir mussten mehrmals zurückgehen, um zum richtigen Pfad zurückzukehren. Alles in allem ein abenteuerlicher und lustiger Tag!

11 months ago

FANTASTISCH!!!

wandern
Tuesday, July 10, 2018

Hat diese Schleife mit meiner Frau am letzten Wochenende gemacht. Gemäß der Beschreibung der Route fanden wir entlang der Money Brook einen der verstreuten Campingplätze und setzten dort auf. Wir haben ein paar Leute mit einem AMC-Trailbook getroffen, das 3 Jahre alt war, und es wurden dieselben Orte erwähnt. Heutzutage scheinen sie dagegen Anzeichen zu haben. Ich denke, sie haben das gerade geändert. Wir sind beide ziemlich gute "keine Spur hinterlassen" Camper, also gingen wir trotzdem weiter und es war in Ordnung. Wir gingen die Schleife zurück, trafen Greylock zuerst um 6:30 Uhr und waren die ersten. Ich empfehle Ihnen dringend, dies zu tun, damit Sie den Gipfel ohne Menschenmengen genießen können. Auf dem Rückweg nahmen wir den Weg zum Mt. Aussicht, die eine anständige Sicht hatte. Der steile Abstieg vom Prospect zum Money Brook Trail war wahrscheinlich der schwierigste Teil der Wanderung, aber immer noch nicht schlecht. Im Vergleich zu anderen Wanderungen, die ich im Nordosten unternommen habe, ist dies im Vergleich blasser geworden, weshalb ich ihm nur 3 Sterne gegeben habe. Die Wege waren leicht zu folgen, aber insgesamt etwas "langweilig". Ich hasse es, schlecht von einer Spur zu sprechen, aber ich möchte, dass jeder eine großartige Erfahrung hat und diese war nicht sehr aufregend. Mt. Frissell in CT war die halbe Distanz und doppelt so viel Spaß. Oder, wenn Sie es bis zu den ADKs, White Mountains oder Green Mountains schaffen, machen Sie stattdessen einen Weg dorthin. Das war eine schöne leichte Wanderung (ich würde es moderat nennen, nicht schwer) und wir hatten im Durchschnitt 2 Meilen pro Stunde, so dass Sie es ziemlich schnell ausschalten können.

wandern
Friday, June 01, 2018

War hier sehr gerne. Danke für die App.

Tuesday, May 29, 2018

Ein großartiger Weg, der sich absolut lohnt. Seien Sie vorsichtig beim Aufstieg etwa 1,5 Meilen. Er ist bei nassen Bedingungen aufgrund des reichlichen grünen Mooses absolut tückisch.

wandern
Monday, May 14, 2018

Tolle Wanderung, mit einem kleinen (?) Problem, als ich am letzten Samstag dieser Wanderkarte folgte. Auf der Höhe von 1968 (Money Brook Trail) scheint die Karte eine scharfe Kurve nach links zu zeigen, die aufwärts geht. Zuerst habe ich nach diesem nicht vorhandenen V-Zug gesucht. Ich habe tatsächlich angefangen, den steilen Hang hinaufzuklettern, weil ich dachte, ich würde darauf stoßen. In Wirklichkeit musste ich auf der gleichnamigen Strecke (nach dem Betrachten des herrlichen Wasserfalls) etwa 30 Fuß zurückgehen, wo ein Wegweiser (nicht zuvor bemerkt) eine Linkskurve anzeigte, um fortzufahren. Alles in allem habe ich diese Wanderung wirklich geliebt! Ich ging am Sonntag zurück und machte den Mt. Aussicht auf die Greylock-Wanderung, auch ein Gewinner.

wandern
Wednesday, October 18, 2017

Die Ansichten von Mt. Williams, Mt. Greylock und Stony Ledge waren unglaublich! Die Wanderung dauerte länger, als ich erwartet hatte, was uns veranlasst hat, das letzte Stück nach Stony Ledge im Dunkeln zu wandern. Normalerweise wäre ich darüber verärgert, aber zum Glück gibt es in der Gegend nur sehr wenig Lichtverschmutzung, so dass wir einen fantastischen Blick auf die Sterne haben, sobald wir den Wald zum Parkplatz verlassen haben. Bringen Sie reichlich Wasser mit, und die Lodge oben in Greylock hat einen Tipp für Wanderer, wenn Sie nachfüllen müssen. Andere Wanderer haben wir erst am Mt. Fitch und Greylock. Ich kann es kaum erwarten, es wieder zu tun!

wandern
Thursday, September 14, 2017

Insgesamt ist dies eine gute Wanderung. Die Wanderwege sind leicht zu befolgen, angefangen von Money Brook über den AT bis nach Greylock. Nicht viel Verkehr, aber ich habe auch früh angefangen. Die Aussicht von oben ist unglaublich, aber voll mit Touristen, die mich nicht interessieren. Auch das Restaurant in der Lodge oben auf dem Berg. Greylock ist überteuert und das Essen war schrecklich, auch sonntags wird bis 16:00 Uhr kein Bier serviert. Jedenfalls wanderte der Trichter zurück zum Parkplatz, der leicht zu folgen war und alles bergab ging. Bringen Sie auf jeden Fall viel Wasser und Snacks mit, da dies eine lange Wanderung sein wird. Trails könnten besser gepflegt werden, aber insgesamt ziemlich gut!

wandern
Monday, September 04, 2017

Großer Parkplatz am Ende der Hopper Rd. Gehen Sie am Tor vorbei und weiter auf den Money Brook Trail. Sie können den Weg bis zum Appalachian Trail nehmen und dann das AT über Greylock nehmen, aber wir haben ihn kurz geschnitten und den Old Summit Trail gegen Ende des Money Brook Trail genommen mit dem AT den Aufstieg auf einen weiteren Berg abscheren. Verbinde dich wieder mit dem Hopper Trail auf dem Weg nach Greylock, um die Runde zu beenden. Ungefähr 10 Meilen, wenn Sie die Abkürzung Old Summit nehmen. Sehr körperlich anspruchsvoll und für die meisten sehr anspruchsvoll, aber eine großartige Wanderung mit einer herrlichen Aussicht an der Spitze (wenn man jedem ausweichen kann, der einfach vorgefahren ist :))

wandern
Wednesday, July 05, 2017

Ich parkte am Money Brook Trailhead an der Notch Rd., Ungefähr drei Straßenkilometer den Berg hinunter von der Gipfelabzweigung zum Mt. Greylock Ich gab die Fälle weiter und fuhr weiter über Money Brook nach Hopper und dann nach Sperry Rd. und zurück auf Hopper to Mt. Greylock Es ist wahrscheinlich etwa 5 - 6 Meilen. Von der Spitze von Greylock fuhr ich zurück zu dem Ort, an dem ich mit dem AT-Norden geparkt war, etwa 3 - 5 km. Ich begann um 8 Uhr morgens und kam um 14.45 Uhr zurück, wo ich geparkt war, machte Mittagspause und zwei Pausen machten etwa 45 - 60 Minuten aus. Dies ist eine anspruchsvolle Wanderung, die hauptsächlich auf Money Brook zurückzuführen ist. Meine Zeit war ungefähr 45 - 50 Minuten pro Meile, viel höher als am Tag zuvor, als ich die Jones-Nose-CCC-Dynamite-Schleife plus zusätzliche um 35 - 40 Minuten pro Meile wanderte. Der Money Brook Trail ist ein langer Anstieg, allmählich und manchmal ziemlich steil. An Orten würde ich 50 - 70 Schritte gehen und anhalten, zehn Sekunden ruhen und dann weitergehen. Wirklich hübsch. Schöne Blumen in voller Blüte und schönes Wetter. Rückkehr vom Mt. Greylock der AT-Norden ist bergab bis felsig. Zwei Gedanken: Ich bringe und bringe meinen Kompass gerne mit der Wanderkarte. Auch Baumwurzeln, Felsen und so weiter sind Teil des Deals. Seien Sie vorsichtig, fangen Sie am Morgen an und nehmen Sie sich Zeit, um zu kauen. Habe Spaß!

Wednesday, October 05, 2016

Der hier markierte Weg ist VOLLSTÄNDIG anders als im wirklichen Leben. VERWENDEN SIE NIE DIESE APP!

Monday, September 26, 2016

Liebe diese Wanderung. Anspruchsvoll, aber lustig und die Aussicht am Gipfel sind jeden Tropfen Schweiß wert

wandern
Monday, August 08, 2016

Unglaubliche Wanderung! Die Aussichten sind spektakulär! Wenn Sie zum Gipfel fahren, sollten Sie den Money Brook-Pfad hochfahren. Auf dem Rückweg ist der Trichterpfad weniger steil und scheint die bessere Route zu sein. Zum ersten Mal in den Berkshires konnten meine Frau und ich die Aussicht vom Gipfel des Mount Greylock nicht überblicken. An der Spitze (in Richtung Osten) mit Blick auf die Stadt Adams zu sitzen, war eine phänomenale Mittagspause. Erraten Sie, was??? Sie haben Eis am Stiel an der Spitze !!!!! Wie kann man einen Sommertag auf einem Berg besser genießen? Genießen und sicher wandern!

Monday, May 09, 2016

Wunderschönen

wandern
Monday, April 04, 2016

Ich war in der Gegend für die Arbeit, also nutzte ich den freien Samstag und machte eine ganztägige Wanderung. Am Ende habe ich ein paar extra Side Trails gemacht, mein Fitbit zeigte 21 Meilen und 5500 Fuß Höhenunterschied. Als ich ankam, befanden sich bereits einige Fahrzeuge auf dem Parkplatz, aber auf den ersten sechs Meilen sah ich eigentlich niemanden. Einige Leute oben auf dem Berg. Greylock, ich sah sogar etwa fünf Gleitschirme, die vom Gipfel abflogen. Es gab einige schöne Aussichtspunkte und ich hatte nur ein paar Mal Schwierigkeiten, die Spur zu finden. Alles in allem lohnt sich die Fahrt und Mühe.

Monday, December 07, 2015

Wir parkten an der Hopper Road und nahmen zuerst den Geldbachpfad. Es war eine schöne Wanderung und sehr gut markiert. Es ist eine lange und zeitweise anstrengende Wanderung. Wir erreichten den Gipfel von Greylock und folgten dem Hopper Trail hinunter. Wenn Sie den Campingplatz erreichen, wird der Hopper Trail nach links abgebogen. Es gibt jedoch keine weiteren Schilder, bis Sie dem Feldweg etwa 1,5 Meilen bis zum Ende folgen. Wenn Sie die neuen Trails sehen, werden Sie wissen, dass die Hopper Road noch 3 km entfernt ist. Dann kommst du zu einer Weggabelung und es heißt Stony Ledge oder Haley Farm. Es heißt nicht Hopper Road. Wir begannen den Stony Ledge hinunter, als wir auf zwei wunderbare Wanderer stießen, die uns sagten, dass wir die Haley Farm nehmen müssten. Wir kamen viel länger zurück, als wir dachten. Wir fanden, dass der Hopper-Trail nicht so gut markiert ist und die Schilder und Lichter weiter voneinander entfernt sind. Es wäre schön gewesen, wenn Sperry Road Feuer hätte, um Sie wissen zu lassen, dass Sie dem Pfad immer noch folgen und die Gabelung besser beschriftet ist.

Camping
Friday, September 04, 2015

Tolle Wanderung. Wir sind im Rucksack und zelten. Der Gipfel ist wunderschön mit Blick in alle Richtungen. Es lohnt sich

wandern
Sunday, July 12, 2015

Zunächst ein wenig praktische Informationen. Ich bin 53 Jahre alt und wandere die aggressivsten Sachen, die ich in CT finden kann. Ich bin auch ein Wanderer für vier Jahreszeiten und in gutem Zustand mit einem kleinen Ego. Ich habe durchschnittlich 45-60 Meilen pro Monat im Schnitt und füge längere Treks von über 10 Meilen hinzu. Ich werde hier also ehrlich sein, für mich war dies eine anstrengende Wanderung, kein Scherz. Wir begannen am Hopper Road Eingang zum Money Brook Trail, unglaublich schön, der Trail selbst war locker, aber Achtung, die Flammen sind verblasst und weiter auseinander, als Sie es gewohnt sind, auch wenn Sie zum Falls Cross kommen und gehen Sie die Serpentine hoch, irgendwie schwierig zu sehen ......... ich kann nicht glauben, dass niemand darüber geschrieben hat. Dann fängt der Spaß an, Sie werden stetig aufsteigen und sich Ihre Streifen verdienen (trinken Sie viel Wasser und essen Sie Trailmix, Obst, was auch immer, ........ aber bleiben Sie angefeuert und hydratisiert, oder Sie haben kein Gas mehr halten Sie Ihr Tempo für Sie aufrecht und machen Sie es nicht zu Ende, oder Ihr Tag wird zum Todesmarsch. Als Nächstes wechseln Sie zum AT, eher zu einer Firstlinie, so dass Sie eine Pause einlegen, bevor Sie zum der Gipfel ......... die letzten 200 Meter, das Schleifen und "Vala" sind da, atemberaubende Aussichten. Das Gelände ist abwechslungsreich, für uns waren es 83 Grad und feucht, der Weg war oft nass und schlammig und Teile waren glatt mit moosbedeckten Steinen. Essen und Wasser sind auf dem Gipfel vorhanden. Wir brauchten 5,5 Stunden, um den Gipfel zu erreichen, wir stiegen zweimal von der Spur ab, daher waren fünf Stunden mike ein besserer Indikator Es ist unter 4.000 Fuß, aber machen Sie keinen Fehler, abgesehen von Rock Scrambling (es gab keine) war es eine große Herausforderung und würde es jedem empfehlen, der dort arbeitet Bis zu den höchsten Gipfeln in der Zukunft wollen. Mt Grey Lock für mich war ein guter Test für Ausdauer und mentale Zähigkeit für etwas, das ich noch nie gemacht habe ... Ich habe viel gelernt. Die Wanderung war mäßig, aber die Beine waren wund und das Terrain war abwechslungsreich mit glatten Flecken, Schlamm und Wasser. Vorsicht! Die Gesamtstrecke betrug 12,5 Meilen und 7,5 Stunden. In drei Wochen wieder wandern. Ich wollte, dass mein Bericht für diejenigen, die sich in ihrem Wanderleben am selben Ort befinden, genau ist, damit Sie diese Route nicht unterschätzen und einen schönen Tag haben. Es ist eine großartige Wanderung für diejenigen von Ihnen, die sich immer weiter zu größeren Herausforderungen entwickeln und habe noch nie einen 3,500 ft mt in Angriff genommen.

wandern
Thursday, June 25, 2015

Ich stimme zu, das ist eine tolle Wanderung. An dem Tag, an dem wir es vor zwei Wochen geschafft haben, wurde es auf meiner App als 11,9 Meilen lange Wanderung registriert. Einfach genug, um in dieser Saison mit einem Start am frühen Morgen zu tun. Für uns - mit Mittagessen in der Bascom Lodge inklusive - dauerte es 6,5 Stunden. Wir sind um 12 Uhr mittags abgereist und um 6:30 wieder bei unseren Autos. Wenn Sie gehen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um zur Lodge zu gehen und eine Führung durch die Übernachtungsräume zu erhalten. Vom Zimmer mit den Etagenbetten haben Sie eine tolle Aussicht.

wandern
Monday, August 19, 2013

Dies ist eine schwierige, aber lohnenswerte Wanderung. Das Gelände und die Schwierigkeit variieren, aber es bietet die Möglichkeit, viel von dem zu sehen, was Greylock zu bieten hat. Es gibt Optionen, um auf den Berg zu gelangen. Prospect Summit (+ 1,0 m), zu den Money Brook Falls (+ 0,25 m) und an der Sperry Rd. Können Sie die March Cataract Falls (+ 2 m) besuchen. Dies war das erste Mal, dass wir diese Schleife durchführten. Dies war die längste Wanderung, die wir bis zu diesem Punkt gemacht haben. Daher sind wir ohne Umwege an der Schleife festgehalten. Die Gesamtdauer der Wanderung betrug 6 Stunden und 35 Minuten. Wir machten häufige Pausen, um die Aussicht zu genießen. Wir aßen auf dem Gipfel mit etwas Yoga, bevor wir zurück gingen. Bei dieser Wanderung sollten Sie sich einen langen Tag gönnen, denn es gibt viel zu sehen und Sie möchten nichts verpassen. Den ganzen Tag (inkl. Aller Pausen) waren wir 9 1/2 Stunden unterwegs. Erwägen Sie, dies während der Laubsaison zu wiederholen.

Mehr laden

Empfohlene Wege