Gunpowder Falls North and South Loop Trail

MITTELSCHWER 105 Bewertungen

Der Gunpowder Falls North und South Loop Trail ist ein 11,5 km langer, stark befahrener Loop-Trail in der Nähe von Parkton, Maryland, der über einen Fluss verfügt und als moderat eingestuft wird. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 11.5 miles Höhenunterschied: 1,279 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte hunde

Angeln

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Gehen

Wald

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Sturmholz

Brücke geschlossen

ausgewaschen

Zwei Wege, der größere ist der blaue Weg und kürzer der gelbe Weg. Überquert einige Bäche und bietet schöne Aussichten.

wandern
1 month ago

Brauche unbedingt Insektenspray. Meistens einspurig, aber überhaupt keine Probleme. Gemäßigter Weg mit langsamen Hügeln. Wunderschöne Landschaft entlang des Gunpowder River.

wandern
ausgewaschen
geschlossen
überwachsen
1 month ago

Vom Ausgangspunkt war es ein klarer Schuss bis zum Fluss. Sobald Sie jedoch in Richtung Fluss hinuntersteigen, werden die Pfade stark bewachsen, bevor sie vollständig verschwinden.

wandern
1 month ago

Tolle!! Loops können etwas verwirrend sein, aber die Szenerie macht das wieder wett. Eine meiner Lieblingsstrecken überhaupt.

wandern
überwachsen
1 month ago

wandern
brücke geschlossen
käfer
off-trail
überwachsen
1 month ago

wandern
schlammig
scrambling
steinig
2 months ago

Es ist ein wunderschöner Spaziergang, viele wilde Blumen, es ist mehr als ein mäßiger Spaziergang, viel Klettern über Felsen und Wandern auf Felsvorsprüngen. Es ist nicht für Anfänger

wandern
7 months ago

Hinweis: Sie können den Fluss nördlich des Startpunkts nicht überqueren - es sieht so aus, als ob diese Brücke permanent ausgefahren ist. Dies ist das größte Problem bei diesem Trail, der sonst meistens in Ordnung ist. Ich gebe zu, dass ich hier mit gemischten und passenden Pfaden ziemlich unbekümmert war (wenn Sie also die Spur wie geschrieben nehmen, werden Sie das ziemlich früh herausfinden). Der Weg auf der Westseite war sehr häufig unter Wasser, da es ziemlich häufig geregnet hat und in ungeklärten Gebieten viel Stampferei erforderlich war. Obwohl ich zugeben muss, dass es ein bisschen meine Schuld ist, weil ich die Kommentare hier nicht durchgesehen habe, war es definitiv ärgerlich, dass ich viel weiter gehen musste, um nur über den Fluss zu kommen. Auf das Gute - Schwierigkeit und Routenoptionen waren ziemlich solide und die Aussicht auf den Fluss war gut. Gute landschaftliche Vielfalt. Könnte eine Drei-oder-Vier-Sterne-Bewertung gewesen sein, wenn es trockener wäre und die Brücke drin wäre, nur nicht in meinen Karten.

wandern
9 months ago

Dies ist ein großartiger Weg. Beachten Sie, dass der größte Teil der Strecke entlang des Flusses mit diesem Sommerregen weggespült wurde. Man muss den höheren Pfad nehmen, bis er wieder unter 83 mündet. Wir gingen vom Parkplatz an der Bunker Hill Road zum Hillbilly Beach (andere Seite der York Road) und hörten von anderen dort, dass der Pfad auf dieser Seite ebenfalls weggespült wurde . Egal, es ist eine schöne Wanderung, strenge Höhenunterschiede an Punkten, aber der Weg ist meist klar und einfach.

wandern
10 months ago

Es ist schwer, eine Bewertung zu schreiben oder diesen gesamten Weg zu bewerten. Ich werde es ausrechnen und ihm 4 Sterne geben. Aber sie sind wirklich getrennte Wege und sollten nicht kombiniert werden. Ich habe in dieser Gegend gelebt und bin seit über 35 Jahren auf diesen Wegen unterwegs. Zunächst muss klargestellt werden, dass ALLE Hunde an der Leine sein sollen. Zugangspunkte weisen darauf hin, dass dies Anzeichen dafür sind. Und sie fügen hinzu (auch freundliche). Dies ist nicht der gleiche Gunpowder Falls Park, der weiter stromabwärts liegt. Der Fluss sollte als Gunpowder River NICHT Gunpowder Falls gekennzeichnet sein. Für diesen Weg muss klar sein, dass die Bunker Hill Road Bridge schon seit Jahrzehnten draußen war. Es wurde zerstört, wieder aufgebaut, wieder zerstört und so belassen, wie es ist. Dort kann es flach sein, kann also durchgebürstet werden, aber Sie werden nass und oft bis zur Taille. Das heißt, wenn Sie diese Wanderung von der westlichen (NW) Seite des Gunpowder River beginnen, ist dies eine sehr schöne Wanderung. Es ist eine unserer Lieblingswanderungen. TU es. Der Zugang ist von der Westseite oder besser noch über die Masemore Bridge möglich. Die Ostseite (SE) ist eine andere Geschichte, wie auf dieser Karte dargestellt. Wenn Sie an der Unterseite der Bunker Hill Road auf dem Parkplatz auf der Karte parken, befinden sich Felder und ein Picknickhain in der Nähe. Es kann schön sein für ein Picknick, Waten und Angeln. Sie können wandern, indem Sie auf dem abgebildeten Pfad nach Osten gehen. Es ist jedoch nicht leicht zu folgen. Versuchen Sie nicht, der gestrichelten Linie entlang des Flusses zu folgen. Sie können dem Fluss nicht mehr als 50 bis 100 Meter folgen, bevor Sie einen steilen Hügel hinauf und entlang (oder sogar auf) einem Feuerweg gehen müssen. Das ist die Route, die dieser Weg führt und ich mag es. Der Hügel ist steil. Oben ist die Schleife mit den gestrichelten Linien (auf der Karte nicht benannt) schön mit einem sehr alten Silo und einem alten „Schrottplatz“. Der Silo hat auch Überreste einer alten Molkerei. Dann geht es wieder bergab, wenn Sie sich der York Rd der Brücke nähern. Sie müssen über die Straße laufen. Leicht genug. Aber das Wandern entlang des Flusses (Panther Trail) ist nicht einfach und oft nicht sicher. Dies hängt von der Jahreszeit ab und davon, wie viel Regen oder Schnee gefallen ist. Es ist nicht gut markiert. Die gezeigte Schleife (Panther Trail), die entlang des Flusses und des rechteckigen Bereichs hinter der High School verläuft, ist nicht gut markiert und Sie müssen ein- oder zweimal einen Bach überqueren. Nicht leicht zu machen. Ich kenne keine Wasserfälle auf diesem Weg. An manchen Stellen gibt es sanfte Wasserkaskaden. Diese sind schön, suchen aber keinen Wasserfall. Ich stimme zu, dass es insgesamt moderat ist. Aber stellenweise prekär. Hunde MÜSSEN an der Leine sein. Ich habe schlechte Begegnungen miterlebt, wenn dieses Gesetz nicht befolgt wird.

wandern
Friday, June 01, 2018

Den Nordweg heute beendet. Ich war gut gelaufen, bis ich mich auf der falschen Seite des GP Falls befand, der nicht gepflegt und voller Briare ist. Es gab auch eine Menge Blowdown (siehe meine Aufnahme). Ich war fast zum Stehen gekommen, als ich an den Punkt kam, an dem der Felsen zwischen den Meilen 4-5 weggerissen wurde. Am Ende mache ich es als Kennenlern-Tour, weil die Brücke zur anderen Seite abgebaut ist; es ist nicht da. Ich überquerte den Fluss, aber später musste ich das nicht tun. Es gibt einen alternativen Weg. Wie ich schon sagte, "kennenlernen". Aber es stellte sich immer noch als guter Ausflug heraus.

trailrunning
Wednesday, May 09, 2018

Seien Sie auf das Ausbleichen von Flammen mit extrem niedriger Frequenz vorbereitet - Sie können eine Flamme für 200 Meter nicht sehen. Dieser Kurs ist wie ein Hindernis, mit vielen umgestürzten Bäumen und Baumstämmen. Eigentlich habe ich den aufgezeichneten Kurs von Mark Hatfield benutzt - ich kenne diese Person nicht, aber ich habe seine Wanderung benutzt, um vor Sonnenuntergang (~ 20:00 Uhr) zu laufen. Als ich Marks Höhenprofil betrachtete, ließ ich die Gunpowder Falls-Schleife entgegen dem Uhrzeigersinn laufen. Die Wegpunkte auf meiner Aufnahme spiegeln dies wider. Danke, dass du deinen aufgezeichneten Trek veröffentlicht hast. Über diesen Lauf. Was für ein Training! Viel Höhenunterschied und Höhenunterschied sowie Log-Sprünge auf dem Weg. Einige der Abbiegungen sind schwer zu erlernen, daher habe ich bei fast jeder dieser Abbiegungen Wegpunkte gesetzt. Wenn Sie meine Wanderung nutzen, können die Wegpunkte hilfreich sein, da ich diese Wendepunkte beschriften musste, was mich mehr bremste, als ich wollte. Es gibt Flusskreuzungen und mehrere enge Kurven, die eher zum Wandern dienen und einfach nicht befahrbar sind. Ich habe zwei Rehe gesehen, die mich wegen Zecken angezogen haben. In der Mitte des Frühlings fängt alles an zu gedeihen, stellen Sie also sicher, dass Sie beim Tragen von Shorts gut abweisend sind. Alles in allem ist ein strenger (nicht zu harter) Ausflug, dessen größtes Problem das Ausbleichen ist, wenig und weit dazwischen. Ich werde wiederkommen. 4 Sterne!

wandern
Monday, April 16, 2018

Große Wanderung; Die Brücke, die derzeit als Verbindungspunkt der beiden Schleifen aufgeführt ist, ist jedoch nicht mehr vorhanden. Zwischen den Bädern und dem Parkplatz befindet sich ein Weg abseits der Straße, der Sie zur Masrmore Rd Bridge führt, von der aus Sie zur anderen Schleife gelangen.

wandern
Wednesday, March 28, 2018

Schöne Loipen, obwohl es immer noch schlammig war von der Schneeschmelze. Malerische Aussicht auf den Fluss und schöne sanfte Hänge. Einige Wegaufteilungen waren unklar, aber im Allgemeinen waren die Wege gut markiert. Am Ende musste ich nur die Südschleife beenden, da es regnete. Insgesamt war es eine gute Wanderung!

Monday, September 18, 2017

ok Wanderwege ... wanderten von der Masemore Rd zum Damm und zurück. gute Menge an technischem Rock. nicht gut gepflegt tragen Sie atmungsaktive lange Ärmel und Hosen. entdeckte ein gelbes Jackennest 10 Minuten von der Fallstraße. schöne Aussicht auf dem Damm.

Friday, September 08, 2017

Erstaunliche Aussichten. Still. Eine der besten Trails, die ich seit langem hatte.

Tuesday, August 15, 2017

Dies war ein wunderschöner Weg mit einem robusten und abwechslungsreichen Gelände. Wir starteten am Parkplatz vor der Bunker Hill Rd. Dann folgte GP South nach Highland. Als Highland sich wieder mit South traf, fuhren wir weiter zum Prettyboy Dam. Wir folgten dem ganzen Weg zurück nach Süden, kletterten auf Felsen und umgestürzte Bäume und navigierten durch dichte Vegetation, fanden aber immer noch die Flammen. Wir gingen auf der Rückfahrt zum GP North in der Masemore Rd. North war nach der Schönheit und dem Interesse auf dem Weg nach draußen ziemlich glanzlos. Der aufregendste Teil war das Durchqueren des Wassers, weil wir nicht gemerkt haben, dass die BRIDGE NO LONGER EXISTS von GP North zurück nach Bunker Hill führt.

Monday, May 01, 2017

Die Trails waren fantastisch und es ist so hübsch, aber meine Verlobte und ich fanden sechs Zecken, nachdem wir gegangen waren. Hoffentlich finden wir später nicht mehr ...

wandern
Sunday, March 26, 2017

Wirklich genossen dieses Trail-System. Sie könnten besser markiert werden und auf den Parkplätzen sollten vollständige Streckenkarten mit Markierungen "You Are Here" angezeigt werden, ansonsten aber wirklich gute Trails. Es wird technisch sehr nah am Prettyboy Reservoir Dam, aber die Zeit lohnt sich.

wandern
Wednesday, February 01, 2017

wandern
Monday, October 17, 2016

Ich konnte diese Wanderung nicht beenden, um eine faire Bewertung zu erhalten, wollte aber zukünftige Wanderer vor Zecken auf der Strecke warnen: Wir haben diese schöne Wanderung an einem schönen Herbsttag mit unserem Welpen begonnen. Leider haben wir eine Meile erkannt, weil sie mit Zecken bedeckt war - so sehr, dass wir uns entschieden haben, sich umzudrehen, obwohl wir eine Stunde fahren mussten, um dorthin zu gelangen. Wie bereits in einem anderen Kommentar erwähnt, ist der Weg ein wenig mit Vegetation überwachsen und ich denke, das war es, was es für unseren Hund so schlecht machte (wir waren mit Hosen, Stiefeln und langen Socken in Ordnung). Zecken im Wald passieren natürlich, aber das war schlimmer als anderswo an der Ostküste. Wir hoffen, nach dem ersten harten Einfrieren wieder zu kommen, wenn die Lebewesen hoffentlich verschwunden sind. In der Zwischenzeit würde ich es vermeiden, Hunde während der Zeckensaison auf diesen Weg zu bringen (ihr Zehentragen war den Blutsaugern nicht gewachsen) und empfehle den Menschenplan entsprechend.

Sunday, August 07, 2016

Ziemlich lustiger Trail mit ein paar Felsenhindernissen. Am Ende haben wir eine Mischung aus South Trail und Highland Trail gemacht.

Saturday, July 16, 2016

Wirklich ein lustiger Weg, aber ich bin froh, dass ich die anderen Bewertungen gelesen habe. Ich trug lange Hosen mit Reißverschluss (ich musste die Hose für den gesamten mittleren Teil des Wegs von der westlichen Schleife bis zum Schießpulverweg im Norden tragen). Ich brachte auch ein Handtuch zum Trocknen, nachdem ich über den Fluss gelaufen war (ich bin einfach barfuß gegangen - es war in Ordnung und das Wasser ging nicht über meine Knie). Ich würde vorschlagen, in jeder Schleife nach links zu beginnen. Ein schwieriger Teil an der Spitze der westlichen Schleife - einen steilen Hügel hinunter und dann gibt es einen Abschnitt, der einen großen Baum hat. Ich überquerte gerade den Bach und ging etwa 50 Fuß runter und zurück.

Tuesday, June 28, 2016

Die erste Etappe war okay, aber als Sie nach der Brücke auf die zweite Spur gingen, waren die Wege sehr verwachsen und spinnenartig. Ich spreche von Spinnen, die ALLES ÜBER SIE kriechen. Und Aufkleber Busch nach Aufkleber Busch. Wir haben so viel Zeit damit verbracht, die Spinnen und Aufkleberbüsche zu verprügeln, dass wir niemals die Schönheit des Flusses und des Waldes wirklich genießen konnten. Wenn Sie vorhaben, diese Wege zu nutzen, tragen Sie keine Hosen! Sie werden höchstwahrscheinlich Chiggers, Kratzer und Giftefeu bekommen, weil der Weg so schlecht ist. Ich würde eine Machete mitbringen, aber ich mache diesen Weg nie wieder. Eine andere Sache, der Dummkopf, der diese Karte ausmachte, hatte uns eine ganze Reihe von Zeiten verloren, in denen wir so erschöpft waren. Wir sagten einfach nur, dass wir weg waren und Google Maps benutzten, um einen Weg zu finden, der tatsächlich existiert. Das dritte Mal, als wir uns verirrten, war ein Teil, an dem wir den Fluss wieder überqueren sollten, aber wie ein anderer Rezensent bemerkt hat, gibt es die Ruinen einer Brücke, aber dort gibt es keine Brücke mehr. Glücklicherweise gab es die Bunker Hill Rd. Also gingen wir einfach von dort zurück zu unserem Auto und schworen uns, nie wieder einen Fuß auf diesen schlecht gewarteten Wegen zu setzen. Insgesamt war die Wanderung in einigen Gegenden ziemlich schön, und ich wanderte tatsächlich 11 Meilen statt 8 Meilen, was mich erschöpft hatte, das Schlechte weit überwog das Gute und 1 Stern ist wirklich zu großzügig von mir. Diese Wanderung ist scheiße. Etwas anderes

Mehr laden

Empfohlene Wege