Tippecanoe State Park Trail 4

EINFACH 15 Bewertungen

Der Tippecanoe State Park Trail 4 ist ein 2,4 km langer, leicht befahrbarer Rundwanderweg in der Nähe von Monterey, Indiana, der über einen Fluss verfügt und für alle Könnerstufen geeignet ist. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich.

Entfernung: 2.4 miles Höhenunterschied: 26 feet Routentyp: Rundweg

kinderfreundlich

Camping

Wandern

Naturausflüge

Spazieren

Vogelbeobachtung

Wald

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Leichte Wanderung Schöne Farbe im Herbst.

wandern
2 months ago

Dieser Weg ist im Allgemeinen breit, flach und wurzel- und steinfrei. Beschilderung ist an allen Kreuzungen und an den wenigen Stellen vorhanden, an denen der richtige Weg verwirrend sein kann. Mit anderen Worten, ein Vergnügen zu wandern. Der größte Teil des Weges ist bewaldet und der Blick auf den Fluss ist eingeschränkt. Ein paar Plätze waren fehlerhaft, aber dieser Weg (wirklich eine Kombination aus ein paar Wegen des Parks) war im Allgemeinen fehlerfrei und großartig zum Wandern.

wandern
Sun Sep 02 2018

wandern
Fri May 25 2018

Toller Weg! Wird etwas verwirrt, wenn sich einige von ihnen kreuzen. Der Feuerturm (nicht Teil dieses Weges, sondern im Park) bietet eine erstaunliche Aussicht. Nicht für jemanden, der Höhenangst hat! Wir wollen zurückkehren.

reiten
Mon May 07 2018

Leichter und hübscher Trail. Die Käfer fressen dich sogar mit starkem Insektenspray. So lange ich mich erinnern kann, war es so. Ich schlage vor, bei kühlerem Wetter zu gehen. Achten Sie auch auf Pferde.

wandern
Sun Jul 23 2017

Es ist in Ordnung

wandern
Sat May 27 2017

Schöne Landschaft, aber nach Tagen Regen überflutet und wir mussten umkehren.

wandern
Sat Mar 04 2017

Leichte Wanderung mit herrlichem Blick auf den Fluss.

Sat May 23 2015

Die Kiefern sind wirklich nett ... Ich muss die Wanzen kommentieren ... Ich wandere gerne im Frühling, Herbst und Winter ... im Sommer werden Sie lebendig gefressen

wandern
Wed Aug 06 2014

Dies war ein schöner Weg, nicht zu hart, nahm die Hunde mit und sie schwammen im Fluss. Da dies Ende Juli war, waren die Stechmücken absolut schrecklich, auch mit Sprühnebel. Wir wanderten auch den Weg Nr. 5, der sehr schlecht markiert war und mit einer Sackgasse endete. Wir folgten einem alten Eisenbahnbett zu einem bekannten Punkt, um zum Lager zurückzukehren. PS: Geh nicht in der Dämmerung raus, du wirst von den Käfern lebendig gefressen!

wandern
1 month ago

wandern
6 months ago

wandern
10 months ago

wandern
Fri Sep 29 2017

reiten
Tue Aug 15 2017

Tue Jul 26 2016

Empfohlene Routen