Goat Mountain Trail

SCHWER 9 Bewertungen
#5 von 5 Wegen in

Goat Mountain Trail ist ein 6,7 Meilen langer Wanderweg, der in der Nähe von Clark Fork, Idaho, liegt und über einen See verfügt. Er wird nur von sehr erfahrenen Abenteurern empfohlen. Der Weg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von Mai bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Entfernung: 6.7 miles Höhenunterschied: 4,330 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte Hunde

Camping

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

See

Fluss

Aussicht

Sturmholz

überwachsen

Scrambling

Schnee

abseits des Weges

In einigen älteren Wanderführern wird der Ziegenberg als der steilste Weg in Idaho bezeichnet. In weniger als 3 Meilen erreicht der Weg 4.000 Fuß. Loser Sand und Kies, der an vielen Stellen des Unterwegs zu finden ist, verstärkt die Herausforderung. Offene, mit Gras und Pinsel gefüllte Hänge verdecken oft den Weg. Das Fehlen von Baumkronen bedeutet, dass Sie in der Sommersonne stark schwitzen. Dies ist ein weiterer Weg ohne Wasserquelle. All dies bedeutet, dass nur wenige Wanderer diese Route befahren, so dass der Weg in der Nähe der Bäume oft verschwindet und der unerschrockene Reisende etwas über die Streckenführung wissen muss. Dies ist ein schwieriger Weg, der nur für starke und erfahrene Wanderer empfohlen wird, die eine gute Haltung beibehalten können. Auf dem Goat Peak werden Sie mit einem Blick auf den Goats Eye auf den Scotchman Peak und die Gratlinie nördlich bis nach Scotchman II belohnt. Lake Pend Oreille liegt wunderschön vor Ihren Füßen. So hart der Goat Mountain steigt, ist die Wanderung besonders auf den alternden Knien noch zermürbender. Betrachten Sie den Busch bis zum Scotchman Peak oder entlang der Kammlinie nördlich in den Morris Creek. Weder sind einfach noch unmöglich. Beide sind körperlich anstrengend und erfordern fortgeschrittene Navigationsfähigkeiten im Backcountry. Es wäre auch hilfreich, wenn Sie sich auf dem Scotchman Peak oder Morris Creek Trail befunden hätten, so dass Sie sie bei Ihrer Ankunft wiedererkennen würden (sie sind leicht zu überqueren und komplett zu verfehlen). Wenn Sie im Voraus planen, ein Auto zu verstauen oder ein Shuttle zu arrangieren, ist es natürlich klug, diese Reisen werden nur von großen Träumern und noch größeren Planmachern unternommen. Wenn Sie mitgehen: Bringen Sie gute Schuhe oder Wanderschuhe und viel Wasser mit, da die Route trocken ist und keine Wasserquelle im Weg ist. Sie benötigen eine topografische Karte, einen Kompass und die erforderlichen Fähigkeiten, um sie verwenden zu können. (Hinweis: Der Goat Mountain Trail folgt dicht einer Kammlinie bis ganz nach oben.) Snacks oder Mittagessen, zusätzliche Kleidung und Regenbekleidung sind in den Bergen immer ratsam.

wandern
kein schatten
abseits des Weges
steinig
überwachsen
1 month ago

Vorteile: Anspruchsvoller, guter Trainingspfad, in der Nähe der Stadt Clark Fork, Blick auf den See von offenen Abschnitten Nachteile: Pfad ist schlecht gepflegt, kann schwierig zu befolgen sein, Loose Rock und Dirt in einigen Abschnitten Ich habe diesen Trail Ende September 2019 gemacht an einem gemischten sonnigen und bewölkten Tag. Nach meinem dritten Versuch in einem Jahr, den Pfadkopf zu lokalisieren, fand ich ihn schließlich mithilfe einer Forstdienstkarte und versuchte, ihn zu wandern. Allerdings verlor ich den Pfad in einem Dickicht von Heidelbeersträuchern in einer Höhe von etwa 5.000 Fuß und drehte mich um . (1.000 Fuß kurz vor dem Gipfel) Trotzdem habe ich die Herausforderung dieses Weges genossen und die Routenfindung war einfacher als ich erwartet hatte, da die Vegetation spärlich war, bis ich stecken blieb. Der Weg wird jedoch nicht regelmäßig gewartet, und aufgrund von losen Bodenabschnitten und steilen Gefällen in einigen Gratabschnitten sind Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Die erste Hälfte des Aufstiegs ist relativ viel Sonne und Wind ausgesetzt, und Wanderer müssen ihre eigene Wasserversorgung mitbringen, es sei denn, Schnee steht zum Schmelzen zur Verfügung. Insgesamt ist dies ein herausfordernder Weg, der am besten für Wanderer geeignet ist, die Steigfähigkeit und Ausdauer verbessern möchten und gleichzeitig eine Alternative zur benachbarten und viel stärker genutzten Scotchman-Gipfelroute bieten möchten.

wandern
abseits des Weges
steinig
überwachsen
2 months ago

Tolle Wanderung, aber keine Ziegen gesehen. Tonne Heidelbeeren. An manchen Stellen ist der Weg etwas verwaschen. Muss auf jeden Fall die App als Anleitung benutzen.

wandern
Sat Sep 08 2018

Dies ist eine großartige Wanderung, aber ich weiß nicht, was beim Hin- und Hergehen schwieriger war. Der Weg wird bald von Huckleberry-Büschen überwachsen und hat viele Bäume und über halbes Wachstum. An manchen Orten ist der Weg auf der Auffahrt schwer zu sehen, auf dem Abstieg jedoch besser zu sehen. Diese Wanderung gefiel mir für die Herausforderung und die großartige Aussicht. Es hat viel zu bieten für diejenigen, die ein wenig mehr Abenteuer als die üblichen Wanderwege suchen. Die einzigen Leute, die ich sah, wo ein paar Elchjäger bogen. Ich würde sagen, auf halbem Weg ist es, wenn der Weg ein bisschen auseinander fällt, aber es ist ziemlich einfach, einfach weiterzugehen. Ich denke, der nächste Trip wird zu Scotsman und Down :)

Tue Jul 03 2018

Mitte April 2018 diesen Weg gewandert. Hätte ihm eine 5 gegeben, aber der Blizzard, der beim Erreichen der Spitze einsetzte, schloss bei allen Sichtweiten jegliche Sicht aus. Ich konnte in der Mitte von Wanderschuhen wandern, brauchte aber Schneeschuhe für den Rest des Weges. Ein großartiger Weg, um zu wissen, aus was Sie gemacht sind. Wegen des ganzen Schnees gab es keine Spur, also wanderten wir die Gratlinie entlang, was bedeutete, dass es mehr als 9 Meilen war, und jeder Schritt war ziemlich anstrengend. Der Schnee fiel auf den Weg, der mein Gesicht hinabstürzte - das ist das erste Mal auf einer Wanderung! Aber die Aussicht auf den Aufstieg - besonders auf den Clark Fork River - war wunderschön.

wandern
Mon Sep 18 2017

Die Beschreibung des oben angegebenen Pfades ist zutreffend. Im mittleren Abschnitt der Studie gab es viele Windstürze. Ja, es ist ein Kalorienbrenner. 3,5 Stunden in und 2,5 Stunden nach der Rückkehr zu meinem LKW. Bummer, JoRayne konnte diese Reise nicht machen :( Keine Ziegen auf dem Gipfel. Etwas Elche auf 5.200 Meter Höhe. Schönes Wetter und minimaler Waldbrandrauch. Zeit und Energie wert.

Tue Jul 11 2017

Tolle Wanderung ... vertikal, aber die Aussicht oben lohnt sich.

wandern
4 months ago

wandern
4 months ago

schneeschuhwandern
9 months ago

Empfohlene Routen